WUESTENROT & WUERTTEMBERGISCHE

805100 / DE0008051004 //
Quelle: Xetra: 17:35:18
805100 DE0008051004 // Quelle: Xetra: 17:35:18
WUESTENROT & WUERTTEMBERGISCHE
14,900 EUR
Kurs
0,00%
Diff. Vortag in %
11,100 EUR
52 Wochen Tief
19,980 EUR
52 Wochen Hoch
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

WUESTENROT & WUERTTEMBERGISCHE

  • Sektor Finanzsektor
  • Industrie Versicherungen
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 1.396,88 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2019 93,75 Mio.
  • Dividende je Aktie 2019 0,65 EUR
Die Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) ist eine unabhängige Finanzdienstleistungsgruppe mit Sitz in Stuttgart, die 1999 aus der Fusion von Wüstenrot und Württembergische hervorgegangen ist. Seit 2005 gehören auch die Karlsruher Versicherungen zur Gruppe. Geboten werden Leistungen für Wohneigentum, Vermögensbildung, Zukunftssicherung und Risikoschutz aus einer Hand. Dabei gilt das Bauspar- und Baufinanzierungsgeschäft als Kerngeschäft des Wüstenrot-Außendienstes, während das Schaden- und Unfallversicherungsgeschäft die Basis für die Betreuer der Württembergischen ist. Zusätzlich intensivieren beide Vertriebswege mehr und mehr die gemeinsame Marktbearbeitung – das Cross-Selling. Dabei konzentrieren sich Wüstenrot und Württembergische gleichermaßen auf Produkte mit hohen Wachstums- und Ertragsperspektiven. Diese sogenannten „Produkte der Mitte“ sind besonders im Bereich der Altersvorsorge und der Vermögensbildung zu finden. Hierzu zählen Lebens- und Rentenversicherungen Geldanlageprodukte, Investmentfonds, aber auch Krankenversicherungen.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Wüstenrot Holding AG 39,91
Freefloat 33,69
WS Holding AG 26,4

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 20.10.2020

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
6,0

Erwartetes KGV für 2022

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
72,7%

Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 1,64 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$2 Mrd., ist WUESTENROT & WUERTT. ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 20.10.2020 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 20.10.2020 bei einem Kurs von 14,80 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance 2,4% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 2,4%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 06.10.2020) positiv Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem positiven Trend (seit dem 06.10.2020). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von -1,75% entspricht 14,39.
Wachstum KGV 1,7 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 6,0 Erwartetes KGV für 2022 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2022.
Langfristiges Wachstum 5,8% Wachstum heute bis 2022 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2022.
Anzahl der Analysten 4 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 4 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 4,5% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 27,26% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,1%.
Beta 1,08 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,08% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 72,7% Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 72,7% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 2,89 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 2,89 EUR oder 0,20% Das geschätzte Value at Risk beträgt 2,89 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,20%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 21,3%
Volatilität der über 12 Monate 37,3%

News

23.09.2020 | 09:42:10 (dpa-AFX)
DGAP-News: Württembergische mit neuer Spitze (deutsch)

Württembergische mit neuer Spitze

^

DGAP-News: Wüstenrot & Württembergische AG / Schlagwort(e): Personalie

Württembergische mit neuer Spitze

23.09.2020 / 09:42

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Württembergische mit neuer Spitze

- Zeliha Hanning Vorstandsvorsitzende der Versicherung - Jacques Wasserfall

führt Lebensversicherung

In den Vorständen der Württembergischen Versicherungsgruppe kommt es zu

Veränderungen. Mit Wirkung zum 1. Januar 2021 übernimmt Zeliha Hanning (41)

den Vorstandsvorsitz der Württembergische Versicherung AG und Jacques

Wasserfall (45) den Vorstandsvorsitz der Württembergische Lebensversicherung

AG und der Württembergische Krankenversicherung AG. Sie folgen auf Thomas

Bischof (45), der die Gruppe aus familiären Gründen verlässt. Die

Personalien stehen noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der

Aufsichtsbehörden.

Zeliha Hanning kam im Jahr 2000 zur Württembergischen Versicherung, wo sie

unter anderem zahlreiche Führungsfunktionen im Vertrieb wahrgenommen hat.

Von 2016 bis 2019 leitete sie die Organisations- und IT-Steuerung. Seit Ende

2019 ist Zeliha Hanning Generalbevollmächtigte für die Bereiche Privatkunden

Komposit und Kunden- und Vermittlerservice. Künftig wird sie zusätzlich zum

Vorstandsvorsitz auch das Vertriebsressort der Versicherungen führen.

Jacques Wasserfall kam im Juli 2020 zur Württembergischen Lebensversicherung

als Vorstand für das Personenversicherungsgeschäft. Er war zuvor Vorstand

der Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung, davor seit 1999 als

leitender Aktuar bei verschiedenen Versicherern tätig. Jacques Wasserfall

wird künftig Vorstandsvorsitzender der Württembergischen Lebensversicherung

und soll nach entsprechendem Gremienbeschluss Vorstandschef der

Württembergischen Krankenversicherung werden.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Württembergischen Versicherungen und CEO

der W&W AG, Jürgen A. Junker: "Mit Zeliha Hanning und Jacques Wasserfall

gewinnen wir zwei überzeugende Persönlichkeiten für die Führung unserer

bedeutenden und für die Zukunft der Gruppe wichtigen Gesellschaften. Es

freut mich umso mehr, als beide zuvor im eigenen Haus ihre Fähigkeiten unter

Beweis gestellt haben. Dies unterstreicht auch, dass die Entwicklung von

Führungskräften, die wir in den zurückliegenden Jahren etabliert haben, auch

für die Spitzen-Aufgaben in der W&W-Gruppe Erfolge bringt." Junker weiter:

"Herrn Bischof wünsche ich für seine persönliche Zukunft das Beste. Wir

respektieren seinen familiär bedingten Wunsch, die Württembergische zu

verlassen, und danken ihm für seine erfolgreiche Arbeit."

---------------------------------------------------------------------------

23.09.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Wüstenrot & Württembergische AG

Gutenbergstrasse 30

70176 Stuttgart

Deutschland

Internet: www.ww-ag.com

ISIN: DE0008051004

WKN: 805100

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),

Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Tradegate

Exchange

EQS News ID: 1135551

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1135551 23.09.2020

°

01.09.2020 | 16:16:09 (dpa-AFX)
Original-Research: Wüstenrot & Württembergische AG (von Montega AG): Kaufen
17.08.2020 | 08:26:06 (dpa-AFX)
DGAP-News: Wüstenrot & Württembergische AG: Respektables erstes Halbjahr 2020 (deutsch)
14.08.2020 | 12:59:20 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische spürt Corona-Folgen
14.08.2020 | 08:23:19 (dpa-AFX)
Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische (W&W) spürt weiterhin Corona-Folgen
27.05.2020 | 10:26:16 (dpa-AFX)
Original-Research: Wüstenrot & Württembergische AG (von Montega AG): Kaufen
19.05.2020 | 17:15:42 (dpa-AFX)
DGAP-News: Wüstenrot & Württembergische AG: Aufsichtsrat erneuert Vertrag mit CEO Junker (deutsch)

Aktuell

Datum Terminart Information Information
13.11.2020 Bericht zum 3. Quartal Wüstenrot & Württembergische AG: Quartalsmitteilung zum 30.09.2020 Wüstenrot & Württembergische AG: Quartalsmitteilung zum 30.09.2020

DZ BANK Produktauswahl

Keine Ergebnisse

Keine Produkte verfügbar

Knock Out Map