Banco Bilbao Vizcaya Argentaria

875773 / ES0113211835 //
Quelle: BME Renta Va: 12:22:32
875773 ES0113211835 // Quelle: BME Renta Va: 12:22:32
Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
2,743 EUR
Kurs
0,59%
Diff. Vortag in %
2,561 EUR
52 Wochen Tief
5,679 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria

  • Sektor Finanzsektor
  • Industrie Banken
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 18.290,01 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2019 6.667,89 Mio.
  • Dividende je Aktie 2019 0,16 EUR
Banco Bilbao Vizcaya Argentaria, S.A. (BBVA) ist eine der größten europäischen Universalbanken. Das Unternehmen ist im Privat- und im Firmenkundengeschäft aktiv und bietet seine Dienste als Vermögensberater an. Weitere Kernbereiche sind Versicherungen, Real Estate und Leasinggeschäfte. Zusätzlich hat der Konzern eine Anzahl von Firmenanteilen und Immobilien im Portfolio. Insgesamt ist die Bank in über 30 Ländern vertreten, wobei sich das Kerngeschäft auf Spanien und Länder in Südamerika wie zum Beispiel Mexiko konzentriert.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
0
Freefloat 0

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher negativ

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 20.03.2020

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
5,0

Erwartetes KGV für 2022

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Hoch

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
77,3%

Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 21,33 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist BBV.ARGT.SA ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 20.03.2020 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 20.03.2020 bei einem Kurs von 2,89 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance -17,9% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -17,9%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 25.02.2020 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 25.02.2020 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 3,93.
Wachstum KGV 1,9 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 5,0 Erwartetes KGV für 2022 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2022.
Langfristiges Wachstum 2,0% Wachstum heute bis 2022 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2022.
Anzahl der Analysten 17 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 17 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 7,9% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 39,67% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Hoch Die Aktie ist seit dem 25.02.2020 als Titel mit hoher Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich 86 zu verstärken.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,4%.
Beta 1,29 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,29% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 77,3% Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 77,3% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 0,70 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 0,70 EUR oder 0,24% Das geschätzte Value at Risk beträgt 0,70 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,24%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 77,1%
Volatilität der über 12 Monate 34,9%

News

01.04.2020 | 13:13:51 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: Anleger meiden in der Corona-Krise Bankwerte besonders

FRANKFURT/PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Vor dem Hintergrund der grassierenden Corona-Krise haben Aktien europäischer Banken am Mittwoch erneut zu den Schlusslichtern an den Börsen gezählt. Die Aussicht auf wegfallende Dividenden und Aktienrückkäufe belastete ebenso die Stimmung der Anleger wie Sorgen vor Kreditausfällen. Immerhin ist die Branche bereits schwer belastet durch die jahrelange Niedrigzinsphase. Zusätzliche Probleme verschärfen die bereits schwierige Situation entsprechend weiter.

Der Branchenindex Stoxx Europe 600 Banks <EU0009658905> gab um 4,5 Prozent nach und knüpfte damit an seine Verlust der vergangenen drei Handelstage an. Damit näherte sich der Sektor wieder seinem vor rund zwei Wochen erreichten historischen Tief.

Hierzulande büßten gegen Mittag die Anteile der Deutschen Bank <DE0005140008> im Vergleich zum Gesamtmarkt überdurchschnittliche 5,7 Prozent auf 5,629 Euro ein und die der Commerzbank <DE000CBK1001> verloren 5,3 Prozent auf 3,134 Euro.

Im Leitindex der Eurozone, dem EuroStoxx 50 <EU0009658145>, gaben die Papiere der französischen Societe Generale <FR0000130809> um 6,7 Prozent nach und die der spanischen BBVA <ES0113211835> sanken um 5,6 Prozent. In London sackten die Papiere der britischen Bank HSBC <GB0005405286> um 8 Prozent ab. Die Anteilsscheine der Banken Barclays <GB0031348658> und Standard Chartered <GB0004082847> büßten jeweils etwas mehr als 6 Prozent ein.

Am Markt wurde darauf verwiesen, dass Europas Banken unter anderem der Aufforderung der Notenbanken folgten und die Ausschüttungen an ihre Aktionäre strichen. Nach zuletzt der Societe Generale und Barclays hat inzwischen auch die HSBC ihre Dividendenzahlungen ausgesetzt.

Zudem verwiesen Börsianer auf eine Studie von BCA Research. Diese bezieht sich zwar auf die USA, Ähnliches dürfte aber auch für Europa gelten, hieß es. Wie die Analysten von BCA schrieben, haben Unternehmen in den USA noch nie zuvor so viele Kreditlinien gezogen und Anleihen begeben wie in den vergangenen Wochen, um liquide zu bleiben. Für die Banken stiegen damit zugleich die Ausfallrisiken erheblich.

Analyst Hugo Cruz von Keefe, Bruyette & Woods senkte wegen der negativen Einflüsse durch die Corona-Krise außerdem in einer Branchenstudie für einige Banken sein Kursziel. Das für die Commerzbank-Aktie etwa kappte er von 5,80 auf 3,60 Euro und bekräftigte sein "Underperform"-Urteil.

"Die Verwerfungen durch die Virus-Krise machen den wirtschaftlichen Ausblick höchst unsicher", schrieb Cruz. Für das zweite und dritte Quartal rechnet Cruz nun allgemein mit einer tiefen Rezession. Ab dem Schlussviertel des laufenden Jahres sollte dann eine, wenn auch zunächst verhaltene, Erholung im Quartalsvergleich einsetzen. Eine neue Staatsschuldenkrise erwartet er allerdings nicht./ck/ag/jha/

31.01.2020 | 10:07:52 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: Licht und Schatten bei Spaniens Banken
31.01.2020 | 09:12:27 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Jefferies belässt BBVA auf 'Hold' - Ziel 5,30 Euro
31.01.2020 | 08:02:21 (dpa-AFX)
BBVA verdient mehr als erwartet - Geschäft in Mexiko stark
14.01.2020 | 13:40:50 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: BBVA schwach - Gerüchte über Fusionspläne mit Bankia belasten
31.10.2019 | 14:47:56 (dpa-AFX)
ROUNDUP: BBVA bügelt Türkei-Probleme mit starkem Mexiko-Geschäft aus
31.10.2019 | 07:58:50 (dpa-AFX)
BBVA steigert Gewinn stärker als erwartet

Aktuell

Datum Terminart Information Information
30.04.2020 Bericht zum 1. Quartal Banco Bilbao Vizcaya Argentaria (BBVA): First Quarter 2020 Results Presentation Banco Bilbao Vizcaya Argentaria (BBVA): First Quarter 2020 Results Presentation
30.07.2020 Bericht zum 2. Quartal Banco Bilbao Vizcaya Argentaria (BBVA): Second Quarter 2020 Results Presentation Banco Bilbao Vizcaya Argentaria (BBVA): Second Quarter 2020 Results Presentation

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Banco Bilbao Vizcaya Argentaria

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Discount DDS1T6

3,71% Seitwärtsrendite p.a.

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Discount DF36N6

2,53% Seitwärtsrendite p.a.

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Discount DFF2R1

13,15% Seitwärtsrendite p.a.

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Discount DFA669

13,47% Seitwärtsrendite p.a.

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Discount DFF2R3

7,49% Seitwärtsrendite p.a.

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Discount DFF2R4

7,32% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Banco Bilbao Vizcaya Argentaria

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
BonusCap DF6AH7

50,33% Bonusrenditechance in %

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
BonusCap DF6AH6

46,67% Bonusrenditechance in %

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
BonusCap DFE3UC

25,93% Bonusrenditechance in %

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
BonusCap DFD3U2

27,91% Bonusrenditechance in %

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
BonusCap DFE3UA

16,79% Bonusrenditechance in %

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
BonusCap DFD3UP

10,34% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Banco Bilbao Vizcaya Argentaria

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Mini-Futures short DDC7CS

1,81x Hebel

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Mini-Futures short DDC7CR

2,05x Hebel

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Mini-Futures short DFB15T

2,51x Hebel

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Mini-Futures short DFF1S7

3,46x Hebel

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Mini-Futures short DFF4CQ

5,41x Hebel

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Mini-Futures short DFF733

8,18x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Banco Bilbao Vizcaya Argentaria

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Optionsschein short DFD2SS

10,16x Hebel

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Optionsschein short DFF6F0

9,14x Hebel

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Optionsschein short DFA1SX

4,29x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Banco Bilbao Vizcaya Argentaria

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Optionsschein long DF30XC

38,63x Hebel

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Optionsschein long DF9GXK

33,86x Hebel

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Optionsschein long DF30XB

35,62x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert Banco Bilbao Vizcaya Argentaria

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Mini-Futures long DF73P3

1,94x Hebel

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Mini-Futures long DFB15N

2,27x Hebel

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Mini-Futures long DF73P4

2,80x Hebel

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Mini-Futures long DDC0Y0

3,73x Hebel

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Mini-Futures long DFC6EA

7,30x Hebel

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
Mini-Futures long DFF732

10,36x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map