Société Générale S.A.

873403 / FR0000130809 //
Quelle: Euronext Par: 06.04.2020, 17:39:03
873403 FR0000130809 // Quelle: Euronext Par: 06.04.2020, 17:39:03
Société Générale S.A.
13,972 EUR
Kurs
--
Diff. Vortag in %
12,80 EUR
52 Wochen Tief
32,23 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Société Générale S.A.

  • Sektor Finanzsektor
  • Industrie Banken
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 11.923,30 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2019 853,37 Mio.
  • Dividende je Aktie 2019 2,20 EUR
Société Générale ist ein europäisches Finanzunternehmen, das Privatkunden- und Firmenkundengeschäft, Investmentbanking und Vermögensverwaltung anbietet. Sie zählt mit 30 Millionen Kunden zu den größten Banken Frankreichs. Das Finanzinstitut betreibt unter den Namen Société Générale und Crédit du Nord zwei sich ergänzende Vertriebsnetzwerke. Zu den Dienstleistungen des Unternehmens gehören sowohl klassische Bank- und Investmentservices für Privat- und Geschäftskunden als auch spezielle Finanzservices und Versicherungsangebote wie Lebens-, Fahrzeug- und Immobilienversicherungen. Das Unternehmen bietet Vermögensverwaltungsdienste auf internationaler Ebene an und ist in 76 Ländern in Europa, Asien und Amerika vertreten.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 82,49
BlackRock, Inc. 6,54
Group Employee Share Ownership Plan 6,52
CDC 2,41
The Capital Group Companies, Inc. 2,04

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher negativ

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 27.03.2020

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
3,8

Erwartetes KGV für 2022

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Hoch

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
66,9%

Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 11,80 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist SOCIETE GENERALE SA ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 27.03.2020 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 27.03.2020 bei einem Kurs von 16,26 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance -28,3% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -28,3%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 25.02.2020 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 25.02.2020 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 21,50.
Wachstum KGV 3,5 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 3,8 Erwartetes KGV für 2022 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2022.
Langfristiges Wachstum 2,9% Wachstum heute bis 2022 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2022.
Anzahl der Analysten 18 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 18 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 10,6% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 40,70% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Hoch Die Aktie ist seit dem 28.02.2020 als Titel mit hoher Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich 104 zu verstärken.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,8%.
Beta 1,37 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,37% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 66,9% Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 66,9% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 3,07 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 3,07 EUR oder 0,24% Das geschätzte Value at Risk beträgt 3,07 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,24%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 87,5%
Volatilität der über 12 Monate 43,7%

News

02.04.2020 | 19:02:17 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS 2: Bankenwerte bleiben ein heißes Eisen

(neu: überarbeitete Fassung)

FRANKFURT/PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Bankenwerte haben sich am Donnerstag nach deutlichen Verlusten der vergangenen vier Handelstage uneinheitlich entwickelt. Letztlich setzten sie damit ihren Schlingerkurs fort, den sie nach dem vierwöchigen Corona-Crash inzwischen eingeschlagen haben. Mitte März hatte der Branchenindex Stoxx Europe 600 Banks <EU0009658905> ein Rekordtief erreicht und versucht seither immer wieder neu eine Erholung. Analysten bleiben jedoch skeptisch.

Wegfallende Dividenden für 2019 und ausgesetzte Aktienrückkäufe belasten ebenso wie Sorgen vor Kreditausfällen angesichts der Probleme vieler Unternehmen durch die Virus-Krise. Immerhin ist die Branche bereits schwer belastet durch die jahrelange Niedrigzinsphase.

Aktuell setzte etwa Analyst Kian Abouhossein von JPMorgan bei einigen Bankaktien erneut den Rotstift an, senkte seine Erwartungen und damit auch Kursziele. Sein Anlageurteil für die einzelnen Aktien bekräftigte er aber und er sieht auch einige chancenreiche Kandidaten. Dennoch merkte er dabei an, dass die größten denkbaren Risiken durch die Virus-Krise im europäischen Bankensektor noch nicht eingepreist seien, wenngleich das Chance-Risiko-Verhältnis nach dem Kurssturz mittlerweile ausgewogener erscheine. Der Experte rechnet im Basisszenario nun mit einer schrittweise Erholung. In seinem negativen langfristigen Rezessionsszenario sieht er jedoch ein weiteres Risiko für den Sektor von 15 bis 20 Prozent.

Seine "Top Picks" sind unter anderem BNP Paribas <FR0000131104>, BBVA <ES0113211835>, UBS <CH0244767585> und Barclays <GB0031348658>. Die Bewertung der Aktien der Deutschen Bank und Commerzbank indes hält er für ausreichend und stuft sie mit "Neutral" ein, wobei er zugleich das Kursziel der Commerzbank-Aktie von 6,10 auf 4,30 Euro senkte. Auch für zahlreiche weitere Bankaktien wie Unicredit <IT0004781412>, SocGen, Santander <ES0113900J37> oder auch Lloyds <GB0008706128> und HSBC <GB0005405286> senkte er seine Kursziele.

Die Anteile der Deutschen Bank <DE0005140008> büßten am Donnerstag nach anfänglichen Gewinnen schließlich weitere 1,7 Prozent auf 5,504 Euro ein, während sich die der Commerzbank <DE000CBK1001> im Plus halten konnten. Sie stiegen um 1,0 Prozent auf 3,13 Euro. Letztere dürften dabei auch von einem Bericht in der "Wirtschaftswoche" über Fortschritte auf der Suche nach weiteren Sparmöglichkeiten profitiert haben. Die Beratungsgesellschaft Bain & Company habe zusätzliches Einsparpotenzial von 350 Millionen Euro ausfindig gemacht, hieß es in dem Bericht unter Berufung auf Insider.

Ein kleines Plus von 0,5 Prozent auf 12,80 Euro verbuchten außerdem die Anteile der inzwischen zu 90 Prozent zur Commerzbank gehörenden Comdirect. Diese hatte am Vorabend - wie ein paar Tage zuvor schon der Mutterkonzern - darüber informiert, für das abgelaufene Jahr kein Dividende zu zahlen. Auch die Societe Generale <FR0000130809>, Barclays oder die HSBC haben ihre Dividendenzahlungen ausgesetzt und folgten damit entsprechenden Aufforderungen von Notenbanken wie etwa der EZB. Die Deutsche Bank hatte nach einem Milliardenverlust wegen des Konzernumbaus ohnehin keine Ausschüttungen erwogen.

Im Bankensektor zählten am Donnerstag die Aktien der niederländischen ABN Amro <NL0011540547>, von AlphaValue aktuell auf "Buy" hochgestuft, zu den größten Gewinnern. Sie legten um 6,8 Prozent zu. Die Papiere der schweizerischen Credit Suisse <CH0012138530> stiegen um 2,0 Prozent und die von UBS um 1,8 Prozent. Die Anteile der französischen SocGen rückten um 0,4 Prozent vor, während Unicredit, Barclays und HSBC zwischen 1,2 und 3,2 Prozent einbüßten./ck/ag/mis/ck/he

02.04.2020 | 11:57:36 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: Trotz aktueller Erholung bleiben Bankenwerte ein heißes Eisen
01.04.2020 | 13:13:51 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: Anleger meiden in der Corona-Krise Bankwerte besonders
31.03.2020 | 22:46:25 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2/VIRUS: Europäische Banken streichen Dividenden
31.03.2020 | 22:14:59 (dpa-AFX)
ROUNDUP/VIRUS: Banken Societe Generale und Barclays streichen Dividenden
31.03.2020 | 20:28:07 (dpa-AFX)
VIRUS: Societe Generale streicht Dividende für 2019 - Hält an HV fest
11.03.2020 | 17:37:46 (dpa-AFX)
VIRUS/Kreise: Europäische Banken fordern Hilfe von Regulierern

Aktuell

Datum Terminart Information Information
06.05.2020 Bericht zum 1. Quartal Societe Generale S.A.: Bericht zum 1. Quartal 2020 Societe Generale S.A.: Bericht zum 1. Quartal 2020
19.05.2020 Ordentliche Hauptversammlung Societe Generale S.A.: Hauptversammlung Societe Generale S.A.: Hauptversammlung
03.08.2020 Bericht zum 2. Quartal Societe Generale S.A.: Bericht zum 2. Quartal 2020 Societe Generale S.A.: Bericht zum 2. Quartal 2020

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Société Générale S.A.

Société Générale S.A.
Discount DF47NQ

2,17% Seitwärtsrendite p.a.

Société Générale S.A.
Discount DF4FA3

2,17% Seitwärtsrendite p.a.

Société Générale S.A.
Discount DDC4YU

19,46% Seitwärtsrendite p.a.

Société Générale S.A.
Discount DFA8LN

18,94% Seitwärtsrendite p.a.

Société Générale S.A.
Discount DFA8LL

12,85% Seitwärtsrendite p.a.

Société Générale S.A.
Discount DFG0XM

10,33% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Société Générale S.A.

Société Générale S.A.
Mini-Futures short DDC71N

1,84x Hebel

Société Générale S.A.
Mini-Futures short DFB2YN

2,21x Hebel

Société Générale S.A.
Mini-Futures short DFF10W

2,72x Hebel

Société Générale S.A.
Mini-Futures short DFF55S

3,38x Hebel

Société Générale S.A.
Mini-Futures short DFF79S

7,10x Hebel

Société Générale S.A.
Mini-Futures short DFF79T

5,06x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Société Générale S.A.

Société Générale S.A.
Optionsschein long DDS5AV

8,73x Hebel

Société Générale S.A.
Optionsschein long DF33E8

8,73x Hebel

Société Générale S.A.
Optionsschein long DFG0FF

3,68x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Société Générale S.A.

Société Générale S.A.
Optionsschein short DFG0FN

4,99x Hebel

Société Générale S.A.
Optionsschein short DFA3CY

3,99x Hebel

Société Générale S.A.
Optionsschein short DFA3CZ

3,49x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert Société Générale S.A.

Société Générale S.A.
Mini-Futures long DFD7NV

1,73x Hebel

Société Générale S.A.
Mini-Futures long DG0HR5

2,33x Hebel

Société Générale S.A.
Mini-Futures long DDV2JW

3,99x Hebel

Société Générale S.A.
Mini-Futures long DFG060

5,91x Hebel

Société Générale S.A.
Mini-Futures long DFD7NW

-- Hebel

Société Générale S.A.
Mini-Futures long DFC2DN

5,59x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Société Générale S.A.

Société Générale S.A.
Bonus DFF1AL

27,75% Bonusrenditechance in %

Société Générale S.A.
Bonus DFF1AG

25,00% Bonusrenditechance in %

Société Générale S.A.
Bonus DFF1AC

24,91% Bonusrenditechance in %

Société Générale S.A.
Bonus DFF1AK

31,93% Bonusrenditechance in %

Société Générale S.A.
Bonus DFF1AF

29,28% Bonusrenditechance in %

Société Générale S.A.
Bonus DFF1AB

28,45% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Knock Out Map