•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.

720370 / DE0007203705 //
Quelle: Xetra: 09:11:29
720370 DE0007203705 // Quelle: Xetra: 09:11:29
SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
26,300 EUR
Kurs
1,35%
Diff. Vortag in %
23,100 EUR
52 Wochen Tief
56,05 EUR
52 Wochen Hoch
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.

  • Sektor Informationstechnologie
  • Industrie IT-Dienstleistungen
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 194,25 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2021 7,39 Mio.
  • Dividende je Aktie 2021 0,00 EUR
Die SNP SE mit Hauptsitz in Heidelberg ist führender Anbieter von Software und Software-related-Services für Optimierungen und Transformationen von IT-Systemen, wie sie beispielsweise im Zuge von Mergers & Acquisitions, Splits, Harmonisierungen oder System-Upgrades notwendig werden. Die Business Transformation Platform CrystalBridge® und der SNP BLUEFIELD™-Ansatz sollen dabei helfen, IT-Landschaften schnell und sicher umzustrukturieren und Daten sicher in neue Systeme oder in Cloud-Umgebungen umzuwandeln.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 53
Wolfgang Marguerre 15
Erbengemeinschaft ASN 13
Luxempart 10
Oswin Hartung 5
Union Investment 4

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Positive Analystenhaltung seit 02.08.2022

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
12,8

Erwartetes KGV für 2024

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
39,5%

Schwache Korrelation mit dem STOXX600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 0,20 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$2 Mrd., ist SNP SCHNEIDER ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 02.08.2022 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 02.08.2022 bei einem Kurs von 27,20 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance -6,5% Unter Druck (vs. STOXX600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum STOXX600 beträgt -6,5%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 20.05.2022 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 20.05.2022 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 27,20.
Wachstum KGV 4,3 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 12,8 Erwartetes KGV für 2024 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2024.
Langfristiges Wachstum 54,8% Wachstum heute bis 2024 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2024.
Anzahl der Analysten 3 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 3 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0,6% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 7,09% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 05.07.2022 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,1%.
Beta 1,03 Mittlere Anfälligkeit vs. STOXX600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,03% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 39,5% Schwache Korrelation mit dem STOXX600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 5,31 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 5,31 EUR oder 0,20% Das geschätzte Value at Risk beträgt 5,31 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,20%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 21,5%
Volatilität der über 12 Monate 45,6%

News

10.08.2022 | 07:30:30 (dpa-AFX)
DGAP-News: SNP steigert Umsatz und Ergebnis im ersten Halbjahr 2022 deutlich und bestätigt Wachstumsziele (deutsch)

SNP steigert Umsatz und Ergebnis im ersten Halbjahr 2022 deutlich und bestätigt Wachstumsziele

^

DGAP-News: SNP Schneider-Neureither & Partner SE / Schlagwort(e):

Halbjahresergebnis/Quartals-/Zwischenmitteilung

SNP steigert Umsatz und Ergebnis im ersten Halbjahr 2022 deutlich und

bestätigt Wachstumsziele

10.08.2022 / 07:30 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

SNP steigert Umsatz und Ergebnis im ersten Halbjahr 2022 deutlich und

bestätigt Wachstumsziele

* Umsatzstärkstes Halbjahr der SNP-Unternehmensgeschichte mit 83,3 Mio. EUR

(H1 2021: 75,1 Mio. EUR)

* EBIT mit 1,8 Mio. EUR erstmals seit dem Jahr 2016 positiv (H1 2021: -1,1

Mio. EUR)

* Umsatz von 42,3 Mio. EUR im zweiten Quartal 2022 auf Vorjahresniveau (Q2

2021: 42,6 Mio. EUR); EBIT in Höhe von 0,7 Mio. EUR (Q2 2021: 1,7 Mio. EUR)

* Positive Marktresonanz für neue Generation der Softwareplattform

CrystalBridge

* Prognose für Geschäftsjahr 2022 in schwierigem Marktumfeld bestätigt

Heidelberg, 10. August 2022 - Die SNP Schneider-Neureither & Partner SE

(ISIN: DE0007203705), ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für

digitale Transformationsprozesse und softwarebasierte Datenmigrationen, hat

heute ihren Bericht für das erste Halbjahr 2022 veröffentlicht. Die Umsätze

stiegen auf 83,3 Mio. EUR (H1 2021: 75,1 Mio. EUR). Das EBIT erreichte 1,8 Mio.

EUR und legte damit um 2,9 Mio. EUR deutlich zu (H1 2021: -1,1 Mio. EUR). Zudem

bestätigt das Unternehmen die Jahresprognose 2022.

"Wir blicken auf das umsatzstärkste Halbjahr der Unternehmensgeschichte

zurück und haben erstmals seit 2016 ein positives Halbjahresergebnis

erreicht. Diese Entwicklung bestätigt eindrucksvoll, dass wir mit der

Umsetzung des Strategieprogramms ,ELEVATE' auf dem richtigen Weg sind", sagt

Michael Eberhardt, CEO der SNP SE. "Transformationsprozesse und

Datenmanagement bleiben für den langfristigen Unternehmenserfolg

unabdingbar. Mit der im Juni vorgestellten nächsten Generation unserer

Softwareplattform CrystalBridge bauen wir unsere Marktposition in einem

anspruchsvollem Marktumfeld weiter aus. Besonders zuversichtlich stimmt uns

die Entwicklung unseres Partner- und Softwaregeschäfts. Wir erwarten einen

weiteren Wachstumsschub im zweiten Halbjahr und bestätigen unsere Prognose."

Der Konzernumsatz legte im ersten Halbjahr um 10,1 % auf 83,3 Mio. EUR zu (H1

2021: 75,1 Mio. EUR). In der Like-for-like-Betrachtung* stieg der Umsatz noch

deutlicher und legte gegenüber dem Vorjahreszeitraum um rund 14 % zu. Zum

Wachstum trugen sämtliche Regionen bei. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern

(EBIT) erreichte 1,8 Mio. EUR und lag damit deutlich über dem Niveau des

Vorjahreszeitraums von -1,1 Mio. EUR. Die EBIT-Marge betrug 2,2 %. Im zweiten

Quartal 2022 lagen die Umsätze mit 42,3 Mio. EUR etwa auf Vorjahresniveau (Q2

2021: 42,6 Mio. EUR). Das EBIT erreichte im gleichen Zeitraum 0,7 Mio. EUR und

lag damit unter dem Vorjahr (Q2 2021: 1,7 Mio. EUR).

Insgesamt hat SNP im ersten Halbjahr 2022 die Umsetzung der

Wachstumsstrategie "ELEVATE" erfolgreich vorangetrieben, was sich

insbesondere am Wachstum des Software- und Partnergeschäfts zeigt: Die

Softwareumsätze liegen mit 23,8 Mio. EUR leicht über Vorjahr. Bereinigt um

"Up-Front"-Verträge wuchs das Softwaresegment um 25 %. Im Vorjahr waren noch

Partnerverträge mit sofort umsatz- und ergebniswirksamen

Softwarekontingenten in Höhe von 4,5 Mio. EUR enthalten. Gleichzeitig legten

die Umsätze über Partnerunternehmen mit 59% deutlich zu und erreichten rund

23 Mio. EUR (2021: 14,5 Mio. EUR) - ein Anteil von rund 28 % am Gesamtumsatz

(2021: 19%).

Mit einer erfolgreichen Geschäftsentwicklung in den ersten sechs Monaten

2022 hat sich SNP gut für ein wachstumsstarkes zweites Halbjahr

positioniert. SNP gewann im Berichtszeitraum zahlreiche namhafte Neukunden -

darunter Anheuser-Busch InBev, Saudi Aramco, Celanese, Musimundo, Schäffler

sowie die Schweizer Bundesbahn. Aufgrund der Unsicherheiten des

wirtschaftlichen Umfelds vergeben Kunden Mehrjahresverträge zurückhaltender.

So lag im ersten Halbjahr 2022 der Auftragseingang mit 82,6 Mio. EUR rund 10 %

unter dem Vergleichswert des Vorjahreszeitraums (H1 2021: 91,9 Mio. EUR). In

der Like-for-like-Betrachtung* stieg der Auftragseingang allerdings um rund

4 % über das Niveau des Vorjahres. Zudem erhöhte sich der Auftragseingang im

strategisch wichtigen Partnergeschäft um rund 3 % auf 27,9 Mio. EUR.

Wie im Vorjahr erwartet das Management eine höhere Wachstumsdynamik im

zweiten Halbjahr. Zudem erwartet die SNP, dass sich die konsequente

Umsetzung der ELEVATE-Wachstumsstrategie positiv in den künftigen

Geschäftszahlen widerspiegeln wird. Vor diesem Hintergrund wird die

Jahresprognose 2022 sowie die Mittelfristprognose bestätigt.

Für das Gesamtjahr 2022 erwartet die SNP weiterhin, dass im SNP-Konzern:

* der Auftragseingang insbesondere von einer weiter an Marktakzeptanz

gewinnenden Software- und Partnerstrategie getragen wird und deutlich

über dem des Vorjahrs (2021: 192 Mio. EUR) liegen wird;

* die Umsatzerlöse in einer Spanne zwischen 170 Mio. EUR bis 190 Mio. EUR

liegen werden (2021: 167,0 Mio. EUR; 2021 like-for-like*: rund 160 Mio.

EUR);

* das EBIT in einer Spanne zwischen 10,5 Mio. EUR und 13 Mio. EUR liegen wird.

Das EBITDA wird vor allem wegen der Abschreibungen auf die immateriellen

Vermögenswerte, die durch die 2021 getätigten Akquisitionen zugegangen

sind (PPA-Abschreibungen) absolut stärker steigen als das EBIT.

Weitere Details sind dem Halbjahresbericht 2022 zu entnehmen:

https://www.snpgroup.com/de/investor-relations/finanzpublikationen

*Als Pro-forma-Kennzahl unterscheiden sich die Like-for-like-Kennzahlen für

das erste Halbjahr 2021 von den entsprechenden berichteten Kennzahlen durch

das Hinzurechnen der Kennzahlen von Datavard und EXA im ersten Halbjahr 2021

(EXA vor ihrem Akquisitionsstichtag am 1. März 2021) und die Eliminierung

der Kennzahlen der SNP Poland im ersten Halbjahr 2021.

Über SNP

SNP ist ein weltweit führender Anbieter von Software zur Bewältigung

komplexer digitaler Transformationsprozesse. Anders als klassische

IT-Beratung im ERP-Umfeld setzt SNP auf einen automatisierten Ansatz mit

Hilfe eigens entwickelter Software: Mit der Data Transformation Platform

CrystalBridge(R) und dem SNP BLUEFIELDTM-Ansatz können IT-Landschaften

deutlich schneller und sicherer umstrukturiert, modernisiert und Daten

sicher in neue Systeme oder in Cloud-Umgebungen migriert werden. Dies

gewährt Kunden klare qualitative Vorteile bei gleichzeitig reduziertem Zeit-

und Kostenaufwand.

Die SNP-Gruppe beschäftigt weltweit rund 1.350 Mitarbeitende. Das

Unternehmen mit Stammsitz in Heidelberg erzielte im Geschäftsjahr 2021 einen

Umsatz von rund 167 Mio. EUR. Kunden sind global agierende Konzerne aus

allen Branchen. SNP wurde 1994 gegründet, ist seit dem Jahr 2000

börsennotiert und seit August 2014 im Prime Standard der Frankfurter

Wertpapierbörse (ISIN DE0007203705) gelistet. Seit 2017 firmiert das

Unternehmen als Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea/SE).

Weitere Informationen unter www.snpgroup.com

Ansprechpartner SNP:

Marcel Wiskow

Director Investor Relations

Telefon +49 6221 6425-637

E-Mail: Marcel.Wiskow@snpgroup.com

---------------------------------------------------------------------------

10.08.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: SNP Schneider-Neureither & Partner SE

Speyerer Str. 4

69115 Heidelberg

Deutschland

Telefon: +49 6221 6425 637, +49 6221 6425 172

Fax: +49 6221 6425 20

E-Mail: investor.relations@snpgroup.com

Internet: www.snpgroup.com

ISIN: DE0007203705

WKN: 720370

Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt

(Prime Standard), Hamburg, Hannover, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1416823

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1416823 10.08.2022 CET/CEST

°

04.08.2022 | 13:12:54 (dpa-AFX)
DGAP-News: Lünendonk-Ranking IT-Mittelstand: SNP rückt auf Platz 4 vor (deutsch)
29.06.2022 | 11:00:35 (dpa-AFX)
DGAP-News: SNP präsentiert nächste Generation der Softwareplattform CrystalBridge (deutsch)
02.05.2022 | 12:15:40 (dpa-AFX)
DGAP-DD: SNP Schneider-Neureither & Partner SE (deutsch)
02.05.2022 | 12:15:32 (dpa-AFX)
DGAP-DD: SNP Schneider-Neureither & Partner SE (deutsch)
28.04.2022 | 07:05:24 (dpa-AFX)
DGAP-News: SNP startet erfolgreich ins Geschäftsjahr 2022 (deutsch)
27.04.2022 | 08:15:39 (dpa-AFX)
DGAP-DD: SNP Schneider-Neureither & Partner SE (deutsch)

Aktuell

Datum Terminart Information Information
27.10.2022 Bericht zum 3. Quartal SNP Schneider-Neureither & Partner AG: Zwischenbericht Quartal III SNP Schneider-Neureither & Partner AG: Zwischenbericht Quartal III

DZ BANK Produktauswahl

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures short DV9HUZ

1,66x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures short DV9D13

1,94x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures short DW10KR

2,35x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures short DW2TCZ

3,40x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures short DW3C63

5,68x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures short DW3CQC

4,65x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo short DW3DKJ

7,43x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo short DW25GA

5,26x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo short DW2TVK

4,08x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo short DW1THZ

2,71x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo short DV9D91

2,16x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo short DV9G0G

1,85x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures long DW2X56

1,91x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures long DV826P

2,11x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures long DV8BGQ

3,16x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures long DV7KF6

4,20x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures long DW4F4W

6,81x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures long DV8YM6

2,55x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo long DW3UXT

10,31x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo long DW3LPM

6,86x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo long DV7SYD

4,26x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo long DV8QP0

3,23x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo long DV8ZWF

2,48x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo long DV97PM

2,06x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map