Symrise AG

SYM999 / DE000SYM9999 //
Quelle: Xetra: 24.01.2020, 17:35:05
SYM999 DE000SYM9999 // Quelle: Xetra: 24.01.2020, 17:35:05
Symrise AG
92,96 EUR
Kurs
2,22%
Diff. Vortag in %
70,54 EUR
52 Wochen Tief
94,52 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Symrise AG

  • Sektor Chemie/Pharma
  • Industrie Chemie
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 12.589,26 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2019 135,43 Mio.
  • Dividende je Aktie 2018 0,90 EUR
Die Symrise AG ist ein weltweit führendes Unternehmen der Duft- und Geschmacksstoffindustrie. Zum Leistungsumfang zählen Produkte, die aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken sind. Sie werden von Parfum-, Kosmetik- und Nahrungsmittelherstellern eingesetzt. Symrise zählt zu den vier größten Anbietern im globalen Markt für Duft- und Geschmacksstoffe. Die Gesellschaft produziert auf fünf Kontinenten diverse Produkte und verkauft diese weltweit. Zu den Kunden von Symrise zählen beispielsweise Beiersdorf, Coca Cola, Colgate, Danone, Diageo, Dior, Guerlain, Henkel/Schwarzkopf, Kraft, Nestlé, PepsiCo, Procter & Gamble und Unilever. Ende 2012 schloss Symrise eine Forschungs- und Entwicklungskooperation mit dem schwedischen Biotechnologiekonzern Probi AB. Ziel ist, Kompetenzen im Segment funktionale Inhaltsstoffe zu bündeln, Probiotika mit gesundheitsfördernden Eigenschaften zu identifizieren und einer der führenden Produzenten von probiotischen Kulturen für Getränke, Milchprodukte und Nahrungsergänzungsmittel zu werden.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 58,1
Massachusetts Financial Services Company 9,96
BlackRock, Inc. 5,62
Familie Gerberding 5,24
Norges Bank 3,04
Allianz Global Investors GmbH 3,03
APG Asset Management N.V. 3,01
Canada Pension Plan Investment Board 3,01
Harding Loevner LP 3
Jahr Holding GmbH 2,99
MFS International Intrinsic Value Fund 2,99

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 31.12.2019

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
29,5

Erwartetes KGV für 2021

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
42,6%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 13,86 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist SYMRISE AG ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 31.12.2019 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 31.12.2019 bei einem Kurs von 93,90 eingesetzt.
Preis Leicht überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit leicht überhöht.
Relative Performance -1,1% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -1,1%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 26.11.2019 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 26.11.2019 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 88,78.
Wachstum KGV 0,8 13,15% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 13,15% Aufschlag.
KGV 29,5 Erwartetes KGV für 2021 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2021.
Langfristiges Wachstum 22,2% Wachstum heute bis 2021 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2021.
Anzahl der Analysten 24 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 24 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 1,2% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 35,43% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,9%.
Beta 0,77 Geringe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,77% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 42,6% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 42,6% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 11,08 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 11,08 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 11,08 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 13,9%
Volatilität der über 12 Monate 19,0%

News

24.01.2020 | 08:35:02 (dpa-AFX)
SYMRISE IM FOKUS: Börsenliebling unter Erwartungsdruck

HOLZMINDEN (dpa-AFX) - Düfte und Aromen sind die Welt von Symrise <DE000SYM9999>. Was im 19. Jahrhundert mit künstlichem Vanillearoma begann, ist heute ein Konzern, der bei der Kreation von Parfüm gern auch mal auf künstliche Intelligenz setzt. Über die langfristige Kursentwicklung können sich Anleger wahrlich nicht beklagen - Analysten sehen mit Blick auf das Wachstumstempo jedoch bereits vereinzelte Wolken aufziehen. Was bei Symrise los ist, welche Risiken Experten für den Konzern sehen und was die Aktie macht.

DAS IST LOS BEI SYMRISE:

Konsumgüter, bei denen es auf Geruch oder Geschmack ankommt, gibt es viele. Der MDax <DE0008467416>-Konzern aus Niedersachsen mischt mit seinen rund 30 000 Produkten im wahrsten Sinne fast überall mit: Ob Getränke, Süßwaren, Fertiggerichte, Babynahrung, Tiernahrung, Kosmetik, Körperpflege- oder Reinigungsmittel - all das und mehr peppt Symrise mit seinen Duft-, Geschmacks- und sonstigen Inhaltsstoffen auf.

Ihren Anfang nahm die Unternehmensgeschichte 1874. Zwei Chemiker aus Holzminden entwickelten in dem Jahr ein Verfahren zur Herstellung von künstlichem Vanillearoma, dem Vanillin. Sie gründeten das Unternehmen Haarmann & Reimer, das 2003 mit dem vor hundert Jahren gegründeten Duft- und Geschmacksstoffhersteller Dragoco zusammenging. Heraus kam Symrise, 2006 folgte der damals größte Börsengang des Jahres in Europa.

Symrise setzte von Anfang an neben Zuwächsen aus eigener Kraft auf Übernahmen. So griff der seit 2009 amtierende Konzernchef Heinz-Jürgen Bertram etwa 2013 beim US-Dufthersteller Belmay zu, 2014 erwarb Symrise dann die Mehrheit am schwedischen Probiotika-Hersteller Probi. Im gleichen Jahr gab es dann noch einen Paukenschlag: Symrise kaufte den französischen Anbieter von Nahrungsmittelinhaltsstoffen Diana für rund 1,3 Milliarden Euro. 2017 kam der britische Säfte-Hersteller Cobell hinzu.

Der jüngste Zugang heißt ADF/IDF. 2019 ließ sich Bertram den US-Hersteller von Tierfutterzusätzen 900 Millionen US-Dollar (806 Mio Euro) kosten. Bereits 2020 soll die neue Tochter zum Gewinn beitragen. Der Schritt verdeutlicht, dass sich das Management einiges vom Geschäft mit Tierfutterzusätzen verspricht.

Aktuell steht Symrise auf drei Säulen: In der "Flavor" genannten Sparte produziert es Geschmacksstoffe für Lebensmittel und Getränke, im Segment "Scent & Care" geht es vornehmlich um Düfte und Zusätze für Körperpflegeprodukte, Kosmetik und Reinigungsmittel. Im Bereich "Nutrition", der etwa halb so groß ist wie die beiden anderen, bietet Symrise weitere Inhaltsstoffe für Lebensmittel und Tierfutter. Wie schon im Jahr 2018 legten die Umsätze in den ersten drei Quartalen 2019 in allen drei Segmenten zu.

Für 2019 hat sich der Konzern eine Gewinnmarge vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von rund 21 Prozent vorgenommen. Das wäre ein Prozentpunkt mehr als ein Jahr zuvor. Die höhere Profitabilität dürfte aber zu einem gewissen Teil einer Umstellung der Bilanzierung im Zuge neuer Vorschriften zu verdanken sein. Bis 2025 will Symrise daneben seinen Umsatz auf bis zu 6 Milliarden Euro ankurbeln, was in etwa doppelt so viel wäre wie 2018. Die Ebitda-Marge soll ab 2020 zugleich auf bis zu 23 Prozent ansteigen. Die Ergebnisse für 2019 will das Unternehmen am 11. März vorlegen.

DAS SAGEN ANALYSTEN:

Viele Analysten loben seit Jahren das starke Wachstum von Symrise. Dabei heben sie immer wieder hervor, dass sich der Konzern vor allem im Vergleich zur restlichen Branche gut schlägt.

So schrieb etwa Deutsche-Bank-Analystin Virginie Boucher-Ferte, dass sich das Unternehmen intensiv den stärker wachsenden Technologien für Zusatzstoffe zuwende und Investitionen Früchte trügen. Thomas Maul von der DZ Bank hob daneben ein "im Vergleich mit dem Branchenschnitt überlegenes Kunden- und Produktportfolio" hervor. Seiner Ansicht nach dürfte unter anderem das in den nächsten fünf Jahren zu einem weiter überdurchschnittlichen Wachstum beitragen.

Es gibt aber auch vorsichtige Stimmen. Die zielen allerdings weniger auf die Geschäftsentwicklung ab, denn viel mehr auf die Bewertung der Aktie. Sie erscheint einigen Experten mittlerweile fast schon zu hoch. Andere verweisen auf eine schwierigere Lage in der Weltwirtschaft.

So hatte Goldman-Sachs-Analystin Theodora Lee Joseph nach der Veröffentlichung der Neunmonatszahlen im Herbst betont, dass Investoren "in Zeiten allgemeiner konjunktureller Unsicherheiten an der Dauerhaftigkeit des Wachstum zweifeln könnten".

Zwar gilt Symrise mit der Ausrichtung auf die Lebensmittelindustrie generell als eher unabhängig von der Konjunktur. Doch selbst Konzernchef Bertram sprach jüngst über ein "volatiles Umfeld mit Konjunkturverlangsamungen in einzelnen Märkten".

Von den 19 im dpa-AFX Analyser erfassten Analysten raten 5 zum Kauf der Aktie, 12 sind neutral eingestellt, 2 würden das Papier verkaufen. Mit 86,72 Euro liegt das durchschnittliche Kursziel etwas unterhalb der jüngsten Schlusskurse, die sich um die 90 Euro drehten.

DAS MACHT DIE AKTIE:

Seit ihrem Start an der Börse hat sich der Wert der Symrise-Aktie mehr als verfünffacht. Einen deutlichen Rückschlag gab es eigentlich nur während der Finanzkrise 2008.

In den vergangenen Jahren kam es zwar immer mal wieder zu kleineren Dämpfern - etwa wegen gestiegenen Rohstoffkosten oder Investitionen - am langfristigen Aufwärtstrend änderten die aber nichts. Der Aufwärtstrend seit Anfang 2009 ist unverkennbar. Allein 2019 ging es für die Aktie um mehr als 45 Prozent nach oben, womit Symrise zu den besten Chemieaktien in Europa gehörte.

Sein jüngstes Rekordhoch hatte das Papier mit 94,52 Euro Ende Dezember erreicht. Aktuell kosten die Papiere fast 91 Euro und damit nur etwas weniger. An der Börse bringt es Symrise mittlerweile auf einen Wert von mehr als 12 Milliarden Euro. Zum Vergleich: Der Schweizer Konkurrent Givaudan bringt es auf eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gut 26 Milliarden Euro und der US-Rivale IFF auf 13 Milliarden Euro./kro/mis/jha/

24.01.2020 | 08:00:22 (dpa-AFX)
Symrise-Konkurrent Givaudan steigert Gewinn
20.01.2020 | 11:00:51 (dpa-AFX)
DGAP-News: Michael König wird neues Aufsichtsratsmitglied von Symrise (deutsch)
13.01.2020 | 13:44:57 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Symrise AG (deutsch)
03.01.2020 | 14:21:49 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Symrise AG (deutsch)
19.12.2019 | 17:13:03 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Symrise AG (deutsch)
19.12.2019 | 17:08:12 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Symrise AG (deutsch)

Aktuell

Datum Terminart Information Information
11.03.2020 Veröffentlichung des Jahresberichtes Symrise AG: Geschäftsbericht 2019 Symrise AG: Geschäftsbericht 2019
28.04.2020 Bericht zum 1. Quartal Symrise AG: Zwischenbericht 1. Quartal 2020 Symrise AG: Zwischenbericht 1. Quartal 2020
06.05.2020 Ordentliche Hauptversammlung Symrise AG: Hauptversammlung Symrise AG: Hauptversammlung

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Symrise AG

Symrise AG
Optionsschein long DF1JVA

122,32x Hebel

Symrise AG
Optionsschein long DF7D0X

14,99x Hebel

Symrise AG
Optionsschein long DF7D0W

12,73x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Symrise AG

Symrise AG
Discount DF9K0J

1,48% Seitwärtsrendite p.a.

Symrise AG
Discount DF9K0K

1,45% Seitwärtsrendite p.a.

Symrise AG
Discount DF37JK

3,14% Seitwärtsrendite p.a.

Symrise AG
Discount DF9ZHH

1,49% Seitwärtsrendite p.a.

Symrise AG
Discount DDS2P6

-0,23% Seitwärtsrendite p.a.

Symrise AG
Discount DDS2P4

-0,48% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Symrise AG

Symrise AG
BonusCap DF9B06

8,59% Bonusrenditechance in %

Symrise AG
BonusCap DF9B07

8,15% Bonusrenditechance in %

Symrise AG
BonusCap DF7NUG

7,27% Bonusrenditechance in %

Symrise AG
BonusCap DF9B04

5,04% Bonusrenditechance in %

Symrise AG
BonusCap DF4UEP

1,47% Bonusrenditechance in %

Symrise AG
BonusCap DF45V8

1,25% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Symrise AG

Symrise AG
Optionsschein short DDS5CZ

182,27x Hebel

Symrise AG
Optionsschein short DF7D08

14,53x Hebel

Symrise AG
Optionsschein short DF9KJM

10,69x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Symrise AG

Symrise AG
Endlos Turbo long DF0BN8

18,95x Hebel

Symrise AG
Endlos Turbo long DF9A1R

15,23x Hebel

Symrise AG
Endlos Turbo long DF1LA9

6,45x Hebel

Symrise AG
Endlos Turbo long DDT7MM

3,89x Hebel

Symrise AG
Endlos Turbo long DD1L3X

2,72x Hebel

Symrise AG
Endlos Turbo long DD9G80

1,95x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Symrise AG

Symrise AG
Endlos Turbo short DF4YW6

34,37x Hebel

Symrise AG
Endlos Turbo short DF9Y7M

16,00x Hebel

Symrise AG
Endlos Turbo short DF9Y7N

6,32x Hebel

Symrise AG
Endlos Turbo short DDD01N

3,36x Hebel

Symrise AG
Endlos Turbo short DF1JLX

2,73x Hebel

Symrise AG
Endlos Turbo short DF3NYA

1,96x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Symrise AG

Symrise AG
Bonus DF61HY

0,00% Bonusrenditechance in %

Symrise AG
Bonus DF61HV

-0,30% Bonusrenditechance in %

Symrise AG
Bonus DF61HX

-2,64% Bonusrenditechance in %

Symrise AG
Bonus DF61HU

-2,70% Bonusrenditechance in %

Symrise AG
Bonus DF61HS

-2,84% Bonusrenditechance in %

Symrise AG
Bonus DF61HT

-5,91% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Knock Out Map