Inditex S.A.

Inditex S.A.

A11873 / ES0148396007 //
Quelle: BME Renta Va: 25.05.2018, 17:35:14
A11873 ES0148396007 // Quelle: BME Renta Va: 25.05.2018, 17:35:14
Inditex S.A.
28,36 EUR
Kurs
0,00%
Diff. Vortag in %
23,00 EUR
52 Wochen Tief
36,90 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Inditex S.A.

  • Sektor Industrie
  • Industrie Textilindustrie
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 87.266,26 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2017 3.116,65 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 0,68 EUR
Industria de Diseño Textil S.A. ist ein international tätiges Textilunternehmen. Der Konzern zählt zu den weltweit grössten Textilunternehmen und ist im Design, der Produktion und dem Vertrieb von Bekleidungsartikeln und Accessoires aktiv. Die Produktionsbetriebe, die Logistikzentren und die Vertriebseinrichtungen befinden sich alle in Spanien. Die Marken Zara, Zara Home, Pull& Bear, Massimo Dutti, Bershka, Stradivarius, Oysho und Uterqüe sind weltweit in über 7.000 Geschäften sowie online erhältlich. Der erste Zara-Shop wurde bereits 1975 in Spanien eröffnet. Der Hauptsitz von Inditex Industria de Diseño Textil S.A. ist Arteixo, Spanien.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Pontegadea Inversiones, S.L. 50,01
Freefloat 35,66
Partler 2006, S.L. 9,28
Rosp Corunna Participaciones Empresariales, S.L.U. 5,05

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 15.05.2018

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
21,0

Erwartetes KGV für 2021

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
46,8%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 103,02 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$5 Mrd., ist INDITEX SA ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 15.05.2018 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 15.05.2018 bei einem Kurs von 26,68 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance 9,1% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 9,1%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 04.05.2018 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 04.05.2018 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 25,78.
Wachstum KGV 0,8 7,98% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 7,98% Aufschlag.
KGV 21,0 Erwartetes KGV für 2021 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2021.
Langfristiges Wachstum 14,6% Wachstum heute bis 2021 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2021.
Anzahl der Analysten 29 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 29 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 2,9% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 59,85% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,4%.
Beta 0,95 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,95% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 46,8% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 46,8% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 5,11 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 5,11 EUR oder 0,18% Das geschätzte Value at Risk beträgt 5,11 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,18%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 21,3%
Volatilität der über 12 Monate 22,8%

News

23.05.2018 | 12:10:10 (dpa-AFX)
Zalando will Partnerschaften mit Modeproduzenten ausbauen

BERLIN (dpa-AFX) - Der Modehandelskonzern Zalando <DE000ZAL1111> will mit einer verstärkten Partnerschaft mit großen Herstellern sein Angebot weiter ausbauen. Dazu gehörten etwa Inditex <ES0148396007> und H&M, die ein eigenes Filialnetz in Europa haben, sagte Co-Vorstandschef David Schneider am Mittwoch auf der Jahreshauptversammlung in Berlin. Zalando biete inzwischen 300 000 Artikel und 2000 Marken auf seiner Webseite an, 350 Marken mehr als ein Jahr zuvor. "Unser Ziel ist es, den Kunden ein fast unbegrenztes Angebot bereitzustellen", fügte er hinzu.

Aktionärsvertreter äußerten sich zufrieden mit der Geschäftsentwicklung. Zalando sei "eine Erfolgsgeschichte für ihre Gründer, die Stadt Berlin und die Aktionäre", sagte Michael Kunert von der Schutzgemeinschaft der Kapitalanlager (SdK). Er zeigte sich ebenso wie Marc Tüngler von der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) einverstanden damit, dass Zalando vorerst keine Dividende zahlt. Wenn das Unternehmen weiterhin mit 20 bis 25 Prozent wachse, sei es nötig, den Gewinn wieder zu investieren.

Zalando steigerte 2017 seinen Umsatz um 23,4 Prozent auf 4,5 Milliarden Euro und wies einen Bilanzgewinn von 130 Millionen Euro aus./brd/DP/she

27.03.2018 | 12:39:30 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Hohe Rabatte lassen Gewinn bei H&M einbrechen - Aktie sackt ab
16.03.2018 | 12:36:07 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: CFRA hebt Inditex auf 'Buy' - Ziel 30 Euro
15.03.2018 | 08:58:28 (dpa-AFX)
Hennes & Mauritz kämpft weiter mit Umsatzschwund
14.03.2018 | 08:51:10 (dpa-AFX)
KORREKTUR: Starker Euro drückt auf Gewinn von Zara-Mutter Inditex
14.03.2018 | 08:06:06 (dpa-AFX)
Starker Euro drückt auf Gewinn von Zara-Mutter Inditex
01.03.2018 | 10:40:15 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Zalando hält Investitionen weiter hoch: Wachstum vor Profitabilität
27.03.2018 | 12:39:30 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Hohe Rabatte lassen Gewinn bei H&M einbrechen - Aktie sackt ab

STOCKHOLM (dpa-AFX) - Ladenhüter und hohe Rabatte haben dem schwedischen Moderiesen H&M den Start ins Jahr verdorben. Der Gewinn brach im ersten Geschäftsquartal bis Ende Februar um fast die Hälfte ein. Unter dem Strich blieben 1,37 Milliarden schwedische Kronen (134 Millionen Euro), wie das Unternehmen am Dienstag in Stockholm mitteilte. "Der Jahresbeginn war hart", sagte H&M-Chef Karl-Johan Persson. Er kündigte an, der Konzern werde sich künftig wieder mehr auf die Kernmarke H&M konzentrieren und dafür auch neue Ladenkonzepte ausprobieren.

H&M steckt seit geraumer Zeit in Schwierigkeiten. Online-Händler wie Zalando <DE000ZAL1111> und Asos ziehen Kundenschaft ab. Auch beim Preis sind die Schweden nicht mehr das Maß aller Dinge: Ketten wie Primark sind noch billiger. Gegen Inditex <ES0148396007>, den großen Rivalen aus Spanien, hat H&M ebenfalls das Nachsehen. Die Zara-Mutter ist wesentlich schneller, wenn es darum geht, neue Trends in die Läden zu bekommen.

Persson setzt viel Hoffnung in den Ausbau des Online-Handels. Er rechne damit, dass der Umsatz im Internet in diesem Jahr um ein Viertel zulege, sagte er. In den Läden dagegen wird immer weniger verkauft und die Lager sind voll. Zu Jahresbeginn blieb wegen des schlechten Wetters auch die Frühlingsmode liegen, so dass H&M sie mit hohen Rabatten losschlug. Durch die schwachen Verkäufe und günstigeren Preise verschlechterte sich die Profitabilität. Der Umsatz fiel um 1,7 Prozent auf 46,2 Milliarden Kronen.

An der Börse in Stockholm rutschte der Aktienkurs am Mittag um rund 6 Prozent auf gut 120 Kronen ab. Damit hat das Papier seit Anfang 2017 mehr als die Hälfte an Wert verloren. Seit dem Rekordhoch von über 368 Kronen vor drei Jahren ist die Bilanz noch ernüchternder. UBS-Experte Andrew Hughes monierte, dass es auch im zweiten Quartal wegen der hohen Lagerbestände zu hohen Rabatten kommen dürfte.

In einigen Läden würden in diesem Jahr neue Konzepte getestet, die das Einkaufen angenehmer machen sollten, kündigte Persson an, ohne diese Änderungen weiter zu beschreiben. Zum Jahreswechsel hatte H&M bereits angekündigt, Läden zu schließen und weniger neu zu eröffnen.

Außerdem sollen Läden und Online-Geschäft besser verzahnt werden, beispielsweise indem man online bestellte Kleidung dort abholen und auch zurückgeben oder umtauschen kann. Der Onlinehandel solle mit schnelleren Lieferungen und automatisierten Lagern optimiert werden, kündigte Persson an.

Beim Sortiment habe H&M im vergangenen Jahr Fehler gemacht und sich nun nicht schnell genug verbessert, gab der Unternehmens-Chef zu. 2018 sei ein Übergangsjahr, in dem viele Neuerungen erst zum Tragen kommen müssten. Einige Initiativen seien vielversprechend, aber noch nicht groß genug, um sich auf die Bilanz auszuwirken.

Trotz Fokus auf die Kernmarke gibt H&M seine Pläne für eine neue Schnäppchenmarke nicht auf. Sie soll im zweiten Halbjahr unter dem Titel "Afound" online und mit Shops zunächst in Schweden starten. Hier soll ähnlich einem Outlet reduzierte Kleidung von H&M-Labels und zusätzlich anderen Marken angeboten werden./tam/men/DP/men/mis

16.03.2018 | 12:36:07 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: CFRA hebt Inditex auf 'Buy' - Ziel 30 Euro
14.03.2018 | 08:51:10 (dpa-AFX)
KORREKTUR: Starker Euro drückt auf Gewinn von Zara-Mutter Inditex
14.03.2018 | 08:06:06 (dpa-AFX)
Starker Euro drückt auf Gewinn von Zara-Mutter Inditex
01.03.2018 | 10:40:15 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Zalando hält Investitionen weiter hoch: Wachstum vor Profitabilität
15.02.2018 | 13:07:26 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: DZ hebt Inditex auf 'Kaufen' - Fairer Wert sinkt auf 30,50 Euro
14.02.2018 | 12:11:12 (dpa-AFX)
Hennes & Mauritz plant Online-Offensive - Profitables Wachstum erst ab 2019

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Inditex S.A.

Inditex S.A.
Discount DD2W0U

2,14% Seitwärtsrendite p.a.

Inditex S.A.
Discount DD2W0T

2,38% Seitwärtsrendite p.a.

Inditex S.A.
Discount DD4JSA

7,06% Seitwärtsrendite p.a.

Inditex S.A.
Discount DD44A2

2,17% Seitwärtsrendite p.a.

Inditex S.A.
Discount DD5E5M

0,83% Seitwärtsrendite p.a.

Inditex S.A.
Discount DD5E5N

1,31% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Inditex S.A.

Inditex S.A.
BonusCap DD40VC

7,01% Bonusrenditechance in %

Inditex S.A.
BonusCap DD40VB

4,95% Bonusrenditechance in %

Inditex S.A.
BonusCap DD40U8

4,30% Bonusrenditechance in %

Inditex S.A.
BonusCap DD6GSN

4,29% Bonusrenditechance in %

Inditex S.A.
BonusCap DGU3JT

0,47% Bonusrenditechance in %

Inditex S.A.
BonusCap DGU3JK

0,00% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Inditex S.A.

Inditex S.A.
Optionsschein long DD2WPN

81,03x Hebel

Inditex S.A.
Optionsschein long DD258K

14,93x Hebel

Inditex S.A.
Optionsschein long DD6CKF

7,27x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Inditex S.A.

Inditex S.A.
Bonus DD403K

3,88% Bonusrenditechance in %

Inditex S.A.
Bonus DD403J

2,63% Bonusrenditechance in %

Inditex S.A.
Bonus DD6HCJ

1,87% Bonusrenditechance in %

Inditex S.A.
Bonus DD6HCH

-1,74% Bonusrenditechance in %

Inditex S.A.
Bonus DD6HCG

0,87% Bonusrenditechance in %

Inditex S.A.
Bonus DD6HCF

-2,38% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert Inditex S.A.

Inditex S.A.
Mini-Futures long DD6BXC

1,76x Hebel

Inditex S.A.
Mini-Futures long DD2WAB

2,10x Hebel

Inditex S.A.
Mini-Futures long DD5NZ0

3,45x Hebel

Inditex S.A.
Mini-Futures long DD65KG

4,64x Hebel

Inditex S.A.
Mini-Futures long DD8PHA

8,57x Hebel

Inditex S.A.
Mini-Futures long DD8Q68

-- Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Inditex S.A.

Inditex S.A.
Mini-Futures short DD2WAH

1,64x Hebel

Inditex S.A.
Mini-Futures short DD2WAG

2,01x Hebel

Inditex S.A.
Mini-Futures short DD2WFM

2,60x Hebel

Inditex S.A.
Mini-Futures short DD2WFJ

4,19x Hebel

Inditex S.A.
Mini-Futures short DD3SK8

8,29x Hebel

Inditex S.A.
Mini-Futures short DD3Z8X

10,83x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Inditex S.A.

Inditex S.A.
Endlos Turbo short DD8KJ5

21,41x Hebel

Inditex S.A.
Endlos Turbo short DD3QY6

11,20x Hebel

Inditex S.A.
Endlos Turbo short DD2WL9

5,62x Hebel

Inditex S.A.
Endlos Turbo short DD2WMC

3,16x Hebel

Inditex S.A.
Endlos Turbo short DD2WMD

2,32x Hebel

Inditex S.A.
Endlos Turbo short DD2WME

1,86x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Inditex S.A.

Inditex S.A.
Aktienanleihe DD8GYQ

5,90% Seitwärtsrendite p.a.

Inditex S.A.
Aktienanleihe DD6XSU

3,41% Seitwärtsrendite p.a.

Inditex S.A.
Aktienanleihe DD6FPW

2,39% Seitwärtsrendite p.a.

Inditex S.A.
Aktienanleihe DD6XST

1,21% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Knock Out Map