•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Anheuser-Busch InBev

A2ASUV / BE0974293251 //
Quelle: Euronext Bru: 27.10.2021, 17:39:53
A2ASUV BE0974293251 // Quelle: Euronext Bru: 27.10.2021, 17:39:53
Anheuser-Busch InBev
49,36 EUR
Kurs
0,05%
Diff. Vortag in %
43,865 EUR
52 Wochen Tief
65,86 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Anheuser-Busch InBev

  • Sektor Konsumgüter
  • Industrie Nahrungsmittel
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 99.667,71 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2020 2.019,20 Mio.
  • Dividende je Aktie 2020 1,80 USD
Anheuser-Busch InBev N.V. ist eine der grössten Brauereien weltweit. Das Produktportfolio des Konzerns beinhaltet über 400 Marken wie beispielsweise Budweiser®, Corona®, Stella Artois®, Beck’s®, Leffe®, Pilsner Urquell, Hoegaarden®, Bud Light®, Skol®, Brahma®, Antarctica®, Quilmes®, Victoria®, Modelo Especial®, Michelob Ultra®, Harbin®, Sedrin®, Klinskoye®, Sibirskaya Korona®, Chernigivske® und Jupiler®. Mit Produktionsstätten und Niederlassungen in Europa, Asien-Pazifik, Mexiko, Nordamerika und Lateinamerika ist der Konzern international aktiv.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 44,39
Stichting Anheuser-Busch InBev (BRC Luxembourg und EPS Participations) 34,29
Altria 9,57
EPS Participations 6,74
Bevco 5,01

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 10.08.2021

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
15,8

Erwartetes KGV für 2023

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
61,9%

Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 117,92 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist ANHEUSER-BUSCH INBEV ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 10.08.2021 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 10.08.2021 bei einem Kurs von 52,09 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance -3,1% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -3,1%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 02.07.2021) negativ Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem negativen Trend (seit dem 02.07.2021). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 50,40.
Wachstum KGV 1,2 22,46% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 22,46%.
KGV 15,8 Erwartetes KGV für 2023 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2023.
Langfristiges Wachstum 16,7% Wachstum heute bis 2023 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2023.
Anzahl der Analysten 26 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 26 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 1,6% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 25,46% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 30.04.2021 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,0%.
Beta 1,45 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,45% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 61,9% Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 61,9% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 11,84 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 11,84 EUR oder 0,24% Das geschätzte Value at Risk beträgt 11,84 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,24%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 19,4%
Volatilität der über 12 Monate 30,9%

News

21.10.2021 | 15:32:46 (dpa-AFX)
Länder wollen weitere steuerliche Entlastung von Brauereien

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die Finanzminister der Länder wollen eine weitere steuerliche Entlastung der von der Pandemie hart getroffenen Brauereibranche. Auf Initiative der Länder Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Hamburg, Bayern und Saarland forderten sie am Donnerstag in Düsseldorf Bundesfinanzminister Olaf Scholz auf, die im Rahmen der Umsetzung einer EU-Richtlinie anstehende höhere Besteuerung von Biermischgetränken bis Ende 2030 auszusetzen.

Den neuen Regeln zufolge sollen bei Biermischgetränken ab dem Jahreswechsel auch die nach Abschluss der Gärung hinzugefügten Zutaten - etwa der beim Radler über die Limonade zugesetzte Zucker - bei der Besteuerung berücksichtigt werden. "Das Resultat wäre eine höhere Steuer auf Biermischgetränke wie Radler", beschrieb ein Sprecher des Deutschen Brauer-Bundes die Konsequenzen.

Dies wollen die Länderfinanzminister nun verhindern. Sie forderten Scholz auf, von der in der EU-Richtlinie vorgesehenen Möglichkeit einer Übergangsregelung bis Ende 2030 Gebrauch zu machen.

Der nordrhein-westfälische Finanzminister Lutz Lienenkämper sagte, die Brauereien benötigten diese Unterstützung dringend. "Allein in Nordrhein-Westfalen sind rund 150 Brauereien ansässig. Die seit mitunter Jahrhunderten beheimateten Bierbrauereien stellen einen traditionsreichen Bestandteil der nordrhein-westfälischen Kultur dar." Auch Bayerns Finanzminister Albert Füracker betonte: "Wir wollen die Vielfalt der Brauwirtschaft, die auch ein Ausdruck bayerischer Tradition und Heimat ist, erhalten." Der Brauer-Bund sprach von einer "guten Nachricht für die Brauereien".

Es ist nicht das erste Mal, dass die Finanzminister den Brauereien in der Pandemie unter die Arme greifen. Um den wirtschaftlichen Folgen bei kleinen und mittelständischen Brauereien entgegenzutreten, wurden bereits die Steuersätze der sogenannten Biersteuermengenstaffel befristet für 2021 und 2022 gesenkt./rea/DP/stw

19.10.2021 | 16:06:44 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Bier wird teurer: Große Brauereien kündigen Preiserhöhungen an
19.10.2021 | 15:18:58 (dpa-AFX)
Brauereien kündigen Preiserhöhungen an
16.09.2021 | 10:35:33 (dpa-AFX)
ANALYSE: Schwäche als Chance - Deutsche Bank empfiehlt ausgewählte Kosumwerte
16.09.2021 | 09:35:02 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank hebt AB Inbev auf 'Buy' - Ziel 60 Euro
02.09.2021 | 07:50:03 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: JPMorgan senkt AB Inbev auf 'Underweight' und Ziel auf 48 Euro
30.08.2021 | 17:22:14 (dpa-AFX)
Große Unterschiede bei Alkoholpreisen in der EU

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Anheuser-Busch InBev

Anheuser-Busch InBev
Discount DFW5Z5

3,83% Seitwärtsrendite p.a.

Anheuser-Busch InBev
Discount DFS4MP

5,03% Seitwärtsrendite p.a.

Anheuser-Busch InBev
Discount DFM00T

12,84% Seitwärtsrendite p.a.

Anheuser-Busch InBev
Discount DV0HA0

4,86% Seitwärtsrendite p.a.

Anheuser-Busch InBev
Discount DFM00Q

2,00% Seitwärtsrendite p.a.

Anheuser-Busch InBev
Discount DV0HAY

2,62% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Anheuser-Busch InBev

Anheuser-Busch InBev
Optionsschein long DFM39X

72,59x Hebel

Anheuser-Busch InBev
Optionsschein long DFM2RF

12,66x Hebel

Anheuser-Busch InBev
Optionsschein long DFM2RE

10,07x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Anheuser-Busch InBev

Anheuser-Busch InBev
Optionsschein short DFM2RM

49,36x Hebel

Anheuser-Busch InBev
Optionsschein short DFM2RN

49,36x Hebel

Anheuser-Busch InBev
Optionsschein short DFZ8NC

-- Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Anheuser-Busch InBev

Anheuser-Busch InBev
Aktienanleihe DV4WEX

-- Seitwärtsrendite p.a.

Anheuser-Busch InBev
Aktienanleihe DV4FNF

-- Seitwärtsrendite p.a.

Anheuser-Busch InBev
Aktienanleihe DFQ6H5

-- Seitwärtsrendite p.a.

Anheuser-Busch InBev
Aktienanleihe DV6JFE

-- Seitwärtsrendite p.a.

Anheuser-Busch InBev
Aktienanleihe DV6V8S

-- Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Anheuser-Busch InBev

Anheuser-Busch InBev
Mini-Futures short DF8BDH

1,80x Hebel

Anheuser-Busch InBev
Mini-Futures short DF9YKR

2,29x Hebel

Anheuser-Busch InBev
Mini-Futures short DF0GLW

2,44x Hebel

Anheuser-Busch InBev
Mini-Futures short DV3S0E

-- Hebel

Anheuser-Busch InBev
Mini-Futures short DV4BAP

-- Hebel

Anheuser-Busch InBev
Mini-Futures short DV6HVY

-- Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Anheuser-Busch InBev

Anheuser-Busch InBev
Endlos Turbo long DV6XXY

-- Hebel

Anheuser-Busch InBev
Endlos Turbo long DFW1V9

15,84x Hebel

Anheuser-Busch InBev
Endlos Turbo long DFK01S

5,72x Hebel

Anheuser-Busch InBev
Endlos Turbo long DFD7Q1

2,89x Hebel

Anheuser-Busch InBev
Endlos Turbo long DFD9PP

2,64x Hebel

Anheuser-Busch InBev
Endlos Turbo long DDB7W7

2,09x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map