New Work SE

NWRK01 / DE000NWRK013 //
Quelle: Xetra: 17:35:18
NWRK01 DE000NWRK013 // Quelle: Xetra: 17:35:18
New Work SE
232,50 EUR
Kurs
-2,72%
Diff. Vortag in %
162,00 EUR
52 Wochen Tief
314,00 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

New Work SE

  • Sektor Informationstechnologie
  • Industrie Internetkommerz
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 1.306,65 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2019 5,62 Mio.
  • Dividende je Aktie 2019 2,59 EUR
Die New Work SE betreibt eine internationale Business-Netzwerk-Plattform xing. Knapp 11 Millionen Mitglieder nutzen die Internet-Plattform für Geschäft, Job und Karriere im deutschsprachigen Raum. Auf XING vernetzen sich Berufstätige aller Branchen, suchen und finden Jobs, Mitarbeiter, Aufträge, Kooperationspartner, fachlichen Rat oder Geschäftsideen und informieren sich über die neuesten Themen in ihrer Branche. Mitglieder tauschen sich online in über 74.000 Fachgruppen aus und treffen sich persönlich auf XING Events. Betreiber der Plattform ist die XING AG. Das Unternehmen wurde 2003 in Hamburg gegründet, ist seit 2006 börsennotiert und seit September 2011 im TecDAX gelistet. Mit dem Kauf von kununu, der marktführenden Plattform für Arbeitgeberbewertungen im deutschsprachigen Raum, hat XING seine Position als Marktführer im Bereich Social Recruiting weiter gestärkt. Anfang 2015 hat XING zudem die Intelligence Competence Center AG übernommen. Damit gehört die Webseite Jobbörse.com, mit über 2,5 Millionen Jobs die größte Jobsuchmaschine im deutschsprachigen Raum, zum Portfolio des Unternehmens. Das Unternehmen plant derzeit die Umwandlung des Firmennamens in „New Work SE".

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Burda Digital GmbH 50
Freefloat 36,18
Invesco Ltd. 4,7
DWS Investment GmbH 3,1
Mawer Investment Management Ltd. 3,02
Allianz Global Investors 3

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 04.08.2020

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
29,2

Erwartetes KGV für 2022

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
50,2%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 1,57 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$2 Mrd., ist NEW WORK SE ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 04.08.2020 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 04.08.2020 bei einem Kurs von 280 eingesetzt.
Preis Leicht überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit leicht überhöht.
Relative Performance -1,4% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -1,4%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 16.10.2020 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 16.10.2020 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 257,12.
Wachstum KGV 0,8 19,23% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 19,23% Aufschlag.
KGV 29,2 Erwartetes KGV für 2022 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2022.
Langfristiges Wachstum 20,7% Wachstum heute bis 2022 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2022.
Anzahl der Analysten 6 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 6 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 1,3% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 37,76% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 17.03.2020 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,5%.
Beta 0,95 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,95% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 50,2% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 50,2% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 56,76 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 56,76 EUR oder 0,24% Das geschätzte Value at Risk beträgt 56,76 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,24%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 39,1%
Volatilität der über 12 Monate 41,4%

News

20.08.2020 | 14:18:14 (dpa-AFX)
ANALYSE/Aussicht trübe, Bewertung zu hoch: Berenberg senkt New Work auf 'Sell'

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Privatbank Berenberg ist für die Aktie der vom Corona-Tief gut erholten New Work <DE000NWRK013> negativ gestimmt. Das für sein Karrierenetzwerk Xing bekannte SDax-Unternehmen sollte zwar das Schlimmste hinter sich haben, doch die Stellenanzeigen gingen weiter zurück, schrieb Analystin Sarah Simon in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Zudem werde es zunehmend schwerer, die operative Ertragskraft wie bisher aufrecht zu erhalten. Das habe seinen Preis.

Simon senkte daher die Aktie von "Hold" auf "Sell" und das Kursziel von 225 auf 220 Euro. Trotz des aktuellen Kursverlustes von rund 9 Prozent auf 256,50 Euro sieht sie damit immer noch ein Verlustpotenzial von 14 Prozent.

Wie andere Unternehmen aus dem Bereich habe auch New Work unter den Verwerfungen innerhalb der Umsatzaktivitäten gelitten. Zwei Quartale in Folge habe sie über eine rückläufige Kundenbasis für die B2B-Online-Personalanwerbung berichtet, auch wenn die Umsätze in diesem Bereich im zweiten Quartal gestiegen seien.

Doch schwache Zuwächse im Neukunden-Geschäft in diesem Jahr dürften das Umsatzwachstum 2021 belasten, führte die Berenberg-Expertin aus. Das schwierige Beschäftigungsumfeld sei kaum stützend für das Geschäftsmodell des Unternehmens, das auf den Verkauf von Rekrutierungs- und Talentmanagement-Software und Gebühren durch die Vermittlung freier Mitarbeiter ausgerichtet sei.

Das operative Ergebnis (Ebitda) könne zwar aufrecht erhalten werden und New Work habe erst kürzlich die anvisierte 30-prozentige Ebitda-Marge für die operative Profitabilität bestätigt. Doch habe dies auch seinen Preis: Kosten seien heruntergefahren worden im Bereich Marketing, Reisen oder Investitionen in neue Geschäftsbereiche. Dies 2021 zu wiederholen, ohne dadurch das Wachstum für 2022 und darüber hinaus zu beeinträchtigen, sei schwer.

Vor diesem Hintergrund sei die Aktie extrem anspruchsvoll bewertet, denn ein verlangsamtes Wachstum müsse auch geringere Multiplikatoren nach sich ziehen. Mit der Empfehlung "Sell" sieht Berenberg auf Sicht von zwölf Monaten ein nachhaltiges Abwärtspotenzial von mehr als 15 Prozent für die Aktie./ck/bek/jha/

Analysierendes Institut Berenberg.

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.08.2020 / 16:12 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

20.08.2020 | 13:22:38 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Berenberg senkt New Work auf 'Sell' und Kursziel auf 220 Euro
20.08.2020 | 10:43:10 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: New Work sehr schwach - Berenberg Bank rät zum Verkauf
20.08.2020 | 08:28:32 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Berenberg senkt New Work auf 'Sell' und Kursziel auf 220 Euro
06.08.2020 | 12:38:43 (dpa-AFX)
ROUNDUP: New Work bestätigt trotz Corona-Auswirkungen Prognosen - Aktie verliert
06.08.2020 | 08:04:11 (dpa-AFX)
New Work bestätigt Prognosen für 2020
12.05.2020 | 10:20:05 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: New Work SE (deutsch)

Aktuell

Datum Terminart Information Information
05.11.2020 Bericht zum 3. Quartal New Work SE: Veröffentlichung Quartals­finanzbericht Q3 New Work SE: Veröffentlichung Quartals­finanzbericht Q3

DZ BANK Produktauswahl

Keine Ergebnisse

Keine Produkte verfügbar

Knock Out Map