•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

K+S AG

KSAG88 / DE000KSAG888 //
Quelle: Xetra: 10:35:10
KSAG88 DE000KSAG888 // Quelle: Xetra: 10:35:10
K+S AG
14,230 EUR
Kurs
1,10%
Diff. Vortag in %
5,614 EUR
52 Wochen Tief
14,525 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

K+S AG

  • Sektor Chemie/Pharma
  • Industrie Chemie
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 2.723,62 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2020 191,40 Mio.
  • Dividende je Aktie 2020 0,00 EUR
Die K+S AG ist einer der weltweit führenden Anbieter von kali- und magnesiumhaltigen Produkten für landwirtschaftliche und industrielle Anwendungsbereiche. Die Produktpalette umfasst Spezial- und Standarddüngemittel, verschiedene Pflanzenpflege- und Salzprodukte sowie Produkte für die Tierhygiene und eine Anzahl an Basischemikalien wie Natronlauge, Salpetersäure und Natriumkarbonat. An internationalen Standorten produziert die Gesellschaft Kali-Dünger und Düngemittel-Spezialitäten, verschiedene Kali- und Magnesiumverbindungen für technische, gewerbliche und pharmazeutische Anwendungen sowie Stein- und Siedesalze. Das Chemikaliengeschäft wird von der Tochterfirma Chemische Fabrik Kalk übernommen, welche unter anderem Glashütten, Metallverarbeiter, Waschmittelproduzenten, Brauereien sowie Städte und Kommunen beliefert, die Calcium- oder Magnesiumchlorid für den Winterdienst verwenden. Schließlich ist das Unternehmen auch in der Entsorgung und dem Recycling von Rauchgasreinigungsrückständen, Aluminiumschmelzsalzen und Bauschutt tätig.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 91,65
Dimensional Holdings Inc. 3,17
BlackRock, Inc. 3,06
DWS Investment GmbH 2,12

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 23.04.2021

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
10,3

Erwartetes KGV für 2023

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
33,6%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 3,12 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $2 & $8 Mrd., ist K + S ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 23.04.2021 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 23.04.2021 bei einem Kurs von 8,30 eingesetzt.
Preis Stark überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit wesentlich überhöht.
Relative Performance 7,5% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 7,5%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 03.09.2021 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 03.09.2021 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 12,80.
Wachstum KGV 0,8 15,49% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 15,49% Aufschlag.
KGV 10,3 Erwartetes KGV für 2023 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2023.
Langfristiges Wachstum 5,9% Wachstum heute bis 2023 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2023.
Anzahl der Analysten 12 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 12 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 2,1% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 22,09% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 27.08.2021 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,6%.
Beta 1,21 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,21% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 33,6% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 3,37 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 3,37 EUR oder 0,24% Das geschätzte Value at Risk beträgt 3,37 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,24%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 30,9%
Volatilität der über 12 Monate 44,0%

News

11.10.2021 | 17:20:26 (dpa-AFX)
Umweltschäden durch Kalibergbau: BUND Hessen klagt auf Sanierung

KASSEL/FRANKFURT (dpa-AFX) - Der hessische Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat im Streit über den Kalibergbau beim Verwaltungsgericht Kassel Klage gegen das Land Hessen erhoben. Wie der Umweltschutzverein mitteilte, will er auf diesem Weg die Sanierung von Umweltschäden durchsetzen. Das Gericht bestätigte am Montag den Eingang der Klage. Das Regierungspräsidium Kassel hatte einen Antrag des BUND auf Sanierung abgelehnt.

Es sei unstrittig, dass die Verpressung der Salzabwässer durch den Kasseler Bergbaukonzern K+S <DE000KSAG888>zu massiven Umweltschäden am Grundwasser geführt habe, erläuterte der BUND die Klage. "Diese Schäden müssen nach der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshof saniert werden." Es sei ein Skandal, dass das Regierungspräsidium diesen Auftrag nicht von sich aus angehe und den BUND-Antrag abgelehnt habe.

Die Behörde teilte mit, man sei im April "nach eingehender fachlicher und rechtlicher Prüfung" - auch in Würdigung der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs - zu dem Ergebnis gekommen, dass der Antrag abzulehnen sei. Nach Eingang der Klage gelte es nun, das Verfahren abzuwarten.

K+S teilte mit, keine Stellung zu nehmen, da das Unternehmen die Klageschrift noch nicht kenne. Der Konzern produziert Salz und Kalidünger. Dabei entstehende salzhaltige Abfälle werden in den Untergrund verpresst und in den Fluss Werra eingeleitet. Umweltschützer werfen K+S vor, auf diese Weise Grund- und Oberflächenwasser zu verunreinigen. Die Genehmigung zum Verpressen salzhaltiger Produktionsabwässer läuft 2021 aus.

Der BUND betonte, er wolle mit der Klage erreichen, "dass das Land Hessen die vom Gesetz her vorgeschriebene Sanierung endlich anordnet". Für Ende dieses Jahres habe K+S eine neue Genehmigung zur Salzeinleitung in die Werra beantragt. "Wir fordern, dass das Unternehmen und das Regierungspräsidium Kassel nicht nur über Genehmigungen zur Fortsetzung der Versalzung, sondern mit gleicher Energie endlich auch an der Sanierung der bisher verursachten Schäden arbeiten", sagte Gabriela Terhorst vom BUND./nis/DP/he

04.10.2021 | 09:51:46 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: K+S legen nach Citi-Studie zu - Zweijahreshoch hält aber nicht
01.09.2021 | 12:55:15 (dpa-AFX)
K+S flutet Bergwerk bei Hannover mit Salzabwasser
17.08.2021 | 10:16:56 (dpa-AFX)
AKTIEN-FLASH: K+S verlieren deutlich - Vorstoß von BHP ins Kaligeschäft
12.08.2021 | 10:44:20 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Gewinnmitnahmen bei K+S - Mittelzufluss, Belasruskali im Blick
12.08.2021 | 10:15:43 (dpa-AFX)
ROUNDUP: K+S mit deutlichem Schuldenabbau - Aktie aber unter Druck
12.08.2021 | 07:05:11 (dpa-AFX)
K+S mit deutlichem Schuldenabbau - Geschäfte laufen gut

Aktuell

Datum Terminart Information Information
11.11.2021 Bericht zum 3. Quartal K+S AG: Quartalsfinanzbericht Q3 2021 K+S AG: Quartalsfinanzbericht Q3 2021

DZ BANK Produktauswahl

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert K+S AG

K+S AG
Aktienanleihe DV4A2R

15,23% Seitwärtsrendite p.a.

K+S AG
Aktienanleihe DV3VKG

12,18% Seitwärtsrendite p.a.

K+S AG
Aktienanleihe DV3VKE

10,55% Seitwärtsrendite p.a.

K+S AG
Aktienanleihe DV24LE

7,19% Seitwärtsrendite p.a.

K+S AG
Aktienanleihe DV009U

4,34% Seitwärtsrendite p.a.

K+S AG
Aktienanleihe DV10EQ

2,24% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert K+S AG

K+S AG
BonusCap DV6WCB

24,71% Bonusrenditechance in %

K+S AG
BonusCap DV6WB8

21,49% Bonusrenditechance in %

K+S AG
BonusCap DV6WCA

28,57% Bonusrenditechance in %

K+S AG
BonusCap DV6WCD

26,82% Bonusrenditechance in %

K+S AG
BonusCap DV6J9N

19,28% Bonusrenditechance in %

K+S AG
BonusCap DV0H1B

-- Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert K+S AG

K+S AG
Discount DV6UFC

16,13% Seitwärtsrendite p.a.

K+S AG
Discount DV6S9C

20,64% Seitwärtsrendite p.a.

K+S AG
Discount DV0C6N

14,98% Seitwärtsrendite p.a.

K+S AG
Discount DV0C6M

8,31% Seitwärtsrendite p.a.

K+S AG
Discount DV0C6W

5,49% Seitwärtsrendite p.a.

K+S AG
Discount DV6BGZ

2,84% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert K+S AG

K+S AG
Endlos Turbo long DV6R7K

23,51x Hebel

K+S AG
Endlos Turbo long DV6E13

14,62x Hebel

K+S AG
Endlos Turbo long DV43EV

6,32x Hebel

K+S AG
Endlos Turbo long DV24G9

3,72x Hebel

K+S AG
Endlos Turbo long DV2LM7

2,75x Hebel

K+S AG
Endlos Turbo long DV1F4Q

2,20x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert K+S AG

K+S AG
Optionsschein long DV6FSL

22,59x Hebel

K+S AG
Optionsschein long DV0BQK

6,68x Hebel

K+S AG
Optionsschein long DFY4CJ

4,33x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert K+S AG

K+S AG
Bonus DV6WER

24,91% Bonusrenditechance in %

K+S AG
Bonus DV6WEQ

11,89% Bonusrenditechance in %

K+S AG
Bonus DV6WEN

11,50% Bonusrenditechance in %

K+S AG
Bonus DV6WEP

22,78% Bonusrenditechance in %

K+S AG
Bonus DV4N3K

-3,85% Bonusrenditechance in %

K+S AG
Bonus DV4N3H

-16,49% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert K+S AG

K+S AG
Optionsschein short DFL99C

118,58x Hebel

K+S AG
Optionsschein short DFL99D

64,68x Hebel

K+S AG
Optionsschein short DV6FSV

6,62x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert K+S AG

K+S AG
Endlos Turbo short DV3BVV

40,55x Hebel

K+S AG
Endlos Turbo short DV2Q1V

21,51x Hebel

K+S AG
Endlos Turbo short DV3WGP

6,87x Hebel

K+S AG
Endlos Turbo short DV27EE

3,80x Hebel

K+S AG
Endlos Turbo short DV3UUV

2,82x Hebel

K+S AG
Endlos Turbo short DV6TTE

2,09x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map