Brenntag AG

A1DAHH / DE000A1DAHH0 //
Quelle: Xetra: 17:35:05
A1DAHH DE000A1DAHH0 // Quelle: Xetra: 17:35:05
Brenntag AG
37,580 EUR
Kurs
3,73%
Diff. Vortag in %
28,680 EUR
52 Wochen Tief
50,82 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Brenntag AG

  • Sektor Industrie
  • Industrie Diverse
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 5.806,11 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2019 154,50 Mio.
  • Dividende je Aktie 2019 1,25 EUR
Die Brenntag AG gehört zu den Weltmarktführern in der Chemiedistribution und erfüllt innerhalb des Konzerns eine Holdingfunktion. Ihr obliegt die Verantwortung für die strategische Ausrichtung der Gruppe, das Risikomanagement sowie die zentrale Finanzierung. Operativ fungiert Brenntag als Bindeglied zwischen Chemieproduzenten und der weiterverarbeitenden Industrie. Zum Kerngeschäft gehören weltweite Business-to-Business-Lösungen für Industrie- und Spezialchemikalien. Das Unternehmen bezieht von seinen Lieferanten große Mengen an Chemikalien, die kommissioniert und in bedarfsgerechten Größen weltweiten Kunden angeboten werden. Hinzu kommen Mehrwertleistungen wie Just-in-time-Lieferung, Mischungen & Formulierungen, Neuverpackungen, Bestandsverwaltung und technische Serviceleistungen. Der Kundenstamm besteht aus Unternehmen in den Branchen Beschichtungen, Nahrungsmittel, Öl & Gas, Pharma, Körperpflege und Trinkwasseraufbereitung.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 73,56
BlackRock, Inc. 5,27
Flossbach von Storch AG 3,17
Ameriprise Financial, Inc. 3,1
Burgundy Asset Management Ltd. 3,02
Wellington Management Group LLP 3,01
Norges Bank 2,97
Allianz Global Investors GmbH 2,95
Oppenheimer Funds, Inc. 2,95

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 24.03.2020

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
11,3

Erwartetes KGV für 2022

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
67,0%

Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 5,63 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $2 & $8 Mrd., ist BRENNTAG AG ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 24.03.2020 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 24.03.2020 bei einem Kurs von 31,43 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance 1,3% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 1,3%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 25.02.2020 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 25.02.2020 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 39,51.
Wachstum KGV 0,9 0,51% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 0,51% Aufschlag.
KGV 11,3 Erwartetes KGV für 2022 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2022.
Langfristiges Wachstum 6,4% Wachstum heute bis 2022 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2022.
Anzahl der Analysten 17 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 17 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 3,7% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 42,23% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,9%.
Beta 1,02 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,02% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 67,0% Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 67,0% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 4,05 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 4,05 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 4,05 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 70,8%
Volatilität der über 12 Monate 32,6%

News

07.04.2020 | 12:07:11 (dpa-AFX)
ANALYSE/Baader Bank: Chemiebranche vor hartem Quartal - Dennoch Kaufempfehlungen

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Für europäische Chemieunternehmen werden die kommenden drei bis vier Monate nach Einschätzung der Baader Bank nicht gerade einfach. Wegen der Covid-19-Krise dürfte es vor allem im April und Mai zu einem herben Abschwung kommen, schrieb Analyst Markus Mayer in einer aktuellen vorliegenden Branchenstudie. Hoffnungen auf eine schnelle Erholung hielten sich bislang in Grenzen. Denn: noch immer sei nicht klar, wann und in welchem Umfang die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie in Europa und den USA wieder gelockert werden.

Dass die Wirtschaft nun in vielen Ländern brach liegt und die für Chemiekonzerne wichtige Autoindustrie derzeit nur eingeschränkt produzieren kann, hat Mayer nun in seinen Schätzungen berücksichtigt. Bei den knapp 30 Unternehmen, die er beobachtet, verringerte er seine Erwartungen an den Gewinn je Aktie in diesem Jahr um insgesamt etwa 25 Prozent. Dieser Schritt müsste am Markt erst noch erfolgen, schrieb der Analyst.

Im Gegensatz zu manch anderen Branchen sei die Auszahlung einer Dividende aber bei den meisten Chemieunternehmen auch unter den aktuellen Gegebenheiten sicher, schrieb der Experte weiter. Recht wenig Sorgen machen müssten sich demnach Aktionäre von Bayer <DE000BAY0017>, BASF <DE000BASF111>, Evonik <DE000EVNK013> und Covestro <DE0006062144>. Nicht nur verfügten diese Unternehmen über vergleichsweise gesunde Bilanzen und starke Barmittelzuflüsse - die Auszahlung einer Dividende habe dort auch eine hohe Priorität. Durch die jüngsten Kursrutsche im Zuge der Corona-Krise sei die durchschnittliche Dividendenrendite für das Jahr 2019 denn auch nochmal gestiegen, fügte Mayer hinzu.

Während der Analyst Bayer und BASF zu seinen größten Favoriten in der Branche zählt, rät er unter anderem bei Fuchs Petrolub <DE0005790430> zur Vorsicht. Die hohe Abhängigkeit des Schmierstoffherstellers von der Autoindustrie könnte demnach noch zum Problem werden. Mayer rechnet denn auch damit, dass die Mannheimer ihre Jahresziele noch deutlich runterschrauben werden.

Eine vollwertige Kaufempfehlung sprach Mayer am Dienstag erstmals für die unter anderem von "Add" auf "Buy" hochgestuften Aktien von AkzoNobel, Brenntag <DE000A1DAHH0>, Covestro und Lanxess <DE0005470405> aus.

Mit der Einstufung "Buy" traut die Baader Bank der Aktie je nach Risikokategorie eine Gesamtrendite (berechnet aus Kursanstieg und Dividende) von mehr als 10 Prozent beziehungsweise mehr als 15 Prozent für die kommenden 12 Monate zu./kro/tih/mis

Analysierendes Institut Baader Bank.

Veröffentlichung der Original-Studie: 06.04.2020 / 17:24 / CEST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

07.04.2020 | 08:52:38 (dpa-AFX)
VIRUS: Brenntag setzt Prognose aus - Geschäft im ersten Quartal kaum betroffen
07.04.2020 | 08:30:24 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Brenntag AG setzt Jahresprognose für 2020 aufgrund COVID-19-Pandemie aus (deutsch)
30.03.2020 | 10:12:20 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Brenntag AG (deutsch)
27.03.2020 | 11:18:55 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Brenntag AG (deutsch)
27.03.2020 | 11:16:55 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Brenntag AG (deutsch)
12.03.2020 | 10:07:03 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Brenntag AG (deutsch)

Aktuell

Datum Terminart Information Information
07.05.2020 Bericht zum 1. Quartal Brenntag AG: Zwischenbericht Q1 2020 Brenntag AG: Zwischenbericht Q1 2020
10.06.2020 Ordentliche Hauptversammlung Brenntag AG: Hauptversammlung Brenntag AG: Hauptversammlung
06.08.2020 Bericht zum 2. Quartal Brenntag AG: Zwischenbericht Q2 2020 Brenntag AG: Zwischenbericht Q2 2020

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Brenntag AG

Brenntag AG
Discount DDU41F

3,90% Seitwärtsrendite p.a.

Brenntag AG
Discount DF36SC

10,92% Seitwärtsrendite p.a.

Brenntag AG
Discount DF6FRA

8,00% Seitwärtsrendite p.a.

Brenntag AG
Discount DF0Q1G

3,86% Seitwärtsrendite p.a.

Brenntag AG
Discount DFD09L

1,72% Seitwärtsrendite p.a.

Brenntag AG
Discount DFD09K

1,06% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Brenntag AG

Brenntag AG
Optionsschein long DDS3QV

49,45x Hebel

Brenntag AG
Optionsschein long DDS3QU

48,81x Hebel

Brenntag AG
Optionsschein long DDS3QP

8,00x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Brenntag AG

Brenntag AG
Mini-Futures short DD96QN

1,68x Hebel

Brenntag AG
Mini-Futures short DD26H6

2,06x Hebel

Brenntag AG
Mini-Futures short DDA2J6

2,54x Hebel

Brenntag AG
Mini-Futures short DDC441

4,19x Hebel

Brenntag AG
Mini-Futures short DDC7FN

6,54x Hebel

Brenntag AG
Mini-Futures short DFB187

-- Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Brenntag AG

Brenntag AG
Endlos Turbo short DFB3A6

-- Hebel

Brenntag AG
Endlos Turbo short DDC8BJ

9,78x Hebel

Brenntag AG
Endlos Turbo short DDC5Q7

5,38x Hebel

Brenntag AG
Endlos Turbo short DDA3DN

3,00x Hebel

Brenntag AG
Endlos Turbo short DF9AX3

2,46x Hebel

Brenntag AG
Endlos Turbo short DFG1SY

1,81x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Brenntag AG

Brenntag AG
Endlos Turbo long DFG1SX

10,72x Hebel

Brenntag AG
Endlos Turbo long DFF58B

6,16x Hebel

Brenntag AG
Endlos Turbo long DFF58A

5,44x Hebel

Brenntag AG
Endlos Turbo long DFB3A2

3,72x Hebel

Brenntag AG
Endlos Turbo long DDR15U

2,41x Hebel

Brenntag AG
Endlos Turbo long DD25GS

2,09x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Brenntag AG

Brenntag AG
Aktienanleihe DFE82A

10,93% Seitwärtsrendite p.a.

Brenntag AG
Aktienanleihe DFE82C

9,52% Seitwärtsrendite p.a.

Brenntag AG
Aktienanleihe DFE819

6,02% Seitwärtsrendite p.a.

Brenntag AG
Aktienanleihe DFE82B

5,66% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Knock Out Map