Innogy SE

Innogy SE

A2AADD / DE000A2AADD2 //
Quelle: Xetra: 14:54:34
A2AADD DE000A2AADD2 // Quelle: Xetra: 14:54:34
Innogy SE
36,170 EUR
Kurs
1,03%
Diff. Vortag in %
28,860 EUR
52 Wochen Tief
42,680 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Innogy SE

  • Sektor Versorger
  • Industrie Energieversorger
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 19.999,98 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2017 555,56 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 1,60 EUR
innogy SE, Tochtergesellschaft der RWE AG, ist ein europäisches Energieunternehmen, das Kunden Produkte und Services im Bereich effiziente Energienutzung anbietet. Zu den wichtigsten Märkten gehören Deutschland, Großbritannien, die Niederlande und Belgien sowie einige Länder in Zentralost- und Südosteuropa. Dabei ist die Gruppe in den drei Geschäftsfeldern Erneuerbare Energien, Netz und Infrastruktur sowie Vertrieb tätig und versorgt zurzeit rund 16 Mio. Stromkunden und 7 Mio. Gaskunden in Europa.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
RWE AG 76,79
Freefloat 20,41
BlackRock, Inc. 2,8

Fundamentalanalyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Innogy SE23.04.2018
12 Monate
23.04.201812 Monate36,17
40,00
36,1740,0010,588886BERNSTEIN RESEARCHN
Innogy SE12.04.2018
12 Monate
12.04.201812 Monate36,17
35
36,17353,234725KEPLER CHEUVREUXN
Innogy SE11.04.2018
12 Monate
11.04.201812 Monate36,17
37
36,17372,294719BERENBERGN
Innogy SE23.03.2018
12 Monate
23.03.201812 Monate36,17
37
36,17372,294719RBC CAPITALN
Innogy SE22.03.2018
12 Monate
22.03.201812 Monate36,17
38,50
36,1738,506,441803MACQUARIEN
Innogy SE21.03.2018
12 Monate
21.03.201812 Monate36,17
38
36,17385,059442UBSN
Innogy SE20.03.2018
12 Monate
20.03.201812 Monate36,17
36,76
36,1736,761,631186JPMORGANN
Innogy SE19.03.2018
12 Monate
19.03.201812 Monate36,17
40
36,174010,588886HSBCN
Innogy SE19.03.2018
12 Monate
19.03.201812 Monate36,17
38,40
36,1738,406,16533SOCIETE GENERALE (SOCGEN)N
Innogy SE14.03.2018
12 Monate
14.03.201812 Monate36,17
35
36,17353,234725KEPLER CHEUVREUXN
Innogy SE13.03.2018
6 Monate
13.03.20186 Monate36,17
36,76
36,1736,761,631186COMMERZBANKN
Innogy SE12.03.2018
12 Monate
12.03.201812 Monate36,17
33
36,17338,764169JPMORGANN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Innogy SE12.03.2018
12 Monate
12.03.201812 Monate36,17
40,00
36,1740,0010,588886MACQUARIEK
Innogy SE12.03.2018
12 Monate
12.03.201812 Monate36,17
28,2
36,1728,222,034835SOCIETE GENERALE (SOCGEN)V
Innogy SE12.03.2018
0 Monate
12.03.20180 Monate36,17
31
36,173114,293613BRYAN GARNIERN
Innogy SE12.03.2018
6 Monate
12.03.20186 Monate36,17
31,80
36,1731,8012,081836COMMERZBANKN
Innogy SE12.03.2018
12 Monate
12.03.201812 Monate36,17
33
36,17338,764169JPMORGANN
Innogy SE12.03.2018
12 Monate
12.03.201812 Monate36,17
35
36,17353,234725UBSN
Innogy SE12.03.2018
6 Monate
12.03.20186 Monate36,17
31,80
36,1731,8012,081836COMMERZBANKN
Innogy SE12.03.2018
12 Monate
12.03.201812 Monate36,17
30,50
36,1730,5015,675975MORGAN STANLEYV
Innogy SE12.03.2018
12 Monate
12.03.201812 Monate36,17
36
36,17360,470003DEUTSCHE BANKN
Innogy SE12.03.2018
6 Monate
12.03.20186 Monate36,17
40
36,174010,588886INDEPENDENT RESEARCHN
Innogy SE12.03.2018
12 Monate
12.03.201812 Monate36,17
36,17--DZ BANKN
Innogy SE12.03.2018
12 Monate
12.03.201812 Monate36,17
32
36,173211,528891BERENBERGN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Innogy SE12.03.2018
12 Monate
12.03.201812 Monate36,17
35
36,17353,234725UBSN
Innogy SE12.03.2018
0 Monate
12.03.20180 Monate36,17
33
36,17338,764169BRYAN GARNIERN
Innogy SE28.02.2018
12 Monate
28.02.201812 Monate36,17
35,20
36,1735,202,68178GOLDMAN SACHSN
Innogy SE21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate36,17
35
36,17353,234725UBSN
Innogy SE20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate36,17
30,50
36,1730,5015,675975EXANE BNP PARIBASV
Innogy SE20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate36,17
28
36,172822,58778HSBCV
Innogy SE20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate36,17
35,20
36,1735,202,68178GOLDMAN SACHSN
Innogy SE20.02.2018
6 Monate
20.02.20186 Monate36,17
31,80
36,1731,8012,081836COMMERZBANKN
Innogy SE16.02.2018
6 Monate
16.02.20186 Monate36,17
31,80
36,1731,8012,081836COMMERZBANKN
Innogy SE12.02.2018
12 Monate
12.02.201812 Monate36,17
30,50
36,1730,5015,675975MORGAN STANLEYV
Innogy SE31.01.2018
12 Monate
31.01.201812 Monate36,17
36
36,17360,470003DEUTSCHE BANKN
Innogy SE30.01.2018
12 Monate
30.01.201812 Monate36,17
30,50
36,1730,5015,675975MORGAN STANLEYV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Innogy SE22.01.2018
12 Monate
22.01.201812 Monate36,17
32,50
36,1732,5010,14653MORGAN STANLEYV
Innogy SE22.01.2018
12 Monate
22.01.201812 Monate36,17
35
36,17353,234725UBSN
Innogy SE19.01.2018
12 Monate
19.01.201812 Monate36,17
28,20
36,1728,2022,034835SOCIETE GENERALE (SOCGEN)V
Innogy SE18.01.2018
0 Monate
18.01.20180 Monate36,17
34,00
36,1734,005,999447RBC CAPITALN
Innogy SE16.01.2018
12 Monate
16.01.201812 Monate36,17
32,30
36,1732,3010,699475MERRILL LYNCHV
Innogy SE11.01.2018
12 Monate
11.01.201812 Monate36,17
35,20
36,1735,202,68178GOLDMAN SACHSN
Innogy SE11.01.2018
12 Monate
11.01.201812 Monate36,17
32,00
36,1732,0011,528891BERENBERGN
Innogy SE09.01.2018
12 Monate
09.01.201812 Monate36,17
35,00
36,1735,003,234725UBSN
Innogy SE05.01.2018
12 Monate
05.01.201812 Monate36,17
35
36,17353,234725KEPLER CHEUVREUXN
Innogy SE03.01.2018
12 Monate
03.01.201812 Monate36,17
37
36,17372,294719GOLDMAN SACHSN
Innogy SE22.12.2017
12 Monate
22.12.201712 Monate36,17
37
36,17372,294719GOLDMAN SACHSN
Innogy SE21.12.2017
6 Monate
21.12.20176 Monate36,17
34,00
36,1734,005,999447ODDO BHFN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Innogy SE20.12.2017
6 Monate
20.12.20176 Monate36,17
36
36,17360,470003INDEPENDENT RESEARCHN
Innogy SE20.12.2017
12 Monate
20.12.201712 Monate36,17
36,17--WARBURG RESEARCHN
Innogy SE20.12.2017
6 Monate
20.12.20176 Monate36,17
31,80
36,1731,8012,081836COMMERZBANKN
Innogy SE20.12.2017
12 Monate
20.12.201712 Monate36,17
33,00
36,1733,008,764169JPMORGANN
Innogy SE19.12.2017
12 Monate
19.12.201712 Monate36,17
37
36,17372,294719GOLDMAN SACHSN
Innogy SE15.12.2017
6 Monate
15.12.20176 Monate36,17
31,80
36,1731,8012,081836COMMERZBANKN
Innogy SE15.12.2017
12 Monate
15.12.201712 Monate36,17
35
36,17353,234725KEPLER CHEUVREUXN
Innogy SE14.12.2017
12 Monate
14.12.201712 Monate36,17
38,10
36,1738,105,335914UBSN
Innogy SE14.12.2017
12 Monate
14.12.201712 Monate36,17
32,70
36,1732,709,593586SOCIETE GENERALE (SOCGEN)N
Innogy SE14.12.2017
6 Monate
14.12.20176 Monate36,17
36
36,17360,470003INDEPENDENT RESEARCHN
Innogy SE14.12.2017
12 Monate
14.12.201712 Monate36,17
37,00
36,1737,002,294719GOLDMAN SACHSN
Innogy SE14.12.2017
12 Monate
14.12.201712 Monate36,17
39,50
36,1739,509,206525JPMORGANN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Innogy SE14.12.2017
12 Monate
14.12.201712 Monate36,17
42
36,174216,11833WARBURG RESEARCHK
Innogy SE13.12.2017
12 Monate
13.12.201712 Monate36,17
39,50
36,1739,509,206525JPMORGANN
Innogy SE13.12.2017
12 Monate
13.12.201712 Monate36,17
36,17--DZ BANKN
Innogy SE13.12.2017
12 Monate
13.12.201712 Monate36,17
36
36,17360,470003DEUTSCHE BANKK
Innogy SE06.12.2017
12 Monate
06.12.201712 Monate36,17
39
36,17397,824164DEUTSCHE BANKN
Innogy SE04.12.2017
12 Monate
04.12.201712 Monate36,17
32,50
36,1732,5010,14653MORGAN STANLEYV
Innogy SE29.11.2017
12 Monate
29.11.201712 Monate36,17
41,80
36,1741,8015,565386MERRILL LYNCHK
Innogy SE22.11.2017
6 Monate
22.11.20176 Monate36,17
38,10
36,1738,105,335914COMMERZBANKN
Innogy SE22.11.2017
12 Monate
22.11.201712 Monate36,17
38,50
36,1738,506,441803BERENBERGN
Innogy SE21.11.2017
12 Monate
21.11.201712 Monate36,17
39,50
36,1739,509,206525JPMORGANN
Innogy SE17.11.2017
12 Monate
17.11.201712 Monate36,17
38,00
36,1738,005,059442SOCIETE GENERALE (SOCGEN)N
Innogy SE15.11.2017
12 Monate
15.11.201712 Monate36,17
37
36,17372,294719KEPLER CHEUVREUXV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Innogy SE15.11.2017
12 Monate
15.11.201712 Monate36,17
42
36,174216,11833MACQUARIEK
Innogy SE14.11.2017
12 Monate
14.11.201712 Monate36,17
42,40
36,1742,4017,224219GOLDMAN SACHSN
Innogy SE14.11.2017
6 Monate
14.11.20176 Monate36,17
38,30
36,1738,305,888858ODDO BHFN
Innogy SE14.11.2017
12 Monate
14.11.201712 Monate36,17
32,50
36,1732,5010,14653MORGAN STANLEYV
Innogy SE14.11.2017
12 Monate
14.11.201712 Monate36,17
39,50
36,1739,509,206525JPMORGANN
Innogy SE13.11.2017
6 Monate
13.11.20176 Monate36,17
36,50
36,1736,500,912358COMMERZBANKN
Innogy SE13.11.2017
6 Monate
13.11.20176 Monate36,17
43
36,174318,883052INDEPENDENT RESEARCHN
Innogy SE13.11.2017
12 Monate
13.11.201712 Monate36,17
38
36,17385,059442JPMORGANN
Innogy SE10.11.2017
12 Monate
10.11.201712 Monate36,17
36,17--CITIGROUPN
Innogy SE10.11.2017
12 Monate
10.11.201712 Monate36,17
43
36,174318,883052DEUTSCHE BANKK
Innogy SE09.11.2017
12 Monate
09.11.201712 Monate36,17
34
36,17345,999447BARCLAYSV
Innogy SE08.11.2017
12 Monate
08.11.201712 Monate36,17
34
36,17345,999447BARCLAYSV
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Innogy SE08.11.2017
12 Monate
08.11.201712 Monate36,17
38
36,17385,059442JPMORGANN
Innogy SE08.11.2017
12 Monate
08.11.201712 Monate36,17
40
36,174010,588886DEUTSCHE BANKK
Innogy SE06.11.2017
12 Monate
06.11.201712 Monate36,17
36,17--GOLDMAN SACHSK
Innogy SE01.11.2017
12 Monate
01.11.201712 Monate36,17
34,70
36,1734,704,064142CITIGROUPN
Innogy SE17.10.2017
12 Monate
17.10.201712 Monate36,17
42
36,174216,11833MACQUARIEK
Innogy SE05.10.2017
12 Monate
05.10.201712 Monate36,17
40
36,174010,588886DEUTSCHE BANKK
Innogy SE25.09.2017
6 Monate
25.09.20176 Monate36,17
38
36,17385,059442INDEPENDENT RESEARCHN
Innogy SE22.09.2017
12 Monate
22.09.201712 Monate36,17
42
36,174216,11833GOLDMAN SACHSK
Innogy SE21.09.2017
12 Monate
21.09.201712 Monate36,17
42
36,174216,11833GOLDMAN SACHSK
Innogy SE19.09.2017
12 Monate
19.09.201712 Monate36,17
37,70
36,1737,704,230025EXANE BNP PARIBASN
Innogy SE19.09.2017
12 Monate
19.09.201712 Monate36,17
35
36,17353,234725KEPLER CHEUVREUXN
Innogy SE15.09.2017
12 Monate
15.09.201712 Monate36,17
36,70
36,1736,701,465303SOCIETE GENERALE (SOCGEN)N
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Innogy SE14.09.2017
12 Monate
14.09.201712 Monate36,17
38
36,17385,059442JPMORGANN
Innogy SE11.09.2017
12 Monate
11.09.201712 Monate36,17
37,70
36,1737,704,230025EXANE BNP PARIBASN
Innogy SE08.09.2017
12 Monate
08.09.201712 Monate36,17
38,20
36,1738,205,612386MERRILL LYNCHK
Innogy SE08.09.2017
12 Monate
08.09.201712 Monate36,17
42
36,174216,11833GOLDMAN SACHSK

News

26.04.2018 | 14:54:55 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Der Kampf um die Kohle - RWE pocht auf Eigentumsrechte

(neu: mehr Details und Hintergrund)

ESSEN (dpa-AFX) - Deutschlands größter Kohleverstromer RWE <DE0007037129> bringt sich für die Verhandlungen in der Kommission zum Kohleausstieg in Stellung. "Unsere Eigentumsrechte müssen gewahrt bleiben", sagte RWE-Vorstandschef Rolf Martin Schmitz am Donnerstag bei der Hauptversammlung mit Blick auf eine mögliche vorzeitige Abschaltung von Kraftwerken.

Vor der Essener Grugahalle demonstrierten Braunkohlegegner gegen das Festhalten von RWE an der fossilen Stromerzeugung. Auch von Aktionärsvertretern gab es kritische Fragen zum Kurs des Energiekonzerns bei der Stromerzeugung.

Die Kommission soll laut Koalitionsvertrag noch in diesem Jahr ein Enddatum für den Ausstieg aus der Kohlestrom-Produktion in Deutschland festlegen. Außerdem soll sie einen Plan für das schrittweise Abschalten der Kraftwerke erarbeiten und die finanzielle Abfederung des Strukturwandels klären.

Schmitz warnte vor einer schnellen Beendigung der Kohleverstromung: "Gleichzeitig aus Kernenergie und Kohlestrom aussteigen - das ist zu viel." Konventionelle Kraftwerke würden als "Sicherheitsnetz für die Energiewende" benötigt. Beim Klimaschutz habe RWE seine Hausaufgaben gemacht und im vergangenen Jahr die CO2-Emissionen um 10 Millionen Tonnen gesenkt. Bis 2030 plane RWE den Ausstoß an Klimagas im Vergleich zu 2015 um 55 bis 65 Millionen Tonnen zu reduzieren.

Nicht allen Aktionären reicht das. RWE sei noch immer "der größte Luftverschmutzer in Europa", monierte Winfried Mathes von der Sparkassen-Fondsgesellschaft Deka. Endziel müsse die CO2-freie Stromproduktion sein - "und zwar schnell". Auch Thomas Deser von Union Investment mahnte: "RWE muss alles daran setzen, die CO2-Emissionen und damit die Kosten für die Aktionäre zu reduzieren."

Die Demonstranten warfen RWE vor, mit seinen Braunkohlekraftwerken für 10 Prozent des Ausstoßes an Treibhausgasen in Deutschland verantwortlich zu sein. Die Umweltorganisation Urgewalt meinte, RWE scheine darauf zu spekulieren, im Falle einer erzwungenen Schließung von Kohlekraftwerken "von Staat gerettet zu werden". RWE betreibt Braunkohlekraftwerke mit einer installierten Leistung von knapp 10 000 Megawatt, die RWE-Steinkohlekraftwerke haben eine Leistung von weniger als 3000 Megawatt.

Der Kohleausstieg dürfte sich auch zu einer Konkurrenz der Kohlearten untereinander entwickeln. Denn bei Umweltbelastung und Flexibilität der Kraftwerke unterscheiden sich Braunkohle und Steinkohle. Der Chef des Essener Steinkohleverstromers Steag hat kürzlich den Ton der Auseinandersetzung vorgegeben. Bei der Verstromung von Braunkohle entstehe rund ein Drittel mehr Kohlendioxid als bei der Steinkohleverstromung, sagte Joachim Rumstadt. "Das muss die Kohlekommission bei der Entwicklung von Ausstiegsszenarien berücksichtigen."

RWE hält dem die Modernisierung seiner Braunkohlekraftwerke entgegen. Sie seien für ein häufigeres und schnelleres An- und Abfahren fit gemacht worden und hätten schon bei einer geringen Last einen hohen Wirkungsgrad. Auch bei der Rauchgasreinigung gebe es große Fortschritte. Braunkohle ist der wichtigste konventionelle Energieträger bei der Stromerzeugung in Deutschland. Im vergangenen Jahr stammten 22,6 Prozent der Produktion aus Braunkohle, 14,4 Prozent aus Steinkohle.

Schmitz warb vor den Aktionären für den Deal mit Konkurrent Eon <DE000ENAG999>, der zur Zerschlagung der RWE-Tochter Innogy <DE000A2AADD2> führen wird. Die Vereinbarung mit Eon bringe für RWE strategisch und finanziell die größten Potenziale mit sich, betonte er. Einzelne Aktionäre bezweifelten aber, dass sich der Tausch der Netze und des Vertriebs von Innogy gegen die Erneuerbaren Energien für RWE auf Dauer rechnen werde./hff/DP/jha

26.04.2018 | 13:52:57 (dpa-AFX)
ROUNDUP: RWE-Chef wirbt bei Aktionären für Tauschgeschäft mit Eon
26.04.2018 | 13:01:49 (dpa-AFX)
Vattenfall baut ersten Offshore-Windpark ohne Subventionen
26.04.2018 | 10:09:16 (dpa-AFX)
RWE-Chef wirbt bei Aktionären für Geschäft mit Eon
26.04.2018 | 05:49:21 (dpa-AFX)
Vor der Innogy-Zerschlagung: RWE-Aktionäre treffen sich in Essen
25.04.2018 | 10:57:11 (dpa-AFX)
Netzagentur gibt nicht nach: Renditen der Betreiber sollen sinken
24.04.2018 | 19:08:22 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Zerschlagung von Innogy bringt viel Unruhe - Kommunen prüfen Optionen
26.04.2018 | 14:54:55 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Der Kampf um die Kohle - RWE pocht auf Eigentumsrechte

(neu: mehr Details und Hintergrund)

ESSEN (dpa-AFX) - Deutschlands größter Kohleverstromer RWE <DE0007037129> bringt sich für die Verhandlungen in der Kommission zum Kohleausstieg in Stellung. "Unsere Eigentumsrechte müssen gewahrt bleiben", sagte RWE-Vorstandschef Rolf Martin Schmitz am Donnerstag bei der Hauptversammlung mit Blick auf eine mögliche vorzeitige Abschaltung von Kraftwerken.

Vor der Essener Grugahalle demonstrierten Braunkohlegegner gegen das Festhalten von RWE an der fossilen Stromerzeugung. Auch von Aktionärsvertretern gab es kritische Fragen zum Kurs des Energiekonzerns bei der Stromerzeugung.

Die Kommission soll laut Koalitionsvertrag noch in diesem Jahr ein Enddatum für den Ausstieg aus der Kohlestrom-Produktion in Deutschland festlegen. Außerdem soll sie einen Plan für das schrittweise Abschalten der Kraftwerke erarbeiten und die finanzielle Abfederung des Strukturwandels klären.

Schmitz warnte vor einer schnellen Beendigung der Kohleverstromung: "Gleichzeitig aus Kernenergie und Kohlestrom aussteigen - das ist zu viel." Konventionelle Kraftwerke würden als "Sicherheitsnetz für die Energiewende" benötigt. Beim Klimaschutz habe RWE seine Hausaufgaben gemacht und im vergangenen Jahr die CO2-Emissionen um 10 Millionen Tonnen gesenkt. Bis 2030 plane RWE den Ausstoß an Klimagas im Vergleich zu 2015 um 55 bis 65 Millionen Tonnen zu reduzieren.

Nicht allen Aktionären reicht das. RWE sei noch immer "der größte Luftverschmutzer in Europa", monierte Winfried Mathes von der Sparkassen-Fondsgesellschaft Deka. Endziel müsse die CO2-freie Stromproduktion sein - "und zwar schnell". Auch Thomas Deser von Union Investment mahnte: "RWE muss alles daran setzen, die CO2-Emissionen und damit die Kosten für die Aktionäre zu reduzieren."

Die Demonstranten warfen RWE vor, mit seinen Braunkohlekraftwerken für 10 Prozent des Ausstoßes an Treibhausgasen in Deutschland verantwortlich zu sein. Die Umweltorganisation Urgewalt meinte, RWE scheine darauf zu spekulieren, im Falle einer erzwungenen Schließung von Kohlekraftwerken "von Staat gerettet zu werden". RWE betreibt Braunkohlekraftwerke mit einer installierten Leistung von knapp 10 000 Megawatt, die RWE-Steinkohlekraftwerke haben eine Leistung von weniger als 3000 Megawatt.

Der Kohleausstieg dürfte sich auch zu einer Konkurrenz der Kohlearten untereinander entwickeln. Denn bei Umweltbelastung und Flexibilität der Kraftwerke unterscheiden sich Braunkohle und Steinkohle. Der Chef des Essener Steinkohleverstromers Steag hat kürzlich den Ton der Auseinandersetzung vorgegeben. Bei der Verstromung von Braunkohle entstehe rund ein Drittel mehr Kohlendioxid als bei der Steinkohleverstromung, sagte Joachim Rumstadt. "Das muss die Kohlekommission bei der Entwicklung von Ausstiegsszenarien berücksichtigen."

RWE hält dem die Modernisierung seiner Braunkohlekraftwerke entgegen. Sie seien für ein häufigeres und schnelleres An- und Abfahren fit gemacht worden und hätten schon bei einer geringen Last einen hohen Wirkungsgrad. Auch bei der Rauchgasreinigung gebe es große Fortschritte. Braunkohle ist der wichtigste konventionelle Energieträger bei der Stromerzeugung in Deutschland. Im vergangenen Jahr stammten 22,6 Prozent der Produktion aus Braunkohle, 14,4 Prozent aus Steinkohle.

Schmitz warb vor den Aktionären für den Deal mit Konkurrent Eon <DE000ENAG999>, der zur Zerschlagung der RWE-Tochter Innogy <DE000A2AADD2> führen wird. Die Vereinbarung mit Eon bringe für RWE strategisch und finanziell die größten Potenziale mit sich, betonte er. Einzelne Aktionäre bezweifelten aber, dass sich der Tausch der Netze und des Vertriebs von Innogy gegen die Erneuerbaren Energien für RWE auf Dauer rechnen werde./hff/DP/jha

26.04.2018 | 13:52:57 (dpa-AFX)
ROUNDUP: RWE-Chef wirbt bei Aktionären für Tauschgeschäft mit Eon
26.04.2018 | 10:09:16 (dpa-AFX)
RWE-Chef wirbt bei Aktionären für Geschäft mit Eon
26.04.2018 | 05:49:21 (dpa-AFX)
Vor der Innogy-Zerschlagung: RWE-Aktionäre treffen sich in Essen
24.04.2018 | 19:08:22 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Zerschlagung von Innogy bringt viel Unruhe - Kommunen prüfen Optionen
24.04.2018 | 14:05:52 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Zerschlagung von Innogy bringt viel Unruhe - Kommunen prüfen Optionen
24.04.2018 | 13:15:36 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Innogy-Aktionäre machen ihrer Enttäuschung Luft

Aktuell

Datum Terminart Information Information
27.04.2018 Dividendenzahlung innogy SE: Dividendenzahlung innogy SE: Dividendenzahlung
14.05.2018 Bericht zum 1. Quartal innogy SE: Zwischenmitteilung Januar bis März 2018 (Q1) innogy SE: Zwischenmitteilung Januar bis März 2018 (Q1)

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Innogy SE

Innogy SE
Optionsschein long DD0KM0

-- Hebel

Innogy SE
Optionsschein long DGK9FF

-- Hebel

Innogy SE
Optionsschein long DGK9FE

-- Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Innogy SE

Innogy SE
Aktienanleihe DGY0TF

-- Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Innogy SE

Innogy SE
Optionsschein short DD258N

-- Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Knock Out Map