NVIDIA Corp.

918422 / US67066G1040 //
Quelle: NASDAQ: 19.10.2019, 02:00:00
918422 US67066G1040 // Quelle: NASDAQ: 19.10.2019, 02:00:00
NVIDIA Corp.
190,49 USD
Kurs
-1,96%
Diff. Vortag in %
124,48 USD
52 Wochen Tief
247,40 USD
52 Wochen Hoch
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

NVIDIA Corp.

  • Sektor Technologie
  • Industrie Halbleiterindustrie
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 115.436,94 Mio. USD
  • Anzahl Aktien 2019 606,00 Mio.
  • Dividende je Aktie 2019 0,61 USD
Die NVIDIA Corporation ist ein führender Hersteller von IT-Hardware. Die Gesellschaft entwirft, entwickelt und vermarktet Grafik- und Medienkommunikationsprozessoren und ähnliche Software für PCs, Workstations und digitale Entertainmentplattformen. Das Unternehmen stellt eine Vielzahl von 3D-Graphikprozessoren her wie auch Graphikprozesseinheiten (GPUs), die bei Desktop-PCs, Smartphones, Tablets und Laptops eingesetzt werden. Diese 3D-Graphikprozessoren werden für eine Reihe von Anwendungen wie Spiele, digitale Bildverarbeitung und Internet- und Industriedesign benutzt. Die Graphikprozessoren sind architektonisch kompatibel zwischen Produktgenerationen ausgelegt, um Herstellern und Endnutzern niedrige Kosten zu gewährleisten. Die NVIDIA Corporation vertreibt ihre Produkte weltweit. Die Verkaufs- und Marketing-Teams des Unternehmens arbeiten eng mit PC-OEMs, Systemintegrierern, Motherboardherstellern und Add-in-Board-Herstellern zusammen. Wichtige Partner des Unternehmens sind unter anderem Apple, Compaq, Dell, Fujitsu-Siemens, Gateway, HP, IBM, Packard Bell und Sony.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 74,05
FMR LLC 8,09
The Vanguard Group, Inc. 7,5
BlackRock, Inc. 6,49
Jen-Hsun Huang 3,87

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Analysten neutral, zuvor positiv (seit 19.07.2019)

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
26,5

Erwartetes KGV für 2021

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Hoch

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
67,3%

Starke Korrelation mit dem SP500

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 116,01 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist NVIDIA CORP. ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Analysten neutral, zuvor positiv (seit 19.07.2019) Die Gewinnprognosen pro Aktie haben sich in den letzten 7 Wochen nicht wesentlich verändert (Veränderungen zwischen +1% bis -1% werden als neutral betrachtet). Das letzte signifikante Analystensignal war positiv und hat am 19.07.2019 bei einem Kurs von 168,44 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance 6,5% vs. SP500 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum SP500 beträgt 6,5%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 20.08.2019 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 20.08.2019 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 173,62.
Wachstum KGV 0,9 1,16% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 1,16%.
KGV 26,5 Erwartetes KGV für 2021 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2021.
Langfristiges Wachstum 23,8% Wachstum heute bis 2021 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2021.
Anzahl der Analysten 28 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 28 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0,4% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 9,82% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Hoch Die Aktie ist seit dem 30.10.2018 als Titel mit hoher Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich 178 zu verstärken.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,1%.
Beta 2,11 Hohe Anfälligkeit vs. SP500 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 2,11% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 67,3% Starke Korrelation mit dem SP500 67,3% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 58,65 USD Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 58,65 USD oder 0,31% Das geschätzte Value at Risk beträgt 58,65 USD. Das Risiko liegt deshalb bei 0,31%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 34,2%
Volatilität der über 12 Monate 50,8%

News

21.08.2019 | 14:40:33 (dpa-AFX)
Google zielt mit Stadia auf Milliardenpublikum

KÖLN (dpa-AFX) - Google <US02079K1079> peilt mit seinem Cloud-Gaming-Dienst Stadia eine Milliardenkundschaft an. "Die meisten Plattformen erreichen ihr Maximum bei 100 bis 150 Millionen Nutzer. Wir schauen auf Milliarden", sagte Google-Manager Jack Buser am Mittwoch auf der Videospielemesse Gamescom. Mit Stadia wolle Google auch Kunden gewinnen, die bislang nur wenig oder noch keinen Zugang zu Videospielen hätten. "Wenn wir nur 100 oder 200 Millionen Menschen erreichen, haben wir etwas falsch gemacht."

Bei Cloud-Gaming-Diensten wie Stadia laufen Spiele in Rechenzentren, Nutzer streamen nur Bild und Ton auf ihr Tablet, das Smartphone oder den Fernseher. Teure Konsolen oder Spiele-PCs sind so nicht mehr nötig. Es soll eine stabile Internetleitung mit mehr als 10 Megabit pro Sekunde reichen. Zugang gibt es für eine monatliche Gebühr. Auch die Konsolen-Platzhirsche Sony <JP3435000009> und Microsoft <US5949181045> sowie unter anderem Nvidia <US67066G1040> und die Deutsche Telekom <DE0005557508> arbeiten an ähnlichen Angeboten.

Der Umzug der Spiele vom Computer oder der Konsole ins Rechenzentrum werde das Medium verändern, sagt Buser voraus. "Wir wollen nicht nur das Konsolenerlebnis replizieren." Spiele würden durch die Leistung der Rechenzentren in den kommenden Jahren grundlegend anders aussehen. Spieler könnten etwa direkt aus Videostreams per Mausklick in ein Spiel springen. In Mehrspielerpartien könnten Teilnehmer beispielsweise auch die Blickwinkel ihrer Mitspieler sehen. In den Rechenzentren seien auch simulierte Welten von bislang ungeahnter Größe möglich.

Google Stadia nimmt im November für die ersten Nutzer den Betrieb auf. Zugang gibt es über den Kauf einer so genannten Founders Edition für rund 130 Euro. Der monatliche Preis liegt bei 9,99 Euro. Bislang sind 28 Publisher mit rund 40 Titeln vertreten. Wann die Plattform für alle Interessenten geöffnet werden soll, steht noch nicht fest. 2020 soll es auch eine kostenlose Basisversion geben. Hinzu kommen eventuelle Anschaffungskosten für einzelne Spiele./tsn/DP/fba

16.08.2019 | 20:01:37 (dpa-AFX)
WDH/AKTIEN IM FOKUS: Nvidia hebt mit starken Zahlen die Stimmung im Chipsektor
16.08.2019 | 17:26:49 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: Nividia hebt mit starken Zahlen die Stimmung im Chipsektor
15.08.2019 | 23:25:51 (dpa-AFX)
Nvidia übertrifft Erwartungen trotz Rückgängen
18.07.2019 | 14:43:10 (dpa-AFX)
ROUNDUP: EU-Kommission verhängt 242 Millionen Euro Strafe gegen Qualcomm
18.07.2019 | 12:01:00 (dpa-AFX)
EU-Kommission verhängt 242 Millionen Euro Strafe gegen Qualcomm
18.07.2019 | 09:11:10 (dpa-AFX)
Wirecard zieht mit Auto1 erste Kooperation aus Softbank-Einstieg an Land

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert NVIDIA Corp.

NVIDIA Corp.
Optionsschein long DF73LG

41,66x Hebel

NVIDIA Corp.
Optionsschein long DF7AYL

7,30x Hebel

NVIDIA Corp.
Optionsschein long DF7AYK

6,62x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert NVIDIA Corp.

NVIDIA Corp.
Optionsschein short DF7L05

29,45x Hebel

NVIDIA Corp.
Optionsschein short DF7A0M

8,21x Hebel

NVIDIA Corp.
Optionsschein short DF7WZ2

6,67x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert NVIDIA Corp.

NVIDIA Corp.
Discount DF73C3

28,54% Seitwärtsrendite p.a.

NVIDIA Corp.
Discount DF7T1X

23,83% Seitwärtsrendite p.a.

NVIDIA Corp.
Discount DF73C4

21,74% Seitwärtsrendite p.a.

NVIDIA Corp.
Discount DF7T1Y

19,17% Seitwärtsrendite p.a.

NVIDIA Corp.
Discount DF7LEY

10,85% Seitwärtsrendite p.a.

NVIDIA Corp.
Discount DF7LES

10,93% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Knock Out Map