MasterCard Inc.

A0F602 / US57636Q1040 //
Quelle: NYSE: 23.08.2019, 22:15:10
A0F602 US57636Q1040 // Quelle: NYSE: 23.08.2019, 22:15:10
MasterCard Inc.
271,89 USD
Kurs
-3,16%
Diff. Vortag in %
172,00 USD
52 Wochen Tief
283,29 USD
52 Wochen Hoch
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

MasterCard Inc.

  • Sektor Finanzsektor
  • Industrie Banken
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 280.318,59 Mio. USD
  • Anzahl Aktien 2018 1.031,00 Mio.
  • Dividende je Aktie 2018 1,00 USD
MasterCard Inc. ist eine US-amerikanische Kreditkartenorganisation. Als Bindeglied zwischen Geldinstituten, Betrieben, Händlern, Karteninhabern und der öffentlichen Hand fungierend, bietet die Gesellschaft eine Vielzahl an Zahlungsdiensten in den Bereichen Kredit, Kontobelastung, Prepaid sowie artverwandte Leistungen an. Dabei agiert das Unternehmen als Franchisegeber, Vermittler und Berater gleichzeitig. Vor allem die Kreditkartentypen MasterCard, Maestro (auf PIN basierend) und Cirrus (Bargeldbezug) zählen zu den weltweit anerkannten und vielgenutzten Kreditkarten. Darüber hinaus sind Transaktions- sowie Support-Services über das Netzwerk im Angebot inbegriffen. Zu den weiteren Unternehmensaktivitäten zählen auch die Verwaltung und Förderung der Marken durch Werbung, interaktive Programme und Sponsoring-Initiativen sowie die Entwicklung von neuen Technologien. Neben den genannten Bereichen verfügt MasterCard über Know-how in Produktentwicklung, Zahlungstechnologien, Beratung sowie Information.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 75,8
MasterCard Foundation 11
The Vanguard Group, Inc. 6,9
BlackRock, Inc. 6,3

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Analysten neutral, zuvor negativ (seit 23.07.2019)

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
25,5

Erwartetes KGV für 2021

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
79,4%

Starke Korrelation mit dem SP500

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 275,73 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist MASTERCARD INCO. ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Analysten neutral, zuvor negativ (seit 23.07.2019) Die Gewinnprognosen pro Aktie haben sich in den letzten 7 Wochen nicht wesentlich verändert (Veränderungen zwischen +1% bis -1% werden als neutral betrachtet). Das letzte signifikante Analystensignal war negativ und hat am 23.07.2019 bei einem Kurs von 278,97 eingesetzt.
Preis Leicht überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit leicht überhöht.
Relative Performance 2,7% vs. SP500 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum SP500 beträgt 2,7%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 11.01.2019) positiv Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem positiven Trend (seit dem 11.01.2019). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von -1,75% entspricht 266,50.
Wachstum KGV 0,9 2,60% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 2,60% Aufschlag.
KGV 25,5 Erwartetes KGV für 2021 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2021.
Langfristiges Wachstum 21,9% Wachstum heute bis 2021 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2021.
Anzahl der Analysten 31 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 31 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0,5% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 12,69% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,7%.
Beta 1,24 Hohe Anfälligkeit vs. SP500 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,24% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 79,4% Starke Korrelation mit dem SP500 79,4% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 33,85 USD Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 33,85 USD oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 33,85 USD. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 22,0%
Volatilität der über 12 Monate 24,5%

News

22.08.2019 | 17:51:23 (dpa-AFX)
WDH/ROUNDUP/Mastercard: Datenleck betraf auch komplette Kartennummern

(Im zweiten Absatz, letzter Absatz wurde der vollständige Name des Bonusprogramms "Priceless Specials" ergänzt.)

BERLIN (dpa-AFX) - Bei dem Datenleck im deutschen Mastercard-Bonusprogramm <US57636Q1040> "Priceless Specials" sind auch Listen mit vollständigen Kartennummern von Zahlungskarten in Umlauf gelangt. Mastercard teilte Kunden am Donnerstag mit, dass "möglicherweise" auch ihre Zahlungskartennummer betroffen sei, mit der sie sich bei dem Programm angemeldet hatten. In ersten bekanntgewordenen Listen waren die Nummern noch bis auf die letzten vier und ersten zwei Ziffern unkenntlich.

Immerhin waren das dazugehörige Ablaufdatum und die Prüfnummer auf der Rückseite der Karte nicht Teil des Datenlecks. Damit können die geleakten Kartennummern nicht direkt für Einkäufe im Internet verwendet werden, weil dabei mindestens auch das Ablaufdatum abgefragt wird. Nach bisherigem Kenntnisstand wurden die beidem Zusatzinformationen nicht bei der "Priceless"-Anmeldung erhoben und sollten in der Datenbank gar nicht erst enthalten sein.

Mastercard verwies darauf, dass ein Dienstleister, der das Bonusprogramm betrieb, "einen Sicherheitsvorfall erlitten" habe. Es gebe dabei keine Verbindung zum Zahlungsnetzwerk von Mastercard. Die deutsche Plattform des Bonusprogramms war am Montag nach Bekanntwerden des Datenlecks stillgelegt worden.

Es besteht aber weiter die Gefahr, dass Online-Kriminelle mit den in Umlauf gelangten Informationen wie E-Mail, Geburtsdatum, Handy-Nummer oder Anschrift fingierte E-Mails verschicken können, um zum Beispiel an ihre Passwörter zu kommen. Nach Informationen aus Branchenkreisen teilte Mastercard den ausgebenden Banken bereits mit, dass der Konzern die Kosten übernehmen werde, wenn Kunden nach dem Datenleck ihre Karten umtauschen wollen.

Mastercard hatte "Priceless Specials" Anfang vergangenen Jahres in Deutschland an den Start gebracht. Bei dem kostenlosen Programm bekommt man für Transaktionen Bonuspunkte, die gegen Prämien eingetauscht werden können./so/DP/nas

22.08.2019 | 11:06:15 (dpa-AFX)
Mastercard: Datenleck betraf auch komplette Kartennummern
21.08.2019 | 15:23:08 (dpa-AFX)
ROUNDUP: EU-Kommission prüft Facebook-Währung Libra - Bitcoin verliert
21.08.2019 | 11:21:53 (dpa-AFX)
Bafin gewährt Übergangsfrist für Kreditkartenzahlungen im Internet
20.08.2019 | 09:28:39 (dpa-AFX)
KORREKTUR: Kundendaten zu Mastercard-Bonusprogramm im Internet gefunden
19.08.2019 | 18:47:23 (dpa-AFX)
OFFIZIELLE KORREKTUR: Kundendaten zu Mastercard-Bonusprogramm im Internet
19.08.2019 | 18:10:28 (dpa-AFX)
Kundendaten zu Mastercard-Bonusprogramm im Internet gefunden

Aktuell

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert MasterCard Inc.

MasterCard Inc.
Optionsschein long DF4B1M

116,23x Hebel

MasterCard Inc.
Optionsschein long DF2SUH

9,69x Hebel

MasterCard Inc.
Optionsschein long DF2SUG

8,03x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert MasterCard Inc.

MasterCard Inc.
Optionsschein short DF2SVB

53,06x Hebel

MasterCard Inc.
Optionsschein short DF4HLA

10,61x Hebel

MasterCard Inc.
Optionsschein short DF4LUF

6,82x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert MasterCard Inc.

MasterCard Inc.
Discount DF4D8X

16,63% Seitwärtsrendite p.a.

MasterCard Inc.
Discount DF4D8Y

13,27% Seitwärtsrendite p.a.

MasterCard Inc.
Discount DF227T

12,38% Seitwärtsrendite p.a.

MasterCard Inc.
Discount DF2TQT

9,52% Seitwärtsrendite p.a.

MasterCard Inc.
Discount DF2TQM

9,24% Seitwärtsrendite p.a.

MasterCard Inc.
Discount DF2TQP

6,15% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Knock Out Map