Engie S.A.

A0ER6Q / FR0010208488 //
Quelle: Euronext Par: 16.08.2019, 17:35:28
A0ER6Q FR0010208488 // Quelle: Euronext Par: 16.08.2019, 17:35:28
Engie S.A.
13,465 EUR
Kurs
1,01%
Diff. Vortag in %
11,31 EUR
52 Wochen Tief
14,39 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Engie S.A.

  • Sektor Versorger
  • Industrie Sonstige Versorger
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 32.469,42 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2018 2.411,39 Mio.
  • Dividende je Aktie 2018 0,75 EUR
ENGIE (vormals GDF Suez S.A.) ist eine internationale Unternehmensgruppe, die im Bereich Energieversorgung mit Strom und Erdgas international tätig ist. Als einer der größten Energieversorger weltweit ist sie in der Erschließung und Produktion von Erdgas, der Erzeugung von Strom, der Energiebeschaffung und dem Energiehandel wie auch im Infrastrukturmanagement engagiert. Dazu kommen Umweltprojekte und -angebote wie Wasserversorgung und Abfallwirtschaft. Das Unternehmen ist auf allen Kontinenten der Welt tätig. Mit einer Beteiligung von über 35 Prozent ist der französische Staat Hauptaktionär der Gesellschaft.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 52,8
französischer Staat 36,7
GBL 2,4
Mitarbeiter 2,4
eigene Aktien 2,3
CDC Group 1,9
CNP Assurances Group 1
Sofina 0,5

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 02.08.2019

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
10,9

Erwartetes KGV für 2021

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
60,0%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 36,41 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist ENGIE ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 02.08.2019 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 02.08.2019 bei einem Kurs von 13,66 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance 2,8% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 2,8%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 06.08.2019) negativ Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem negativen Trend (seit dem 06.08.2019). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 13,77.
Wachstum KGV 1,5 39,84% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 39,84%.
KGV 10,9 Erwartetes KGV für 2021 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2021.
Langfristiges Wachstum 10,2% Wachstum heute bis 2021 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2021.
Anzahl der Analysten 16 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 16 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 6,0% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 65,14% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,6%.
Beta 1,06 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,06% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 60,0% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 60,0% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 1,62 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 1,62 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 1,62 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 17,6%
Volatilität der über 12 Monate 21,4%

News

31.07.2019 | 21:31:50 (dpa-AFX)
WDH/ROUNDUP: Gesetzesentwurf für US-Sanktionen wegen Nord Stream 2 nimmt Hürde

(Wintershall keine Tochter von BASF mehr, vorletzter Absatz)

WASHINGTON (dpa-AFX) - Der Gesetzesentwurf für US-Sanktionen wegen der geplanten Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 von Russland nach Deutschland hat eine wichtige Hürde genommen. Der Auswärtige Ausschuss im US-Senat stimmte dem überparteilichen Entwurf am Mittwoch mit 20 gegen 2 Stimmen zu, wie der Ausschuss mitteilte. In einem nächsten Schritt müssten der Senat und dann das Abgeordnetenhaus über den Gesetzesentwurf abstimmen. Sollten beide Kammern im Kongress zustimmen, müsste US-Präsident Donald Trump das Gesetz noch unterzeichnen, damit es in Kraft tritt.

Nord Stream 2 soll unter Umgehung von Polen und der Ukraine Gas von Russland nach Deutschland liefern. Der Entwurf mit dem Titel "Gesetz zum Schutz von Europas Energiesicherheit" sieht Sanktionen gegen die Betreiberfirmen der hoch spezialisierten Schiffe vor, mit denen die Rohre für die Pipeline in der Ostsee verlegt werden. Manager der Firmen könnte die Einreise in die USA untersagt werden. Die USA versuchen, ihr im Überfluss vorhandenes Gas in Europa zu verkaufen.

Für das Verlegen der Nord-Stream-2-Rohre sind derzeit Schiffe einer italienischen und einer Schweizer Firma im Einsatz. Auch deren Versicherer könnten von Sanktionen betroffen sein. Medienberichten zufolge verfügt Russland selber über keine entsprechend hoch spezialisierten Bauschiffe, die weltweit nur wenige Firmen betreiben. In der 1200 Kilometer langen Pipeline soll voraussichtlich ab 2020 russisches Gas durch die Ostsee nach Europa fließen.

Die US-Senatoren Ted Cruz (Republikaner) und Jeanne Shaheen (Demokraten) hatten im Mai den parteiübergreifenden Gesetzesentwurf in den US-Senat eingebracht. Cruz warf dem russischen Präsidenten Wladimir Putin damals vor, die Energielieferungen nach Europa monopolisieren und den Kontinent destabilisieren zu wollen. Experten bezweifeln, ob sich der Bau der schon weit fortgeschrittenen Ostsee-Pipeline noch stoppen ließe.

Auch Trump steht Nord Stream 2 extrem kritisch gegenüber und hat deswegen mehrfach Deutschland angegriffen. Im Juni hatte Trump gesagt, er denke selber über Sanktionen noch. Der republikanische Präsident kritisierte damals: "Wir schützen Deutschland vor Russland, und Russland bekommt Abermilliarden Dollar von Deutschland."

Bei der Nord Stream 2 AG mit Sitz im Schweizerischen Zug ist der russische Konzern Gazprom <US3682872078> formal einziger Anteilseigner. Dazu kommen aber als "Unterstützer" die deutschen Konzerne Wintershall - ein Gemeinschaftsunternehmen von BASF <DE000BASF111> und LetterOne - und Uniper <DE000UNSE018> (Abspaltung von Eon <DE000ENAG999>) sowie die niederländisch-britische Shell <GB00B03MLX29>, Engie <FR0010208488> (einst GDF Suez <FR0010613471>) aus Frankreich und OMV <AT0000743059> aus Österreich. Nord-Stream-Aufsichtsratschef ist Altkanzler Gerhard Schröder (SPD), bei Nord Stream 2 ist er Präsident des Verwaltungsrats.

Eine der beiden Gegenstimmen bei der Abstimmung im Ausschuss am Mittwoch stammte vom republikanischen Senator Rand Paul. In einem von der Nachrichtenplattform Daily Beast veröffentlichten Schreiben an seine Kollegen kritisierte er, der Gesetzesentwurf benenne keine konkreten Personen, gegen die Sanktionen verhängt werden sollten. Paul bemängelte außerdem: "Diese Sanktionen würden nicht die Russen treffen, sondern Firmen aus Österreich, Deutschland, den Niederlanden, Frankreich, Finnland, Schweden und Italien."/cy/DP/fba

31.07.2019 | 20:47:07 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Gesetzesentwurf für US-Sanktionen wegen Nord Stream 2 nimmt Hürde
30.07.2019 | 10:48:40 (dpa-AFX)
Energiekonzern Engie legt zu - Belgische Atommeiler wieder am Netz
03.07.2019 | 11:57:20 (dpa-AFX)
Belgischer Atomreaktor Tihange 2 wieder am Netz
24.06.2019 | 16:33:37 (dpa-AFX)
Belgischer Atomreaktor Tihange 2 geht nach einem Jahr wieder ans Netz
24.06.2019 | 05:48:43 (dpa-AFX)
Belgischer Atomreaktor Tihange 2 geht nach einem Jahr wieder ans Netz
18.06.2019 | 07:54:07 (dpa-AFX)
Windanlagenbauer Nordex erhält Auftrag für 300 Megawatt-Projekt in den USA

Aktuell

DZ BANK Produktauswahl

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Engie S.A.

Engie S.A.
BonusCap DF4UAF

19,80% Bonusrenditechance in %

Engie S.A.
BonusCap DF4GNJ

17,39% Bonusrenditechance in %

Engie S.A.
BonusCap DF35G3

15,94% Bonusrenditechance in %

Engie S.A.
BonusCap DF6AEU

14,94% Bonusrenditechance in %

Engie S.A.
BonusCap DF6AET

6,61% Bonusrenditechance in %

Engie S.A.
BonusCap DDR03S

1,40% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Engie S.A.

Engie S.A.
Optionsschein long DF4EY4

269,30x Hebel

Engie S.A.
Optionsschein long DDS370

13,07x Hebel

Engie S.A.
Optionsschein long DF28HT

11,81x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Engie S.A.

Engie S.A.
Bonus DF4AEL

14,94% Bonusrenditechance in %

Engie S.A.
Bonus DF4AEK

10,62% Bonusrenditechance in %

Engie S.A.
Bonus DF4AEE

10,05% Bonusrenditechance in %

Engie S.A.
Bonus DF4TZX

6,76% Bonusrenditechance in %

Engie S.A.
Bonus DDV9ZB

3,63% Bonusrenditechance in %

Engie S.A.
Bonus DDV9ZA

2,43% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Engie S.A.

Engie S.A.
Discount DF3WBU

1,55% Seitwärtsrendite p.a.

Engie S.A.
Discount DF3WBV

6,76% Seitwärtsrendite p.a.

Engie S.A.
Discount DF36ZW

6,26% Seitwärtsrendite p.a.

Engie S.A.
Discount DF36ZV

6,94% Seitwärtsrendite p.a.

Engie S.A.
Discount DF27VY

3,50% Seitwärtsrendite p.a.

Engie S.A.
Discount DF36ZR

3,66% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Engie S.A.

Engie S.A.
Optionsschein short DF29HD

79,21x Hebel

Engie S.A.
Optionsschein short DF28JG

89,77x Hebel

Engie S.A.
Optionsschein short DF3100

10,52x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Engie S.A.

Engie S.A.
Endlos Turbo long DF4AVD

25,73x Hebel

Engie S.A.
Endlos Turbo long DF3WXH

16,52x Hebel

Engie S.A.
Endlos Turbo long DF3DD1

5,69x Hebel

Engie S.A.
Endlos Turbo long DF3EVP

3,66x Hebel

Engie S.A.
Endlos Turbo long DF4EHG

2,54x Hebel

Engie S.A.
Endlos Turbo long DF277C

1,87x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Engie S.A.

Engie S.A.
Mini-Futures short DF3JKX

1,86x Hebel

Engie S.A.
Mini-Futures short DF2874

2,10x Hebel

Engie S.A.
Mini-Futures short DF2873

2,63x Hebel

Engie S.A.
Mini-Futures short DF3LY1

4,37x Hebel

Engie S.A.
Mini-Futures short DF4YKB

8,19x Hebel

Engie S.A.
Mini-Futures short DF40ZY

10,16x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map