DWS Group GmbH & Co. KGaA

DWS100 / DE000DWS1007 //
Quelle: Xetra: 17:35:06
DWS100 DE000DWS1007 // Quelle: Xetra: 17:35:06
DWS Group GmbH & Co. KGaA
25,485 EUR
Kurs
-0,55%
Diff. Vortag in %
--
52 Wochen Tief
--
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

DWS Group GmbH & Co. KGaA

  • Sektor Finanzsektor
  • Industrie Finanzdienstleistungen
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 5.097,00 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2018 200,00 Mio.
  • Dividende je Aktie
Die DWS Group GmbH & Co. KGaA gehört mit 700 Mrd. Euro verwaltetem Vermögen (Stand: 31. Dezember 2017) zu den weltweit größten Vermögensverwaltern. Die Deutsche Asset Management bietet Privatanlegern und Institutionen eine breite Palette an traditionellen und alternativen Investmentlösungen über alle Anlageklassen. Mit dem Börsengang 2018 wird die Vermögenssparte der Deutschen Bank als eigenes Unternehmen gelistet.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
DB Beteiligungs-Holding GmbH 77,75
Freefloat 17,25
Nippon Life Insurance Company 5

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 05.02.2019

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
9,7

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
43,3%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 5,70 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $2 & $8 Mrd., ist DWS GP.GMBH & CO. KGAA ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 05.02.2019 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 05.02.2019 bei einem Kurs von 24,31 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance 5,7% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 5,7%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 05.02.2019 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 05.02.2019 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 23,51.
Wachstum KGV 1,6 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 9,7 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 9,0% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 16 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 16 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 6,7% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 64,92% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 12.10.2018 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,4%.
Beta 1,01 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,01% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 43,3% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 43,3% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 4,42 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 4,42 EUR oder 0,18% Das geschätzte Value at Risk beträgt 4,42 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,18%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 26,6%
Volatilität der über 12 Monate 26,9%

News

19.02.2019 | 17:25:10 (dpa-AFX)
WDH/ROUNDUP 2: Osram-Chef Berlien in der Kritik

(Im 3. Absatz wurden die Entlastungsquoten von Olaf Berlien (rund 74 statt rund 73 Prozent) sowie Peter Bauer (rund 92 statt mehr als 99 Prozent) berichtigt.)

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Verunsicherung prägt derzeit die Stimmung beim Münchner Lichtkonzern Osram <DE000LED4000>: bei den Mitarbeitern, von denen am Standort Regensburg Hunderte gehen müssen; im Vorstand, der das Unternehmen aufgrund der unsicheren konjunkturellen Lage auf Sicht lenken muss; und bei den Aktionären, die am Dienstag auf der Hauptversammlung vergeblich versuchten, mehr Details zu den Übernahmeplänen durch zwei Finanzinvestoren zu erfahren. "Bitte haben Sie Verständnis, dass wir uns heute nicht eingehender zu den laufenden Gesprächen äußern können", dämpfte Konzernchef Olaf Berlien schon zu Beginn der Veranstaltung die Erwartungen.

Die Kritik fiel auch angesichts roter Zahlen zum Geschäftsjahresauftakt entsprechend deftig aus - vor allem für Berlien: "Sind Sie noch Herr der Dinge, oder werden Sie getrieben?", fragte etwa Daniela Bergdolt von der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz. Aktionärsvertreter Hendrik Schmidt vom Vermögensverwalter DWS <DE000DWS1007> kündigte an, dem Vorstandsvorsitzenden sowie Aufsichtsratschef Peter Bauer die Entlastung zu versagen.

Sowohl Vorstands- als auch Aufsichtsratsmitglieder wurden am Dienstag einzeln und nicht wie sonst üblich gemeinschaftlich entlastet. Berlien erhielt dabei mit lediglich rund 74 Prozent Zustimmung der anwesenden Aktionäre einen Dämpfer. Das Ergebnis war mit Spannung erwartet worden, gilt es doch als Indikator, wie zufrieden die Aktionäre mit dem Konzernchef sind. Aufsichtsratschef Bauer wurde mit rund 92 Prozent, Finanzvorstand Ingo Bank mit mehr als 99 Prozent der Stimmen entlastet. Die Ergebnisse haben allerdings keine direkten Konsequenzen für die Manager.

Bauer betonte hingegen die Rückendeckung seines Gremiums für Berlien: "Osram hat die finanzielle, operative und innovative Kraft, um die notwendige weitere Transformation für künftiges Wachstum erfolgreich voranzutreiben", sagte er in seiner Rede auf der Hauptversammlung. "Der Vorstand und die Mitarbeiter können sich auf diesem Wege auf die Unterstützung des Aufsichtsrats verlassen."

Berlien selbst gab sich demütig. "Auch ich bin mit dem Geschäftsjahr 2018 und dem Aktienkurs nicht zufrieden", sagte er in seiner Rede - und räumte Fehler ein. Zu optimistisch seien die eigenen Planungen gewesen. "Und das schmerzt mich persönlich."

Vor allem die Absatzschwäche bei den wichtigsten Abnehmern der eigenen Produkte - der Automobil- und der Smartphoneindustrie - macht dem Zulieferer derzeit zu schaffen. Vorstandschef Berlien will daher umsteuern. Eine neue Konzernstruktur mit Ausrichtung auf Photonik, Stellenabbau, mehr Unabhängigkeit von der konjunkturanfälligen Autoindustrie sowie ein potenzieller neuer Großaktionär sollen den Konzern wieder in die Spur bringen.

Vor wenigen Tagen bestätigten die Münchner "vertiefte Gespräche" mit den Beteiligungsfirmen Bain Capital und Carlyle <US14309L1026> Group, die "einen gemeinsamen Erwerb von bis zu 100 Prozent" der Osram-Aktien erwägten. "Es ist derzeit noch nicht abzusehen, ob es eine Investition von Bain und Carlyle geben wird", sagte Olaf Berlien am Dienstag erneut. Auch ein Scheitern der Gespräche sei weiterhin möglich. Ein konkretes Angebot liege noch nicht vor. Ein neuer Ankeraktionär soll das Unternehmen stabilisieren.

Als weitere Maßnahme will Osram am Standort Regensburg Hunderte Stellen streichen. Damit macht das Unternehmen einen Großteil der Ausbaumaßnahmen der vergangenen Jahre wieder rückgängig. Auch das sorgte für Kritik bei den Aktionären: "Wie können Sie sicherstellen, dass wir dabei nicht unsere Zukunft auf die Straße setzen?", fragte Daniel Bauer von der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger./maa/DP/fba

01.02.2019 | 07:24:10 (dpa-AFX)
Investoren ziehen bei Deutsche-Bank-Tochter DWS mehr Kapital ab als erwartet
01.02.2019 | 06:49:05 (dpa-AFX)
DGAP-News: DWS Q4: Kostensparziel für 2018 übertroffen - Erträge und Gewinn von schwierigen Marktbedingungen beeinflusst (deutsch)
28.12.2018 | 14:57:00 (dpa-AFX)
IPO/AKTIEN IM FOKUS: Bilanz der Börsengänge 2018 in Deutschland eher negativ
12.12.2018 | 12:59:09 (dpa-AFX)
IPO/Studie: 2018 wird stärkstes Börsengang-Jahr seit dem Neuen Markt
12.12.2018 | 12:05:44 (dpa-AFX)
WDH/ANALYSE: JPMorgan zweifelt an DWS-Zielen - Aktie runter auf 'Underweight'
12.12.2018 | 11:55:29 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: JPMorgan zweifelt an DWS-Zielen - Aktie runter auf 'Underweight'

Aktuell

Datum Terminart Information Information
22.03.2019 Veröffentlichung des Jahresberichtes DWS Group GmbH & Co. KGaA: Geschäftsbericht 2018 DWS Group GmbH & Co. KGaA: Geschäftsbericht 2018
25.04.2019 Bericht zum 1. Quartal DWS Group GmbH & Co. KGaA: Q1 2019 DWS Group GmbH & Co. KGaA: Q1 2019
25.04.2019 Telefonkonferenz zum 1. Quartal DWS Group GmbH & Co. KGaA: Analystenkonferenz DWS Group GmbH & Co. KGaA: Analystenkonferenz
05.06.2019 Ordentliche Hauptversammlung DWS Group GmbH & Co. KGaA: Hauptversammlung DWS Group GmbH & Co. KGaA: Hauptversammlung
25.07.2019 Veröffentlichung des Halbjahresberichtes DWS Group GmbH & Co. KGaA: Halbjahresbericht 2019 DWS Group GmbH & Co. KGaA: Halbjahresbericht 2019
25.07.2019 Telefonkonferenz zum 1. Halbjahr DWS Group GmbH & Co. KGaA: Investoren- und Analysten-Telefonkonferenz DWS Group GmbH & Co. KGaA: Investoren- und Analysten-Telefonkonferenz

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert DWS Group GmbH & Co. KGaA

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Discount DD7BDF

4,17% Seitwärtsrendite p.a.

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Discount DD83T3

4,27% Seitwärtsrendite p.a.

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Discount DD9AK7

8,36% Seitwärtsrendite p.a.

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Discount DDS14M

5,37% Seitwärtsrendite p.a.

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Discount DDJ8UL

2,38% Seitwärtsrendite p.a.

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Discount DDU0R0

2,65% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert DWS Group GmbH & Co. KGaA

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Optionsschein long DD8361

98,02x Hebel

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Optionsschein long DD7BBZ

12,74x Hebel

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Optionsschein long DDG085

9,80x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert DWS Group GmbH & Co. KGaA

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Optionsschein short DD7BB7

27,70x Hebel

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Optionsschein short DD7BB8

9,80x Hebel

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Optionsschein short DD7BB9

3,98x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert DWS Group GmbH & Co. KGaA

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Mini-Futures short DD7BE9

1,54x Hebel

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Mini-Futures short DDD2H1

2,17x Hebel

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Mini-Futures short DD7BE7

2,46x Hebel

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Mini-Futures short DD83XB

4,10x Hebel

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Mini-Futures short DDE3DM

6,06x Hebel

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Mini-Futures short DDG23M

9,40x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert DWS Group GmbH & Co. KGaA

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Aktienanleihe DDE442

11,24% Seitwärtsrendite p.a.

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Aktienanleihe DDQ2BK

3,82% Seitwärtsrendite p.a.

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Aktienanleihe DDG4S6

5,25% Seitwärtsrendite p.a.

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Aktienanleihe DDU85Y

3,44% Seitwärtsrendite p.a.

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Aktienanleihe DD7BDS

4,37% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert DWS Group GmbH & Co. KGaA

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Mini-Futures long DD7BEP

1,86x Hebel

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Mini-Futures long DD7BEQ

2,15x Hebel

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Mini-Futures long DD7BES

3,22x Hebel

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Mini-Futures long DD7BET

4,31x Hebel

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Mini-Futures long DDW3RQ

8,22x Hebel

DWS Group GmbH & Co. KGaA
Mini-Futures long DDV2GZ

6,06x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map