•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Deutsche Telekom AG

555750 / DE0005557508 //
Quelle: Xetra: 17:35:23
555750 DE0005557508 // Quelle: Xetra: 17:35:23
Deutsche Telekom AG
22,210 EUR
Kurs
-0,25%
Diff. Vortag in %
18,502 EUR
52 Wochen Tief
23,330 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Negative Analystenhaltung seit 08.12.2023

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
11,3

Erwartetes KGV für 2025

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Niedrig

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Defensiver Charakter bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
29,4%

Schwache Korrelation mit dem STOXX600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 119,60 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist DEUTSCHE TELEKOM ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 08.12.2023 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 08.12.2023 bei einem Kurs von 22,61 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance -8,5% Unter Druck (vs. STOXX600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum STOXX600 beträgt -8,5%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 01.09.2023) positiv Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem positiven Trend (seit dem 01.09.2023). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von -1,75% entspricht 22,08.
Wachstum KGV 1,4 33,82% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 33,82%.
KGV 11,3 Erwartetes KGV für 2025 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2025.
Langfristiges Wachstum 11,5% Wachstum heute bis 2025 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2025.
Anzahl der Analysten 15 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 15 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 3,9% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 43,93% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Niedrig Die Aktie ist seit dem 29.12.2023 als Titel mit geringer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Defensiver Charakter bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich -59 abzuschwächen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,0%.
Beta 0,42 Geringe Anfälligkeit vs. STOXX600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,42% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 29,4% Schwache Korrelation mit dem STOXX600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 1,34 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 1,34 EUR oder 0,06% Das geschätzte Value at Risk beträgt 1,34 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,06%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 8,5%
Volatilität der über 12 Monate 17,0%

News

21.02.2024 | 10:50:17 (dpa-AFX)
Streit über Mobilfunk-Frequenzen - Gutachten stärkt 1&1 den Rücken

MONTABAUR/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Im Streit über die künftige Nutzung wichtiger Handynetz-Frequenzen sieht sich das Unternehmen 1&1 <DE0005545503> nach der Vorlage eines Gutachtens gestärkt. Die Firma aus Montabaur veröffentlichte am Mittwoch ein von ihr in Auftrag gegebenes Gutachten des ehemaligen Verfassungsrichters Udo Di Fabio, demzufolge das bisherige Vorhaben der Bundesnetzagentur verfassungswidrig wäre.

Die Bonner Behörde will Nutzungsrechte, die Ende 2025 auslaufen, um fünf Jahre verlängern und auf eine milliardenschwere Auktion verzichten. Dabei bliebe der Neueinsteiger 1&1, der 2019 erstmals eigene Rechte ersteigerte und nun nachkaufen will, außen vor. Für den aufstrebenden Wettbewerber der etablierten Netzbetreiber wäre das ein herber Rückschlag.

1&1 pocht auf ein "chancengerechtes und wettbewerbsförderndes Vergabeverfahren". Nach der Bewertung Di Fabios ergibt sich aus der 2019 durchgeführten Auktion eine zusätzliche Regulierungsverantwortung. "Eine Verlängerung von Frequenznutzungsrechten der etablierten Netzbetreiber ohne Berücksichtigung von 1&1 als Neueinsteiger würde gegen die Grundsätze des Vertrauensschutzes und des Gleichheitssatzes verstoßen", erklärte der Jurist. Die Netzagentur hat nicht endgültig entschieden, wie sie vorgehen will. Das soll im Frühjahr passieren.

Beim Konkurrenten Telefonica Deutschland <DE000A1J5RX9> (O2) führte das Gutachten am Mittwoch zu Kopfschütteln. "Das ist aus unserer Sicht ein untauglicher Versuch, Einfluss auf eine unabhängige Behörde zu nehmen", sagte Firmenchef Markus Haas. "Das ist viel Sturm im Wasserglas." Der Manager verwies darauf, dass die Netzagentur "einen kompletten Ermessensspielraum" habe und Frequenzverlängerungen sehr wohl rechtens wären.

Außerdem betonte Haas, dass man das Gesamtwohl in den Vordergrund stellen müsse. "Sollte einer der drei Netzbetreiber Spektrum abgeben, sind für Millionen von Verbraucherinnen und Verbraucher Einbußen in der Netzversorgung und -qualität zu befürchten." Damit sprach Haas den auch von der Netzagentur bestätigten Aspekt an, dass zu wenig Frequenzumfang freiwerde, als dass man es gut unter vier Netzbetreibern aufteilen könne - statt wie bisher unter der Deutschen Telekom <DE0005557508>, Vodafone <GB00BH4HKS39> und O2.

O2 hatte kürzlich ein Auftragsgutachten eines anderen Professors veröffentlicht, demzufolge eine Verlängerung alternativlos ist. Nach Lesart von 1&1 ist hingegen durchaus genug Spektrum vorhanden, wenn man andere Frequenzbänder einbezieht. Hierzu sind die drei Platzhirsche allerdings nicht bereit./wdw/DP/stk

12.02.2024 | 06:00:03 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Mobilfunk-Minderungsrecht soll in diesem Jahr starten
12.02.2024 | 05:51:52 (dpa-AFX)
WDH/Minderungsrecht: Verbraucherschützer werfen Behörde Untätigkeit vor
07.02.2024 | 10:30:13 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Bund nimmt mit Verkauf von Post-Aktien brutto gut 2 Milliarden Euro ein
06.02.2024 | 12:28:24 (dpa-AFX)
EU will Ausbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen beschleunigen
01.02.2024 | 08:52:21 (dpa-AFX)
Deutsche-Telekom-Beteiligung BT Group verdient wie erwartet
28.01.2024 | 13:46:30 (dpa-AFX)
Liberaler schlägt Verfahren zum Schließen von 4G-Funklöchern vor

Aktuell

Datum Terminart Information Information
23.02.2024 Veröffentlichung des Jahresberichtes Deutsche Telekom AG: Geschäftsbericht 2023 Deutsche Telekom AG: Geschäftsbericht 2023
10.04.2024 Ordentliche Hauptversammlung Deutsche Telekom AG: Hauptversammlung Deutsche Telekom AG: Hauptversammlung
16.05.2024 Bericht zum 1. Quartal Deutsche Telekom AG: Bericht zum 1. Quartal 2024 Deutsche Telekom AG: Bericht zum 1. Quartal 2024
08.08.2024 Bericht zum 2. Quartal Deutsche Telekom AG: Bericht zum 2. Quartal 2024 Deutsche Telekom AG: Bericht zum 2. Quartal 2024

DZ BANK Produktauswahl

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo long DQ0ETH

18,86x Hebel

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo long DQ0PJA

17,66x Hebel

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo long DJ530B

6,41x Hebel

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo long DW1K0B

3,85x Hebel

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo long DFY63F

2,81x Hebel

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo long DFJ2YD

2,17x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Discount DJ7HMC

3,33% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Discount DJ8XWM

8,57% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Discount DJ8XWK

5,91% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Discount DJ57RZ

4,30% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Discount DJ8ZAF

3,70% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Discount DJ6ZUQ

3,35% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
BonusCap DJ6ELN

24,91% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
BonusCap DJ6ELK

22,68% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
BonusCap DJ8JPY

15,12% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
BonusCap DJ5PKA

8,65% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
BonusCap DJ5PJ0

5,40% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
BonusCap DJ3TSV

-- Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Optionsschein long DW89RX

364,10x Hebel

Deutsche Telekom AG
Optionsschein long DJ2DL8

25,53x Hebel

Deutsche Telekom AG
Optionsschein long DJ4C8B

15,53x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Bonus DJ8FDU

17,45% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
Bonus DJ6RL0

16,23% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
Bonus DJ6RLZ

13,04% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
Bonus DQ0MET

9,47% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
Bonus DJ7EKR

7,26% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
Bonus DJ2L1Y

2,70% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Optionsschein short DW7HV0

130,65x Hebel

Deutsche Telekom AG
Optionsschein short DJ5870

17,63x Hebel

Deutsche Telekom AG
Optionsschein short DJ61Y2

12,01x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Aktienanleihe DJ1GHF

7,30% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Aktienanleihe DJ43J7

6,94% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Aktienanleihe DJ1GHE

6,15% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Aktienanleihe DJ43JZ

4,70% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Aktienanleihe DW0SB5

4,90% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Aktienanleihe DJ43J2

4,33% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures short DJ7C22

1,82x Hebel

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures short DW984D

2,37x Hebel

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures short DW3WDD

3,02x Hebel

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures short DJ82DR

4,66x Hebel

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures short DJ5SHY

8,85x Hebel

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures short DQ0MK4

12,13x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map