•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.

720370 / DE0007203705 //
Quelle: Xetra: 09:19:18
720370 DE0007203705 // Quelle: Xetra: 09:19:18
SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
48,820 EUR
Kurs
-0,97%
Diff. Vortag in %
40,800 EUR
52 Wochen Tief
65,00 EUR
52 Wochen Hoch
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.

  • Sektor Informationstechnologie
  • Industrie IT-Dienstleistungen
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 352,09 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2020 7,21 Mio.
  • Dividende je Aktie 2020 0,00 EUR
Die SNP SE mit Hauptsitz in Heidelberg ist führender Anbieter von Software und Software-related-Services für Optimierungen und Transformationen von IT-Systemen, wie sie beispielsweise im Zuge von Mergers & Acquisitions, Splits, Harmonisierungen oder System-Upgrades notwendig werden. Die Business Transformation Platform CrystalBridge® und der SNP BLUEFIELD™-Ansatz sollen dabei helfen, IT-Landschaften schnell und sicher umzustrukturieren und Daten sicher in neue Systeme oder in Cloud-Umgebungen umzuwandeln.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 62,39
Wolfgang Marguerre 15,07
SN Assets GmbH 12,81
Luxunion S.A. 5,01
Oswin Hartung 4,72

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Analysten neutral, zuvor positiv (seit 01.10.2021)

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
18,8

Erwartetes KGV für 2023

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
18,5%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 0,41 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$2 Mrd., ist SNP SCHNEIDER ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Analysten neutral, zuvor positiv (seit 01.10.2021) Die Gewinnprognosen pro Aktie haben sich in den letzten 7 Wochen nicht wesentlich verändert (Veränderungen zwischen +1% bis -1% werden als neutral betrachtet). Das letzte signifikante Analystensignal war positiv und hat am 01.10.2021 bei einem Kurs von 50,90 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance -8,4% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -8,4%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 09.07.2021 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 09.07.2021 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 52,53.
Wachstum KGV 2,7 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 18,8 Erwartetes KGV für 2023 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2023.
Langfristiges Wachstum 49,5% Wachstum heute bis 2023 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2023.
Anzahl der Analysten 3 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 3 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0,6% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 10,49% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 19.03.2021 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,4%.
Beta 0,52 Geringe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,52% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 18,5% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind nahezu unabhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 7,72 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 7,72 EUR oder 0,16% Das geschätzte Value at Risk beträgt 7,72 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,16%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 33,1%
Volatilität der über 12 Monate 39,0%

News

30.09.2021 | 14:00:38 (dpa-AFX)
DGAP-News: SNP schließt Verkauf der polnischen Tochtergesellschaft an All for One Group ab (deutsch)

SNP schließt Verkauf der polnischen Tochtergesellschaft an All for One Group ab

^

DGAP-News: SNP Schneider-Neureither & Partner SE / Schlagwort(e): Verkauf

SNP schließt Verkauf der polnischen Tochtergesellschaft an All for One Group

ab

30.09.2021 / 14:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Corporate News

SNP schließt Verkauf der polnischen Tochtergesellschaft an All for One Group

ab

- All for One Group erwirbt Mehrheit am SAP-Dienstleistungsgeschäft in Polen

- SNP fokussiert sich weiter auf digitale Transformationsprozesse und

softwarebasierte Datenmigrationen im SAP-Umfeld

- Vollständiger Übergang ab dem Jahr 2023 geplant

Heidelberg, 30. September 2021 - Die SNP SE, ein weltweit führender Anbieter

von Lösungen für digitale Transformationsprozesse und softwarebasierte

Datenmigrationen, hat ihr SAP-Dienstleistungsgeschäft in Polen an die All

for One Group SE veräußert. Die Consulting- und IT-Gruppe übernimmt mit

wirtschaftlicher Wirkung zum 1. Oktober 2021 51% an der SNP Poland Sp. z

o.o. Für die vollständige Übernahme haben beide Parteien eine wechselseitige

Kauf- bzw. Verkaufsoption für das Jahr 2023 vereinbart; sollten diese nicht

ausgeübt werden, erfolgt der Übergang im Jahr 2024. Zum Verkaufspreis machen

beide Unternehmen keine Angaben.

SNP hatte im Jahr 2017 die polnische Gesellschaft übernommen. Aktuell

arbeiten über 400 Berater, Projektleiter sowie Software-Architekten und

-entwickler bei der SNP Poland Sp. z o.o. Zum Leistungsangebot zählen die

Implementierung, Entwicklung und Wartung von SAP-Systemen sowie

IT-Sicherheit und Softwareentwicklung. Darüber hinaus betreibt SNP Poland in

der Nähe von Posen auch eines der beiden globalen Digital Transformation

Center (DTC). Alle im polnischen DTC erbrachten Dienstleistungen stehen den

SNP-Kunden auch weiterhin zur Verfügung. Zum ersten Halbjahr 2021

erwirtschaftete die SNP Poland Sp. z o.o. einen Umsatz von rund 13 Mio. EUR

und ein operatives Ergebnis (EBIT) in Höhe von 1,0 Mio. EUR.

"Mit dem Verkauf stärken wir die Fokussierung auf unser

SAP-Transformationsgeschäft", sagt Michael Eberhardt, CEO von SNP. "Mit All

for One sind wir geschäftlich schon seit vielen Jahren eng verbunden. Wir

sind daher überzeugt, den richtigen strategischen Partner für unser Geschäft

in Polen gefunden zu haben."

Eine Vielzahl an gemeinsamen Projekten sowie eine aktuelle Success Story

belegen den Erfolg der bisherigen Zusammenarbeit. Zudem entwickelt sich die

Vertriebs-Pipeline für das Abo-Modell Conversion/4 auf Basis der

SNP-Bluefield-Methode für den SAP S/4HANA-Umstieg der Kunden von All for One

weiterhin gut. Der Verkauf wird die regionale Platin-Partnerschaft zwischen

All for One und SNP weiter stärken.

Über SNP

SNP ist ein weltweit führender Anbieter von Software zur Bewältigung

komplexer digitaler Transformationsprozesse. Anders als klassische

IT-Beratung im ERP-Umfeld setzt SNP auf einen automatisierten Ansatz mit

Hilfe eigens entwickelter Software: Mit der Data Transformation Platform

CrystalBridge(R) und dem SNP BLUEFIELDTM-Ansatz können IT-Landschaften

deutlich schneller und sicherer umstrukturiert, modernisiert und Daten

sicher in neue Systeme oder in Cloud-Umgebungen migriert werden. Dies

gewährt Kunden klare qualitative Vorteile bei gleichzeitig reduziertem Zeit-

und Kostenaufwand.

Die SNP-Gruppe beschäftigt weltweit rund 1.600 Mitarbeiter*innen. Das

Unternehmen mit Stammsitz in Heidelberg erzielte im Geschäftsjahr 2020 einen

Umsatz von rund 144 Mio. EUR. Kunden sind global agierende Konzerne aus

allen Branchen. SNP wurde 1994 gegründet, ist seit dem Jahr 2000

börsennotiert und seit August 2014 im Prime Standard der Frankfurter

Wertpapierbörse (ISIN DE0007203705) gelistet. Seit 2017 firmiert das

Unternehmen als Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea/SE).

Weitere Informationen unter www.snpgroup.com

Ansprechpartner SNP:

Marcel Wiskow

Director lnvestor Relations

Telefon: +49 6221 6425-637

E-Mail: marcel.wiskow@snpgroup.com

---------------------------------------------------------------------------

30.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: SNP Schneider-Neureither & Partner SE

Speyerer Str. 4

69115 Heidelberg

Deutschland

Telefon: +49 6221 6425 637, +49 6221 6425 172

Fax: +49 6221 6425 20

E-Mail: investor.relations@snpgroup.com

Internet: www.snpgroup.com

ISIN: DE0007203705

WKN: 720370

Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt

(Prime Standard), Hamburg, Hannover, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1237155

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1237155 30.09.2021

°

20.08.2021 | 15:29:44 (dpa-AFX)
DGAP-DD: SNP Schneider-Neureither & Partner SE (deutsch)
10.08.2021 | 07:31:48 (dpa-AFX)
DGAP-News: SNP SE steigert Umsatz und Profitabilität im ersten Halbjahr (deutsch)
28.07.2021 | 11:45:47 (dpa-AFX)
DGAP-News: SNP übernimmt SAP-Datenspezialisten Datavard (deutsch)
28.07.2021 | 11:35:30 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: SNP Schneider-Neureither & Partner SE erwirbt die Datavard AG - Finanzierung teilweise über Sachkapitalerhöhung (deutsch)
08.07.2021 | 10:09:03 (dpa-AFX)
DGAP-News: SNP und All for One bauen Partnerschaft aus (deutsch)
27.06.2021 | 14:05:29 (dpa-AFX)
ROUNDUP 3/'Fisch stinkt vom Kopf': Johnson trotz Minister-Rücktritt unter Druck

Aktuell

Datum Terminart Information Information
28.10.2021 Bericht zum 3. Quartal SNP Schneider-Neureither & Partner AG: Zwischenbericht Quartal III SNP Schneider-Neureither & Partner AG: Zwischenbericht Quartal III

DZ BANK Produktauswahl

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures short DFL9NK

1,70x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures short DF97DY

2,12x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures short DFL5W3

2,64x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures short DV4JZG

4,36x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures short DV6KWW

5,90x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures short DV6NQM

10,41x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo short DV6NW2

25,35x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo short DV6K3D

8,17x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo short DV4J4U

5,60x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo short DFL52A

3,09x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo short DF97HS

2,37x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo short DFL9RJ

1,94x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures long DFW0TN

1,96x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures long DFL5WV

2,16x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures long DFL5WW

2,67x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures long DFV51Z

4,27x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures long DFW2VF

7,08x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Mini-Futures long DV6W2A

10,56x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo long DFW11Q

-- Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo long DV6Q9G

12,18x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo long DFV57F

5,09x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo long DFL513

2,90x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo long DFL512

2,28x Hebel

SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N.
Endlos Turbo long DV4MAR

2,04x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map