•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Stellantis N.V.

A2QL01 / NL00150001Q9 //
Quelle: Euronext Par: 03.02.2023, 17:38:59
A2QL01 NL00150001Q9 // Quelle: Euronext Par: 03.02.2023, 17:38:59
Stellantis N.V.
15,226 EUR
Kurs
0,16%
Diff. Vortag in %
11,16 EUR
52 Wochen Tief
17,508 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Stellantis N.V.

  • Sektor Kraftfahrzeugindustrie
  • Industrie Automobilproduktion
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 47.700,42 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2021 3.132,83 Mio.
  • Dividende je Aktie 2021 0,32 EUR
Stellantis N.V. ist ein international tätiger Automobilkonzern. Der Konzern mit offiziellem Sitz in den Niederlanden führt 14 Automarken wie Opel, Peugeot, Citroën, Jeep, Maserati oder Alfa Romeo. Der Konzern ist insbesondere in Europa und Nordamerika vertreten. Stellantis entstand 2021 durch die Fusion der niederländischen Fiat Chrystler Gruppe mit dem französischen Autobauer Peugeot.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 62,46
Exor N.V. 14,35
Établissements Peugeot Frères 7,16
Bpifrance Participations S.A. via Lion Participations SAS 6,15
Amundi Asset Management 3,4
BlackRock Inc 3,31
Dongfeng 3,17

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Negative Analystenhaltung seit 10.01.2023

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
3,7

Erwartetes KGV für 2024

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
76,8%

Starke Korrelation mit dem STOXX600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 59,78 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist STELLANTIS ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 10.01.2023 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 10.01.2023 bei einem Kurs von 14,67 eingesetzt.
Preis Stark überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit wesentlich überhöht.
Relative Performance 3,8% vs. STOXX600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum STOXX600 beträgt 3,8%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 06.01.2023 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 06.01.2023 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 13,97.
Wachstum KGV 1,6 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 3,7 Erwartetes KGV für 2024 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2024.
Langfristiges Wachstum -1,3% Wachstum heute bis 2024 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2024.
Anzahl der Analysten 21 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 21 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 7,4% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 27,74% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 03.02.2023 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,2%.
Beta 1,53 Hohe Anfälligkeit vs. STOXX600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,53% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 76,8% Starke Korrelation mit dem STOXX600 76,8% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 3,59 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 3,59 EUR oder 0,24% Das geschätzte Value at Risk beträgt 3,59 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,24%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 27,0%
Volatilität der über 12 Monate 36,8%

News

06.02.2023 | 10:41:29 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Geplante neue Abgasnorm: Wissing warnt vor zu scharfer EU-Regulierung

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesverkehrsminister Volker Wissing hat mit Blick auf Pläne der EU-Kommission zur Abgasnorm Euro 7 vor einer zu scharfen Regulierung und einem Jobabbau gewarnt. "Regulierung muss Mobilität fördern, nicht verhindern", erklärte der FDP-Politiker am Montag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Die systematische Verknappung durch Regulierung gefährde nicht nur den weiteren Hochlauf der E-Mobilität, sondern zunehmend auch unzählige Arbeitsplätze.

"Wenn Fahrzeuge immer teurer werden, ohne dass damit mehr Umweltschutz verbunden ist, wird Mobilität zum Luxusgut", so Wissing. "Wir brauchen in der Fläche Teilhabe durch individuelle Mobilität - auch in Zukunft."

Im November hatte die EU-Kommission ihre Vorschläge für eine verschärfte Abgasnorm vorgelegt. Der Straßenverkehr sei die größte Quelle für Luftverschmutzung in Städten. Mit den neuen Normen sollten sauberere Fahrzeuge auf den Straßen und eine bessere Luftqualität zum Schutz der Gesundheit der Bürger und der Umwelt gewährleistet werden. Durch Euro 7 sollen etwa die Stickoxidemissionen durch Autos bis 2035 um schätzungsweise 35 Prozent sinken, bei Bussen und Lkw um mehr als 50 Prozent.

"Wenn die Automobilindustrie davor warnt, dass die Regulierung Fahrzeuge unnötig verteuert und die Beschleunigung der E-Mobilität behindert, ist das sehr ernst zu nehmen", sagte Wissing. "Die EU-Kommission kann nicht einerseits hohe Klimaschutzziele einfordern und andererseits deren Erreichung durch Regulierung verhindern." Der Verbrennungsmotor könne mit synthetischen Kraftstoffen Klimaschutz und Mobilität vereinen. "Europa darf diese technologische Lösung nicht verhindern."

Die Autoländer Bayern, Baden-Württemberg und Niedersachsen hatten die Bundesregierung aufgefordert, die Pläne der EU-Kommission zur Abgasnorm Euro 7 nicht zu akzeptieren. Die drei Länder fürchten im Falle einer Umsetzung erhebliche Nachteile für die deutsche Autoindustrie, wie es in einem Brief der drei Ministerpräsidenten an Kanzler Olaf Scholz (SPD) heißt, der der dpa vorlag.

Die neue Abgasrichtlinie soll ab Juli 2025 für neuzugelassene Fahrzeuge gelten. Europaparlament und EU-Staaten müssen den Vorschlägen der Kommission noch zustimmen. Derzeit laufen die Verhandlungen. In einem nächsten Schritt müssen sich EU-Länder und das Parlament einigen, bevor die Regeln in Kraft treten können. An dem Vorschlag der Kommission kann sich also theoretisch noch einiges ändern./hoe/DP/jha

06.02.2023 | 10:36:28 (dpa-AFX)
Geplante neue Abgasnorm: Wissing warnt vor zu scharfer EU-Regulierung
05.02.2023 | 10:53:22 (dpa-AFX)
KORREKTUR/VDA: Marktanteil für Elektroautos dürfte auf 28 Prozent sinken
04.02.2023 | 12:17:33 (dpa-AFX)
VDA: Marktanteil für Elektroautos dürfte auf 28 Prozent sinken
03.02.2023 | 15:46:16 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Neuzulassungen von Elektroautos brechen ein
03.02.2023 | 14:08:03 (dpa-AFX)
Ministerpräsident Weil: Stromnetz stabil genug für E-Autos
03.02.2023 | 14:06:17 (dpa-AFX)
Neuzulassungen von Elektroautos brechen ein

Aktuell

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Stellantis N.V.

Stellantis N.V.
Discount DV8CKB

10,81% Seitwärtsrendite p.a.

Stellantis N.V.
Discount DV8CKA

17,04% Seitwärtsrendite p.a.

Stellantis N.V.
Discount DW4CMR

16,69% Seitwärtsrendite p.a.

Stellantis N.V.
Discount DW3PN4

9,92% Seitwärtsrendite p.a.

Stellantis N.V.
Discount DW3PN3

7,10% Seitwärtsrendite p.a.

Stellantis N.V.
Discount DW3PN1

5,35% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Stellantis N.V.

Stellantis N.V.
Optionsschein short DW3Z89

117,12x Hebel

Stellantis N.V.
Optionsschein short DW3Z9A

76,13x Hebel

Stellantis N.V.
Optionsschein short DW0353

95,16x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Stellantis N.V.

Stellantis N.V.
Optionsschein long DV8W4J

276,84x Hebel

Stellantis N.V.
Optionsschein long DV8KZ2

167,32x Hebel

Stellantis N.V.
Optionsschein long DV942E

11,36x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Stellantis N.V.

Stellantis N.V.
Endlos Turbo long DW8ZKE

9,81x Hebel

Stellantis N.V.
Endlos Turbo long DW6W0A

7,33x Hebel

Stellantis N.V.
Endlos Turbo long DW6QHU

5,70x Hebel

Stellantis N.V.
Endlos Turbo long DV928P

3,99x Hebel

Stellantis N.V.
Endlos Turbo long DV0TLV

2,77x Hebel

Stellantis N.V.
Endlos Turbo long DV2HL8

2,20x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Stellantis N.V.

Stellantis N.V.
Aktienanleihe DW4VBH

15,55% Seitwärtsrendite p.a.

Stellantis N.V.
Aktienanleihe DW667W

15,44% Seitwärtsrendite p.a.

Stellantis N.V.
Aktienanleihe DW667X

13,32% Seitwärtsrendite p.a.

Stellantis N.V.
Aktienanleihe DV559K

5,93% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Stellantis N.V.

Stellantis N.V.
Endlos Turbo short DV928R

28,91x Hebel

Stellantis N.V.
Endlos Turbo short DW5F0V

20,33x Hebel

Stellantis N.V.
Endlos Turbo short DV87FM

13,32x Hebel

Stellantis N.V.
Endlos Turbo short DV2HMF

5,02x Hebel

Stellantis N.V.
Endlos Turbo short DV2HMG

3,45x Hebel

Stellantis N.V.
Endlos Turbo short DW73BW

2,67x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map