Deutsche EuroShop AG

748020 / DE0007480204 //
Quelle: Xetra: 17:35:22
748020 DE0007480204 // Quelle: Xetra: 17:35:22
Deutsche EuroShop AG
25,200 EUR
Kurs
-0,71%
Diff. Vortag in %
22,100 EUR
52 Wochen Tief
27,760 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Deutsche EuroShop AG

  • Sektor Diverse
  • Industrie Immobilien
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 1.556,96 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2018 61,78 Mio.
  • Dividende je Aktie 2018 1,50 EUR
Die Deutsche EuroShop AG ist eine Investmentgesellschaft, die sich ausschließlich auf ertragsstarke Shoppingcenter konzentriert. Sie erschließt sich über ihre Beteiligungen ein Immobilienportfolio bestehend aus zahlreichen Shoppingcentern in Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien und Ungarn, wobei der Schwerpunkt auf Investitionen in Deutschland liegt. Derzeit ist die Deutsche EuroShop an 21 Centern beteiligt. Diese befinden sich an Standorten inmitten kaufkräftiger Einzugsgebiete mit mindestens 300.000 Einwohnern und einer Mindestfläche von 15.000 qm. Eigentümer der Einkaufscenterimmobilien sind in Deutschland vermögensverwaltende bzw. gewerblich geprägte Personengesellschaften und im Ausland Besitzgesellschaften nach dem jeweiligen Landesrecht.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 69,69
Alexander Otto 19,5
State Street Corporation 5
Johannes Schorr 3,3
BlackRock Inc. 2,51

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 29.11.2019

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
10,7

Erwartetes KGV für 2021

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
39,9%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 1,72 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$2 Mrd., ist DEUTSCHE EUROSHOP AG ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 29.11.2019 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 29.11.2019 bei einem Kurs von 26,30 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance -5,3% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -5,3%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 03.12.2019 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 03.12.2019 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 26,39.
Wachstum KGV 0,9 5,02% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 5,02%.
KGV 10,7 Erwartetes KGV für 2021 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2021.
Langfristiges Wachstum 3,5% Wachstum heute bis 2021 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2021.
Anzahl der Analysten 8 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 8 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 6,6% Dividende ist nur unzureichend durch Gewinne gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 70,04% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 14.06.2019 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,5%.
Beta 0,56 Geringe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,56% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 39,9% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 3,02 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 3,02 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 3,02 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 21,5%
Volatilität der über 12 Monate 16,0%

News

08.01.2020 | 10:01:30 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Deutsche Euroshop sieht hohe Bewertungsverluste - Aktienkurs sackt ab

HAMBURG (dpa-AFX) - Der auf Einkaufszentren spezialisierte Immobilieninvestor Deutsche Euroshop <DE0007480204> hat vor hohen Bewertungsverlusten im abgelaufenen Geschäftsjahr gewarnt. Aus der Bewertung des Immobilienvermögens sowie aufgrund von Aufwendungen im Zusammenhang mit Investitionen in das Portfolio sei für das Geschäftsjahr 2019 vor Steuern ein Bewertungsverlust von rund 123 Millionen Euro zu erwarten, teilte das Unternehmen am Dienstagabend nach Börsenschluss in Hamburg mit. Ein Jahr zuvor hatte der entsprechende Verlust bei 58,3 Millionen Euro gelegen.

Die Vermietungsquote des Shoppingcenter-Portfolios sei um einen Prozentpunkt auf 97,6 Prozent gesunken. Das Bewertungsergebnis des Immobilienvermögens könne sich noch verändern, da im Rahmen der Aufstellung des Jahresabschlusses weitere Sachverhalte auftreten können, hieß es weiter.

Am Kapitalmarkt kamen die Nachrichten schlecht an. Kurz nach Handelsbeginn am Mittwochmorgen verlor die Deutsche Euroshop-Aktie rund 7 Prozent an Wert und notierte zuletzt bei unter 25 Euro. Damit gehörten die Titel zu den größten Verlierern im Nebenwerteindex SDax. Auch in den zurückliegenden 12 Monaten ist es für Deutsche Euroshop nicht gut gelaufen, in diesem Zeitraum steht nun ein leichtes Minus von 4 Prozent zu Buche. Auf längere Sicht sieht es für das Unternehmen noch deutlich schlechter aus: In den zurückliegenden drei Jahren haben die Papiere gut ein Drittel eingebüßt.

Der Bewertungsverlust sei höher als erwartet ausgefallen, befand ein Händler in einer ersten Reaktion. Zudem belaste der Trend zum Online-Shopping weiter. Analyst Andre Remke von der Baader Bank hatte zwar schon mit einem negativen Ergebnis von 73 Millionen Euro gerechnet, doch hätten Investitionen in die Modernisierung des Portfolios und die Mietentwicklung zu einem noch größeren Verlust geführt, befand der Experte. Das Marktumfeld für Einkaufszentren bleibe herausfordernd, ergänzte Remke.

Zum Immobilienportfolio von Deutsche Euroshop gehören insgesamt 21 Einkaufszentren in Deutschland - etwa das Main-Taunus-Zentrum im hessischen Sulzbach bei Frankfurt - sowie in Österreich, Polen, Ungarn und Tschechien. 2019 hatte der Konzern den Druck im Einzelhandel zu spüren bekommen. Denn der Online-Handel macht dem klassischen stationären Handel und Ladeninhabern nach wie vor zu schaffen, je nach Segment müssen sogar Umsatzrückgänge hingenommen werden.

Die Deutsche Euroshop war in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahrs sowohl beim Umsatz als auch beim operativen Ergebnis (Ebit) weitgehend auf der Stelle getreten. Ihre vorläufigen Ergebnisse für das Gesamtjahr will sie am 19. März vorlegen.

Erst im November hatte das Unternehmen seine Umsatz- und Gewinnprognosen für das Jahr 2020 gesenkt. Demnach sollen die Erlöse nur noch in einer Spanne von 221 bis 225 Millionen Euro liegen, das operative Ergebnis wird bei 191 bis 195 Millionen Euro erwartet. An der geplanten Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 1,60 Euro je Aktie halten die Hamburger aber fest./eas/men/jha/

08.01.2020 | 08:51:09 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Bewertungsverlust drückt auf Deutsche Euroshop
07.01.2020 | 18:36:46 (dpa-AFX)
Deutsche Euroshop sieht hohe Bewertungsverluste im Geschäftsjahr 2019
07.01.2020 | 18:16:32 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Deutsche EuroShop: voraussichtliches Bewertungsergebnis für 2019 bei -123 Mio. EUR (deutsch)
27.11.2019 | 11:09:29 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: HSBC senkt Deutsche Euroshop auf 'Reduce' und Ziel auf 24 Euro
13.11.2019 | 18:29:38 (dpa-AFX)
Deutsche Euroshop: Umsatz und operatives Ergebnis steigen leicht
13.11.2019 | 18:00:19 (dpa-AFX)
DGAP-News: Deutsche EuroShop: Neunmonatsergebnis 2019 planmäßig / 73 Mio. EUR positiver Steuereffekt erwartet / Leichte Anpassung der Prognose für 2020 (deutsch)

Aktuell

Datum Terminart Information Information
19.03.2020 Vorläufiger Bericht zum Geschäftsjahr Deutsche EuroShop AG: Vorläufige Ergebnisse des Geschäftsjahres 2019 Deutsche EuroShop AG: Vorläufige Ergebnisse des Geschäftsjahres 2019
29.04.2020 Veröffentlichung des Jahresberichtes Deutsche EuroShop AG: Geschäftsbericht 2019 Deutsche EuroShop AG: Geschäftsbericht 2019
14.05.2020 Bericht zum 1. Quartal Deutsche EuroShop AG: Zwischenbericht Q1 2020 Deutsche EuroShop AG: Zwischenbericht Q1 2020
16.06.2020 Ordentliche Hauptversammlung Deutsche EuroShop AG: Hauptversammlung Deutsche EuroShop AG: Hauptversammlung

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Deutsche EuroShop AG

Deutsche EuroShop AG
Discount DF725A

6,66% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche EuroShop AG
Discount DF7JYC

6,85% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche EuroShop AG
Discount DF9FF9

5,96% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche EuroShop AG
Discount DF9FF8

6,99% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche EuroShop AG
Discount DDT0R5

0,70% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche EuroShop AG
Discount DF36WF

1,03% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Deutsche EuroShop AG

Deutsche EuroShop AG
Optionsschein long DF8UP5

78,75x Hebel

Deutsche EuroShop AG
Optionsschein long DDS31E

16,80x Hebel

Deutsche EuroShop AG
Optionsschein long DDS8SK

12,60x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Deutsche EuroShop AG

Deutsche EuroShop AG
Endlos Turbo long DF9U5B

19,37x Hebel

Deutsche EuroShop AG
Endlos Turbo long DF63TF

11,97x Hebel

Deutsche EuroShop AG
Endlos Turbo long DF6GCV

5,35x Hebel

Deutsche EuroShop AG
Endlos Turbo long DDJ4AB

3,34x Hebel

Deutsche EuroShop AG
Endlos Turbo long DD2RY6

2,65x Hebel

Deutsche EuroShop AG
Endlos Turbo long DD961E

1,75x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Deutsche EuroShop AG

Deutsche EuroShop AG
Endlos Turbo short DF9C1C

11,35x Hebel

Deutsche EuroShop AG
Endlos Turbo short DF9YU0

9,26x Hebel

Deutsche EuroShop AG
Endlos Turbo short DDW7K4

4,93x Hebel

Deutsche EuroShop AG
Endlos Turbo short DD8KA0

3,25x Hebel

Deutsche EuroShop AG
Endlos Turbo short DGM93C

2,37x Hebel

Deutsche EuroShop AG
Endlos Turbo short DDF2SF

1,76x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Deutsche EuroShop AG

Deutsche EuroShop AG
Mini-Futures short DDF2LU

1,54x Hebel

Deutsche EuroShop AG
Mini-Futures short DF2AX8

1,86x Hebel

Deutsche EuroShop AG
Mini-Futures short DD0U5H

2,55x Hebel

Deutsche EuroShop AG
Mini-Futures short DD8PEP

3,68x Hebel

Deutsche EuroShop AG
Mini-Futures short DF9CXN

7,37x Hebel

Deutsche EuroShop AG
Mini-Futures short DDF591

5,26x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Deutsche EuroShop AG

Deutsche EuroShop AG
Aktienanleihe DF7HZK

5,91% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche EuroShop AG
Aktienanleihe DF6QH7

3,85% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Knock Out Map