•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Deutsche Post AG

555200 / DE0005552004 //
Quelle: Xetra: 27.01.2023, 17:35:34
555200 DE0005552004 // Quelle: Xetra: 27.01.2023, 17:35:34
Deutsche Post AG
40,000 EUR
Kurs
1,05%
Diff. Vortag in %
29,675 EUR
52 Wochen Tief
54,09 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Deutsche Post AG

  • Sektor Transport/Verkehrssektor
  • Industrie Gütertransport
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 49.562,36 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2021 1.239,06 Mio.
  • Dividende je Aktie 2021 1,80 EUR
Die Deutsche Post AG ist ein weltweit führender Post- und Logistik-Konzern. Das Unternehmen stellt Logistiknetze für die globalen Post- und Warenströme sowie die damit verbundenen Informations- und Finanzaktivitäten bereit. Mit den Konzernmarken Deutsche Post und DHL verfügt die Gesellschaft über ein einzigartiges Leistungsspektrum rund um Logistik und Kommunikation (Paket-, Express-, Briefgeschäft). Zudem enthält das Angebot einfach zu handhabende Standardprodukte wie auch maßgeschneiderte Lösungen, die vom Dialogmarketing bis hin zur industriellen Versorgungskette reichen. Die Deutsche Post unterstützt ihre Kunden in der Verteilung von Presseerzeugnissen sowie Werbe- und Katalogsendungen und bietet Gesamtlösungen für die Unternehmenskommunikation. Über den reinen Transport hinaus werden auch Zusatzleistungen erbracht und beispielswiese Software zur Adressverwaltung oder zur Verwaltung von Verteilgebieten von Postwurfsendungen bereitgestellt.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 64,51
Kreditanstalt für Wiederaufbau 24,89
BlackRock, Inc. 4,77
Norges Bank 2,93
The Capital Group Companies, Inc. 2,9

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Positive Analystenhaltung seit 17.01.2023

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
10,8

Erwartetes KGV für 2024

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
73,2%

Starke Korrelation mit dem STOXX600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 53,85 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist DEUTSCHE POST ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 17.01.2023 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 17.01.2023 bei einem Kurs von 39,87 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance 7,9% vs. STOXX600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum STOXX600 beträgt 7,9%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 06.01.2023 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 06.01.2023 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 37,10.
Wachstum KGV 0,8 14,79% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 14,79% Aufschlag.
KGV 10,8 Erwartetes KGV für 2024 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2024.
Langfristiges Wachstum 3,9% Wachstum heute bis 2024 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2024.
Anzahl der Analysten 17 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 17 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 4,5% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 49,14% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,1%.
Beta 1,37 Hohe Anfälligkeit vs. STOXX600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,37% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 73,2% Starke Korrelation mit dem STOXX600 73,2% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 5,55 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 5,55 EUR oder 0,14% Das geschätzte Value at Risk beträgt 5,55 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,14%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 14,4%
Volatilität der über 12 Monate 35,1%

News

27.01.2023 | 15:01:00 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Warnstreiks bei der Deutschen Post: Jedes sechste Paket bleibt liegen

BONN (dpa-AFX) - Wegen Warnstreiks bei der Deutschen Post <DE0005552004> sind am Freitag etwa jedes sechste Paket und jeder zehnte Brief liegengeblieben. 18 000 Beschäftigte hätten bundesweit an verschiedenen Standorten die Arbeit niedergelegt, sagte eine Verdi-Sprecherin. "Wir sind sehr zufrieden mit der hohen Beteiligung." Der Post zufolge lag der Anteil der Warnstreikenden an den betroffenen Standorten bei etwas mehr als einem Drittel.

Ein Post-Sprecher sprach von 13 800 Warnstreik-Teilnehmern. 17 Prozent der durchschnittlichen Paket-Tagesmenge und 10 Prozent der Briefe seien betroffen. Absolute Zahlen zu Paketen und Briefen nannte die Post nicht. Die Prozentwerte sind bundesweite Durchschnittswerte. Es wurde nur ein Teil der Standorte bestreikt - dort dürfte der Ausfall-Schnitt höher gelegen haben.

In dem Tarifkonflikt fordert Verdi 15 Prozent höhere Entgelte für die rund 160 000 Tarifbeschäftigten in dem Konzernbereich Post & Paket Deutschland und begründet das unter anderem mit der hohen Inflation.

Der Post ist das viel zu viel. In der nächsten Tarifrunde am 8. und 9. Februar will das Unternehmen ein eigenes Angebot vorlegen. Die Post argumentiert, dass sie Geld für Investitionen brauche, um das Sendungsnetz zu modernisieren und die Arbeitsplätze dadurch langfristig zu sichern. Stiegen die Personalkosten zu stark, würden Finanzmittel für solche dringend benötigten Investitionen fehlen, warnt das Management. Verdi ist hingegen der Ansicht, dass eine Lohnanhebung um 15 Prozent "notwendig, gerecht und machbar" sei.

In dem Tarifstreit verweist die Gewerkschaft auf die gestiegenen Gewinne, die die Post in der vergangenen Zeit verbucht hat. Diese Argumentation sieht die Post allerdings kritisch. "Der häufig angeführte Konzerngewinn wird zum übergroßen Teil mittlerweile im internationalen Geschäft erwirtschaftet", sagt ein Firmensprecher. "Trotzdem wollen wir auch weiterhin in unser deutsches Post- und Paketgeschäft investieren, das jedoch die dafür notwendigen Investitionen nicht mehr selbst erwirtschaften kann."

Für 2022 rechnet die Post konzernweit mit dem höchsten Betriebsgewinn (Ebit) ihrer Firmengeschichte (8,4 Milliarden Euro). Allerdings liegt das vor allem an boomenden Fracht- und Express-Geschäften weltweit. Im Bereich Post & Paket Deutschland hat die Firmenspitze für 2022 hingegen einen sinkenden Betriebsgewinn (Ebit) prognostiziert (1,35 Milliarden Euro). Grob gesagt ein Sechstel davon wird also mit Briefen und Paketen in Deutschland erzielt, der Personalanteil dieses Bereichs liegt im Konzern aber nur bei knapp einem Drittel (187 000 von 590 000).

Bereits in der vergangenen Woche hatte es Warnstreiks gegeben, die zweite Warnstreik-Welle begann am Donnerstag. Die Pakete und Briefe, die seit Donnerstag wegen des Arbeitsausstandes nicht weiterbefördert wurden, sollen "in der kommenden Woche" beim Adressaten ankommen, hieß es von der Post. Die Warnstreiks sollen mancherorts auch am Samstag weitergehen./wdw/DP/ngu

27.01.2023 | 06:09:44 (dpa-AFX)
Verdi ruft erneut bundesweit zu Warnstreiks bei der Post auf
26.01.2023 | 18:51:46 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Auftakt zur Postgesetz-Reform - Briefversand könnte länger dauern
26.01.2023 | 18:40:36 (dpa-AFX)
WDH: Pflicht zum möglichst schnellen Briefversand könnte gelockert werden
26.01.2023 | 17:35:53 (dpa-AFX)
Pflicht zum möglichst schnellen Briefversand könnte gelockert werden
26.01.2023 | 15:09:34 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Tausende Postler legen Arbeit nieder - 450 000 Pakete bleiben liegen
26.01.2023 | 10:14:58 (dpa-AFX)
WDH/ROUNDUP: Bundesweite Post-Warnstreiks - Post reagiert mit Unverständnis

Aktuell

Datum Terminart Information Information
09.03.2023 Veröffentlichung des Jahresberichtes Deutsche Post AG: Geschäftsbericht 2022 Deutsche Post AG: Geschäftsbericht 2022
03.05.2023 Bericht zum 1. Quartal Deutsche Post AG: Zwischenbericht zum 31. März 2023 Deutsche Post AG: Zwischenbericht zum 31. März 2023
04.05.2023 Ordentliche Hauptversammlung Deutsche Post AG: Hauptversammlung Deutsche Post AG: Hauptversammlung
09.05.2023 Schlussdividende Zahltag Deutsche Post AG: Dividendenzahlung Deutsche Post AG: Dividendenzahlung

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Post AG

Deutsche Post AG
Discount DV8PTP

4,54% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Post AG
Discount DW4YDR

7,78% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Post AG
Discount DW3KSB

10,03% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Post AG
Discount DW3KR7

6,76% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Post AG
Discount DW5UNU

5,16% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Post AG
Discount DW52MH

4,30% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Post AG

Deutsche Post AG
Aktienanleihe DW2CUH

16,21% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Post AG
Aktienanleihe DW4XPS

15,10% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Post AG
Aktienanleihe DW78ED

9,92% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Post AG
Aktienanleihe DW4NXR

10,28% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Post AG
Aktienanleihe DW7AVD

7,01% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Post AG
Aktienanleihe DW6QDU

6,97% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Post AG

Deutsche Post AG
Optionsschein long DV49W5

97,56x Hebel

Deutsche Post AG
Optionsschein long DV94J0

12,12x Hebel

Deutsche Post AG
Optionsschein long DW5SK1

10,26x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Post AG

Deutsche Post AG
BonusCap DW9JA7

28,07% Bonusrenditechance in %

Deutsche Post AG
BonusCap DW9JA4

26,18% Bonusrenditechance in %

Deutsche Post AG
BonusCap DW9CGJ

37,71% Bonusrenditechance in %

Deutsche Post AG
BonusCap DW8VEY

21,65% Bonusrenditechance in %

Deutsche Post AG
BonusCap DW8VEP

12,06% Bonusrenditechance in %

Deutsche Post AG
BonusCap DW8VEV

13,12% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Post AG

Deutsche Post AG
Bonus DW9DGT

22,49% Bonusrenditechance in %

Deutsche Post AG
Bonus DW9DGN

21,24% Bonusrenditechance in %

Deutsche Post AG
Bonus DW9DGM

19,65% Bonusrenditechance in %

Deutsche Post AG
Bonus DW9DGQ

19,22% Bonusrenditechance in %

Deutsche Post AG
Bonus DW6Y90

8,62% Bonusrenditechance in %

Deutsche Post AG
Bonus DW3TMK

-4,45% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Post AG

Deutsche Post AG
Optionsschein short DW28Q3

51,28x Hebel

Deutsche Post AG
Optionsschein short DV6FKQ

10,00x Hebel

Deutsche Post AG
Optionsschein short DW9B1C

8,70x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Post AG

Deutsche Post AG
Endlos Turbo long DW9BNY

23,87x Hebel

Deutsche Post AG
Endlos Turbo long DW89L4

14,98x Hebel

Deutsche Post AG
Endlos Turbo long DW6U61

6,10x Hebel

Deutsche Post AG
Endlos Turbo long DFL2A2

3,80x Hebel

Deutsche Post AG
Endlos Turbo long DFJ8KA

2,65x Hebel

Deutsche Post AG
Endlos Turbo long DV91MX

2,16x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Post AG

Deutsche Post AG
Mini-Futures short DW9BVD

2,18x Hebel

Deutsche Post AG
Mini-Futures short DV9KEE

3,03x Hebel

Deutsche Post AG
Mini-Futures short DW07TN

4,17x Hebel

Deutsche Post AG
Mini-Futures short DW4YZR

8,10x Hebel

Deutsche Post AG
Mini-Futures short DW40L5

10,44x Hebel

Deutsche Post AG
Mini-Futures short DW9DYM

9,44x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map