MorphoSys AG

663200 / DE0006632003 //
Quelle: Xetra: 06.04.2020, 17:35:23
663200 DE0006632003 // Quelle: Xetra: 06.04.2020, 17:35:23
MorphoSys AG
91,00 EUR
Kurs
2,48%
Diff. Vortag in %
65,25 EUR
52 Wochen Tief
146,30 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

MorphoSys AG

  • Sektor Chemie/Pharma
  • Industrie Biotechnologie
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 2.992,99 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2020 32,89 Mio.
  • Dividende je Aktie 2019 0,00 EUR
Die MorphoSys AG ist ein Biotech-Unternehmen, das auf die Entwicklung von Antikörper-basierten Produkten für die pharmazeutische Industrie spezialisiert ist. Die firmeneigene HuCAL® Technologie (Human Combinatorial Antibody Library) wird eingesetzt, um neue Arzneimittel für die Behandlung von Krankheiten wie Krebs, Autoimmunkrankheiten, Infektionen, verschiedene Entzündungen und anderen Erkrankungen herzustellen. Die Technologie-Plattform ist eine rein humane kombinatorische Antikörperbibliothek, die für Partner auf Lizenzbasis erhältlich ist und in deren Forschungsstätten eingesetzt werden kann. Die Technologie gilt bereits jetzt als Gold Standard für die Produktion von menschlichen Antikörpern. HuCAL® ermöglicht es exakt maßgeschneiderte Antikörper für bestimmte Therapien zu generieren. Sie stellt eine reiche Quelle für viele potenzieller Antikörper-Medikamente dar. Mit Ylanthia hat das Unternehmen zudem die nächste Generation der Antikörpertechnologie entwickelt, die über 100 Milliarden unterschiedliche, vollständig humane Antikörper enthält.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 60,48
BlackRock, Inc. 7,04
Baillie Gifford & Co 6,23
FMR LLC 5,32
Invesco Ltd. 4,92
Schroders plc 3,03
Consonance Capital Management LP 2,94
OppenheimerFunds, Inc. 2,86
Templeton Funds Trust 2,85
Mark N. Lampert 2,33
Vorstand und Aufsichtsrat 2

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 24.03.2020

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
58,8

Erwartetes KGV für 2022

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
52,1%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 3,15 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $2 & $8 Mrd., ist MORPHOSYS AG ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 24.03.2020 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 24.03.2020 bei einem Kurs von 83 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance 6,9% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 6,9%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 31.01.2020 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 31.01.2020 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 98,86.
Wachstum KGV 1,4 37,46% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 37,46%.
KGV 58,8 Erwartetes KGV für 2022 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2022.
Langfristiges Wachstum 84,5% Wachstum heute bis 2022 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2022.
Anzahl der Analysten 12 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 12 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0% Keine Dividende Die Gesellschaft bezahlt keine Dividende.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 17.03.2020 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,2%.
Beta 1,08 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,08% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 52,1% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 52,1% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 13,04 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 13,04 EUR oder 0,15% Das geschätzte Value at Risk beträgt 13,04 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,15%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 92,4%
Volatilität der über 12 Monate 44,0%

News

06.04.2020 | 22:03:16 (dpa-AFX)
DGAP-News: MorphoSys informiert über Auswirkungen von COVID-19 auf den Geschäftsbetrieb und über Vorsichtsmaßnahmen (deutsch)

MorphoSys informiert über Auswirkungen von COVID-19 auf den Geschäftsbetrieb und über Vorsichtsmaßnahmen

^

DGAP-News: MorphoSys AG / Schlagwort(e): Sonstiges

MorphoSys informiert über Auswirkungen von COVID-19 auf den Geschäftsbetrieb

und über Vorsichtsmaßnahmen (News mit Zusatzmaterial)

06.04.2020 / 22:03

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Planegg/München, 6. April 2020

MorphoSys informiert über Auswirkungen von COVID-19 auf den Geschäftsbetrieb

und über Vorsichtsmaßnahmen

Die MorphoSys AG (FSE: MOR; Prime Standard Segment; MDAX & TecDAX; NASDAQ:

MOR) gab ein Update zum Geschäftsbetrieb und den Maßnahmen, die das

Unternehmen ergreift, um die Auswirkungen der sich schnell entwickelnden

globalen COVID-19-Pandemie auf seine Mitarbeiter, Patienten und das weitere

Umfeld abzumildern.

"Das Wohl unserer Mitarbeiter und Patienten hat für uns oberste Priorität",

sagte Dr. Jean-Paul Kress, M.D., Vorstandsvorsitzender von MorphoSys. "In

dieser beispiellosen Krise treffen wir alle notwendigen Vorkehrungen, um die

Ausbreitung des Virus einzudämmen und die Ansteckungsketten zu durchbrechen.

Um die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf unsere klinischen Studien so

gering wie möglich zu halten und weiterhin die Medikamente zu liefern, die

unsere Patienten dringend benötigen, arbeiten wir intensiv mit den Kliniken

und unseren Prüfärzten zusammen. Dabei steht deren Sicherheit und die

unserer Mitarbeiter für uns an erster Stelle. Wir beobachten die

Entwicklungen um COVID-19 sehr genau und passen unsere Aktivitäten zur

Eindämmung der Pandemie kontinuierlich daran an, um nachhaltig den Wert

unseres Unternehmens zu sichern."

Auswirkungen auf die Mitarbeiter und den laufenden Geschäftsbetrieb:

MorphoSys arbeitet derzeit entsprechend der vorbereiteten "Pläne zur

Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs" (Business Continuity Plans), um

Störungen im laufenden Betrieb zu minimieren und notwendige Maßnahmen zum

Schutz der Mitarbeiter zu etablieren. Verschiedene Vorgaben, die darauf

abzielen, die Verbreitung von COVID-19 zu verlangsamen und die Gesundheit

unserer Mitarbeiter und ihrer Familien zu schützen, wurden bereits

umgesetzt. Dazu gehören eine Empfehlung zur Arbeit im "Homeoffice" für

diejenigen, die ihre Arbeit von zu Hause aus erledigen können, flexible

Arbeitszeiten, Beschränkung von persönlichen Treffen und Geschäftsreisen,

sowie derzeit keine Besucher an den MorphoSys-Standorten.

Klinische Studien:

MorphoSys führt derzeit eine Reihe von klinischen Studien mit seinen

Prüfpräparaten durch und überwacht sowohl jedes Programm einzeln als auch

die Gesamtsituation genau. Das Unternehmen nimmt, wo nötig, Anpassungen vor,

die den regulatorischen, institutionellen und behördlichen Vorgaben und

Richtlinien im Zusammenhang mit COVID-19 entsprechen. Oberste Priorität hat

die Gewährleistung der Sicherheit aller Teilnehmer an den klinischen

Programmen ebenso wie die korrekte und dem Studienprotokoll entsprechende

Durchführung der Studien, an denen sie teilnehmen.

Immer mehr Kliniken, an denen die klinischen Studien durchgeführt werden,

schränken die Besuche ihrer Häuser und Patienten ein, um sowohl das Personal

als auch die Patienten vor einer möglichen COVID-19-Exposition zu schützen.

Folglich beobachtet MorphoSys die Situation fortlaufend und entscheidet

fallbezogen je nach Studie und Land über das notwendige Vorgehen, um die

Sicherheit der Patienten und die korrekte Erhebung der Daten zu

gewährleisten.

- In Folge dessen wird die Aufnahme von Patienten in die M-PLACE-Studie mit

MOR202 vorübergehend unterbrochen, entsprechendes gilt für das Screening.

Dies könnte zu Verzögerungen gegenüber den bisher kommunizierten Zeitplänen

führen.

- Bei Studien, die potenziell einen signifikanten Nutzen in

lebensbedrohlichen Indikationen haben, wird der Einschluss von Patienten

fortgesetzt.

- Bereits in die Studie eingeschlossene Patienten werden weiterhin ihre

Studienmedikation erhalten.

Trotz der sich weltweit rasch verändernden Bedingungen und der damit

verbundenen möglichen Auswirkungen auf klinische Studien arbeitet MorphoSys

weiterhin intensiv daran, seine Pläne zur Medikamentenentwicklung

aufrechtzuerhalten.

MorphoSys hält an den bereits kommunizierten Prognosen 2020 für Meilensteine

des Unternehmens fest. Angesichts der äußerst dynamischen Entwicklungen ist

es jedoch nicht möglich, die potenziellen Auswirkungen auf laufende und

geplante klinische Studien und den Geschäftsbetrieb zuverlässig

vorherzusagen oder zu quantifizieren.

MorphoSys wird die Situation weiterhin laufend beobachten und neu bewerten.

Neue Entwicklungen werden auf der Unternehmenswebsite und in den

Quartalsberichten mitgeteilt.

Über MorphoSys

MorphoSys (FSE & NASDAQ: MOR) ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das

in klinischen Entwicklungsphasen aktiv ist. MorphoSys hat sich der

Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung außergewöhnlicher, innovativer

Therapien für Patienten mit schweren Erkrankungen verschrieben. Der

Schwerpunkt liegt auf Krebs. Auf der Grundlage seiner führenden Expertise in

den Bereichen Antikörper-, Protein- und Peptidtechnologien hat MorphoSys

zusammen mit seinen Partnern eine Wirkstoffpipeline mit mehr als 100

Programmen in Forschung und Entwicklung aufgebaut, von denen sich 28 derzeit

in der klinischen Entwicklung befinden. Im Jahr 2017 erhielt Tremfya(R),

vermarktet vom Partner Janssen zur Behandlung von Schuppenflechte, als

erstes Medikament auf Basis von MorphoSys' Antikörpertechnologie die

Marktzulassung. Der am weitesten fortgeschrittene firmeneigene

Produktkandidat des Unternehmens, Tafasitamab (MOR208), wurde von der

US-Zulassungsbehörde FDA mit dem Status Therapiedurchbruch (breakthrough

therapy designation) für die Behandlung von Patienten mit einem

rezidivierenden oder refraktären diffusen großzelligen B-Zell-Lymphom

(DLBCL) ausgezeichnet. Der MorphoSys-Konzern hat seinen Hauptsitz in Planegg

bei München und beschäftigt aktuell über 400 Mitarbeiter. Zudem ist die

hundertprozentige US-amerikanische Tochtergesellschaft MorphoSys US Inc. in

Boston tätig. Weitere Informationen unter www.morphosys.de.

HuCAL(R), HuCAL GOLD(R), HuCAL PLATINUM(R), CysDisplay(R), RapMAT(R),

arYla(R),

Ylanthia(R), 100 billion high potentials(R), LanthioPep(R), Slonomics(R),

Lanthio Pharma(R), LanthioPep(R) und ENFORCERTM sind Warenzeichen der

MorphoSys Gruppe. Tremfya(R) ist ein Warenzeichen von Janssen Biotech, Inc.

XmAb(R) ist ein Warenzeichen von Xencor, Inc.

MorphoSys zukunftsbezogene Aussagen

Diese Mitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen über den

MorphoSys-Konzern, einschließlich des Beginns, Zeitpunkts und der Ergebnisse

klinischer Studien und der Veröffentlichung klinischer Daten sowohl für

firmeneigene Produktkandidaten als auch für Produktkandidaten von

Kollaborationspartnern, der Entwicklung kommerzieller Kompetenzen,

insbesondere im Zusammenhang mit Tafasitamab, der Interaktion mit den

Zulassungsbehörden und der Erwartungen bezüglich der Einreichung von

Zulassungsanträgen und möglicher Zulassungen für derzeitige oder zukünftige

Wirkstoffkandidaten, Erwartungen bezüglich der Lizenzvereinbarungen für

Tafasitamab, der weiteren klinischen Entwicklung von Tafasitamab, der

Interaktion mit den Zulassungsbehörden und der Erwartungen bezüglich der

Einreichung von Zulassungsanträgen und möglicher Zulassungen für Tafasitamab

sowie der möglichen zukünftigen Vermarktung von Tafasitamab sowie erwartete

Tantiemen- und Meilensteinzahlungen im Zusammenhang mit den Kollaborationen

von MorphoSys. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen stellen

die Einschätzung von MorphoSys zum Zeitpunkt dieser Mitteilung dar und

beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die dazu

führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage und

Liquidität, die Leistung oder Erfolge von MorphoSys oder die

Branchenergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen

zum Ausdruck gebrachten oder implizierten historischen oder zukünftigen

Ergebnissen, finanziellen Bedingungen und Liquidität, Leistungen oder

Erfolgen abweichen. Auch wenn die Ergebnisse, die Leistung, die Finanzlage

und die Liquidität von MorphoSys sowie die Entwicklung der Branche, in der

das Unternehmen tätig ist, mit solchen zukunftsgerichteten Aussagen

übereinstimmen, können sie keine Vorhersagen über Ergebnisse oder

Entwicklungen in zukünftigen Perioden treffen. Zu den Faktoren, die zu

Unterschieden führen können, gehören unter anderem, dass die Erwartungen von

MorphoSys an den Beginn, Zeitpunkt und die Ergebnisse klinischer Studien und

die Veröffentlichung klinischer Daten sowohl für firmeneigene

Produktkandidaten als auch für Produktkandidaten von Kollaborationspartnern,

die Entwicklung kommerzieller Kompetenzen, insbesondere im Zusammenhang mit

Tafasitamab, die Interaktion mit den Zulassungsbehörden und die Erwartungen

bezüglich der Einreichung von Zulassungsanträgen und möglicher Zulassungen

für derzeitige oder zukünftige Wirkstoffkandidaten, Erwartungen bezüglich

der Lizenzvereinbarungen für Tafasitamab, der weiteren klinischen

Entwicklung von Tafasitamab, der Interaktion mit den Zulassungsbehörden und

Erwartungen bezüglich der Einreichung von Zulassungsanträgen und möglichenr

Zulassungen für Tafasitamab und der möglichen zukünftigen Vermarktung von

Tafasitamab sowie erwartete Tantiemen- und Meilensteinzahlungen im

Zusammenhang mit den Kollaborationen von MorphoSys falsch sein könnten, die

Abhängigkeit von MorphoSys von Kooperationen mit Dritten, die Einschätzung

des kommerziellen Potenzials seiner Entwicklungsprogramme und andere

Risiken, wie sie in den Risikofaktoren in MorphoSys' Geschäftsbericht in dem

Formular 20-F und anderen Unterlagen bei der US Securities and Exchange

Commission angegeben sind, einschließlich potentieller Auswirkungen der

aktuellen globalen COVID-19-Krise. Angesichts dieser Ungewissheiten wird dem

Leser empfohlen, sich nicht in unangemessener Weise auf solche

vorausschauenden Aussagen zu verlassen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen

beziehen sich nur auf den Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments.

MorphoSys lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung ab, solche

zukunftsgerichteten Aussagen in diesem Dokument zu aktualisieren, um

geänderte Erwartungen in Bezug auf diese oder geänderte Ereignisse,

Bedingungen oder Umstände, auf denen eine solche Aussage beruht oder die die

Wahrscheinlichkeit beeinflussen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse

von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen, zu

berücksichtigen, es sei denn, dies ist gesetzlich oder regulatorisch

vorgeschrieben.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

MorphoSys

Investorenkontakt:

Dr. Julia Neugebauer

Director Corporate Communications & IR

Tel: +49 (0) 89 / 899 27-179

Julia.Neugebauer@morphosys.com

Medienkontakte:

Dr. Anca Alexandru

Associate Director Corporate Communications & IR

Tel: +49 (0) 89 / 899 27-26738

Anca.Alexandru@morphosys.com

Dr. Verena Kupas

Associate Director Corporate Communications & IR

Tel: +49 (0) 89 / 899 27-26814

Verena.Kupas@morphosys.com

---------------------------------------------------------------------------

Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: https://eqs-cockpit.com/c/fncls.ssp?u=OCXTGWVRYC

Dokumenttitel: Medienmitteilung

---------------------------------------------------------------------------

06.04.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: MorphoSys AG

Semmelweisstr. 7

82152 Planegg

Deutschland

Telefon: +49 (0)89 899 27-0

Fax: +49 (0)89 899 27-222

E-Mail: investors@morphosys.com

Internet: www.morphosys.com

ISIN: DE0006632003

WKN: 663200

Indizes: MDAX, TecDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Nasdaq

EQS News ID: 1016831

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1016831 06.04.2020

°

01.04.2020 | 17:12:52 (dpa-AFX)
ANALYSE/Commerzbank: Auch SAP und Morphosys Top-Ideen in Zeiten der Coronakrise
27.03.2020 | 13:00:14 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: MorphoSys AG (deutsch)
23.03.2020 | 16:00:33 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: MorphoSys AG (deutsch)
23.03.2020 | 16:00:30 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: MorphoSys AG (deutsch)
19.03.2020 | 09:00:22 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: MorphoSys AG (deutsch)
18.03.2020 | 22:29:27 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Morphosys peilt deutliche Verbesserung im laufenden Jahr an

Aktuell

Datum Terminart Information Information
06.05.2020 Bericht zum 1. Quartal MorphoSys AG: Bericht zum 1. Quratal 2020 MorphoSys AG: Bericht zum 1. Quratal 2020
07.05.2020 Telefonkonferenz zum 1. Quartal MorphoSys AG: Telefonkonferenz zum 1. Quartal 2020 MorphoSys AG: Telefonkonferenz zum 1. Quartal 2020
27.05.2020 Ordentliche Hauptversammlung MorphoSys AG: Hauptversammlung MorphoSys AG: Hauptversammlung
05.08.2020 Veröffentlichung des Halbjahresberichtes MorphoSys AG: Halbjahresbericht 2020 MorphoSys AG: Halbjahresbericht 2020
06.08.2020 Telefonkonferenz zum 1. Halbjahr MorphoSys AG: Telefonkonferenz zum Halbjahresbericht MorphoSys AG: Telefonkonferenz zum Halbjahresbericht

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert MorphoSys AG

MorphoSys AG
Discount DDT5EE

0,39% Seitwärtsrendite p.a.

MorphoSys AG
Discount DDS2FC

16,38% Seitwärtsrendite p.a.

MorphoSys AG
Discount DDS2E9

9,17% Seitwärtsrendite p.a.

MorphoSys AG
Discount DF9FW9

5,67% Seitwärtsrendite p.a.

MorphoSys AG
Discount DF7KG0

3,65% Seitwärtsrendite p.a.

MorphoSys AG
Discount DFD1NE

2,05% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert MorphoSys AG

MorphoSys AG
Optionsschein long DF4V82

70,00x Hebel

MorphoSys AG
Optionsschein long DDS4T0

6,69x Hebel

MorphoSys AG
Optionsschein long DDS4TY

5,62x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert MorphoSys AG

MorphoSys AG
Optionsschein short DFB5K2

43,33x Hebel

MorphoSys AG
Optionsschein short DDS4UB

6,64x Hebel

MorphoSys AG
Optionsschein short DF81V6

5,69x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert MorphoSys AG

MorphoSys AG
Mini-Futures short DF0BGN

1,93x Hebel

MorphoSys AG
Mini-Futures short DF9ZLH

2,45x Hebel

MorphoSys AG
Mini-Futures short DF04MD

3,01x Hebel

MorphoSys AG
Mini-Futures short DDC5F5

4,62x Hebel

MorphoSys AG
Mini-Futures short DFB2R4

8,76x Hebel

MorphoSys AG
Mini-Futures short DFB2R3

-- Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert MorphoSys AG

MorphoSys AG
Endlos Turbo long DFE6R6

-- Hebel

MorphoSys AG
Endlos Turbo long DFF98A

11,52x Hebel

MorphoSys AG
Endlos Turbo long DFD7XS

4,69x Hebel

MorphoSys AG
Endlos Turbo long DFD7XP

3,39x Hebel

MorphoSys AG
Endlos Turbo long DFC8K6

2,58x Hebel

MorphoSys AG
Endlos Turbo long DGK9YZ

2,07x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert MorphoSys AG

MorphoSys AG
Aktienanleihe DFD3PW

6,37% Seitwärtsrendite p.a.

MorphoSys AG
Aktienanleihe DFD3PV

5,28% Seitwärtsrendite p.a.

MorphoSys AG
Aktienanleihe DFD3PT

4,56% Seitwärtsrendite p.a.

MorphoSys AG
Aktienanleihe DFD3PU

4,33% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Knock Out Map