Glencore PLC

A1JAGV / JE00B4T3BW64 //
Quelle: LSE SETS: 19:45:03
A1JAGV JE00B4T3BW64 // Quelle: LSE SETS: 19:45:03
Glencore PLC
3,0927 GBP
Kurs
1,60%
Diff. Vortag in %
2,6835 GBP
52 Wochen Tief
4,098 GBP
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Sektorvergleich

Glencore PLC
Quelle: LSE London Stock Exchange, SETS: 22.02. 19:45:03
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2019 DZ BANK AG
Total S.A. 850727

49,955 EUR

17:36:39

0,44%

850727
Royal Dutch Shell plc A0D94M

27,65 EUR

17:39:36

-0,34%

A0D94M
Repsol S.A. 876845

15,155 EUR

17:35:05

-0,23%

876845
Aurubis AG 676650

49,210 EUR

17:35:15

1,11%

676650
VERBIO A0JL9W

7,075 EUR

17:36:14

0,78%

A0JL9W
Barrick Gold Corporation 870450

13,160 USD

20:12:10

-1,20%

870450
Vestas Wind Systems A/S 913769

547,00 DKK

16:59:44

-0,65%

913769
BHP Group PLC A2N9WV

18,11037 GBP

19:45:01

1,32%

A2N9WV
Rio Tinto Group plc 852147

44,58273 GBP

19:28:13

1,33%

852147

News

20.02.2019 | 09:57:38 (dpa-AFX)
Glencore wegen Abschreibungen mit Gewinnrückgang

BAAR (dpa-AFX) - Der Rohstoffkonzern Glencore <JE00B4T3BW64> hat wegen hoher Abschreibungen einen kräftigen Gewinnrückgang verzeichnet. Der auf die Aktionäre entfallende Gewinn sei im Jahresvergleich um 41 Prozent auf 3,4 Milliarden US-Dollar gesunken, wie Glencore am Mittwoch im schweizerischen Baar mitteilte. Ohne die Abschreibungen in Höhe von 1,6 Milliarden Dollar wäre der Gewinn um fünf Prozent auf 5,8 Milliarden Dollar gestiegen.

Wertberichtigungen nahm Glencore vor allem bei der Kupfer- und Kobaltmine Mutanda in der Demokratischen Republik Kongo sowie bei der Kupfermine Mopani in Sambia vor. Die Aktionäre sollen wie bereits im Vorjahr eine Dividende für 2018 in Höhe von 0,20 Dollar je Aktie erhalten. Zudem kündigte der Konzern einen milliardenschweren Aktienrückkauf an.

Im operativen Geschäft lief es 2018 vor allem dank höherer Rohstoffpreise für Glencore besser. Der um Sondereffekte bereinigte operative Gewinn (Ebitda) legte im Jahresvergleich um acht Prozent auf 15,8 Milliarden Dollar zu.

Zudem will der Rohstoffkonzern eigene Aktien im Volumen von zwei Milliarden Dollar bis Ende 2019 zurückkaufen. Der Konzern werde das Programm im August aufstocken, wenn es die Marktbedingungen hergeben, sagte Unternehmenschef Ivan Glasenberg laut Mitteilung. Dies würde auch den Verkauf von Anlagen einschließen, die nicht zum Kerngeschäft gehörten./mne/elm/jha/

28.01.2019 | 18:30:08 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS 2: Nach Dammbruch brechen Aktien von Vale ein
28.01.2019 | 11:15:40 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: Bergbauwerte steigen nach Dammbruch in brasilianischer Mine
25.09.2018 | 08:40:49 (dpa-AFX)
Glencore verdoppelt Aktienrückkauf

theScreener

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher negativ

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 07.12.2018

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
9,7

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Hoch

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
48,8%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 54,95 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist GLENCORE PLC ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 07.12.2018 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 07.12.2018 bei einem Kurs von 279,40 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance -1,7% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -1,7%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 18.01.2019 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 18.01.2019 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 289,67.
Wachstum KGV 1,1 18,70% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 18,70%.
KGV 9,7 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 6,0% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 23 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 23 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 4,7% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 45,66% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Hoch Die Aktie ist seit dem 11.01.2019 als Titel mit hoher Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich 87 zu verstärken.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,5%.
Beta 1,36 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,36% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 48,8% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 48,8% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 93,19 GBp Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 93,19 GBp oder 0,31% Das geschätzte Value at Risk beträgt 93,19 GBp. Das Risiko liegt deshalb bei 0,31%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 26,1%
Volatilität der über 12 Monate 33,7%
Barrick Gold Corporation
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 11,49 - 11,49
Barrick Gold Corporation
short
Bärischer Keil Kursziel EUR 11,60 - 11,60
Royal Dutch Shell plc
short
Bärischer Keil Kursziel EUR 27,55 - 27,55