•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

First Solar Inc.

A0LEKM / US3364331070 //
Quelle: NASDAQ: 02:00:00
A0LEKM US3364331070 // Quelle: NASDAQ: 02:00:00
First Solar Inc.
108,28 USD
Kurs
--
Diff. Vortag in %
67,72 USD
52 Wochen Tief
112,44 USD
52 Wochen Hoch
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

First Solar Inc.

  • Sektor Industrie
  • Industrie Diversifizierte Industrieunternehmen
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 11.511,44 Mio. USD
  • Anzahl Aktien 2021 106,31 Mio.
  • Dividende je Aktie 2020 0,00 USD
Die First Solar Inc. zählt weltweit zu den führenden Herstellern von Photovoltaik-Dünnschichtmodulen. Diese sind für den Einsatz in netzgekoppelten Solarstromanlagen entwickelt und für den Vertrieb an führende Systemintegratoren, unabhängige Kraftwerksentwickler und Energieversorgungsunternehmen bestimmt. First Solar bietet ein Management des Produktlebenszyklus in Form eines fortlaufenden Kreislaufs - von der Rohmaterialbeschaffung über die Rücknahme am Ende der Modul-Lebensdauer bis hin zum Recycling. Im Weiteren bietet das Unternehmen Lösungen für Systemintegratoren, Projektentwickler erneuerbarer Energien sowie Energieversorgungsunternehmen für die Anwendung in gewerblichen netzgekoppelten Solarkraftwerken an.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 65,7
BlackRock, Inc. 11,9
Wellington Management Group, LLP 8,1
The Vanguard Group, Inc. 7,7
Farhad Fred Ebrahimi 6,6

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Analysten neutral, zuvor negativ (seit 05.10.2021)

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
27,0

Erwartetes KGV für 2023

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
23,4%

Schwache Korrelation mit dem SP500

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 11,18 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist FIRST SOLAR ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Analysten neutral, zuvor negativ (seit 05.10.2021) Die Gewinnprognosen pro Aktie haben sich in den letzten 7 Wochen nicht wesentlich verändert (Veränderungen zwischen +1% bis -1% werden als neutral betrachtet). Das letzte signifikante Analystensignal war negativ und hat am 05.10.2021 bei einem Kurs von 95,60 eingesetzt.
Preis Stark überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit wesentlich überhöht.
Relative Performance 0,6% vs. SP500 Die relative Performance der letzten vier Wochen im Vergleich zum SP500 beträgt 0,6%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 08.10.2021 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 08.10.2021 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 94,73.
Wachstum KGV 0,4 >50% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,6, so beinhaltet der Kurs bereits einen starken Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 50% Aufschlag.
KGV 27,0 Erwartetes KGV für 2023 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2023.
Langfristiges Wachstum 11,7% Wachstum heute bis 2023 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2023.
Anzahl der Analysten 20 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 20 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0% Keine Dividende Die Gesellschaft bezahlt keine Dividende.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 28.09.2021 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,3%.
Beta 0,89 Geringe Anfälligkeit vs. SP500 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,89% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 23,4% Schwache Korrelation mit dem SP500 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 25,23 USD Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 25,23 USD oder 0,24% Das geschätzte Value at Risk beträgt 25,23 USD. Das Risiko liegt deshalb bei 0,24%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 50,8%
Volatilität der über 12 Monate 48,8%

News

24.06.2021 | 15:49:58 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS 2: Wacker Chemie steigt - Kreise: USA gegen Solarfirmen aus China

(Neu: Händlerstimme zu den Folgen der US-Politik, mehr Details zur aktuellen Entwicklung rund um Curevac, Ziele für Biosolutionssparte)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien des Solarindustriezulieferers Wacker Chemie <DE000WCH8881> haben am Donnerstag angesichts wohl kurz bevorstehender Handelsrestriktionen der USA gegen einige chinesische Solarfirmen deutlich zugelegt. Sie stiegen als einer der Favoriten im MDax um mehr als drei Prozent auf 133,45 Euro. Zwischenzeitlich waren sie sogar nach stärker nach oben geklettert, dann aber - wie schon am Vortag - an der 21-Tage-Linie nach unten abgeprallt. Diese Linie signalisiert den kurzfristigen Trend und verläuft aktuell bei gut 135 Euro.

Die Regierung des US-Präsidenten Joe Biden sei bereit, einige in Chinas Region Xinjiang hergestellte Solargrundstoffe mit Importverboten zu belegen, um gegen die mutmaßliche Unterdrückung des Volkes der Uiguren vor allem in dieser Region vorzugehen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg. Zuvor hatte bereits die in Washington gut vernetzte Zeitung "Politico" darüber berichtet, was die Aktien von Wacker Chemie am Dienstag kräftig angetrieben hatte.

Der kolportierten Schritte der US-Regierung gingen womöglich nicht so weit, wie bereits spekuliert worden sei, träfen also nicht die gesamte Produktion von Polysilizium und Solarpanelen aus der Region, sondern wohl vor allem einen wichtigen Hersteller von Siliziummetall erklärte ein Händler. Kurzfristig würden außerhalb Chinas angesiedete Hersteller wie Wacker Chemie wohl aber dennoch profitieren. Zudem verwies er auf die Siliziummetall-Produktion des Konzerns in Norwegen, mit der Wacker einen größen Teil seines Bedarfs an dem Rohstoff für die Herstellung von Polysilizium selbst decken könne.

Die Bayern produzieren das für die Solarindustrie wichtige hochreine Polysilizium in Burghausen und Nünchritz, aber auch am US-Standort Charleston.

Zudem richteten sich die Blicke am Donnerstag auf den Kapitalmarkttag von Wacker Chemie zur kleinsten Sparte Biosolutions, die gerade wegen der Corona-Pandemie und der Zusammenarbeit mit Curevac bei der Impfstoffproduktion zuletzt stärker in den Fokus der Investoren gerückt war.

Trotz der Mitte Juni vorgelegten, eher enttäuschenden Wirksamkeitsdaten zu dem Curevac-Vakzin hält Wacker an den Produktionsplänen fest. Die Verträge stünden, sagte Biosolutions-Chefin Susanne Leonhartsberger während der Telefonkonferenz mit Analysten. Und selbst wenn es mit der Auftragsproduktion für Curevac am Ende doch nichts werden sollte, wären die finanziellen Folgen eher gering. Die Produktionsplattform könne auch zur Herstellung von Impfstoffen anderer Hersteller oder ganz anderer mRNA-Medikamente genutzt werden.

Die aktuell noch kleinste Sparte des Konzerns bietet indes noch viel mehr, etwa Zusatzstoffe für Nahrungsergänzungsmittel, die dem Körper unter anderem helfen sollen, sie besser aufzunehmen, oder die den Blutzuckerspiegel senken können. Bei der wichtigen Aminosäure L-Cystein, die in einigen Medikamenten vorkommt, aber auch von der Backwarenindustrie verwendet wird, setzt das Unternehmen auf einen Herstellungsprozess ohne die sonst üblichen tierischen Grundstoffe, was den Trend hin zu veganen Produkten bedient.

Mit solchen Produkten will Wacker von aktuellen Megatrends wie dem demografischen Wandel, dem vermehrten Verzicht auf tierische Produkte und dem allgemeinen Bestreben vieler Menschen nach einem gesünderen Lebensstil profitieren. Bis 2030 soll sich der Umsatz von Biosolutions auf rund eine Milliarde Euro vervierfachen. Damit sollte dann auch der Anteil am Konzernumsatz zulegen, der 2020 noch lediglich gut fünf Prozent betragen hatte./mis/edh/eas

24.06.2021 | 07:11:36 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Wacker Chemie im Blick - Kreise: USA gegen Solarfirmen aus China

DZ BANK Produktauswahl

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert First Solar Inc.

First Solar Inc.
Endlos Turbo long DV6W4J

-- Hebel

First Solar Inc.
Endlos Turbo long DV6VZY

9,31x Hebel

First Solar Inc.
Endlos Turbo long DV4EN2

5,72x Hebel

First Solar Inc.
Endlos Turbo long DV4EN1

3,83x Hebel

First Solar Inc.
Endlos Turbo long DV2VMJ

2,72x Hebel

First Solar Inc.
Endlos Turbo long DV2S77

2,16x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert First Solar Inc.

First Solar Inc.
Mini-Futures long DV16WR

1,98x Hebel

First Solar Inc.
Mini-Futures long DV2VBW

2,45x Hebel

First Solar Inc.
Mini-Futures long DV4CS9

3,22x Hebel

First Solar Inc.
Mini-Futures long DV4EG6

4,47x Hebel

First Solar Inc.
Mini-Futures long DV6VTP

8,27x Hebel

First Solar Inc.
Mini-Futures long DV6UZR

6,96x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert First Solar Inc.

First Solar Inc.
Endlos Turbo short DV18C2

9,09x Hebel

First Solar Inc.
Endlos Turbo short DV15T6

8,84x Hebel

First Solar Inc.
Endlos Turbo short DV15T7

5,27x Hebel

First Solar Inc.
Endlos Turbo short DV3PVZ

3,20x Hebel

First Solar Inc.
Endlos Turbo short DV42BR

2,40x Hebel

First Solar Inc.
Endlos Turbo short DV4325

1,96x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert First Solar Inc.

First Solar Inc.
Mini-Futures short DV43XH

1,69x Hebel

First Solar Inc.
Mini-Futures short DV4155

2,03x Hebel

First Solar Inc.
Mini-Futures short DV3PP7

2,60x Hebel

First Solar Inc.
Mini-Futures short DV442P

4,43x Hebel

First Solar Inc.
Mini-Futures short DV2F3Y

6,70x Hebel

First Solar Inc.
Mini-Futures short DV160S

8,87x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map