Twitter Inc.

A1W6XZ / US90184L1026 //
Quelle: NYSE: 22.01.2021, 22:15:00
A1W6XZ US90184L1026 // Quelle: NYSE: 22.01.2021, 22:15:00
Twitter Inc.
48,060 USD
Kurs
--
Diff. Vortag in %
20,000 USD
52 Wochen Tief
56,10 USD
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Twitter Inc.

  • Sektor Informationstechnologie
  • Industrie Internetservice
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 38.224,50 Mio. USD
  • Anzahl Aktien 2020 795,35 Mio.
  • Dividende je Aktie 2019 0,00 USD
Twitter, Inc. bietet eine Kommunikationsplattform, die auf digitalen Kurznachrichten basiert. Jede Mitteilung (Tweet), die über den Dienst veröffentlicht wird, ist maximal 140 Zeichen lang und sofort für jedermann sichtbar. In die Texte können zudem Bilder und Videos eingebettet werden. Für die Nutzung des Services stehen mittlerweile zahlreiche Apps und Add-ons beispielsweise für Web-Browser zur Verfügung, die die abonnierten Tweets übersichtlich darstellen. Besonders während Fernsehausstrahlungen oder anderen Großereignissen werden Tweets als Diskussionsmedium über das aktuelle Geschehen genutzt. Umsatz generiert das Unternehmen durch das Hinzufügen von Anzeigen in Form von Tweets, das Hinweisen auf bestimmte Nutzer (zahlende Kunden) oder das Einblenden von gesponserten Schlagworten in die Top-10 Themenliste.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 74,91
The Vanguard Group 10,33
BlackRock, Inc. 6,6
Morgan Stanley and Morgan Stanley Investment Management, Inc. 5,86
Jack Dorsey 2,3

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 19.01.2021

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
41,8

Erwartetes KGV für 2022

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
62,0%

Starke Korrelation mit dem SP500

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 38,22 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist TWITTER ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 19.01.2021 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 19.01.2021 bei einem Kurs von 45,93 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance -16,7% Unter Druck (vs. SP500) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum SP500 beträgt -16,7%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 12.01.2021 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 12.01.2021 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 50,52.
Wachstum KGV 1,9 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 41,8 Erwartetes KGV für 2022 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2022.
Langfristiges Wachstum 80,6% Wachstum heute bis 2022 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2022.
Anzahl der Analysten 23 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 23 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0% Keine Dividende Die Gesellschaft bezahlt keine Dividende.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 22.09.2020 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,6%.
Beta 1,30 Hohe Anfälligkeit vs. SP500 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,30% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 62,0% Starke Korrelation mit dem SP500 62,0% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 11,53 USD Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 11,53 USD oder 0,24% Das geschätzte Value at Risk beträgt 11,53 USD. Das Risiko liegt deshalb bei 0,24%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 43,2%
Volatilität der über 12 Monate 55,2%

News

21.01.2021 | 22:13:54 (dpa-AFX)
Richter lässt Twitter-Alternative Parler in Amazon-Streit abblitzen

SEATTLE (dpa-AFX) - Die bei Trump-Anhängern beliebte Twitter-Alternative <US90184L1026> Parler ist mit ihrem Versuch gescheitert, per Gerichtsbeschluss auf die Cloud-Infrastruktur von Amazon <US0231351067> zurückzukehren. Parler habe nicht die Voraussetzungen für eine einstweilige Verfügung erfüllt, urteilte ein Richter im US-Bundesstaat Washington am Donnerstag.

Amazons Cloud-Tochter AWS war der technische Dienstleister von Parler, kündigte den Vertrag aber nach der Attacke der Anhänger von Präsident Donald Trump auf das Kapitol. Parler ging daraufhin vom Netz und hat den Dienst immer noch nicht wiederhergestellt. Mit anderen Anbietern brachte Parler inzwischen zumindest seine Webseite online. Amazon begründete den Rauswurf damit, dass bei Parler Aufrufe zur Gewalt auch nach Hinweisen auf der Plattform geblieben seien.

Parler behauptete in der Klage, Amazon habe sich mit dem Konkurrenten Twitter abgesprochen und damit Wettbewerbsrecht verletzt. Zudem habe Amazon mit der schnellen Kündigung Vertragsbedingungen verletzt. Der Richter kam jedoch zu dem Schluss, dass Parler keine überzeugenden Argumente vorlegen konnte, die eine einstweilige Verfügung rechtfertigen würden. So habe es keine Beweise für eine Absprache zwischen Amazon und Twitter gegeben - und Parler habe selbst gegen den Vertrag mit Amazon verstoßen, weil Gewaltaufrufe online geblieben seien.

Für eine einstweilige Verfügung muss ein Kläger in den USA unter anderem zeigen, dass er Aussichten auf einen Erfolg in der Sache habe, ihm ein nicht wiedergutzumachender Schaden entstehen könne und eine solche Entscheidung im öffentlichen Interesse sei. Der Richter räumte ein, dass Parler durch Amazons Vorgehen das Aus drohe - das allein reiche aber nicht für eine einstweilige Verfügung aus.

Parler bezeichnete sich als eine auf Redefreiheit fokussierte Online-Plattform. In der Realität war es eine Art Twitter, wo alles erlaubt ist. Amazon hatte vor Gericht auf Parler-Beiträge verwiesen, in denen unter anderem zum "Bürgerkrieg" und zur Ermordung von Politikern nach der Übergabe des Präsidentenamts von Donald Trump an Joe Biden am 20. Januar aufgerufen wurde.

Angesichts eines zunehmend härteren Vorgehens von Twitter und Facebook gegen Gewaltaufrufe und Verschwörungstheorien wanderten schon in den vergangenen Monaten Trump-Anhänger zu Parler ab. Der bei Twitter und Facebook bis auf Weiteres gesperrte Trump verlor mit Parler eine weitere Plattform zur direkten Kommunikation./so/DP/he

19.01.2021 | 11:56:44 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Umstrittenes Gesetz: Türkei verhängt Werbeverbot gegen Twitter
19.01.2021 | 09:22:57 (dpa-AFX)
Umstrittenes Gesetz: Türkei verhängt Werbeverbot gegen Twitter
16.01.2021 | 08:57:08 (dpa-AFX)
Twitter sperrt Konten von früheren Farc-Kommandeuren
14.01.2021 | 18:33:54 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Kartellamt kann schärfer gegen Digitalkonzerne vorgehen
12.01.2021 | 11:16:03 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Twitter sperrt nach Kapitol-Krawallen 70 000 QAnon-Accounts
12.01.2021 | 07:17:09 (dpa-AFX)
Nach Krawallen: Twitter löscht 70 000 Konten von 'QAnon'-Anhängern

DZ BANK Produktauswahl

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert Twitter Inc.

Twitter Inc.
Mini-Futures long DV0D79

1,90x Hebel

Twitter Inc.
Mini-Futures long DFZ7YP

2,10x Hebel

Twitter Inc.
Mini-Futures long DV0J2P

2,98x Hebel

Twitter Inc.
Mini-Futures long DFZ7YS

4,73x Hebel

Twitter Inc.
Mini-Futures long DV0L2Z

7,73x Hebel

Twitter Inc.
Mini-Futures long DV0A36

6,28x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Twitter Inc.

Twitter Inc.
Mini-Futures short DFZ74Z

1,79x Hebel

Twitter Inc.
Mini-Futures short DFZ74Y

2,27x Hebel

Twitter Inc.
Mini-Futures short DV0A8W

3,00x Hebel

Twitter Inc.
Mini-Futures short DFZ74V

4,37x Hebel

Twitter Inc.
Mini-Futures short DV0MRY

6,78x Hebel

Twitter Inc.
Mini-Futures short DV0EAZ

8,92x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Twitter Inc.

Twitter Inc.
Endlos Turbo long DV0GYK

-- Hebel

Twitter Inc.
Endlos Turbo long DV0L6Z

11,84x Hebel

Twitter Inc.
Endlos Turbo long DFZ8AF

5,91x Hebel

Twitter Inc.
Endlos Turbo long DV0J6P

3,33x Hebel

Twitter Inc.
Endlos Turbo long DFZ8AC

2,23x Hebel

Twitter Inc.
Endlos Turbo long DV0EBU

1,99x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Twitter Inc.

Twitter Inc.
Endlos Turbo short DV0EE9

17,89x Hebel

Twitter Inc.
Endlos Turbo short DV0BKF

7,55x Hebel

Twitter Inc.
Endlos Turbo short DFZ8H5

5,76x Hebel

Twitter Inc.
Endlos Turbo short DV0BKG

3,71x Hebel

Twitter Inc.
Endlos Turbo short DFZ8H8

2,69x Hebel

Twitter Inc.
Endlos Turbo short DFZ8H9

2,07x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map