MTU Aero Engines AG

A0D9PT / DE000A0D9PT0 //
Quelle: Xetra: 13:58:58
A0D9PT DE000A0D9PT0 // Quelle: Xetra: 13:58:58
MTU Aero Engines AG
194,00 EUR
Kurs
0,05%
Diff. Vortag in %
129,20 EUR
52 Wochen Tief
198,70 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

MTU Aero Engines AG

  • Sektor Transport/Verkehrssektor
  • Industrie Luft- und Raumfahrtindustrie
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 10.088,00 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2017 52,00 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 2,30 EUR
MTU Aero Engines AG ist ein führender Hersteller von Triebwerksmodulen und -komponenten sowie von kompletten Flugzeugtriebwerken und Industriegasturbinen. Zu den Kunden zählen sowohl zivile als auch militärische Hersteller und Betreiber von Flugzeugen und Industriegasturbinen auf der ganzen Welt. Auch in Helikoptern kommen die Produkte von MTU Aero Engines zur Anwendung. Darüber hinaus ist die MTU in der Instandhaltung von Triebwerken tätig und nutzt ihr Know-how aus dem Triebwerksbau auch im Industriegasturbinen-Geschäft. Die Bandbreite der hergestellten Produkte erstreckt sich von Großraumflugzeugen wie dem neuen Airbus A380 oder der Boeing 747 über große Passagiermaschinen wie den Airbus A320. Im Militärbereich gilt MTU auf nationaler Ebene als Systempartner für fast alle Flugtriebwerke der Bundeswehr. Auch an Antrieben für die Militärmaschinen Tornado, Eurofighter/Typhoon und den Militärtransporter A400M ist MTU beteiligt. National und international ist MTU maßgeblich an allen zentralen Technologieprogrammen beteiligt und kooperiert unter anderem mit General Electric und Rolls-Royce.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 35,31
The Capital Group Companies Inc. 15,22
BlackRock, Inc. 5,12
EuroPacific Growth Fund 5,1
Massachusetts Financial Services Company 4,93
Skandinaviska Enskilda Banken AB 4,91
Allianz Global Investors GmbH 3
Mondrian Investment Partners Limited 2,99
Maverick Capital, Ltd. 2,98
Franklin Templeton Institutional, LLC 2,98
Harris Associates L.P. 2,97
FMR LLC 2,96
Growth Fund of America, Inc. 2,95
Artisan Partners Limited Partnership 2,92
Deutsche Asset Management Investment GmbH 2,89
GIC Private Limited 2,77

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 06.11.2018

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
17,6

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
57,1%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 11,56 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist MTU AERO ENGINES HLDG.AG ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 06.11.2018 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 06.11.2018 bei einem Kurs von 180,40 eingesetzt.
Preis Leicht überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit leicht überhöht.
Relative Performance 4,8% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 4,8%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 11.01.2019 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 11.01.2019 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 179,48.
Wachstum KGV 0,8 6,28% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 6,28% Aufschlag.
KGV 17,6 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 13,2% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 21 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 21 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 1,7% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 30,74% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,0%.
Beta 1,25 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,25% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 57,1% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 57,1% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 37,93 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 37,93 EUR oder 0,19% Das geschätzte Value at Risk beträgt 37,93 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,19%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 25,7%
Volatilität der über 12 Monate 26,7%

News

21.02.2019 | 14:57:51 (dpa-AFX)
ROUNDUP: BAE Systems fürchtet um Eurofighter-Deal mit Saudis - Aktie sackt ab

LONDON (dpa-AFX) - Der britische Luftfahrt- und Rüstungskonzern BAE Systems <GB0002634946> fürchtet nach der Tötung des Journalisten Jamal Khashoggi um einen Eurofighter-Auftrag aus Saudi-Arabien. Wie BAE Systems am Donnerstag mitteilte, ist das Unternehmen "abhängig von Export-Genehmigungen von mehreren Staaten, um weiterhin nach Saudi-Arabien liefern zu können". Doch die deutsche Bundesregierung hat Genehmigungen für Rüstungsexporte in das Land ausgesetzt. BAE will die Auswirkungen dieses Embargos jetzt mithilfe der britischen Regierung begrenzen.

An der Börse kamen die Nachrichten schlecht an. Obwohl BAE Systems einen Auftragsbestand auf Rekordhöhe und mehr Gewinn meldete, sackte der Aktienkurs am Morgen in den Keller und lag am frühen Nachmittag noch mit 6,64 Prozent im Minus bei 470,87 britischen Pence.

Bei den Export-Genehmigungen fällt Deutschland eine Schlüsselrolle zu: Der Eurofighter ist ein Gemeinschaftsprodukt von BAE, Airbus <NL0000235190> und dem italienischen Hersteller Leonardo <IT0003856405>, das Eurofighter-Konsortium sitzt in Hallbergmoos bei München. BAE Systems hat den Auftrag zwar eingefädelt, doch der deutsch-französische Airbus-Konzern liefert 30 Prozent des Eurofighters zu, und der Münchner Triebwerksbauer MTU <DE000A0D9PT0> arbeitet an dem Triebwerk des Kampfjets mit.

Saudi-Arabien hatte im vergangenen Jahr eine Absichtserklärung über den Kauf von 48 Eurofighter-Kampfjets unterzeichnet. Der Vertrag war zwar noch nicht endgültig besiegelt, doch ein Abkommen sollte die Eurofighter-Produktion für eine längere Zeit sichern.

Die Tötung des regierungskritischen Journalisten Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul hat aber für eine internationale Krise gesorgt. Im Gegensatz zu anderen Staaten will Deutschland vorläufig keine Rüstungsexporte in das Land mehr genehmigen. Auch bereits genehmigte Exporte liegen auf Eis.

Insgesamt gesehen mangelt es BAE aber nicht an Aufträgen. "Der Auftragsbestand im Rüstungsgeschäft ist jetzt auf Rekordhöhe", sagte Konzernchef Charles Woodburn bei der Vorlage der vorläufigen Jahreszahlen am Donnerstag in London. Dank Neubestellungen von Fregatten für Kanada und Australien, U-Booten für Großbritannien und gepanzerten Fahrzeugen für die USA wuchs das Orderbuch im vergangenen Jahr um fast 10 Milliarden auf 48,4 Milliarden britische Pfund (55,7 Mrd Euro).

Der Umsatz des Konzerns ging 2018 zwar um zwei Prozent auf 16,8 Milliarden Pfund zurück. Der Überschuss legte aber auch dank geringerer Abschreibungen um mehr als ein Fünftel auf 1,03 Milliarden Pfund zu. Den Anteilseignern winkt eine von 21,8 auf 22,2 Pence je Aktie erhöhte Dividende./stw/stk/fba

21.02.2019 | 09:22:37 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Hauck & Aufhäuser hebt Ziel für MTU auf 218 Euro - 'Buy'
20.02.2019 | 13:29:38 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: MTU erhöht Dividende - Aktie sackt ab
20.02.2019 | 10:38:56 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: MTU nach Berg- und Talfahrt leicht im Minus
20.02.2019 | 10:15:14 (dpa-AFX)
ROUNDUP: MTU übertrifft Erwartungen und erhöht Dividende - Aktie sackt ab
20.02.2019 | 09:25:32 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt MTU auf 'Overweight' - Ziel 205 Euro
20.02.2019 | 08:10:55 (dpa-AFX)
MTU übertrifft 2018 eigene Prognosen - Dividende steigt kräftig

Aktuell

Datum Terminart Information Information
11.04.2019 Ordentliche Hauptversammlung MTU Aero Engines Holding AG: Hauptversammlung MTU Aero Engines Holding AG: Hauptversammlung
30.04.2019 Telefonkonferenz zum 1. Quartal MTU Aero Engines Holding AG: Telefonkonferenz Q1 2019 MTU Aero Engines Holding AG: Telefonkonferenz Q1 2019

DZ BANK Produktauswahl

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert MTU Aero Engines AG

MTU Aero Engines AG
Endlos Turbo long DDW6Z6

34,12x Hebel

MTU Aero Engines AG
Endlos Turbo long DDW6Z5

18,35x Hebel

MTU Aero Engines AG
Endlos Turbo long DDT5VM

6,42x Hebel

MTU Aero Engines AG
Endlos Turbo long DD678R

3,80x Hebel

MTU Aero Engines AG
Endlos Turbo long DD19X0

2,84x Hebel

MTU Aero Engines AG
Endlos Turbo long DGK6PD

2,15x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert MTU Aero Engines AG

MTU Aero Engines AG
Mini-Futures long DGK6R8

2,03x Hebel

MTU Aero Engines AG
Mini-Futures long DD19PU

2,60x Hebel

MTU Aero Engines AG
Mini-Futures long DD673M

3,34x Hebel

MTU Aero Engines AG
Mini-Futures long DDT5L4

5,06x Hebel

MTU Aero Engines AG
Mini-Futures long DDW6VF

9,92x Hebel

MTU Aero Engines AG
Mini-Futures long DDW6VG

12,96x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert MTU Aero Engines AG

MTU Aero Engines AG
Discount DDE906

5,00% Seitwärtsrendite p.a.

MTU Aero Engines AG
Discount DDE907

5,42% Seitwärtsrendite p.a.

MTU Aero Engines AG
Discount DD9AWS

9,03% Seitwärtsrendite p.a.

MTU Aero Engines AG
Discount DD9AWQ

3,97% Seitwärtsrendite p.a.

MTU Aero Engines AG
Discount DD9AWP

3,13% Seitwärtsrendite p.a.

MTU Aero Engines AG
Discount DD44BC

0,39% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert MTU Aero Engines AG

MTU Aero Engines AG
Optionsschein short DD3ZLH

318,03x Hebel

MTU Aero Engines AG
Optionsschein short DD3ZLJ

202,08x Hebel

MTU Aero Engines AG
Optionsschein short DDF2ZS

7,52x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert MTU Aero Engines AG

MTU Aero Engines AG
Aktienanleihe DDG4TK

9,15% Seitwärtsrendite p.a.

MTU Aero Engines AG
Aktienanleihe DDE45E

9,11% Seitwärtsrendite p.a.

MTU Aero Engines AG
Aktienanleihe DDJ7C9

8,81% Seitwärtsrendite p.a.

MTU Aero Engines AG
Aktienanleihe DDU858

6,42% Seitwärtsrendite p.a.

MTU Aero Engines AG
Aktienanleihe DDM7WN

6,61% Seitwärtsrendite p.a.

MTU Aero Engines AG
Aktienanleihe DDQ2B0

4,87% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert MTU Aero Engines AG

MTU Aero Engines AG
Mini-Futures short DDD6DJ

1,84x Hebel

MTU Aero Engines AG
Mini-Futures short DD8PJV

3,12x Hebel

MTU Aero Engines AG
Mini-Futures short DD2417

4,43x Hebel

MTU Aero Engines AG
Mini-Futures short DD2416

9,11x Hebel

MTU Aero Engines AG
Mini-Futures short DDE1B9

13,48x Hebel

MTU Aero Engines AG
Mini-Futures short DDD98H

7,58x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map