•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Microsoft Corporation

870747 / US5949181045 //
Quelle: NASDAQ: 01.03.2024, 01:55:00
870747 US5949181045 // Quelle: NASDAQ: 01.03.2024, 01:55:00
Microsoft Corporation
415,49 USD
Kurs
0,51%
Diff. Vortag in %
245,63 USD
52 Wochen Tief
420,83 USD
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Positive Analystenhaltung seit 02.02.2024

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
25,1

Erwartetes KGV für 2026

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
59,2%

Mittelstarke Korrelation mit dem SP500

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 3.028,20 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist MICROSOFT ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 02.02.2024 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 02.02.2024 bei einem Kurs von 411,22 eingesetzt.
Preis Leicht überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit leicht überhöht.
Relative Performance -3,6% Unter Druck (vs. SP500) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum SP500 beträgt -3,6%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 17.10.2023 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 17.10.2023 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 391,68.
Wachstum KGV 0,9 3,97% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 3,97% Aufschlag.
KGV 25,1 Erwartetes KGV für 2026 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2026.
Langfristiges Wachstum 20,9% Wachstum heute bis 2026 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2026.
Anzahl der Analysten 36 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 36 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0,8% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 19,67% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,9%.
Beta 1,13 Hohe Anfälligkeit vs. SP500 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,13% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 59,2% Mittelstarke Korrelation mit dem SP500 59,2% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 55,53 USD Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 55,53 USD oder 0,14% Das geschätzte Value at Risk beträgt 55,53 USD. Das Risiko liegt deshalb bei 0,14%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 21,8%
Volatilität der über 12 Monate 23,4%

News

01.03.2024 | 21:44:14 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: Meta erreichen weiteres Rekordhoch - Gutes Umfeld stützt

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aktien von Meta <US30303M1027> haben am Freitag in einem freundlichen Börsenumfeld ein weiteres Rekordhoch geschafft. Die Papiere der Facebook-Mutter erreichten bei gut 504 US-Dollar eine Bestmarke und gewannen zuletzt 2,5 Prozent auf 502,19 Dollar.

Der auf Rekordniveau notierende, technologielastige Index Nasdaq 100 <US6311011026> stand zuletzt 1,4 Prozent im Plus. Nach wie vor werden die Börsen in den USA von der Aussicht auf eine lockere Geldpolitik und der Hoffnung auf gute Geschäfte im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) getrieben.

Sehr viele der von der Nachrichtenagentur Bloomberg erfassten Analysten raten zu einem Kauf der Aktien von Meta. In einer aktuellen Auflistung sprechen sich 64 Experten dafür aus. 8 Fachleute empfehlen, erst einmal auf der Seitenlinie zu verharren, und nur 3 Analysten plädieren für einen Verkauf.

Ein neutrales Votum hatte zuletzt Analyst Mirko Maier von der Landesbank Baden-Württemberg abgegeben. An Metas breitem Social-Media-Angebot mit den Plattformen Facebook, Instagram und Whatsapp komme zwar kaum ein Werbetreibender vorbei. Zudem sollten solche Anwendungen den Nutzen für diese weiter steigern, die um Funktionen rund um Künstliche Intelligenz angereichert seien. Ein Damoklesschwert aber seien die drohenden regulatorischen Maßnahmen seitens der Europäischen Union und der US-Handelsbehörde.

Zudem reflektiert der Ausblick auf 2024 Maier zufolge die hohen Anforderungen der aktuellen und der geplanten KI-Anwendungen. So seien die Investitionsplanungen angehoben worden und die Einstellung von Mitarbeitern im KI-Umfeld dürfte mit höheren Personalaufwendungen einhergehen. Dies wiederum dürfte die Margenentwicklung bremsen.

Unter den sogenannten "Glorreichen Sieben" der aktuell am meisten diskutierten Technologiewerte in den USA ist Meta das einzige Unternehmen, das bislang zum Wochenschluss eine Bestmarke erreicht hat. Der KI-Prozessor-Spezialist Nvidia <US67066G1040> allerdings steht mit einem Plus von derzeit 3,6 Prozent kurz davor, ein weiteres Rekordhoch zu erreichen.

Der Software-Konzern Microsoft <US5949181045> und vor allem der Online-Riese Amazon <US0231351067> weisen zwar ebenso wie Meta und Nvidia seit Jahresbeginn gerechnet Gewinne auf, müssen sich aber noch etwas strecken, um wieder ihre Höchststände zu erreichen.

Abgeschlagen auf den hinteren Rängen rangieren die Google-Mutter Alphabet <US02079K3059>, der Technologiekonzern Apple <US0378331005> und der Elektroautobauer Tesla <US88160R1014>. Sie notieren seit Jahresbeginn gerechnet im Minus und sind teils sehr weit von Rekordhochs entfernt.

Alle drei Unternehmen haben aktuell mit Herausforderungen zu kämpfen. So waren zuletzt Sorgen aufgekommen, dass der ChatGPT-Eigentümer OpenAI ein Konkurrenz-Produkt zu der Google-Suchmaschine entwickeln könnte. Apple gibt mit seinem iPhone-Geschäft schon länger keinen Anlass mehr für stürmische Begeisterung. Und Tesla spürt immer stärker die Konkurrenz aus Asien./la/he

01.03.2024 | 14:23:23 (dpa-AFX)
Musk verklagt ChatGPT-Entwickler OpenAI
29.02.2024 | 21:31:58 (dpa-AFX)
ChatGPT-Firma kooperiert mit Roboter-Entwickler
28.02.2024 | 16:50:48 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2/US-Medien: Apple gibt Elektroauto-Pläne auf
28.02.2024 | 12:36:01 (dpa-AFX)
Bosch vereinbart KI-Kooperation mit Microsoft
28.02.2024 | 06:00:00 (dpa-AFX)
ROUNDUP/US-Medien: Apple gibt Elektroauto-Pläne auf
27.02.2024 | 13:23:00 (dpa-AFX)
Unternehmen beklagen Bürokratie durch Datenschutzverordnung

Aktuell

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Microsoft Corporation

Microsoft Corporation
Optionsschein long DQ0HCX

182,30x Hebel

Microsoft Corporation
Optionsschein long DJ8E09

12,72x Hebel

Microsoft Corporation
Optionsschein long DJ6MJ1

9,82x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Microsoft Corporation

Microsoft Corporation
Endlos Turbo long DQ0V0Q

29,29x Hebel

Microsoft Corporation
Endlos Turbo long DQ0XM1

19,27x Hebel

Microsoft Corporation
Endlos Turbo long DJ557T

6,52x Hebel

Microsoft Corporation
Endlos Turbo long DJ5607

3,98x Hebel

Microsoft Corporation
Endlos Turbo long DJ0D8E

2,84x Hebel

Microsoft Corporation
Endlos Turbo long DF58WX

2,21x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Microsoft Corporation

Microsoft Corporation
Optionsschein short DJ1JYR

1.740,16x Hebel

Microsoft Corporation
Optionsschein short DJ8PFP

17,56x Hebel

Microsoft Corporation
Optionsschein short DJ80XS

13,58x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Microsoft Corporation

Microsoft Corporation
Discount DJ81ES

7,92% Seitwärtsrendite p.a.

Microsoft Corporation
Discount DJ6N8B

13,06% Seitwärtsrendite p.a.

Microsoft Corporation
Discount DJ1VZH

8,11% Seitwärtsrendite p.a.

Microsoft Corporation
Discount DJ2P40

6,25% Seitwärtsrendite p.a.

Microsoft Corporation
Discount DJ2P4Y

5,30% Seitwärtsrendite p.a.

Microsoft Corporation
Discount DJ0P5R

4,72% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Microsoft Corporation

Microsoft Corporation
Mini-Futures short DQ0GFV

1,84x Hebel

Microsoft Corporation
Mini-Futures short DJ8NCU

2,26x Hebel

Microsoft Corporation
Mini-Futures short DJ6JEB

2,99x Hebel

Microsoft Corporation
Mini-Futures short DJ6L45

4,70x Hebel

Microsoft Corporation
Mini-Futures short DQ0GFU

9,37x Hebel

Microsoft Corporation
Mini-Futures short DJ2AE4

13,66x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map