Krones AG

633500 / DE0006335003 //
Quelle: Xetra: 11:30:19
633500 DE0006335003 // Quelle: Xetra: 11:30:19
Krones AG
69,85 EUR
Kurs
-1,41%
Diff. Vortag in %
47,460 EUR
52 Wochen Tief
88,85 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Krones AG

  • Sektor Industrie
  • Industrie Spezialmaschinenbau
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 2.206,77 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2018 31,59 Mio.
  • Dividende je Aktie 2018 1,70 EUR
Die Krones AG plant, entwickelt und fertigt Einzelmaschinen sowie schlüsselfertige Anlagen für alle Bereiche der Abfüll- und Verpackungstechnik und die Getränkeproduktion. Damit gilt die Gesellschaft als einer der weltweit führenden Konzerne der Branche. Zu den Abnehmern gehören internationale Unternehmen aus den Bereichen Getränke-, Lebensmittel- sowie Chemie- und Pharmaindustrie. Das Unternehmen bietet vom Bau von Getränkefabriken bis hin zur Auslieferung der fertigen Produkte sämtliche Services aus einer Hand. Um Produktionsabläufe verbessern zu können, arbeitet der Konzern eng mit seinen Kunden zusammen und entwickelt individuell abgestimmte Produkte und Dienstleistungen. Zusätzlich zu seinen Produkten bietet Krones im After-Sales-Bereich ein umfangreiches Serviceangebot, das die weltweite Montage, Inbetriebnahme, Wartung oder den Umbau von Anlagen umfasst.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Familie Kronseder Konsortium GbR 51,61
Freefloat 34,31
Schadeberg GbR 5,04
Tweedy, Browne Company LLC 3,12
Deutsche Asset Management Investment GmbH 2,98
ODDO & CIE 2,94

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 17.12.2019

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
13,3

Erwartetes KGV für 2021

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Hoch

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
41,7%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 2,41 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $2 & $8 Mrd., ist KRONES AG ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 17.12.2019 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 17.12.2019 bei einem Kurs von 67,05 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance 0,2% vs. DJ Stoxx 600 Die relative Performance der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 0,2%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 18.10.2019 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 18.10.2019 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 64,82.
Wachstum KGV 4,2 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 13,3 Erwartetes KGV für 2021 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2021.
Langfristiges Wachstum 53,6% Wachstum heute bis 2021 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2021.
Anzahl der Analysten 13 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 13 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 2,0% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 26,83% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Hoch Die Aktie ist seit dem 10.12.2019 als Titel mit hoher Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich 92 zu verstärken.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,1%.
Beta 1,32 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,32% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 41,7% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 41,7% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 16,51 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 16,51 EUR oder 0,24% Das geschätzte Value at Risk beträgt 16,51 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,24%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 15,0%
Volatilität der über 12 Monate 35,9%

News

09.01.2020 | 10:09:45 (dpa-AFX)
Maschinenbauer erhalten deutlich weniger Aufträge

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Talfahrt im deutschen Maschinenbau hat sich zum Jahresende 2019 fortgesetzt. Im November sank der Auftragseingang um 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie der Branchenverband VDMA am Donnerstag in Frankfurt mitteilte. "Damit setzt sich die negative Entwicklung der vergangenen Monate fort", erläuterte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers. Die Bestellungen aus dem Inland verringerten sich um 15 Prozent. Ausländische Kunden fragten 14 Prozent weniger Maschinen und Anlagen "Made in Germany" nach als im November 2018.

Die exportorientierte deutsche Schlüsselindustrie leidet unter der Abkühlung der Weltkonjunktur und globalen Handelsstreitigkeiten, die die Kunden verunsichern. Hinzu kommt der Strukturwandel in der Autoindustrie - einem wichtigen Kunden der Maschinenbauer. Seit Jahresanfang sind Bestellungen in jedem Monat gegenüber dem Vorjahreszeitraum gesunken. Wiechers wies allerdings auch darauf hin, dass es bis November 2018 vergleichsweise hohe Werte gegeben habe.

Nach der Flaute 2019 erwarten die Maschinenbauer auch in diesem Jahr keine durchgreifende Besserung. Der VDMA ging zuletzt davon aus, dass die Produktion bereinigt um Preiserhöhungen (real) um etwa zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr schrumpft nach einem Rückgang von ebenfalls rund zwei Prozent 2019. In den ersten elf Monaten 2019 war die Produktion jüngsten Angaben zufolge um real 2,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesunken./mar/DP/jha

20.12.2019 | 10:57:42 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Krones AG (deutsch)
20.12.2019 | 10:49:09 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Krones AG (deutsch)
20.12.2019 | 10:36:17 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Krones AG (deutsch)
17.12.2019 | 15:09:29 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Krones AG (deutsch)
12.12.2019 | 12:35:04 (dpa-AFX)
Anlagenbauer Krones kappt Prognose wegen laufender Sparmaßnahmen
12.12.2019 | 11:46:30 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Krones AG: Krones konkretisiert strukturelle Maßnahmen und passt Ergebnisprognose für 2019 entsprechend an (deutsch)

Aktuell

Datum Terminart Information Information
20.02.2020 Vorläufiger Bericht zum Geschäftsjahr Krones AG: Conference Call Konzern 31.12.2019 - vorläufige Zahlen Krones AG: Conference Call Konzern 31.12.2019 - vorläufige Zahlen
19.03.2020 Veröffentlichung des Jahresberichtes Krones AG: Geschäftsbericht 2019 Krones AG: Geschäftsbericht 2019
29.04.2020 Bericht zum 1. Quartal Krones AG: Quartalsmitteilung zum 31. März 2020 Krones AG: Quartalsmitteilung zum 31. März 2020
29.04.2020 Telefonkonferenz zum 1. Quartal Krones AG: Conference Call Konzern Q1 2020 Krones AG: Conference Call Konzern Q1 2020
18.05.2020 Ordentliche Hauptversammlung Krones AG: Hauptversammlung Krones AG: Hauptversammlung

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Krones AG

Krones AG
Optionsschein long DDU0L3

102,72x Hebel

Krones AG
Optionsschein long DF7FTF

11,27x Hebel

Krones AG
Optionsschein long DF7FTE

9,70x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Krones AG

Krones AG
Discount DF10ZA

3,23% Seitwärtsrendite p.a.

Krones AG
Discount DDS2CU

12,75% Seitwärtsrendite p.a.

Krones AG
Discount DF3661

6,11% Seitwärtsrendite p.a.

Krones AG
Discount DF9FUA

3,65% Seitwärtsrendite p.a.

Krones AG
Discount DF9FT6

1,59% Seitwärtsrendite p.a.

Krones AG
Discount DF7KCK

0,38% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Krones AG

Krones AG
Optionsschein short DF66LW

91,91x Hebel

Krones AG
Optionsschein short DF7LWH

86,23x Hebel

Krones AG
Optionsschein short DF9LBG

7,59x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert Krones AG

Krones AG
Mini-Futures long DDR22N

1,99x Hebel

Krones AG
Mini-Futures long DF4NEK

2,49x Hebel

Krones AG
Mini-Futures long DF7XWU

3,22x Hebel

Krones AG
Mini-Futures long DF8K4Q

4,86x Hebel

Krones AG
Mini-Futures long DF9CYZ

9,21x Hebel

Krones AG
Mini-Futures long DF9K3H

10,92x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Krones AG

Krones AG
Mini-Futures short DDD6C0

1,80x Hebel

Krones AG
Mini-Futures short DDH9QD

2,36x Hebel

Krones AG
Mini-Futures short DDJ28D

3,02x Hebel

Krones AG
Mini-Futures short DF259D

4,70x Hebel

Krones AG
Mini-Futures short DF2XD0

7,10x Hebel

Krones AG
Mini-Futures short DF8QJV

12,20x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Krones AG

Krones AG
Aktienanleihe DF8VKL

3,56% Seitwärtsrendite p.a.

Krones AG
Aktienanleihe DF7HZ2

0,31% Seitwärtsrendite p.a.

Krones AG
Aktienanleihe DF4YC6

1,03% Seitwärtsrendite p.a.

Krones AG
Aktienanleihe DF6QJV

0,89% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Knock Out Map