BMW AG

519000 / DE0005190003 //
Quelle: Xetra: 11:58:40
519000 DE0005190003 // Quelle: Xetra: 11:58:40
BMW AG
86,66 EUR
Kurs
0,37%
Diff. Vortag in %
77,07 EUR
52 Wochen Tief
91,76 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

BMW AG

  • Sektor Kraftfahrzeugindustrie
  • Industrie Automobilproduktion
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 56.511,46 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2016 657,11 Mio.
  • Dividende je Aktie 2016 3,50 EUR
Die BMW AG ist einer der weltweit führenden Hersteller von Automobilen und Motorrädern. Die Besonderheit des Unternehmens besteht darin, dass es eine reine Premium-Markenstrategie verfolgt: BMW entwickelt, produziert und vermarktet seine Produkte unter den bekannten Marken BMW, Rolls-Royce Motor Cars und MINI. Darüber hinaus bietet die Gruppe im Zusammenhang mit ihren Produkten Premium-Dienstleistungen für individuelle Mobilität. Dazu gehören Finanzleistungen wie Finanzierung, Leasing, Vermögensmanagement oder das Flottengeschäft für Privat- und Geschäftskunden. Im Software-Standort Ulm entwickelt die BMW-Tochterfirma BMW Car IT GmbH Software für Fahrzeuge und individuelle Mobilität; besonderer Fokus liegt dabei auf der Fahrzeugvernetzung. Mit dem Hersteller Toyota kooperiert das Unternehmen bei der Elektrifizierung von Antrieben und der Entwicklung von Brennstoffzellen. Die Standorte in 150 Ländern auf allen sechs Kontinenten werden von der Unternehmenszentrale in München aus verwaltet.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 58,04
Stefan Quandt 17,64
Susanne Klatten 12,75
BlackRock, Inc. 3,06
Harris Associates L.P. 3,03
Norges Bank 2,9
Credit Suisse AG 2,58

Fundamentalanalyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG22.11.2017
12 Monate
22.11.201712 Monate86,65
100
86,6510015,393492JEFFERIESK
BMW AG20.11.2017
12 Monate
20.11.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG13.11.2017
12 Monate
13.11.201712 Monate86,65
79
86,65798,839141BERENBERGN
BMW AG09.11.2017
12 Monate
09.11.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG08.11.2017
12 Monate
08.11.201712 Monate86,65
110
86,6511026,932841BARCLAYSK
BMW AG08.11.2017
12 Monate
08.11.201712 Monate86,65
80
86,65807,685207KEPLER CHEUVREUXV
BMW AG08.11.2017
12 Monate
08.11.201712 Monate86,65
110
86,6511026,932841WARBURG RESEARCHK
BMW AG08.11.2017
12 Monate
08.11.201712 Monate86,65
90
86,65903,854143JPMORGANN
BMW AG08.11.2017
12 Monate
08.11.201712 Monate86,65
120
86,6512038,47219DEUTSCHE BANKK
BMW AG07.11.2017
12 Monate
07.11.201712 Monate86,65
90
86,65903,854143JPMORGANN
BMW AG07.11.2017
12 Monate
07.11.201712 Monate86,65
79
86,65798,839141UBSN
BMW AG07.11.2017
12 Monate
07.11.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532BERNSTEIN RESEARCHN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG07.11.2017
12 Monate
07.11.201712 Monate86,65
98
86,659813,085622EQUINETK
BMW AG07.11.2017
12 Monate
07.11.201712 Monate86,65
105
86,6510521,163166WARBURG RESEARCHK
BMW AG07.11.2017
6 Monate
07.11.20176 Monate86,65
92
86,65926,162012INDEPENDENT RESEARCHN
BMW AG01.11.2017
12 Monate
01.11.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG24.10.2017
12 Monate
24.10.201712 Monate86,65
81
86,65816,531272MORGAN STANLEYV
BMW AG24.10.2017
12 Monate
24.10.201712 Monate86,65
86,65100,00CITIGROUPV
BMW AG19.10.2017
12 Monate
19.10.201712 Monate86,65
86
86,65860,761597GOLDMAN SACHSN
BMW AG19.10.2017
12 Monate
19.10.201712 Monate86,65
81
86,65816,531272MORGAN STANLEYV
BMW AG19.10.2017
12 Monate
19.10.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG18.10.2017
12 Monate
18.10.201712 Monate86,65
126
86,6512645,3958CREDIT SUISSEK
BMW AG18.10.2017
12 Monate
18.10.201712 Monate86,65
74
86,657414,608816CITIGROUPV
BMW AG18.10.2017
12 Monate
18.10.201712 Monate86,65
93
86,65937,315947EXANE BNP PARIBASK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG17.10.2017
6 Monate
17.10.20176 Monate86,65
90
86,65903,854143INDEPENDENT RESEARCHN
BMW AG16.10.2017
12 Monate
16.10.201712 Monate86,65
86,65100,00BARCLAYSK
BMW AG16.10.2017
12 Monate
16.10.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG11.10.2017
12 Monate
11.10.201712 Monate86,65
79
86,65798,839141UBSN
BMW AG11.10.2017
12 Monate
11.10.201712 Monate86,65
79
86,65798,839141UBSN
BMW AG09.10.2017
12 Monate
09.10.201712 Monate86,65
81
86,65816,531272MORGAN STANLEYN
BMW AG09.10.2017
12 Monate
09.10.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG06.10.2017
12 Monate
06.10.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG02.10.2017
12 Monate
02.10.201712 Monate86,65
118
86,6511836,16432BARCLAYSK
BMW AG02.10.2017
12 Monate
02.10.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG29.09.2017
12 Monate
29.09.201712 Monate86,65
118
86,6511836,16432BARCLAYSK
BMW AG27.09.2017
12 Monate
27.09.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532BERNSTEIN RESEARCHN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG26.09.2017
12 Monate
26.09.201712 Monate86,65
90
86,65903,854143JPMORGANN
BMW AG20.09.2017
12 Monate
20.09.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG18.09.2017
6 Monate
18.09.20176 Monate86,65
87
86,65870,392338INDEPENDENT RESEARCHN
BMW AG15.09.2017
12 Monate
15.09.201712 Monate86,65
105
86,6510521,163166WARBURG RESEARCHK
BMW AG15.09.2017
12 Monate
15.09.201712 Monate86,65
120
86,6512038,47219DEUTSCHE BANKK
BMW AG14.09.2017
12 Monate
14.09.201712 Monate86,65
105
86,6510521,163166MACQUARIEK
BMW AG13.09.2017
12 Monate
13.09.201712 Monate86,65
90
86,65903,854143JPMORGANN
BMW AG13.09.2017
12 Monate
13.09.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG11.09.2017
12 Monate
11.09.201712 Monate86,65
90
86,65903,854143JPMORGANN
BMW AG11.09.2017
12 Monate
11.09.201712 Monate86,65
105
86,6510521,163166WARBURG RESEARCHK
BMW AG08.09.2017
12 Monate
08.09.201712 Monate86,65
96
86,659610,777752EXANE BNP PARIBASK
BMW AG08.09.2017
12 Monate
08.09.201712 Monate86,65
84
86,65843,069467GOLDMAN SACHSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG05.09.2017
12 Monate
05.09.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG05.09.2017
12 Monate
05.09.201712 Monate86,65
105
86,6510521,163166MACQUARIEK
BMW AG04.09.2017
12 Monate
04.09.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG31.08.2017
12 Monate
31.08.201712 Monate86,65
79
86,65798,839141BERENBERGN
BMW AG31.08.2017
12 Monate
31.08.201712 Monate86,65
120
86,6512038,47219DEUTSCHE BANKK
BMW AG16.08.2017
12 Monate
16.08.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG11.08.2017
12 Monate
11.08.201712 Monate86,65
81
86,65816,531272MORGAN STANLEYN
BMW AG09.08.2017
12 Monate
09.08.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG08.08.2017
12 Monate
08.08.201712 Monate86,65
86,65100,00DZ BANKK
BMW AG07.08.2017
12 Monate
07.08.201712 Monate86,65
90
86,65903,854143JEFFERIESK
BMW AG04.08.2017
12 Monate
04.08.201712 Monate86,65
84
86,65843,069467GOLDMAN SACHSN
BMW AG04.08.2017
12 Monate
04.08.201712 Monate86,65
105
86,6510521,163166WARBURG RESEARCHK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG04.08.2017
12 Monate
04.08.201712 Monate86,65
78
86,65789,993076KEPLER CHEUVREUXV
BMW AG04.08.2017
6 Monate
04.08.20176 Monate86,65
83
86,65834,223402INDEPENDENT RESEARCHN
BMW AG04.08.2017
12 Monate
04.08.201712 Monate86,65
120
86,6512038,47219DEUTSCHE BANKK
BMW AG04.08.2017
12 Monate
04.08.201712 Monate86,65
90
86,65903,854143JPMORGANN
BMW AG03.08.2017
12 Monate
03.08.201712 Monate86,65
84
86,65843,069467GOLDMAN SACHSN
BMW AG03.08.2017
12 Monate
03.08.201712 Monate86,65
98
86,659813,085622EQUINETK
BMW AG03.08.2017
12 Monate
03.08.201712 Monate86,65
107
86,6510723,471036WARBURG RESEARCHK
BMW AG03.08.2017
12 Monate
03.08.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG03.08.2017
12 Monate
03.08.201712 Monate86,65
88
86,65881,546273NORDLBK
BMW AG02.08.2017
12 Monate
02.08.201712 Monate86,65
107
86,6510723,471036WARBURG RESEARCHK
BMW AG02.08.2017
12 Monate
02.08.201712 Monate86,65
120
86,6512038,47219DEUTSCHE BANKK
BMW AG25.07.2017
6 Monate
25.07.20176 Monate86,65
80
86,65807,685207INDEPENDENT RESEARCHN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG25.07.2017
12 Monate
25.07.201712 Monate86,65
88
86,65881,546273NORDLBN
BMW AG24.07.2017
12 Monate
24.07.201712 Monate86,65
97
86,659711,931687EXANE BNP PARIBASK
BMW AG24.07.2017
12 Monate
24.07.201712 Monate86,65
98
86,659813,085622EQUINETK
BMW AG24.07.2017
12 Monate
24.07.201712 Monate86,65
107
86,6510723,471036WARBURG RESEARCHK
BMW AG19.07.2017
12 Monate
19.07.201712 Monate86,65
97
86,659711,931687EXANE BNP PARIBASK
BMW AG13.07.2017
12 Monate
13.07.201712 Monate86,65
97
86,659711,931687EXANE BNP PARIBASK
BMW AG13.07.2017
12 Monate
13.07.201712 Monate86,65
118
86,6511836,16432BARCLAYSK
BMW AG13.07.2017
12 Monate
13.07.201712 Monate86,65
81
86,65816,531272MORGAN STANLEYN
BMW AG11.07.2017
12 Monate
11.07.201712 Monate86,65
81
86,65816,531272MORGAN STANLEYN
BMW AG11.07.2017
12 Monate
11.07.201712 Monate86,65
84
86,65843,069467GOLDMAN SACHSN
BMW AG10.07.2017
12 Monate
10.07.201712 Monate86,65
90
86,65903,854143JPMORGANN
BMW AG10.07.2017
12 Monate
10.07.201712 Monate86,65
79
86,65798,839141UBSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG05.07.2017
12 Monate
05.07.201712 Monate86,65
105
86,6510521,163166MACQUARIEK
BMW AG04.07.2017
12 Monate
04.07.201712 Monate86,65
98
86,659813,085622EQUINETK
BMW AG04.07.2017
12 Monate
04.07.201712 Monate86,65
83
86,65834,223402BERENBERGN
BMW AG03.07.2017
12 Monate
03.07.201712 Monate86,65
95
86,65959,623817JEFFERIESK
BMW AG30.06.2017
6 Monate
30.06.20176 Monate86,65
87
86,65870,392338INDEPENDENT RESEARCHN
BMW AG29.06.2017
12 Monate
29.06.201712 Monate86,65
107
86,6510723,471036WARBURG RESEARCHK
BMW AG29.06.2017
12 Monate
29.06.201712 Monate86,65
81
86,65816,531272MORGAN STANLEYN
BMW AG28.06.2017
12 Monate
28.06.201712 Monate86,65
105
86,6510521,163166MACQUARIEK
BMW AG27.06.2017
12 Monate
27.06.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG26.06.2017
12 Monate
26.06.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG19.06.2017
12 Monate
19.06.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG16.06.2017
12 Monate
16.06.201712 Monate86,65
81
86,65816,531272MORGAN STANLEYN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG13.06.2017
12 Monate
13.06.201712 Monate86,65
83
86,65834,223402BERENBERGN
BMW AG12.06.2017
12 Monate
12.06.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532BERNSTEIN RESEARCHN
BMW AG12.06.2017
12 Monate
12.06.201712 Monate86,65
85
86,65851,915532HSBCN
BMW AG12.06.2017
12 Monate
12.06.201712 Monate86,65
90
86,65903,854143JPMORGANN

News

24.11.2017 | 06:35:10 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Stillstand beim Dieselfonds für Kommunen - Finanzlücke

BERLIN (dpa-AFX) - Beim geplanten milliardenschweren Dieselfonds für eine bessere Luft in Kommunen gibt es immer noch keine Fortschritte. Auch die Finanzierung ist noch nicht geklärt. "Wir kommen nicht voran, das ist ärgerlich", sagte ein Automanager der Deutschen Presse-Agentur. Es sei noch kein einziger Cent geflossen, es gebe keine Kontonummer, kein Antragsformular, keine Satzung und keinen Beirat, der Projekte beschließen könne. Die Bürokratie sei zu langsam.

Nötig sei eine Übergangsregelung, damit die Städte mit Maßnahmen anfangen könnten - und sicher sein könnten, dass sie das Geld anschließend erstattet bekommen. "Dann würde der Knorken knallen", sagte der Manager.

Die geschäftsführende Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will sich am kommenden Dienstag (28.11.) erneut mit Vertretern von Städten treffen, die stark von hohen Diesel-Abgasen betroffen sind. Fahrern älterer Dieselautos könnten gerichtlich erzwungene Fahrverbote drohen - wenn Grenzwerte beim Ausstoß des gesundheitsschädlichen Stickoxid

(NOx) anders nicht einzuhalten sind.

Beim ersten "Dieselgipfel" Anfang August hatten Bundesregierung und Autoindustrie beschlossen, einen Fonds "Nachhaltige Mobilität für die Stadt" aufzulegen. Bei einem ersten Treffen mit Kommunen und Ländern Anfang September hatte Merkel ein weiteres Zusammenkommen vereinbart. Der Bund sagte damals Städten und Gemeinden mit hoher Stickoxidbelastung weitere Hilfen zu.

In einen Fonds "Nachhaltige Mobilität für die Stadt" soll eine Milliarde Euro fließen. Daran soll sich die Autoindustrie mit 250 Millionen Euro beteiligen. Der zweite Dieselgipfel mit der Autobranche ist für Anfang 2018 geplant.

Wieviel die Hersteller zahlen, richtet sich anteilig nach ihrem Diesel-Marktanteil. Bisher haben aber nur der Volkswagen <DE0007664039>-Konzern, Mercedes und BMW <DE0005190003> Zahlungen zugesagt. Den Löwenanteil als Diesel-Branchenprimus zahlt Volkswagen mit rund 100 Millionen, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Verhandlungskreisen erfuhr. Die ausländischen Hersteller weigerten sich weiter, in den Fonds einzuzahlen. Da ihr Diesel-Marktanteil aber bei rund 35 Prozent liegt, kommen bisher nur rund 160 bis 170 Millionen Euro zusammen. Es klafft also eine Lücke. Wie die geschlossen werden soll, sei völlig unklar, hieß es.

Bei dem Dieselfonds ist geplant, dass Kommunen Projekte vorschlagen, um die Luftqualität in den Städten zu verbessern. Gehen könnte es etwa um bessere Angebote im öffentlichen Nahverkehr, eine schnellere Umstellung auf Elektro-Fahrzeuge, eine bessere Ladeinfrastruktur, Leitsysteme gegen Staus oder neue Radwege.

Politik, Autoindustrie und Kommunen wollen Diesel-Fahrverbote unbedingt vermeiden. Der Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling als Präsident des Verbandes kommunaler Unternehmen hatte im "Spiegel" die Bundesregierung kritisiert. Es noch immer kein einziger Cent aus der Förderkasse geflossen.

Zu Diesel-Fahrverboten werden im ersten Quartal wegweisende Entscheidungen des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig erwartet. Am 22. Februar 2018 ist eine mündliche Verhandlung angesetzt über eine Sprungrevision der Landesregierung Nordrhein-Westfalen gegen ein Urteil des Verwaltungsgerichts Düsseldorf. Dieses hatte die Bezirksregierung Düsseldorf verurteilt, den Luftreinhalteplan so zu ändern, dass Stickoxid-Grenzwerte eingehalten werden. Eine Sprungrevision läuft auch zu einem Urteil des Verwaltungsgerichts Stuttgart. Dieses hatte Fahrverbote als einzige Option angesehen, wie die Grenzwerte beim Stickoxid-Ausstoß eingehalten werden können./hoe/DP/zb

24.11.2017 | 05:21:44 (dpa-AFX)
Stillstand beim Dieselfonds für Kommunen - Finanzlücke
23.11.2017 | 05:59:54 (dpa-AFX)
Regierungsberater empfehlen Quote für E-Autos
21.11.2017 | 11:20:07 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: VW bauen Vortagesplus aus - gesamte Branche auf Erholungskurs
21.11.2017 | 10:28:50 (dpa-AFX)
KORREKTUR 2: Deutsche Autobauer legen in China deutlich zu
21.11.2017 | 10:14:01 (dpa-AFX)
KORREKTUR/ROUNDUP: Deutsche Autobauer verkaufen jedes dritte Auto nach China
21.11.2017 | 10:02:54 (dpa-AFX)
KORREKTUR: Deutsche Autobauer legen in China deutlich zu
15.11.2017 | 14:02:10 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Auslandsvermietung gibt Sixt kräftig Schwung

PULLACH (dpa-AFX) - Deutschlands größter Autovermieter Sixt <DE0007231326> hat mit einem stark wachsenden Auslandsgeschäft bis September schon mehr verdient als im gesamten Vorjahr - und für 2018 einen weiteren Rekordgewinn in Aussicht gestellt. "Alle Ampeln stehen auf grün", sagte Firmengründer und Vorstandschef Erich Sixt am Mittwoch in Pullach bei München.

Nichts sagen wollte Sixt zu den Verhandlungen über eine Fusion der Carsharing-Unternehmen DriveNow und Car2Go - "wenn es überhaupt welche gibt", fügte er hinzu. DriveNow gehört je zur Hälfte Sixt und BMW <DE0005190003>. "Es ist für uns ein Juwel - von unserer Seite sind wir hochzufrieden", sagte Sixt. DriveNow beginne in einigen länger bestehenden Standorten Geld zu verdienen, während die Konkurrenten erhebliche Verluste machten. Car2Go gehört Daimler <DE0007100000>.

Sixt steigerte seinen operativen Umsatz im dritten Quartal um 10 Prozent auf 745 Millionen Euro, den Gewinn vor Steuern sogar um 35 Prozent auf 122 Millionen Euro. Größter Wachstumstreiber war die Autovermietung im Ausland. Wegen der Krise in Nordafrika und der Türkei habe Sixt in den Urlaubsländern Spanien, Italien, Portugal und Griechenland viel mehr Autos vermietet, erklärte der Vorstandschef. Auch in den USA wachse Sixt stark und werde dieses Jahr zum ersten Mal Gewinn machen. In Deutschland, wo Sixt 45 Prozent seines Umsatzes erwirtschafte, sei Sixt ebenfalls gewachsen und habe seine Marktführerschaft klar verteidigt.

Seit Jahresbeginn hat Sixt weltweit fast 100 weitere Stationen eröffnet, heute sind es rund 2300. Der entscheidende Hebel für den Gewinnsprung sei aber die deutlich höhere Auslastung der Flotte, erklärte Finanzvorstand Julian von Putlitz. Ein Prozent mehr Auslastung bedeute 5 Millionen Euro mehr Gewinn vor Steuern.

Im weit kleineren Leasinggeschäft verdiente Sixt weniger wegen höherer Investitionen im IT-Bereich und einer höheren Risikovorsorge für künftig zurückzugebende Leasingfahrzeuge. Im Vermietgeschäft habe Sixt mit den Herstellern für 95 Prozent der Autos schon beim Einkauf fixe Rückgabepreise vereinbart, sagte der Vorstandschef.

Nach fünf Rekordjahren in Folge erwartet der Autovermieter auch 2017 ein solides Umsatzwachstum und mindestens zehn Prozent mehr Gewinn vor Steuern. Auch für 2018 "sind wir sehr optimistisch", sagte Erich Sixt: Er erwarte weiteres "Wachstum in Umsatz und Ergebnis". Allein in den USA wolle er rund zehn neue Stationen eröffnen, darunter an den Flughäfen Denver und Houston. Das könne "einen ganz schönen Schub geben"./rol/DP/jha

10.11.2017 | 14:24:57 (dpa-AFX)
Schweizer Bundesgericht verurteilt BMW zu Millionenstrafe
10.11.2017 | 11:49:12 (dpa-AFX)
KORREKTUR: Südkorea verhängt Millionen-Bußgelder gegen BMW, Daimler und Porsche
09.11.2017 | 15:43:51 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Südkorea verhängt Millionen-Bußgelder gegen BMW, Daimler und Porsche
09.11.2017 | 11:44:59 (dpa-AFX)
Kohlefaserspezialist SGL Carbon schreibt wieder schwarze Zahlen
07.11.2017 | 13:17:35 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: BMW im dritten Quartal spürbar gebremst - Aktie fällt
07.11.2017 | 09:28:59 (dpa-AFX)
ROUNDUP: BMW im dritten Quartal spürbar gebremst - In Autosparte pessimistischer

Aktuell

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert BMW AG

BMW AG
Discount DGK36W

7,74% Seitwärtsrendite p.a.

BMW AG
Discount DD0L6B

7,13% Seitwärtsrendite p.a.

BMW AG
Discount DD0L5X

4,79% Seitwärtsrendite p.a.

BMW AG
Discount DD097J

2,03% Seitwärtsrendite p.a.

BMW AG
Discount DGG2JD

0,00% Seitwärtsrendite p.a.

BMW AG
Discount DGG6TR

-0,21% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert BMW AG

BMW AG
BonusCap DGT8YA

46,55% Bonusrenditechance in %

BMW AG
BonusCap DGT49N

43,71% Bonusrenditechance in %

BMW AG
BonusCap DGT49M

29,44% Bonusrenditechance in %

BMW AG
BonusCap DGT49B

12,42% Bonusrenditechance in %

BMW AG
BonusCap DGT483

4,63% Bonusrenditechance in %

BMW AG
BonusCap DGM2LU

0,71% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert BMW AG

BMW AG
Optionsschein long DGX62J

412,67x Hebel

BMW AG
Optionsschein long DGV71C

21,14x Hebel

BMW AG
Optionsschein long DGG2V5

13,98x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert BMW AG

BMW AG
Optionsschein short DGV557

412,67x Hebel

BMW AG
Optionsschein short DD0JNY

14,21x Hebel

BMW AG
Optionsschein short DD15D6

9,96x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert BMW AG

BMW AG
Aktienanleihe DGX70U

11,10% Seitwärtsrendite p.a.

BMW AG
Aktienanleihe DD0HVK

11,09% Seitwärtsrendite p.a.

BMW AG
Aktienanleihe DGV85R

10,63% Seitwärtsrendite p.a.

BMW AG
Aktienanleihe DD0HF8

5,04% Seitwärtsrendite p.a.

BMW AG
Aktienanleihe DD0U0F

4,51% Seitwärtsrendite p.a.

BMW AG
Aktienanleihe DGV85M

4,43% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert BMW AG

BMW AG
Bonus DGU0XU

46,32% Bonusrenditechance in %

BMW AG
Bonus DGT9T8

40,77% Bonusrenditechance in %

BMW AG
Bonus DGT3GF

25,57% Bonusrenditechance in %

BMW AG
Bonus DGT3F7

10,60% Bonusrenditechance in %

BMW AG
Bonus DGD5Q8

-0,64% Bonusrenditechance in %

BMW AG
Bonus DGD7MW

-7,70% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert BMW AG

BMW AG
Endlos Turbo long DD3B3C

41,27x Hebel

BMW AG
Endlos Turbo long DD1ZZU

18,83x Hebel

BMW AG
Endlos Turbo long DD0919

6,61x Hebel

BMW AG
Endlos Turbo long DGH0J3

3,88x Hebel

BMW AG
Endlos Turbo long DZC9D5

2,79x Hebel

BMW AG
Endlos Turbo long DZ78RP

2,14x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert BMW AG

BMW AG
Mini-Futures short DG3VCJ

1,87x Hebel

BMW AG
Mini-Futures short DGQ95K

2,29x Hebel

BMW AG
Mini-Futures short DD2ZQV

3,13x Hebel

BMW AG
Mini-Futures short DGQ6RL

4,73x Hebel

BMW AG
Mini-Futures short DD0X3Z

9,61x Hebel

BMW AG
Mini-Futures short DD2X8M

13,52x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map