Stada Arzneimittel AG

Stada Arzneimittel AG

725180 / DE0007251803 //
Quelle: Xetra: 17:36:12
725180 DE0007251803 // Quelle: Xetra: 17:36:12
Stada Arzneimittel AG
81,24 EUR
Kurs
0,67%
Diff. Vortag in %
78,40 EUR
52 Wochen Tief
90,24 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Sektorvergleich

Stada Arzneimittel AG
Quelle: Xetra: 21.09. 17:36:12
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2018 DZ BANK AG
BASF SE BASF11

81,63 EUR

17:35:29

1,63%

BASF11
Bayer AG BAY001

76,52 EUR

17:35:19

0,92%

BAY001
Merck KGaA 659990

87,16 EUR

17:35:00

0,53%

659990
Henkel AG & Co. KGaA Vz. 604843

104,35 EUR

17:35:18

0,19%

604843
Lanxess AG 547040

67,04 EUR

17:35:51

0,42%

547040
K+S AG KSAG88

18,975 EUR

17:35:40

0,61%

KSAG88
Sanofi S.A. 920657

74,50 EUR

17:35:22

-0,23%

920657
Evotec AG 566480

18,715 EUR

17:35:27

-1,16%

566480
MorphoSys AG 663200

92,60 EUR

17:35:15

-1,17%

663200
Air Liquide S.A. 850133

110,30 EUR

17:39:46

1,47%

850133
Symrise AG SYM999

77,64 EUR

17:35:43

-1,15%

SYM999
Wacker Chemie AG WCH888

118,45 EUR

17:35:34

0,25%

WCH888
Medigene AG A1X3W0

13,240 EUR

17:35:04

-0,82%

A1X3W0
Siemens Healthineers AG SHL100

37,845 EUR

17:35:05

0,07%

SHL100
Fuchs Petrolub SE Vz. 579043

48,500 EUR

17:35:49

-0,61%

579043
Evonik Industries AG EVNK01

32,660 EUR

17:35:44

0,52%

EVNK01
Qiagen N.V. A2DKCH

31,900 EUR

17:37:34

-1,45%

A2DKCH
SGL Carbon SE 723530

9,935 EUR

17:35:39

-0,30%

723530
Dermapharm A2GS5D

29,000 EUR

17:36:04

1,15%

A2GS5D
CROPENERGIES A0LAUP

4,625 EUR

17:36:24

0,33%

A0LAUP
Novo Nordisk AS A1XA8R

301,50 DKK

16:59:52

1,01%

A1XA8R
Gilead Sciences Inc. 885823

75,61 USD

18:26:49

1,04%

885823
Celgene Corp. 881244

88,19 USD

18:26:43

-0,12%

881244

News

18.09.2018 | 15:07:51 (dpa-AFX)
DGAP-News: STADA Arzneimittel AG: Beschlussergebnisse der Gläubigerversammlung zur STADA-Anleihe 2015/2022 (deutsch)

STADA Arzneimittel AG: Beschlussergebnisse der Gläubigerversammlung zur STADA-Anleihe 2015/2022

^

DGAP-News: STADA Arzneimittel AG / Schlagwort(e): Anleihe

STADA Arzneimittel AG: Beschlussergebnisse der Gläubigerversammlung zur

STADA-Anleihe 2015/2022

18.09.2018 / 15:07

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Bad Vilbel, 18. September 2018 - Die STADA Arzneimittel Aktiengesellschaft

("STADA" oder die "Emittentin") informierte heute über die

Beschlussergebnisse der Versammlung vom 18. September 2018 (die

"Gläubigerversammlung")

der Anleihegläubiger (die "Anleihegläubiger") der EUR 300.000.000 1,750%

Schuldverschreibungen, die im Jahr 2022 fällig sind, ISIN: XS1213831362,

Common Code: 121383136, WKN: A14KJP (die "Schuldverschreibungen").

Zweck der heutigen Versammlung war es, die Voraussetzungen dafür zu

schaffen, dass die Anleihegläubiger in die Lage versetzt werden, an

bestimmten Sicherheiten partizipieren zu können. Beschluss gefasst werden

sollte zum einen über die Anweisung des gemeinsamen Vertreters der

Anleihegläubiger, dem Intercreditor Agreement beizutreten, und zum anderen

über bestimmte technische Änderungen der Anleihebedingungen.

Da die Gläubigerversammlung nicht das Quorum erreichte, das für eine

Beschlussfassung über diese Tagesordnungspunkte erforderlich ist, konnten

keine Beschlüsse gefasst werden.

Weitere Informationen zur Gläubigerversammlung sind auf der STADA-Website

unter www.stada.de/investor-relations/anleihen.html veröffentlicht.

Über die STADA Arzneimittel AG

Die STADA Arzneimittel AG ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Sitz im

hessischen Bad Vilbel. Das Unternehmen setzt auf eine Drei-Säulen-Strategie

bestehend aus Generika, verschreibungsfreien OTC-Produkten und

Spezialpharmazeutika, insbesondere Biosimilars. Weltweit ist STADA mit rund

50 Vertriebsgesellschaften in rund 30 Ländern vertreten. Markenprodukte wie

Grippostad und Ladival zählen in Deutschland zu den meistverkauften ihrer

Produktkategorie. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte STADA einen bereinigten

Konzernumsatz von 2.255,3 Millionen Euro, ein bereinigtes Ergebnis vor

Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 433,9 Millionen Euro und

einen bereinigten Konzerngewinn von 195,6 Millionen Euro. Zum 31. Dezember

2017 beschäftigte STADA weltweit 10.176 Mitarbeiter.

Weitere Informationen für Journalisten:

STADA Arzneimittel AG / Media Relations / Stadastraße 2-18 / 61118 Bad

Vilbel /

Tel.: +49 (0) 6101 603-165 [IMAGE] / Fax: +49 (0) 6101 603-215 [IMAGE] /

E-Mail: press@stada.de

Oder besuchen Sie uns im Internet unter www.stada.de/presse

Weitere Informationen für Kapitalmarktteilnehmer:

STADA Arzneimittel AG / Investor & Creditor Relations / Stadastraße 2-18 /

61118 Bad Vilbel /

Tel.: +49 (0) 6101 603-4689 [IMAGE] / Fax: +49 (0) 6101 603-215 [IMAGE] /

E-Mail: ir@stada.de

Oder besuchen Sie uns im Internet unter www.stada.de/investor-relations

---------------------------------------------------------------------------

18.09.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: STADA Arzneimittel AG

Stadastraße 2-18

61118 Bad Vilbel

Deutschland

Telefon: +49 (0)6101 603-4689

Fax: +49 (0)6101 603- 215

E-Mail: ir@stada.de

Internet: www.stada.de

ISIN: DE0007251803

WKN: 725180

Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (General

Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

724733 18.09.2018

°

12.09.2018 | 11:41:55 (dpa-AFX)
DGAP-News: STADA Arzneimittel AG: STADA ruft Gläubiger der STADA-Anleihe zur Teilnahme an Gläubigerversammlung und zur Zustimmung zu Beschlussvorschlägen auf (deutsch)
03.09.2018 | 10:06:09 (dpa-AFX)
OTS: Stada Arzneimittel / Peter Goldschmidt folgt Claudio Albrecht als ...
03.09.2018 | 09:30:12 (dpa-AFX)
DGAP-News: STADA Arzneimittel AG: Peter Goldschmidt folgt Claudio Albrecht als STADA-CEO (deutsch)
30.08.2018 | 11:39:31 (dpa-AFX)
Stada-Chef Albrecht verlässt Unternehmen doch komplett
09.08.2018 | 08:40:04 (dpa-AFX)
Arzneihersteller Stada steigert Gewinn deutlich
09.08.2018 | 07:30:17 (dpa-AFX)
DGAP-News: STADA Arzneimittel AG: STADA entwickelt sich im 1. Halbjahr 2018 erwartungsgemäß (deutsch)
09.08.2018 | 08:40:04 (dpa-AFX)
Arzneihersteller Stada steigert Gewinn deutlich

BAD VILBEL (dpa-AFX) - Der Pharmakonzern Stada <DE0007251803> hat dank einer soliden Nachfrage nach Arzneien und höheren Margen beim Gewinn deutlich zugelegt. Im zweiten Quartal sank der Umsatz mit gut 579 Millionen Euro gemessen am Vorjahreszeitraum zwar leicht. Allerdings wurden Erlöse aus einem Gemeinschaftsunternehmen in Vietnam nicht mehr berücksichtigt und Währungseffekte belasteten. Bereinigt darum stand ein Umsatzplus von 6 Prozent. Da der Grippostad-Hersteller vor allem mit Nachahmermedikamenten besser verdiente, legte das Betriebsergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen um 26 Prozent auf 142 Millionen Euro zu.

Stada kamen dabei Kosteneinsparungen im wichtigen Geschäft mit Nachahmermedikamenten - Kopien von Arzneien, deren Patentschutz abgelaufen ist - zugute: Dort blieb mehr vom Umsatz als Ergebnis hängen. Die Marge bei rezeptfreien Markenprodukten sank hingegen.

Im gesamten ersten Halbjahr stand bei leicht sinkenden Umsätzen ein Betriebsergebnis von knapp 261 Millionen Euro - 18 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Unterm Strich blieb ein Gewinn von gut 165 Millionen Euro (plus 83 Prozent). "Damit sind wir weiterhin auf einem guten Weg, unsere für 2018 gesetzten Ziele zu erreichen", erklärte Stada-Chef Claudio Albrecht.

Er richtet Stada nach der Übernahme durch die Finanzinvestoren Bain und Cinven auf Nachahmermedikamente, rezeptfreie Markenprodukte und Spezialpharmazeutika etwa gegen Krebs, Diabetes und in der Augenheilkunde aus. Albrecht, der im September vom Novartis <CH0012005267>-Manager Peter Goldschmidt abgelöst wird, hatte jüngst die Markenrechte für die Sonnenmilch Ladival zurückgekauft und auch den Vertrieb des umsatzstarken Parkinsonmedikaments APO-Go ins eigene Haus geholt./als/DP/jha

18.07.2018 | 16:07:41 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Stada kauft Rechte an Ladival - Schlussstrich unter Ermittlungen
18.07.2018 | 13:22:02 (dpa-AFX)
Stada kauft Markenrechte an Sonnenmilch Ladival zurück
19.06.2018 | 12:08:35 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Stada-Minderheitsaktionäre fordern vor Gericht Nachschlag
19.06.2018 | 11:41:33 (dpa-AFX)
Stada-Minderheitsaktionäre fordern vor Gericht Nachschlag
06.06.2018 | 11:10:37 (dpa-AFX)
Stada sieht Vorwürfe gegen Ex-Vorstände weitgehend ausgeräumt
01.06.2018 | 06:35:10 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Finanzinvestoren stecken Milliarden in deutsche Gesundheitsfirmen

theScreener

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 03.07.2018

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
17,3

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Niedrig

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Defensiver Charakter bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
28,6%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 5,91 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $2 & $8 Mrd., ist STADA ARZNEIMITTEL AG ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 03.07.2018 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 03.07.2018 bei einem Kurs von 79,84 eingesetzt.
Preis Leicht überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit leicht überhöht.
Relative Performance 0,3% vs. DJ Stoxx 600 Die relative Performance der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 0,3%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 20.03.2018) negativ Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem negativen Trend (seit dem 20.03.2018). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 82,63.
Wachstum KGV 0,9 1,06% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 1,06% Aufschlag.
KGV 17,3 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 14,4% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 4 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 4 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 1,1% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 18,50% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Niedrig Die Aktie ist seit dem 28.08.2018 als Titel mit geringer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Defensiver Charakter bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich -55 abzuschwächen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,2%.
Beta 0,29 Geringe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,29% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 28,6% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 4,87 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 4,87 EUR oder 0,06% Das geschätzte Value at Risk beträgt 4,87 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,06%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 4,0%
Volatilität der über 12 Monate 10,4%
Wacker Chemie AG
short
Bärischer Keil Kursziel EUR 118,60 - 118,67
SGL Carbon SE
short
Bärischer Keil Kursziel EUR 9,95 - 9,95
Celgene Corp.
long
Doppel Bottom Kursziel EUR 75,68 - 75,67