•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

KWS SAAT AG

707400 / DE0007074007 //
Quelle: Xetra: 01.03.2024, 17:35:05
707400 DE0007074007 // Quelle: Xetra: 01.03.2024, 17:35:05
KWS SAAT AG
46,800 EUR
Kurs
0,75%
Diff. Vortag in %
45,350 EUR
52 Wochen Tief
63,10 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Negative Analystenhaltung seit 09.02.2024

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
10,4

Erwartetes KGV für 2026

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
38,4%

Schwache Korrelation mit dem STOXX600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 1,64 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$2 Mrd., ist KWS SAAT ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 09.02.2024 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 09.02.2024 bei einem Kurs von 48,30 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance -14,1% Unter Druck (vs. STOXX600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum STOXX600 beträgt -14,1%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 09.02.2024 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 09.02.2024 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 50,86.
Wachstum KGV 1,2 22,90% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 22,90%.
KGV 10,4 Erwartetes KGV für 2026 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2026.
Langfristiges Wachstum 10,1% Wachstum heute bis 2026 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2026.
Anzahl der Analysten 3 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 3 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 2,1% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 22,18% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 03.10.2023 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,9%.
Beta 0,63 Geringe Anfälligkeit vs. STOXX600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,63% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 38,4% Schwache Korrelation mit dem STOXX600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 5,55 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 5,55 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 5,55 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 27,7%
Volatilität der über 12 Monate 20,0%

News

08.02.2024 | 10:52:47 (dpa-AFX)
ROUNDUP: KWS Saat kämpft mit schwachem Maisgeschäft - Höherer Verlust

EINBECK (dpa-AFX) - KWS Saat <DE0007074007> ist im ersten Geschäftshalbjahr 2023/24 tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Der Saatguthersteller hatte enorm mit belastenden Währungseffekten zu kämpfen. Zudem schwächelte das Segment Mais, für das sich die weiteren Aussichten wohl eintrüben. Für den Vorstand ist das bisher kein Grund, die Jahresprognose für den Gesamtkonzern zu ändern. Denn die erste Jahreshälfte verläuft beim Unternehmen generell aus saisonalen Gründen eher mau. Zudem soll das Geschäft mit Zuckerrüben stärker wachsen als bisher gedacht. Die Börse quittierte die Neuigkeiten dennoch mit einem klaren Kursabschlag.

Als einer der schwächsten Werte im SDax <DE0009653386> rutschte die Aktie am Vormittag um zuletzt rund 5,6 Prozent auf 48,70 Euro ab und auf das tiefste Niveau seit fast vier Jahren ab. Seinerzeit im Mai 2020 hatte für das Papier ein längerer Aufschwung eingesetzt, der ein Jahr später in ein Rekordhoch bei 80,90 Euro mündete. Seitdem hat das Papier bis dato fast 40 Prozent an Wert eingebüßt.

Analyst Charley Bentley von Investmenthaus Jefferies hatte angesichts des zuletzt schwachen Geschäftsverlaufs bereits mit einer negativen Kursreaktion gerechnet. Der Branchenexperte verwies aber auch auf die geringe Bedeutung des ersten Geschäftshalbjahrs: Die entscheidenden Ergebnisse erziele der Konzern im dritten Quartal.

Die Kernmärkte von KWS Saat befinden sich auf der Nordhalbkugel. Dort werden die wichtigsten Umsatzträger - Mais- und Zuckerrübensaatgut - in den Monaten Februar bis Mai zur Aussaat gebracht. Die ersten sechs Monate, die beim Konzern von Juli bis Dezember laufen, tragen somit den Angaben zufolge maximal gut ein Drittel zum Gesamtumsatz des Geschäftsjahres bei.

Diesmal hatte KWS Saat jedoch auch mit Währungsproblemen zu kämpfen. Vor allem habe die Abwertung des argentinischen Peso belastet, hieß es. Das südamerikanische Land leidet unter einer Hyperinflation. Zudem stiegen die Kosten des Konzerns.

Im Mais-Geschäft wirkte sich der planmäßige Ausstieg aus dem Vertrieb von Sojabohnen-Saatgut in Brasilien belastend aus, und auch das Geschäft in den USA ging zurück. Selbst mit deutlichen Zuwächsen in den Segmenten Getreide und Zuckerrüben ließ sich diese schwache Entwicklung nicht ausgleichen.

Konzernweit ging der Umsatz in den sechs Monaten bis Ende Dezember im Vergleich zum Vorjahr um acht Prozent auf knapp 519 Millionen Euro zurück. Vor Zinsen und Steuern (Ebit) wuchs der Verlust um mehr als ein Drittel auf mehr als 96 Millionen Euro. Unter dem Strich weitete sich das Minus noch etwas stärker auf knapp 109 Millionen aus.

Für das Gesamtjahr peilt der Vorstand auf vergleichbarer Basis weiterhin ein Umsatzplus von drei bis fünf Prozent an, nach 1,8 Milliarden Euro. Währungseffekte und Änderungen im Portfolio sind hier allerdings herausgerechnet. Die im ersten Halbjahr noch negative operative Marge (Ebit-Marge) soll auf Jahressicht bei plus 11 bis 13 Prozent herauskommen.

Für die Konzernsegmente passte der Vorstand seine Ziele indes an: Weniger zuversichtlich als bisher zeigt sich das Management für die Segmente Mais und Gemüse und erwartet dort auf Jahressicht nun jeweils einen leichten Umsatzrückgang.

Der Erlös im Zuckerrübensegment soll hingegen deutlich steigen. Bisher hatte der Vorstand hier lediglich einen leichten Zuwachs erwartet. Der Bereich hatte im ersten Halbjahr davon profitiert, dass die Bauern in mehreren europäischen Ländern früher als gewöhnlich ihr Saatgut bestellten./tav/stw/mis

08.02.2024 | 07:19:22 (dpa-AFX)
KWS Saat kämpft mit schwachem Maisgeschäft - Höherer Verlust im ersten Halbjahr
08.02.2024 | 07:00:46 (dpa-AFX)
EQS-News: KWS veröffentlicht Ergebnisse für das 1. Halbjahr 2023/2024 und bestätigt Prognosen (deutsch)
09.01.2024 | 10:54:35 (dpa-AFX)
EQS-DD: KWS SAAT SE & Co. KGaA (deutsch)
22.12.2023 | 13:25:32 (dpa-AFX)
EQS-DD: KWS SAAT SE & Co. KGaA (deutsch)
22.12.2023 | 13:00:38 (dpa-AFX)
EQS-DD: KWS SAAT SE & Co. KGaA (deutsch)
22.12.2023 | 12:53:53 (dpa-AFX)
EQS-DD: KWS SAAT SE & Co. KGaA (deutsch)

DZ BANK Produktauswahl

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert KWS SAAT AG

KWS SAAT AG
Endlos Turbo short DQ0MWD

14,16x Hebel

KWS SAAT AG
Endlos Turbo short DQ0EUL

9,34x Hebel

KWS SAAT AG
Endlos Turbo short DJ5K35

5,50x Hebel

KWS SAAT AG
Endlos Turbo short DJ51GP

3,39x Hebel

KWS SAAT AG
Endlos Turbo short DJ5ZXU

2,33x Hebel

KWS SAAT AG
Endlos Turbo short DV83L3

2,11x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert KWS SAAT AG

KWS SAAT AG
Endlos Turbo long DFE199

13,81x Hebel

KWS SAAT AG
Endlos Turbo long DJ5M23

8,27x Hebel

KWS SAAT AG
Endlos Turbo long DFC8HW

8,11x Hebel

KWS SAAT AG
Endlos Turbo long DJ6CMT

5,67x Hebel

KWS SAAT AG
Endlos Turbo long DF1WGU

3,05x Hebel

KWS SAAT AG
Endlos Turbo long DQ0EUJ

2,49x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert KWS SAAT AG

KWS SAAT AG
Mini-Futures short DV823Q

1,72x Hebel

KWS SAAT AG
Mini-Futures short DJ5SNP

2,03x Hebel

KWS SAAT AG
Mini-Futures short DJ4XKD

2,89x Hebel

KWS SAAT AG
Mini-Futures short DJ5MUA

3,52x Hebel

KWS SAAT AG
Mini-Futures short DQ0YRD

6,34x Hebel

KWS SAAT AG
Mini-Futures short DQ0ELR

4,73x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert KWS SAAT AG

KWS SAAT AG
Mini-Futures long DQ0ELQ

2,33x Hebel

KWS SAAT AG
Mini-Futures long DF1WA8

2,74x Hebel

KWS SAAT AG
Mini-Futures long DDC7UF

4,69x Hebel

KWS SAAT AG
Mini-Futures long DFE1ZV

8,38x Hebel

KWS SAAT AG
Mini-Futures long DFC644

6,08x Hebel

KWS SAAT AG
Mini-Futures long DJ5XGM

4,15x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map