BT Group Plc.

794796 / GB0030913577 //
Quelle: LSE SETS: 16.11.2018, 19:45:12
794796 GB0030913577 // Quelle: LSE SETS: 16.11.2018, 19:45:12
BT Group Plc.
2,55552 GBP
Kurs
--
Diff. Vortag in %
2,0125 GBP
52 Wochen Tief
2,785 GBP
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Sektorvergleich

BT Group Plc.
Quelle: LSE London Stock Exchange, SETS: 16.11. 19:45:12
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2018 DZ BANK AG
Deutsche Telekom AG 555750

15,130 EUR

17:35:16

--

555750
Orange S.A. 906849

14,66 EUR

17:38:58

--

906849
Telefónica S.A. 850775

7,497 EUR

17:35:27

--

850775
1 & 1 Drillisch AG 554550

41,060 EUR

17:35:16

--

554550
QS Communications AG 513700

1,490 EUR

17:36:11

--

513700
Telefónica Deutschland Holding A... A1J5RX

3,445 EUR

17:35:20

--

A1J5RX
Telecom Italia S.p.A. 120470

0,5262 EUR

17:35:51

--

120470

News

01.11.2018 | 09:03:54 (dpa-AFX)
BT Group verdient deutlich mehr - Umsatz weiter unter Druck

LONDON (dpa-AFX) - Der britische Telekommunikationskonzern BT Group <GB0030913577> hat im ersten Geschäftshalbjahr trotz gesunkener Umsätze deutlich mehr Gewinn erzielt. Im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum kletterte der Gewinn unter dem Strich um 30 Prozent auf 1,05 Milliarden britische Pfund (1,18 Mrd Euro), wie der Konzern am Donnerstag in London mitteilte. Für das Gesamtjahr ist das Management nun leicht optimistischer, auch weil Kunden stärker bei teureren Smartphones zugriffen.

Der jüngste Gewinnanstieg hat mehrere Gründe. Zu einen senkte BT zuletzt seine Kosten. Zum anderen hatte der Konzern vor einem Jahr einen kostspieligen Vergleich mit der Deutschen Telekom <DE0005557508> und dem französischen Orange-Konzern geschlossen. BT hatte den Erwerb des britischen Mobilfunkers Everything Everywhere von den beiden Wettbewerbern zum großen Teil mit eigenen Aktien bezahlt. Dann rauschten die BT-Aktien in Folge eines Bilanzskandals ab, was die Telekom und Orange hart traf.

Der Umsatz von BT ging im ersten Geschäftshalbjahr (bis Ende September) um 2 Prozent auf 11,6 Milliarden Pfund zurück. Das lag auch an gesenkten Preisen in der Netzsparte, in der BT die letzte Meile der Anschlussleitung an Mitbewerber vermieten muss. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen stieg hingegen um 2 Prozent auf 3,68 Milliarden Pfund. Das Geschäft mit dem Verkauf teurer Smartphones lief besser. Im Gesamtjahr rechnet das Unternehmen nun damit, beim operativen Gewinn in der oberen Hälfte der ohnehin angestrebten Spanne von 7,3 bis 7,4 Milliarden Pfund zu landen.

An seine Anteilseigner will der BT-Konzern eine Zwischendividende von 4,62 Pence pro Aktie ausschütten. Vergangene Woche hatte er angekündigt, dass Philip Jansen vom Zahlungsdienstleister Worldpay ab Februar den Chefposten von Gavin Patterson übernimmt./men/stw/fba

25.10.2018 | 10:11:14 (dpa-AFX)
BT Group findet neuen Chef bei Zahldienstleister Worldpay
09.10.2018 | 10:49:59 (dpa-AFX)
IT-Anbieter Bechtle übernimmt Netzwerkexperten BT Stemmer
14.08.2018 | 12:25:05 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Ceconomy machen Hitze und Metro-Anteil zu schaffen - Aktie sackt ab
27.07.2018 | 09:03:26 (dpa-AFX)
Telekom-Beteiligung BT Group verdient überraschend viel
08.06.2018 | 10:13:00 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Schwächelnde Telekom-Beteiligung BT Group setzt Chef vor die Tür
08.06.2018 | 08:28:00 (dpa-AFX)
Schwächelnde Telekom-Beteiligung BT Group setzt Chef vor die Tür

theScreener

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Analysten neutral, zuvor positiv (seit 28.08.2018)

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
9,5

Erwartetes KGV für 2021

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
32,5%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 32,48 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist BT GROUP PLC. ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Analysten neutral, zuvor positiv (seit 28.08.2018) Die Gewinnprognosen pro Aktie haben sich in den letzten 7 Wochen nicht wesentlich verändert (Veränderungen zwischen +1% bis -1% werden als neutral betrachtet). Das letzte signifikante Analystensignal war positiv und hat am 28.08.2018 bei einem Kurs von 224,75 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance 7,3% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 7,3%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 18.09.2018 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 18.09.2018 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 237,50.
Wachstum KGV 1,1 21,61% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 21,61%.
KGV 9,5 Erwartetes KGV für 2021 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2021.
Langfristiges Wachstum 5,1% Wachstum heute bis 2021 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2021.
Anzahl der Analysten 20 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 20 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 5,9% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 56,25% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 30.01.2018 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,5%.
Beta 0,72 Geringe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,72% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 32,5% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 30,63 GBp Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 30,63 GBp oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 30,63 GBp. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 48,9%
Volatilität der über 12 Monate 26,7%
1 & 1 Drillisch AG
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 41,23 - 41,44
Telefónica Deutschland Holding AG
long
Symmetrisches Dreieck Kursziel EUR 3,46 - 3,44
QS Communications AG
long
Bullischer Keil Kursziel EUR 1,52 - 1,52