•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Traton SE

TRAT0N / DE000TRAT0N7 //
Quelle: Xetra: 22.10.2021, 17:35:12
TRAT0N DE000TRAT0N7 // Quelle: Xetra: 22.10.2021, 17:35:12
Traton SE
22,100 EUR
Kurs
0,45%
Diff. Vortag in %
15,838 EUR
52 Wochen Tief
28,460 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Traton SE

  • Sektor Kraftfahrzeugindustrie
  • Industrie Automobilproduktion
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 11.050,00 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2020 500,00 Mio.
  • Dividende je Aktie 2020 0,25 EUR
Die TRATON SE ist eine Tochtergesellschaft der Volkswagen AG und gehört mit ihren Marken MAN, Scania, Volkswagen Caminhões e Ônibus und RIO zu den weltweit führenden Nutzfahrzeugherstellern. Das Angebot umfasst leichte Nutzfahrzeuge, Lkw und Busse, und ist an 29 Produktions- und Montagestandorten in 17 Ländern vertreten.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Volkswagen AG 89,72
Freefloat 10,28

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 17.09.2021

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
5,5

Erwartetes KGV für 2023

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
42,4%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 12,74 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist TRATON ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 17.09.2021 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 17.09.2021 bei einem Kurs von 23,70 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance -4,7% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -4,7%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 17.08.2021 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 17.08.2021 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 23,72.
Wachstum KGV 60,8 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 5,5 Erwartetes KGV für 2023 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2023.
Langfristiges Wachstum 327,4% Wachstum heute bis 2023 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2023.
Anzahl der Analysten 15 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 15 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 4,9% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 26,65% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 20.08.2021 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,2%.
Beta 0,98 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,98% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 42,4% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 42,4% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 3,55 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 3,55 EUR oder 0,16% Das geschätzte Value at Risk beträgt 3,55 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,16%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 13,6%
Volatilität der über 12 Monate 31,1%

News

15.10.2021 | 11:30:43 (dpa-AFX)
WDH: VW verkauft auch im September weniger Autos

(Wiederholung: Erster Satz und Überschrift präziser formuliert.)

WOLFSBURG (dpa-AFX) - Der Autoverkauf der Volkswagen <DE0007664039>-Konzernmarken ist auch im September verglichen mit dem Vorjahresniveau spürbar gesunken. Die Wolfsburger lieferten weltweit insgesamt 626 200 Fahrzeuge aus - fast ein Drittel (32,9 Prozent) weniger als im gleichen Monat 2020. Laut der am Freitag veröffentlichten Statistik liegt Europas größte Autogruppe bei der Betrachtung des bisherigen Jahresverlaufs aber noch im Plus: Bis zum Ende des dritten Quartals erhielten die Kunden knapp 7 Millionen Wagen, eine Steigerung um 6,9 Prozent.

Damit verschärft sich der Gesamttrend aus dem August, als ein konzernweites Minus von 22,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat verbucht wurde. Die Autoindustrie produziert derzeit weit unter ihren Möglichkeiten, weil überall Mikrochips fehlen. Ganze Schichtwochen fallen aus, Kurzarbeit ist die Folge. Oft werden halb fertige Autos zwischengelagert, bis sie sich nachrüsten und ausliefern lassen.

Bei den Marken des VW <DE0007664039>-Konzerns hielten die Absatzprobleme in sämtlichen Regionen an. Am deutlichsten war der Rückgang im wichtigsten Markt China, wo die Auslieferungen um 41,8 Prozent sanken. Die Volksrepublik inklusive Hongkong ist zudem die einzige Region, in der der Konzern auch über die ersten drei Quartale bisher keinen Zuwachs gegenüber dem schon schwierigen Corona-Jahr 2020 schaffte. Westeuropa lag im September mit minus 32,3 Prozent in etwa im Gesamttrend, Nordamerika mit den USA kam auf minus 11,2 Prozent.

Außer beim Lkw-Hersteller MAN <DE0005937007> und bei den kleinen Luxusmarken Bentley, Lamborghini und Bugatti zusammengenommen gab es auch in allen VW-Konzernmarken im zurückliegenden Monat teils erhebliche Verkaufsrückgänge. Auf den Jahresverlauf seit Januar gerechnet, sieht es - abgesehen vom abnehmenden Geschäft bei Skoda - besser aus. Der Konzern betonte zudem, dass man beim Markthochlauf von E-Autos weiter vorankomme. Die weltweite Auslieferung reiner Batteriefahrzeuge legte demzufolge nach neun Monaten um 138 Prozent auf 293 100 Stück zu./jap/DP/men

15.10.2021 | 11:08:00 (dpa-AFX)
VW-Verkauf rutscht auch im September ab
13.10.2021 | 17:34:36 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Wirbel um VW-Stammsitz - Konzernspitze: Großer Jobabbau 'kein Thema'
13.10.2021 | 15:07:37 (dpa-AFX)
MAN und HHLA: Autonome Trucks werden Güterverkehr verändern
13.10.2021 | 13:55:36 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Wirbel um VW-Zentrale - IG Metall: Großer Jobabbau 'nicht diskutabel'
06.10.2021 | 14:23:21 (dpa-AFX)
Lkw-Bauer MAN erhofft sich frischen Schwung vom neuen Traton-Chef
30.09.2021 | 11:58:59 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Wechsel in Führungsetage von Traton werten Anleger negativ

Aktuell

Datum Terminart Information Information
29.10.2021 Veröffentlichung des 9-Monats-Berichtes Traton SE: 9M Ergebnisse 2021 Traton SE: 9M Ergebnisse 2021

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Traton SE

Traton SE
Discount DV0DDQ

0,98% Seitwärtsrendite p.a.

Traton SE
Discount DFX4RA

1,79% Seitwärtsrendite p.a.

Traton SE
Discount DV32H7

9,35% Seitwärtsrendite p.a.

Traton SE
Discount DFZ3U3

3,92% Seitwärtsrendite p.a.

Traton SE
Discount DV3NP1

2,40% Seitwärtsrendite p.a.

Traton SE
Discount DV6TFG

0,40% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Traton SE

Traton SE
Optionsschein long DV1H05

50,23x Hebel

Traton SE
Optionsschein long DV0BTJ

59,73x Hebel

Traton SE
Optionsschein long DFM19A

5,53x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Traton SE

Traton SE
Endlos Turbo long DFX6JR

11,83x Hebel

Traton SE
Endlos Turbo long DFX4Z5

8,33x Hebel

Traton SE
Endlos Turbo long DFW6RD

4,89x Hebel

Traton SE
Endlos Turbo long DFV9QS

3,41x Hebel

Traton SE
Endlos Turbo long DFJ3Y6

2,17x Hebel

Traton SE
Endlos Turbo long DFG5JA

2,03x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Traton SE

Traton SE
Optionsschein short DFM19C

24,29x Hebel

Traton SE
Optionsschein short DFM19D

24,29x Hebel

Traton SE
Optionsschein short DFY3C8

6,14x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Traton SE

Traton SE
Aktienanleihe DV6QCY

6,44% Seitwärtsrendite p.a.

Traton SE
Aktienanleihe DV6QCZ

5,93% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Traton SE

Traton SE
Mini-Futures short DV2UMJ

1,70x Hebel

Traton SE
Mini-Futures short DV0GXA

2,01x Hebel

Traton SE
Mini-Futures short DV35VS

2,82x Hebel

Traton SE
Mini-Futures short DV4QCY

3,38x Hebel

Traton SE
Mini-Futures short DV6KW9

6,57x Hebel

Traton SE
Mini-Futures short DV47XH

4,65x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map