Cisco Systems Inc.

878841 / US17275R1023 //
Quelle: NASDAQ: 02:00:00
878841 US17275R1023 // Quelle: NASDAQ: 02:00:00
Cisco Systems Inc.
38,33 USD
Kurs
--
Diff. Vortag in %
32,41 USD
52 Wochen Tief
58,25 USD
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Cisco Systems Inc.

  • Sektor Technologie
  • Industrie Netzwerktechnik und -systeme
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 162.902,50 Mio. USD
  • Anzahl Aktien 2019 4.250,00 Mio.
  • Dividende je Aktie 2019 1,36 USD
Cisco Systems ist ein weltweit agierender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die Router und Switches von Cisco kontrollieren einerseits den Datenaustausch innerhalb eines Unternehmens und stellen andererseits die Verbindung zum Internet her. Die Produktpalette für die Daten-, Sprach- und Videokommunikation reicht von Multiprotokoll-Routern, Workgroup-Systemen über ATM- und Ethernet-Switches bis hin zu Dial-up Access Servern, Software-Routern und entsprechender Netzwerkmanagement-Software (Cisco IOS: Internet Operating System). Die Access-Lösungen von Cisco ermöglichen firmeninterne Verbindungen und Informationen von außen zu nutzen. Zudem werden die Produktangebote des Unternehmens von einer Reihe technischer und beratender Dienstleistungen ergänzt.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 84
The Vanguard Group, Inc. 8,4
BlackRock, Inc. 7,6

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 14.01.2020

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
11,3

Erwartetes KGV für 2022

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
61,3%

Starke Korrelation mit dem SP500

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 166,71 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist CISCO SYSTEMS INCO. ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 14.01.2020 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 14.01.2020 bei einem Kurs von 47,79 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance 11,0% vs. SP500 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum SP500 beträgt 11,0%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 18.02.2020 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 18.02.2020 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 41,85.
Wachstum KGV 1,0 12,45% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 12,45%.
KGV 11,3 Erwartetes KGV für 2022 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2022.
Langfristiges Wachstum 8,0% Wachstum heute bis 2022 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2022.
Anzahl der Analysten 23 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 23 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 3,6% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 41,05% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,3%.
Beta 0,88 Geringe Anfälligkeit vs. SP500 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,88% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 61,3% Starke Korrelation mit dem SP500 61,3% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 4,72 USD Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 4,72 USD oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 4,72 USD. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 46,0%
Volatilität der über 12 Monate 29,2%

News

25.03.2020 | 11:47:17 (dpa-AFX)
Experten: Erhöhte Gefahr von Cyberattacken in der Corona-Krise

BERLIN (dpa-AFX) - IT-Sicherheitsexperten warnen vor einer erhöhten Gefahr von Cyberangriffen in der Coronavirus-Krise. Zum einen seien Arbeits-Computer zuhause deutlich schwerer zu schützen als innerhalb der Netzwerke von Unternehmen, sagte Mikko Hyppönen von der IT-Sicherheitsfirma F-Secure der Deutschen Presse-Agentur. Zum anderen versuchten Online-Kriminelle verstärkt, Nutzern mit Phishing-Mails zu Coronavirus-Themen ihre Passwörter abzujagen. "Und die Leute werden in den kommenden Wochen und Monaten darauf reinfallen, solange sie Angst haben."

"Wir haben so ziemlich alle Malware-Familien gesehen, die jetzt quasi auf diesen Zug aufspringen", sagte auch Holger Unterbrink, der bei dem Sicherheitsunternehmen Cisco <US17275R1023> Talos Bedrohungsanalysen vornimmt.

In der Krise seien zudem öffentliche Gesundheitseinrichtungen einem besonders großen Risiko ausgesetzt, von Cyberkriminellen angegriffen zu werden, warnte er. "Krankenhäuser waren auch vor Corona schon ein beliebtes Ziel, gerade für Attacken mit Erpressungs-Programmen." Die Pandemie mache die Krankenhäuser noch systemkritischer als zuvor. "Für bestimmte Leute ist das noch mehr Anreiz, die entsprechend anzugreifen."

F-Secure registrierte in den vergangenen zwei Wochen vier Angriffe auf Krankenhäuser mit Erpressungs-Trojanern, die IT-Systeme verschlüsseln und Lösegeld fordern. Das liege auf üblichem Niveau - und dass es noch keinen Anstieg gebe, sei eine gute Nachricht, sagte Hyppönen. Man könne auch nicht feststellen, ob sie gezielt oder automatisiert angegriffen worden seien./so/DP/jha

25.02.2020 | 14:51:19 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2/Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G-Netzwerke
14.02.2020 | 17:56:23 (dpa-AFX)
US-Demokratin Pelosi warnt vor chinesischer 'Digitalautokratie'
14.02.2020 | 09:16:40 (dpa-AFX)
ROUNDUP: USA geben kürzere Ausnahmeerlaubnis für Geschäfte mit Huawei
12.02.2020 | 22:58:34 (dpa-AFX)
Cisco mit Umsatzrückgang
07.02.2020 | 12:52:08 (dpa-AFX)
ROUNDUP/US-Justizminister: USA sollten Nokia und Ericsson unterstützen
14.11.2019 | 18:11:07 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Cisco erschreckt seine Anleger mit dem Umsatzausblick

DZ BANK Produktauswahl

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert Cisco Systems Inc.

Cisco Systems Inc.
Mini-Futures long DZD1YE

-- Hebel

Cisco Systems Inc.
Mini-Futures long DZD1YF

-- Hebel

Cisco Systems Inc.
Mini-Futures long DZC7YC

-- Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map