•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Carl Zeiss Meditec AG

531370 / DE0005313704 //
Quelle: Xetra: 17:35:00
531370 DE0005313704 // Quelle: Xetra: 17:35:00
Carl Zeiss Meditec AG
170,35 EUR
Kurs
0,18%
Diff. Vortag in %
105,20 EUR
52 Wochen Tief
202,00 EUR
52 Wochen Hoch
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Carl Zeiss Meditec AG

  • Sektor Gesundheitswesen
  • Industrie Gesundheitsdienstleistungen
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 15.236,27 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2020 89,44 Mio.
  • Dividende je Aktie 2020 0,50 EUR
Unter dem Schirm der Carl Zeiss Meditec AG sind die Medizintechnik-Aktivitäten von ZEISS gebündelt. Das Unternehmen ist einer der weltweit führenden Medizintechnik-Anbieter. Die Gesellschaft bietet Lösungen für die Zukunftsmärkte Medical and Research Solutions, Industrial Solutions, Eye Care und Lifestyle Products an und trägt mit Innovationen in der Augenheilkunde und Mikrochirurgie zum medizinischen Fortschritt bei. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Operationsmikroskope, ophthalmologische Diagnosesysteme, Mikroskope, Lithografieoptik, industrielle Messtechnik, Brillengläser, Planetariumstechnik, optronische Produkte, Film- und Fotoobjektive sowie Ferngläser und Spektive. Ärzte in aller Welt bekommen mit Zeiss-Meditec-Technologien intelligente Werkzeuge an die Hand, um die vier wesentlichen Krankheitsbilder des Auges, Fehlsichtigkeit (Refraktion), Grauer Star (Katarakt), Grüner Star (Glaukom) und Netzhauterkrankungen (Retina-Erkrankungen), effizient und wirksam zu behandeln und bietet dabei Produkte von der Diagnose über die Therapie bis hin zur Nachbehandlung. Darüber hinaus bietet der Konzern neben Operationsmikroskopen auch Visualisierungslösungen für die HNO- und Neurochirurgie. Die Produkte werden dabei in erster Linie bei der Entfernung von Tumoren, der Behandlung von Gefäßerkrankungen und bei der Therapie funktioneller Krankheiten eingesetzt.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Carl Zeiss Gruppe 59
Freefloat 21,19
The Capital Group Companies, Inc. 5,04
ODDO et Cie. 3,04
Baillie Gifford & Co 3
BlackRock, Inc. 2,99
Invesco Ltd. 2,92
Oppenheimer International Small-Mid Company Fund 2,82

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher negativ

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 19.10.2021

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
48,8

Erwartetes KGV für 2023

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
39,9%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 17,53 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist CARL ZEISS MEDITEC ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 19.10.2021 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 19.10.2021 bei einem Kurs von 168,35 eingesetzt.
Preis Leicht überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit leicht überhöht.
Relative Performance -15,5% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -15,5%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 28.09.2021 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 28.09.2021 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 181,48.
Wachstum KGV 0,6 >50% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,6, so beinhaltet der Kurs bereits einen starken Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 50% Aufschlag.
KGV 48,8 Erwartetes KGV für 2023 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2023.
Langfristiges Wachstum 28,5% Wachstum heute bis 2023 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2023.
Anzahl der Analysten 13 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 13 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0,6% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 28,70% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 28.09.2021 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,8%.
Beta 0,86 Geringe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,86% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 39,9% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 25,79 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 25,79 EUR oder 0,15% Das geschätzte Value at Risk beträgt 25,79 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,15%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 49,3%
Volatilität der über 12 Monate 29,1%

News

30.09.2021 | 17:00:24 (dpa-AFX)
DGAP-News: Wechsel an Vorstandsspitze der Carl Zeiss Meditec AG (deutsch)

Wechsel an Vorstandsspitze der Carl Zeiss Meditec AG

^

DGAP-News: Carl Zeiss Meditec AG / Schlagwort(e): Personalie

Wechsel an Vorstandsspitze der Carl Zeiss Meditec AG

30.09.2021 / 17:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Wechsel an Vorstandsspitze der Carl Zeiss Meditec AG

* Der Vorstandsvorsitzende Dr. Ludwin Monz scheidet auf eigenen Wunsch und

im besten Einvernehmen mit Ablauf des 31.12.2021 aus dem Vorstand aus.

* Sein Nachfolger wird Dr. Markus Weber mit Wirkung zum 01.01.2022,

derzeit Vorstandsmitglied der Carl Zeiss AG und dort verantwortlich für

die ZEISS Sparte Semiconductor Manufacturing Technology.

Jena, 30. September 2021

Der Vorstandsvorsitzende der Carl Zeiss Meditec AG, Dr. Ludwin Monz (57),

hat dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass er für eine weitere Amtszeit nicht zur

Verfügung steht. Der Aufsichtsrat hat die Entscheidung von Dr. Monz mit

Bedauern zur Kenntnis genommen. Dr. Monz und der Aufsichtsrat haben sich

heute auf die Beendigung des Vorstandsmandats mit Ablauf des 31.12.2021

verständigt.

Der Aufsichtsrat ernennt Dr. Markus Weber (48) mit Wirkung zum 01.01.2022

zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Carl Zeiss Meditec AG. Als

Vorstandsmitglied der Carl Zeiss AG verantwortet er aktuell die Sparte

Semiconductor Manufacturing Technology, deren Leitung er dann mit Ablauf des

31.12.2021 abgeben wird.

"Der Aufsichtsrat der Carl Zeiss Meditec AG dankt Ludwin Monz für sein

außerordentlich hohes Engagement und die großen Erfolge als

Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss Meditec AG. Er hat das Unternehmen

entscheidend und nachhaltig vorangebracht und zum größten börsennotierten

Unternehmen Ostdeutschlands aufgebaut. Dabei ist es ihm gelungen, die Carl

Zeiss Meditec zu einem Technologieführer in der Augenheilkunde und

Mikrochirurgie zu machen", betonte Dr. Karl Lamprecht,

Aufsichtsratsvorsitzender der Carl Zeiss Meditec AG und zugleich

Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss AG. "Wir bedauern seine Entscheidung,

für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung zu stehen, und wünschen ihm

für seine Zukunft alles Gute und viel Erfolg."

Dr. Ludwin Monz bedankt sich seinerseits beim Aufsichtsrat für die

vertrauensvolle Zusammenarbeit: "Es waren sehr spannende und erfolgreiche

Jahre hier bei der Carl Zeiss Meditec AG. Ich möchte mich beim Aufsichtsrat

für die hervorragende Unterstützung und bei allen Kunden, Partnern und

natürlich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die lange und sehr

gute Zusammenarbeit bedanken. Meinem Nachfolger Markus Weber wünsche ich

persönlich alles Gute und weiterhin viel Erfolg."

Dr. Karl Lamprecht freut sich, mit Dr. Markus Weber einen hochkompetenten

Nachfolger aus den Reihen der ZEISS Gruppe berufen zu können. "In den 20

Jahren bei ZEISS hat Markus Weber in verschiedenen Managementfunktionen eine

enorme Bandbreite an Erfahrungen sammeln und wichtige Impulse für die ZEISS

Gruppe setzen können. So unter anderem auch bei der Carl Zeiss Meditec AG im

Bereich Microsurgery oder zum Beispiel als Leiter der Business Unit Research

Microscopy Solutions. Gerade dort hat er sich ein ausgeprägtes

Kundenverständnis und Kundennetzwerk im Bereich Life Sciences erarbeiten

können", so Dr. Lamprecht. "Markus Weber verfügt über ein hervorragendes

Technologieverständnis und exzellente Fähigkeiten im Innovationsmanagement."

Dr. Markus Weber erklärte zu seiner Berufung zum Vorstandsvorsitzenden der

Carl Zeiss Meditec AG: "Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe bei der

Carl Zeiss Meditec AG. Gestützt durch Megatrends wie Digitalisierung,

Gesundheit und demographische Entwicklungen wird die Bedeutung von

innovativer Medizintechnik weiter zunehmen. Die Carl Zeiss Meditec hat sich

hier sehr gut ausgerichtet. Dieses sehr gute Fundament werden wir als

Sprungbrett nutzen und das Potenzial weiter ausschöpfen."

Der dreiköpfige Vorstand der Carl Zeiss Meditec AG umfasst damit ab dem

01.01.2022 neben Dr. Markus Weber als Vorstandsvorsitzenden noch Justus

Wehmer als Finanzvorstand und Jan Willem de Cler, der als Vorstandsmitglied

unter anderem für Human Resources, Global Service & Customer Care und

Operations zuständig ist.

Kurzporträts:

Dr. Ludwin Monz (57) führt die Carl Zeiss Meditec AG seit März 2010 als

Vorstandsvorsitzender. Dem Vorstand der Carl Zeiss Meditec AG gehört er seit

2007 an. Er wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2014 zusätzlich zum Mitglied des

Konzernvorstands der Carl Zeiss AG berufen. In dieser Position ist Dr. Monz

verantwortlich für die Konzernfunktion Corporate Quality Management. Er

betreut die Vertriebsregionen Japan, Spanien, Frankreich und Türkei. Nach

Studium und Promotion in Physik an der Universität Mainz folgten das

National Institute of Standards and Technology in Gaithersburg, USA und die

Gesellschaft für Schwerionenforschung GSI, in Darmstadt, wo Dr. Monz als

Wissenschaftler tätig war. Er ist außerdem MBA-Absolvent des Henley

Management College in Großbritannien. 1994 trat er als Wissenschaftler bei

ZEISS ein. Zwei Jahre später wurde er Leiter der Entwicklung Geodätischer

Systeme, dann Gesamtverantwortlicher des Geschäftsbereichs. 2000 wechselte

er dann in den Bereich Medical Technology von ZEISS.

Dr. Markus Weber (48) hat an den Universitäten Karlsruhe und Ulm Physik

studiert und promoviert. Er begann 2002 als wissenschaftlicher Mitarbeiter

bei ZEISS im Unternehmensbereich Semiconductor Manufacturing Technology.

Nach Leitungsaufgaben in verschiedenen Abteilungen wurde er 2009 Leiter der

Vorentwicklung im Geschäftsbereich Microsurgery des Unternehmensbereichs

Medical Technology. 2010 übernahm Dr. Weber die Leitung der Konzernfunktion

Research and Technology der ZEISS Gruppe. Er wurde 2015 Leiter der SBU

Research Microscopy Solutions und 2018 zugleich Mitglied der Spartenleitung

der Industrial Quality Research. 2019 wurde Dr. Weber zum Vorstandsmitglied

der Carl Zeiss AG berufen - verantwortlich für die ZEISS Sparte

Semiconductor Manufacturing Technology sowie unter anderem für die Shared

Production Unit und die Vertriebsregion Korea.

Ansprechpartner für Investoren und die Presse

Sebastian Frericks

Director Investor Relations

Carl Zeiss Meditec AG

Telefon: +49 3641 220-116

investors.meditec@zeiss.com

---------------------------------------------------------------------------

30.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Carl Zeiss Meditec AG

Göschwitzer Str. 51-52

07745 Jena

Deutschland

Telefon: +49 (0)3641 220-0

Fax: +49 (0)3641 220-112

E-Mail: investors.meditec@zeiss.com

Internet: www.zeiss.de/meditec-ag/ir

ISIN: DE0005313704

WKN: 531370

Indizes: MDAX, TecDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1237321

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1237321 30.09.2021

°

30.09.2021 | 16:44:02 (dpa-AFX)
Carl Zeiss Meditec wechselt Führung aus - Markus Weber übernimmt Amt
30.09.2021 | 16:21:10 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Wechsel im Vorstandsvorsitz der Carl Zeiss Meditec AG (deutsch)
28.09.2021 | 09:39:49 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Eckert & Ziegler geraten weiter unter Druck - Sartorius auch
09.09.2021 | 14:20:04 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: DZ Bank hebt fairen Wert für Carl Zeiss auf 201,20 Euro - Halten
11.08.2021 | 15:45:46 (dpa-AFX)
WDH: Zeiss will künftig Tarifbindung für alle Beschäftigten
11.08.2021 | 14:21:37 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: NordLB senkt Carl Zeiss Meditec auf 'Halten' - Hebt Ziel an

Aktuell

Datum Terminart Information Information
10.12.2021 Veröffentlichung des Jahresberichtes Carl Zeiss Meditec AG: Jahresabschluss 2020/2021 Carl Zeiss Meditec AG: Jahresabschluss 2020/2021

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Carl Zeiss Meditec AG

Carl Zeiss Meditec AG
Discount DV4E56

0,05% Seitwärtsrendite p.a.

Carl Zeiss Meditec AG
Discount DV46HU

12,93% Seitwärtsrendite p.a.

Carl Zeiss Meditec AG
Discount DV3X7R

6,33% Seitwärtsrendite p.a.

Carl Zeiss Meditec AG
Discount DV3X7Q

3,56% Seitwärtsrendite p.a.

Carl Zeiss Meditec AG
Discount DV3LUC

1,73% Seitwärtsrendite p.a.

Carl Zeiss Meditec AG
Discount DFM057

0,83% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Carl Zeiss Meditec AG

Carl Zeiss Meditec AG
Optionsschein long DV46ZR

141,96x Hebel

Carl Zeiss Meditec AG
Optionsschein long DV4BMY

141,96x Hebel

Carl Zeiss Meditec AG
Optionsschein long DFU0ZR

6,81x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Carl Zeiss Meditec AG

Carl Zeiss Meditec AG
Optionsschein short DFL90E

113,57x Hebel

Carl Zeiss Meditec AG
Optionsschein short DFZ150

77,43x Hebel

Carl Zeiss Meditec AG
Optionsschein short DV34RS

6,43x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Carl Zeiss Meditec AG

Carl Zeiss Meditec AG
Endlos Turbo long DV6W6Y

12,84x Hebel

Carl Zeiss Meditec AG
Endlos Turbo long DV3BTR

8,11x Hebel

Carl Zeiss Meditec AG
Endlos Turbo long DV2ZVZ

5,26x Hebel

Carl Zeiss Meditec AG
Endlos Turbo long DV1V4K

3,71x Hebel

Carl Zeiss Meditec AG
Endlos Turbo long DV0DNH

2,72x Hebel

Carl Zeiss Meditec AG
Endlos Turbo long DFR8XG

2,08x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Carl Zeiss Meditec AG

Carl Zeiss Meditec AG
Aktienanleihe DV3WM5

14,04% Seitwärtsrendite p.a.

Carl Zeiss Meditec AG
Aktienanleihe DV4FPJ

12,04% Seitwärtsrendite p.a.

Carl Zeiss Meditec AG
Aktienanleihe DV29EX

9,92% Seitwärtsrendite p.a.

Carl Zeiss Meditec AG
Aktienanleihe DV6JFK

8,93% Seitwärtsrendite p.a.

Carl Zeiss Meditec AG
Aktienanleihe DV3WM4

8,13% Seitwärtsrendite p.a.

Carl Zeiss Meditec AG
Aktienanleihe DV29EW

5,59% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Carl Zeiss Meditec AG

Carl Zeiss Meditec AG
Endlos Turbo short DV6H4H

17,79x Hebel

Carl Zeiss Meditec AG
Endlos Turbo short DV6GNJ

11,54x Hebel

Carl Zeiss Meditec AG
Endlos Turbo short DV6EZM

5,29x Hebel

Carl Zeiss Meditec AG
Endlos Turbo short DV2DWV

3,48x Hebel

Carl Zeiss Meditec AG
Endlos Turbo short DV3MYZ

2,45x Hebel

Carl Zeiss Meditec AG
Endlos Turbo short DV34L9

1,88x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map