Leoni AG

540888 / DE0005408884 //
Quelle: Xetra: 27.02.2020, 17:35:03
540888 DE0005408884 // Quelle: Xetra: 27.02.2020, 17:35:03
Leoni AG
9,502 EUR
Kurs
-6,48%
Diff. Vortag in %
8,076 EUR
52 Wochen Tief
24,990 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Leoni AG

  • Sektor Technologie
  • Industrie Sonstige Technologie
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 310,42 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2018 32,67 Mio.
  • Dividende je Aktie 2018 0,00 EUR
Die LEONI AG ist ein weltweit tätiger System- und Entwicklungslieferant von Drähten, Kabeln und Bordnetz-Systemen. Das Angebotsspektrum umfasst Drähte und Litzen, Standard- und Spezialkabel, Lichtwellenleiter sowie komplette Kabelsysteme und Dienstleistungen für unterschiedlichste industrielle Anwendungen. Im Bereich Wiring Systems werden Kabelsätze und komplette Bordnetz-Systeme sowie Komponenten für die internationale Fahrzeugindustrie entwickelt, produziert und vertrieben. Die beiden Segmente bilden eine aufeinander aufbauende Wertschöpfungskette: Drähte, Litzen und Glasfaser sind die Grundlage für isolierte Kupferleitungen und -kabel bzw. Lichtwellenleiter. Diese werden konfektioniert, zu Kabelsätzen, Kabelsystemen sowie Bordnetz-Systemen weiterverarbeitet und als Komplettpaket inklusive ergänzender Services angeboten. Neben Produkten für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie umfasst das LEONI-Leistungsspektrum Spezialkabel nach Kundenspezifikation, montagefertige Kabelsysteme, verkabelte Module, Datenleitungen und Netzwerk-Komponenten, isolierte Starkstromleitungen, Steuerleitungen, Koaxial- und Instrumentenkabel, Netzanschlussleitungen, Kupferdrähte und -litzen sowie die Strahlenvernetzung von Kabeln und Rohren.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 63,39
Hans Wilms Beteiligungs-GmbH 3
Pierer Industrie AG 3
State Street Corporation 2,99
NN Group N.V. 2,98
Schroders plc 2,96
T. Rowe Price International Ltd 2,95
Classic Fund Management Aktiengesellschaft 2,87
BlackRock, Inc. 2,74
Dimensional Holdings Inc. 2,67
Notz, Stucki Europe S.A. 2,4
Deutsche Bank Aktiengesellschaft 2,38
Union Investment Privatfonds GmbH 0,57
Norges Bank 0,24

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher negativ

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 24.05.2019

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
4,8

Erwartetes KGV für 2021

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Hoch

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
33,4%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 0,36 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$2 Mrd., ist LEONI AG ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 24.05.2019 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 24.05.2019 bei einem Kurs von 14,02 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance 14,7% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 14,7%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 25.02.2020 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 25.02.2020 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 11,04.
Wachstum KGV 27,1 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 4,8 Erwartetes KGV für 2021 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2021.
Langfristiges Wachstum 130,9% Wachstum heute bis 2021 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2021.
Anzahl der Analysten 9 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 9 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0% Keine Dividende Die Gesellschaft bezahlt keine Dividende.
Risiko-Bewertung Hoch Hoch, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich 119 zu verstärken.
Bad News Starke Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. starke Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 5,8%.
Beta 1,79 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,79% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 33,4% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 4,84 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 4,84 EUR oder 0,47% Das geschätzte Value at Risk beträgt 4,84 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,47%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 84,8%
Volatilität der über 12 Monate 65,8%

News

25.02.2020 | 12:35:58 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: Virus-Sorgen und Leoni-Zahlen schicken Autowerte auf Talfahrt

FRANKFURT/PARIS/MAILAND (dpa-AFX) - Die rasche Ausbreitung des Coronavirus hat am Dienstag die Aktien aus dem Automobilsektor <EU0009658681> europaweit weiter stark belastet. Als Belastung hinzu kamen nun schlechte Nachrichten vom Zulieferer Leoni <DE0005408884>.

Nachdem die Branchenwerte bereits zu Wochenbeginn angesichts des allgemeinen Ausverkaufs an den Aktienmärkten europaweit um 5,5 Prozent eingebrochen waren, stand nun ein Minus von zuletzt rund 1,5 Prozent zu Buche. Damit waren die Autowerte das Schlusslicht im Sektortableau. Inzwischen notiert der Branchenindex auf dem tiefsten Niveau seit August letzten Jahres.

Am Montag hatte Alarmstimmung an den Börsen geherrscht, da sich das Coronavirus inzwischen in Ländern außerhalb Chinas stark vermehrt. In Asien trifft dies auf Südkorea zu, in Europa seit dem Wochenende auf Italien. Am Dienstag nun wurde bekannt, dass in dem wichtigen Absatzmarkt China die Zahl der Opfer und Infizierten durch das Virus erneut gestiegen ist.

Von der Ausbreitung des Virus könnte vor allem der deutsche Automobilsektor negativ betroffen sein, hatte Unicredit-Deutschland-Chefvolkswirt Andreas Rees erst am Montag betont. Ungefähr 20 Prozent der rund 21 Millionen Pkws, die letztes Jahr in China verkauft worden seien, stammten von hiesigen Unternehmen. Angesichts bedeutender ausländischer Direktinvestitionen in China und anderen Ländern könnte es zu Störungen in den internationalen Lieferketten kommen.

Beim angeschlagenen Kabel- und Bordnetzspezialisten Leoni lässt derweil eine Trendwende weiter auf sich warten. Im Geschäftsjahr 2019 rutschte der Zulieferer wegen der Krise der Autobranche, des laufenden Konzernumbaus und Problemen bei einem Großauftrag noch tiefer in die roten Zahlen als ohnehin befürchtet.

Analysten äußerten sich entsprechen skeptisch. Das bereinigte operative Ergebnis habe seine Erwartungen um 30 Millionen Euro verfehlt, schrieb Analyst Jose Asumendi von der US-Bank JPMorgan. Grund dafür sei eine viel schwächere Entwicklung in der Draht- und Kabelsparte.

Insgesamt bleibe die Verschuldung des Autozulieferers ein großer Sorgenfaktor, schrieb Analystin Yasmin Steilen von der Commerzbank. Umsetzungsrisiken beim Unternehmensumbau, die Qualität der Auftragsbücher und eine bevorstehende IT-Umstellung seien weitere Gründe für ein insgesamt ungünstiges Profil von Chancen und Risiken.

Positiv werteten Experten hingegen die überraschend positive Entwicklung des freien Mittelzufluss. Der sogenannte Free Cashflow ist eine viel beachtete Kennziffer, da sie Aufschluss über die Finanzkraft eines Unternehmens gibt. Ist der freie Mittelzufluss negativ, wird quasi Geld verbrannt. Allerdings gab der Fachmann Tim Schuldt vom Analysehaus Pareto Securities zu bedenken, dass der Free Cashflow auch stark durch den Verkauf von Forderungen verzerrt gewesen sein könnte.

Die Leoni-Anleger quittierten die Zahlen mit einem Minus von rund 7,5 Prozent auf 10,285 Euro, was den letzten Platz im schwachen Nebenwert-Index SDax <DE0009653386> bedeutete. Damit fanden sich die Papiere auf dem Niveau von Anfang Februar wieder. Im Januar 2018 hatten die Anteilsscheine von Leoni noch ein Rekordhoch von gut 66 Euro erreicht, bevor sie sich auf eine monatelange Talfahrt begeben haben.

Nun erscheinen die Leoni-Aktien aus charttechnischer Sicht angeschlagen. Nach den Kursverlusten der letzten Tage notieren die Papiere inzwischen unter den 21-, 50- und 200-Tage-Durchschnittslinien, welche die kurz-, mittel- und langfristigen Trends beschreiben. Doch immerhin könnten die Anteilsscheine bei der Marke um 10 Euro erst einmal einen tragfähigen Boden ausbilden, schrieben die Autoren von Berneckers Börsenbrief "AB Daily"./la/eas/men

25.02.2020 | 11:10:45 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt Leoni auf 'Underweight' - Ziel 7,60 Euro
25.02.2020 | 10:18:04 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Zulieferer Leoni weiter tief in roten Zahlen - Aktie sackt ab
25.02.2020 | 07:32:31 (dpa-AFX)
WDH: Leoni-Verlust höher als erwartet - Probleme bei einem Großprojekt
25.02.2020 | 06:46:23 (dpa-AFX)
Leoni-Verlust höher als erwartet - Probleme bei einem Großprojekt
25.02.2020 | 00:26:47 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Leoni AG: Vorläufige Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2019: Leoni im vierten Quartal durch Sondereffekte belastet - Gesamtjahresumsatz und EBIT vor Sondereffekten sowie vor VALUE 21-Kosten im Rahmen der Prognose, Free Cashflow spürbar verbessert (deutsch)
17.02.2020 | 15:23:18 (dpa-AFX)
ANALYSE/Quirin: Sanierungsgutachten und Sparprogramm sollten Leoni befeuern

Aktuell

Datum Terminart Information Information
17.03.2020 Finanz-Analystenkonferenz Leoni AG: Analystenkonferenz Leoni AG: Analystenkonferenz
17.03.2020 Bilanzpressekonferenz Leoni AG: Bilanzpressekonferenz Leoni AG: Bilanzpressekonferenz
07.05.2020 Ordentliche Hauptversammlung Leoni AG: Hauptversammlung Leoni AG: Hauptversammlung
13.05.2020 Bericht zum 1. Quartal Leoni AG: Zwischenbericht 1. Quartal 2020 Leoni AG: Zwischenbericht 1. Quartal 2020
13.05.2020 Telefonkonferenz zum 1. Quartal Leoni AG: Telefonkonferenz zum 1. Quartal 2020 Leoni AG: Telefonkonferenz zum 1. Quartal 2020
12.08.2020 Veröffentlichung des Halbjahresberichtes Leoni AG: Halbjahresbericht 2020 Leoni AG: Halbjahresbericht 2020
12.08.2020 Telefonkonferenz zum 2. Quartal Leoni AG: Telefonkonferenz zum 2. Quartal 2020 Leoni AG: Telefonkonferenz zum 2. Quartal 2020

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Leoni AG

Leoni AG
Discount DDS2DP

0,03% Seitwärtsrendite p.a.

Leoni AG
Discount DF4E7P

23,89% Seitwärtsrendite p.a.

Leoni AG
Discount DF47KS

35,48% Seitwärtsrendite p.a.

Leoni AG
Discount DF6CT1

20,36% Seitwärtsrendite p.a.

Leoni AG
Discount DF6FV1

16,95% Seitwärtsrendite p.a.

Leoni AG
Discount DF7XRU

12,25% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Leoni AG

Leoni AG
Optionsschein long DF8K08

50,01x Hebel

Leoni AG
Optionsschein long DF0CD0

5,08x Hebel

Leoni AG
Optionsschein long DF0GJ4

4,48x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Leoni AG

Leoni AG
Optionsschein short DF0CD3

23,18x Hebel

Leoni AG
Optionsschein short DF7LWM

4,34x Hebel

Leoni AG
Optionsschein short DF7FU2

3,77x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Leoni AG

Leoni AG
Mini-Futures short DF21HR

-- Hebel

Leoni AG
Mini-Futures short DF639F

-- Hebel

Leoni AG
Mini-Futures short DF2Z2H

-- Hebel

Leoni AG
Mini-Futures short DF2Z2L

-- Hebel

Leoni AG
Mini-Futures short DF4LGX

-- Hebel

Leoni AG
Mini-Futures short DF3AMP

-- Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Leoni AG

Leoni AG
Aktienanleihe DF6QJY

34,78% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Knock Out Map