Hannover Rück SE

840221 / DE0008402215 //
Quelle: Xetra: 09.04.2020, 17:35:05
840221 DE0008402215 // Quelle: Xetra: 09.04.2020, 17:35:05
Hannover Rück SE
138,10 EUR
Kurs
4,46%
Diff. Vortag in %
98,25 EUR
52 Wochen Tief
192,80 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Hannover Rück SE

  • Sektor Finanzsektor
  • Industrie Versicherungen
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 16.654,45 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2019 120,60 Mio.
  • Dividende je Aktie 2019 4,00 EUR
Die Hannover Rück SE ist mit einem Prämienvolumen von rund 13,8 Milliarden EUR eine der führenden Rückversicherungsgruppen der Welt. Sie betreibt alle Sparten der Schaden- und Personen-Rückversicherung und unterhält Rückversicherungsbeziehungen mit zahlreichen Versicherungsgesellschaften in verschiedenen Ländern. Zu den Versicherungsfeldern gehören unter anderem Schäden aus Naturkatastrophen, Transport, Luft- und Raumfahrt, Kredit- und Kautionsrückversicherungen, die allgemeine Haftpflicht sowie Lebens-, Kranken-, Renten-, Unfall- und Invaliditätsversicherungen. Das Deutschland-Geschäft der Gruppe wird von der Tochtergesellschaft E+S Rück betrieben. Die weltweite Infrastruktur der Versicherungsgruppe besteht aus einer Vielzahl von Tochter- und Beteiligungsgesellschaften, Niederlassungen und Repräsentanzen auf allen fünf Kontinenten.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Talanx AG 50,2
Freefloat 43,56
BlackRock, Inc. 3,22
Deutsche Asset Management Investment GmbH 3,02

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 31.03.2020

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
11,7

Erwartetes KGV für 2022

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
85,8%

Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 17,85 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist HANNOVER RUCK.AG ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 31.03.2020 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 31.03.2020 bei einem Kurs von 131,60 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance -2,5% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -2,5%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 25.02.2020 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 25.02.2020 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 146,22.
Wachstum KGV 1,0 8,97% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 8,97%.
KGV 11,7 Erwartetes KGV für 2022 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2022.
Langfristiges Wachstum 7,3% Wachstum heute bis 2022 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2022.
Anzahl der Analysten 21 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 21 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 4,3% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 50,57% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 21.02.2020 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,1%.
Beta 1,31 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,31% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 85,8% Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 85,8% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 27,90 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 27,90 EUR oder 0,21% Das geschätzte Value at Risk beträgt 27,90 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,21%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 107,0%
Volatilität der über 12 Monate 34,7%

News

06.04.2020 | 16:33:46 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Versicherer halten nichts von Forderung nach Dividendenpause

MÜNCHEN/HANNOVER (dpa-AFX) - Die Europäische Versicherungsaufsicht Eiopa findet mit ihrer Forderung nach einer Pause bei Dividendenzahlungen kein Gehör bei großen deutschen Versicherern. Allianz, Münchener Rück und Talanx <DE000TLX1005> wollen an ihren Ausschüttungen festhalten. Auch die Hannover Rück <DE0008402215> hat ihre Dividendenempfehlung für die Hauptversammlung bislang nicht geändert. Bei Aktienrückkaufprogrammen ist das Bild gespalten.

Europas größter Versicherer Allianz <DE0008404005> will seinen Aktionären trotz Corona-Krise und gegen den Rat der europäischen Aufseher eine Dividende für 2019 auszahlen. "Obwohl zu erwarten ist, dass sich das aktuelle Umfeld auch in unseren Ergebnissen niederschlagen wird, bleibt unsere Finanzkraft weiterhin sehr stark", teilte der Dax <DE0008469008>-Konzern am Montag in München mit. Daher sollen die Anteilseigner bei der Hauptversammlung am 6. Mai wie geplant über eine Dividende von 9,60 Euro je Aktie abstimmen. Allerdings findet die Versammlung ohne persönliche Präsenz der Aktionäre in virtueller Form statt.

Während der Vorstand an der geplanten Dividende festhält, rudert er beim laufenden Aktienrückkauf zurück. Das laufende Programm im Umfang von 1,5 Milliarden Euro soll nach der Hälfte der Summe erst einmal gestoppt werden. "Wir werden eine Wiederaufnahme des Programms erwägen, wenn die finanziellen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie klarer erkennbar sind", hieß es.

Die Münchener Rück bleibt bei ihrem Dividendenvorschlag von 9,80 Euro je Aktie. "Auch vor dem Hintergrund der Erklärungen der Eiopa halten wir an dieser Entscheidung fest", sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. "Wir konnten der deutschen Finanzaufsicht unsere Risikotragfähigkeit auch bei extremen Schäden darlegen. Sie äußerte keine Bedenken zur Dividendenzahlung." Ein Aktienrückkaufprogramm wurde wegen der Unsicherheiten aber bis auf weiteres ausgesetzt.

Beim Versicherer Talanx sollen wie geplant 1,50 Euro als Dividende vorgeschlagen werden. "Wir sind zuversichtlich, auch die Bafin von unserer Position zu überzeugen", teilte ein Sprecher mit. Die Hannover Rück ist ebenfalls in Rücksprache mit der Bafin und verweist auf den unveränderten Dividendenvorschlag in Höhe von 5,50 Euro. Aktienrückkaufprogramme haben Talanx und Hannover Rück nicht.

Die Bafin kommentiert einzelne Unternehmen nicht. Die Behörde hat allerdings in Reaktion auf die Forderung der Eiopa bereits erklärt, dass sie derzeit ein "pauschales Ausschüttungsverbot für Versicherungsunternehmen nicht für geboten" hält.

"Eiopa ist nicht unser Home-Regulator, sondern die Bafin", hieß es bei der Allianz. Die deutsche Finanzaufsicht stehe Dividendenzahlung und Aktienrückkauf "positiv gegenüber, weil die Finanzstärke und Liquiditätssituation der Allianz - auch in der Krise - gut ist"./ruc/stw/hgo/DP/jha

03.04.2020 | 10:24:05 (dpa-AFX)
AKTIEN-FLASH: Versicherer europaweit unter Druck - Sollen Dividenden aussetzen
24.03.2020 | 17:16:19 (dpa-AFX)
VIRUS: Olympia-Verschiebung dürfte auch Versicherer treffen - Schadenhöhe offen
23.03.2020 | 21:28:12 (dpa-AFX)
US-Waldbrände: Energieversorger wegen fahrlässiger Tötung schuldig
23.03.2020 | 20:01:12 (dpa-AFX)
VIRUS/ROUNDUP 6: Olympia-Datum nicht zu halten - Pound: 'Verschiebung klar'
23.03.2020 | 19:19:16 (dpa-AFX)
VIRUS/Laut IOC-Mitglied Pound: Verschiebung von Olympia ist beschlossen
23.03.2020 | 17:51:16 (dpa-AFX)
VIRUS/Umfrage unter Schwimmern: Über 80 Prozent für Olympia-Verschiebung

Aktuell

Datum Terminart Information Information
06.05.2020 Bericht zum 1. Quartal Hannover Rück SE: Zwischenbericht 1. Quartal 2020 Hannover Rück SE: Zwischenbericht 1. Quartal 2020
06.05.2020 Ordentliche Hauptversammlung Hannover Rück SE: Hauptversammlung Hannover Rück SE: Hauptversammlung
05.08.2020 Veröffentlichung des Halbjahresberichtes Hannover Rück SE: Halbjahresfinanzbericht 2020 Hannover Rück SE: Halbjahresfinanzbericht 2020

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Hannover Rück SE

Hannover Rück SE
Optionsschein short DFD5KG

47,62x Hebel

Hannover Rück SE
Optionsschein short DF221C

7,19x Hebel

Hannover Rück SE
Optionsschein short DF81UH

5,71x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Hannover Rück SE

Hannover Rück SE
Optionsschein long DF4FYX

86,31x Hebel

Hannover Rück SE
Optionsschein long DF2X8D

8,58x Hebel

Hannover Rück SE
Optionsschein long DF2X8C

6,48x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Hannover Rück SE

Hannover Rück SE
Discount DF2ZWJ

11,62% Seitwärtsrendite p.a.

Hannover Rück SE
Discount DF4E6E

11,89% Seitwärtsrendite p.a.

Hannover Rück SE
Discount DF47JL

17,83% Seitwärtsrendite p.a.

Hannover Rück SE
Discount DFD6VJ

9,33% Seitwärtsrendite p.a.

Hannover Rück SE
Discount DFD6VE

6,84% Seitwärtsrendite p.a.

Hannover Rück SE
Discount DFD6VC

2,91% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Hannover Rück SE

Hannover Rück SE
Endlos Turbo long DFG265

-- Hebel

Hannover Rück SE
Endlos Turbo long DFG1VE

10,73x Hebel

Hannover Rück SE
Endlos Turbo long DFE18Y

5,64x Hebel

Hannover Rück SE
Endlos Turbo long DFC8B1

3,58x Hebel

Hannover Rück SE
Endlos Turbo long DD81Q7

2,73x Hebel

Hannover Rück SE
Endlos Turbo long DFA9LY

2,03x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Hannover Rück SE

Hannover Rück SE
Endlos Turbo short DFB3NX

34,72x Hebel

Hannover Rück SE
Endlos Turbo short DFA9LZ

18,77x Hebel

Hannover Rück SE
Endlos Turbo short DFA09V

6,56x Hebel

Hannover Rück SE
Endlos Turbo short DDA3N2

3,74x Hebel

Hannover Rück SE
Endlos Turbo short DFF8FS

2,75x Hebel

Hannover Rück SE
Endlos Turbo short DFG266

2,12x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Hannover Rück SE

Hannover Rück SE
Aktienanleihe DFF44W

10,85% Seitwärtsrendite p.a.

Hannover Rück SE
Aktienanleihe DFF2NQ

10,85% Seitwärtsrendite p.a.

Hannover Rück SE
Aktienanleihe DFF44X

8,19% Seitwärtsrendite p.a.

Hannover Rück SE
Aktienanleihe DFF2NR

8,18% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Knock Out Map