Rheinmetall AG

Rheinmetall AG

703000 / DE0007030009 //
Quelle: Xetra: 19.10.2018, 17:35:25
703000 DE0007030009 // Quelle: Xetra: 19.10.2018, 17:35:25
Rheinmetall AG
75,78 EUR
Kurs
-3,24%
Diff. Vortag in %
74,66 EUR
52 Wochen Tief
119,35 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Rheinmetall AG

  • Sektor Industrie
  • Industrie Maschinenbau
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 3.300,90 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2017 43,56 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 1,70 EUR
Die Rheinmetall AG ist ein deutscher Technologiekonzern, der in den Bereichen Automotive und Defence tätig ist. Das weltweit agierende Traditionsunternehmen vereint unter seinem Dach die Aktivitäten verschiedener Tochter- und Beteiligungsgesellschaften und fungiert als zentrale und strategische Management-Holding. Im Vordergrund stehen insbesondere die Aktivitäten der dezentral operierenden Führungsgesellschaft KSPG AG und der Rheinmetall Defence-Sparte. Im Bereich Automotive hat sich die Führungsgesellschaft KSPG mit ihren Geschäftsbereichen Kolben, Luftversorgung, Pumpen, Aluminium-Technologie, Gleitlager und Motor Service auf Module und Systeme rund um den Motor spezialisiert. Die Defence Sparte des Rheinmetall Konzerns zählt mit ihren Geschäftsbereichen Fahrzeugsysteme, Waffe und Munition, Antriebe, Flugabwehr, Verteidigungselektronik sowie Simulation und Ausbildung zu den namhaften und großen Adressen der internationalen Verteidigungs- und Sicherheitsindustrie. Zu den Tochter- und Beteiligungsunternehmen gehören außerdem unter anderem: American Rheinmetall Munition, Inc., Eurometaal N.V., Nitrochemie AG, Oerlikon Contraves, Werkzeugbau Walldürn GmbH, Société Mosellane de Services, BF Germany GmbH und Intec France S.A.S.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 67,73
The Capital Group Companies, Inc. 10,19
BlackRock Inc. 4,54
Deutsche Asset Management S.A 3,03
Horseman Capital Management Limited 2,98
Prudential plc 2,91
Norges Bank 2,88
Deka Investment GmbH 2,88
eigene Aktien 2,86

Fundamentalanalyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Rheinmetall AG19.10.2018
12 Monate
19.10.201812 Monate75,78
119
75,7811957,033518KEPLER CHEUVREUXK
Rheinmetall AG18.10.2018
12 Monate
18.10.201812 Monate75,78
117
75,7811754,394299UBSK
Rheinmetall AG16.10.2018
6 Monate
16.10.20186 Monate75,78
130
75,7813071,549221COMMERZBANKK
Rheinmetall AG12.10.2018
12 Monate
12.10.201812 Monate75,78
117
75,7811754,394299UBSK
Rheinmetall AG01.10.2018
12 Monate
01.10.201812 Monate75,78
121
75,7812159,672737KEPLER CHEUVREUXK
Rheinmetall AG20.09.2018
12 Monate
20.09.201812 Monate75,78
130
75,7813071,549221UBSK
Rheinmetall AG14.09.2018
12 Monate
14.09.201812 Monate75,78
130
75,7813071,549221SOCIETE GENERALE (SOCGEN)K
Rheinmetall AG10.09.2018
6 Monate
10.09.20186 Monate75,78
100
75,7810031,96094INDEPENDENT RESEARCHN
Rheinmetall AG04.09.2018
6 Monate
04.09.20186 Monate75,78
130
75,7813071,549221COMMERZBANKK
Rheinmetall AG28.08.2018
12 Monate
28.08.201812 Monate75,78
75,78--DZ BANKK
Rheinmetall AG20.08.2018
12 Monate
20.08.201812 Monate75,78
130
75,7813071,549221UBSK
Rheinmetall AG16.08.2018
12 Monate
16.08.201812 Monate75,78
110
75,7811045,157034NORDLBK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Rheinmetall AG06.08.2018
12 Monate
06.08.201812 Monate75,78
130
75,7813071,549221SOCIETE GENERALE (SOCGEN)K
Rheinmetall AG06.08.2018
6 Monate
06.08.20186 Monate75,78
111
75,7811146,476643INDEPENDENT RESEARCHN
Rheinmetall AG06.08.2018
6 Monate
06.08.20186 Monate75,78
111
75,7811146,476643INDEPENDENT RESEARCHN
Rheinmetall AG06.08.2018
12 Monate
06.08.201812 Monate75,78
117
75,7811754,394299WARBURG RESEARCHK
Rheinmetall AG06.08.2018
6 Monate
06.08.20186 Monate75,78
115
75,7811551,75508ODDO BHFN
Rheinmetall AG06.08.2018
12 Monate
06.08.201812 Monate75,78
130
75,7813071,549221BERENBERGK
Rheinmetall AG03.08.2018
12 Monate
03.08.201812 Monate75,78
107
75,7810741,198205HSBCN
Rheinmetall AG03.08.2018
12 Monate
03.08.201812 Monate75,78
110
75,7811045,157034CFRAN
Rheinmetall AG03.08.2018
12 Monate
03.08.201812 Monate75,78
121
75,7812159,672737KEPLER CHEUVREUXK
Rheinmetall AG03.08.2018
12 Monate
03.08.201812 Monate75,78
106
75,7810639,878596DEUTSCHE BANKN
Rheinmetall AG03.08.2018
12 Monate
03.08.201812 Monate75,78
130
75,7813071,549221UBSK
Rheinmetall AG03.08.2018
6 Monate
03.08.20186 Monate75,78
130
75,7813071,549221COMMERZBANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Rheinmetall AG02.08.2018
6 Monate
02.08.20186 Monate75,78
135
75,7813578,147268COMMERZBANKK
Rheinmetall AG02.08.2018
12 Monate
02.08.201812 Monate75,78
103
75,7810335,919768EQUINETN
Rheinmetall AG02.08.2018
12 Monate
02.08.201812 Monate75,78
130
75,7813071,549221SOCIETE GENERALE (SOCGEN)K
Rheinmetall AG02.08.2018
12 Monate
02.08.201812 Monate75,78
130
75,7813071,549221UBSK
Rheinmetall AG26.07.2018
12 Monate
26.07.201812 Monate75,78
130
75,7813071,549221UBSK
Rheinmetall AG19.07.2018
12 Monate
19.07.201812 Monate75,78
75,78--DZ BANKK
Rheinmetall AG19.07.2018
6 Monate
19.07.20186 Monate75,78
115
75,7811551,75508ODDO BHFN
Rheinmetall AG09.07.2018
6 Monate
09.07.20186 Monate75,78
135
75,7813578,147268COMMERZBANKK
Rheinmetall AG03.07.2018
12 Monate
03.07.201812 Monate75,78
130
75,7813071,549221SOCIETE GENERALE (SOCGEN)K
Rheinmetall AG23.05.2018
12 Monate
23.05.201812 Monate75,78
130
75,7813071,549221NORDLBK
Rheinmetall AG16.05.2018
12 Monate
16.05.201812 Monate75,78
130
75,7813071,549221BERENBERGK
Rheinmetall AG07.05.2018
12 Monate
07.05.201812 Monate75,78
130
75,7813071,549221CFRAK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Rheinmetall AG07.05.2018
6 Monate
07.05.20186 Monate75,78
135
75,7813578,147268COMMERZBANKK
Rheinmetall AG07.05.2018
12 Monate
07.05.201812 Monate75,78
117
75,7811754,394299KEPLER CHEUVREUXN
Rheinmetall AG07.05.2018
6 Monate
07.05.20186 Monate75,78
118
75,7811855,713909INDEPENDENT RESEARCHN
Rheinmetall AG04.05.2018
12 Monate
04.05.201812 Monate75,78
118
75,7811855,713909EQUINETN
Rheinmetall AG04.05.2018
12 Monate
04.05.201812 Monate75,78
116
75,7811653,07469WARBURG RESEARCHN
Rheinmetall AG04.05.2018
12 Monate
04.05.201812 Monate75,78
130
75,7813071,549221UBSK
Rheinmetall AG24.04.2018
12 Monate
24.04.201812 Monate75,78
118
75,7811855,713909EQUINETN
Rheinmetall AG23.04.2018
6 Monate
23.04.20186 Monate75,78
135
75,7813578,147268COMMERZBANKK
Rheinmetall AG13.04.2018
6 Monate
13.04.20186 Monate75,78
115
75,7811551,75508ODDO BHFN
Rheinmetall AG04.04.2018
12 Monate
04.04.201812 Monate75,78
116
75,7811653,07469WARBURG RESEARCHN
Rheinmetall AG03.04.2018
6 Monate
03.04.20186 Monate75,78
135
75,7813578,147268COMMERZBANKK
Rheinmetall AG03.04.2018
12 Monate
03.04.201812 Monate75,78
130
75,7813071,549221NORDLBK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Rheinmetall AG16.03.2018
12 Monate
16.03.201812 Monate75,78
106
75,7810639,878596DEUTSCHE BANKN
Rheinmetall AG16.03.2018
6 Monate
16.03.20186 Monate75,78
122
75,7812260,992346ODDO BHFK
Rheinmetall AG16.03.2018
12 Monate
16.03.201812 Monate75,78
111
75,7811146,476643KEPLER CHEUVREUXN
Rheinmetall AG16.03.2018
12 Monate
16.03.201812 Monate75,78
130
75,7813071,549221UBSK
Rheinmetall AG16.03.2018
12 Monate
16.03.201812 Monate75,78
130
75,7813071,549221CFRAK
Rheinmetall AG16.03.2018
6 Monate
16.03.20186 Monate75,78
115
75,7811551,75508INDEPENDENT RESEARCHN
Rheinmetall AG14.03.2018
6 Monate
14.03.20186 Monate75,78
135
75,7813578,147268COMMERZBANKK
Rheinmetall AG14.03.2018
12 Monate
14.03.201812 Monate75,78
108
75,7810842,517815KEPLER CHEUVREUXN
Rheinmetall AG02.03.2018
6 Monate
02.03.20186 Monate75,78
110
75,7811045,157034INDEPENDENT RESEARCHN
Rheinmetall AG02.03.2018
12 Monate
02.03.201812 Monate75,78
120
75,7812058,353127CFRAK
Rheinmetall AG01.03.2018
12 Monate
01.03.201812 Monate75,78
130
75,7813071,549221UBSK
Rheinmetall AG01.03.2018
12 Monate
01.03.201812 Monate75,78
110
75,7811045,157034EQUINETK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Rheinmetall AG27.02.2018
12 Monate
27.02.201812 Monate75,78
75,78--DZ BANKK
Rheinmetall AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate75,78
112
75,7811247,796252WARBURG RESEARCHN
Rheinmetall AG21.02.2018
6 Monate
21.02.20186 Monate75,78
122
75,7812260,992346ODDO BHFK
Rheinmetall AG13.02.2018
12 Monate
13.02.201812 Monate75,78
130
75,7813071,549221UBSK
Rheinmetall AG12.02.2018
12 Monate
12.02.201812 Monate75,78
125
75,7812564,951174BERENBERGK
Rheinmetall AG06.02.2018
6 Monate
06.02.20186 Monate75,78
135
75,7813578,147268COMMERZBANKK
Rheinmetall AG22.01.2018
12 Monate
22.01.201812 Monate75,78
106
75,7810639,878596DEUTSCHE BANKN
Rheinmetall AG17.01.2018
6 Monate
17.01.20186 Monate75,78
135
75,7813578,147268COMMERZBANKK
Rheinmetall AG15.01.2018
12 Monate
15.01.201812 Monate75,78
130
75,7813071,549221UBSK
Rheinmetall AG12.01.2018
6 Monate
12.01.20186 Monate75,78
120
75,7812058,353127COMMERZBANKK
Rheinmetall AG10.01.2018
12 Monate
10.01.201812 Monate75,78
130
75,7813071,549221UBSK
Rheinmetall AG12.12.2017
12 Monate
12.12.201712 Monate75,78
112,00
75,78112,0047,796252CITIGROUPN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Rheinmetall AG12.12.2017
12 Monate
12.12.201712 Monate75,78
105
75,7810538,558987UBSK
Rheinmetall AG28.11.2017
6 Monate
28.11.20176 Monate75,78
111
75,7811146,476643INDEPENDENT RESEARCHN
Rheinmetall AG23.11.2017
12 Monate
23.11.201712 Monate75,78
108
75,7810842,517815KEPLER CHEUVREUXN
Rheinmetall AG22.11.2017
12 Monate
22.11.201712 Monate75,78
110
75,7811045,157034EQUINETK
Rheinmetall AG22.11.2017
6 Monate
22.11.20176 Monate75,78
105
75,7810538,558987COMMERZBANKK
Rheinmetall AG22.11.2017
6 Monate
22.11.20176 Monate75,78
122
75,7812260,992346ODDO BHFK
Rheinmetall AG22.11.2017
12 Monate
22.11.201712 Monate75,78
116
75,7811653,07469NORDLBK
Rheinmetall AG22.11.2017
6 Monate
22.11.20176 Monate75,78
120
75,7812058,353127COMMERZBANKK
Rheinmetall AG22.11.2017
12 Monate
22.11.201712 Monate75,78
105
75,7810538,558987UBSK
Rheinmetall AG10.11.2017
12 Monate
10.11.201712 Monate75,78
75,78--DZ BANKK
Rheinmetall AG08.11.2017
12 Monate
08.11.201712 Monate75,78
100
75,7810031,96094HSBCN
Rheinmetall AG08.11.2017
12 Monate
08.11.201712 Monate75,78
110
75,7811045,157034EQUINETK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Rheinmetall AG08.11.2017
6 Monate
08.11.20176 Monate75,78
109
75,7810943,837424INDEPENDENT RESEARCHN
Rheinmetall AG07.11.2017
6 Monate
07.11.20176 Monate75,78
105
75,7810538,558987COMMERZBANKK
Rheinmetall AG07.11.2017
6 Monate
07.11.20176 Monate75,78
122
75,7812260,992346ODDO BHFK
Rheinmetall AG07.11.2017
12 Monate
07.11.201712 Monate75,78
120
75,7812058,353127S&P GLOBALK
Rheinmetall AG20.10.2017
12 Monate
20.10.201712 Monate75,78
90
75,789018,764846DEUTSCHE BANKN
Rheinmetall AG17.10.2017
12 Monate
17.10.201712 Monate75,78
105
75,7810538,558987UBSK
Rheinmetall AG09.10.2017
12 Monate
09.10.201712 Monate75,78
107
75,7810741,198205EQUINETK
Rheinmetall AG06.10.2017
12 Monate
06.10.201712 Monate75,78
105
75,7810538,558987UBSK
Rheinmetall AG25.09.2017
12 Monate
25.09.201712 Monate75,78
105
75,7810538,558987UBSK

News

22.10.2018 | 05:45:03 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Mehr Härte, weniger Waffen? Merkel prüft Verhältnis zu Saudi-Arabien

BERLIN (dpa-AFX) - Nach der von Saudi-Arabien eingestandenen Tötung des regimekritischen Journalisten Jamal Khashoggi stellt Kanzlerin Angela Merkel (CDU) weitere Rüstungsexporte in das Land auf den Prüfstand. Rüstungsexporte könnten nicht stattfinden, "in dem Zustand, in dem wir im Augenblick sind", sagte sie am Sonntag nach CDU-Gremiensitzungen in Berlin. Es gebe zu der Gewalttat, die sie in aller Schärfe verurteile, "dringenden weiteren Klärungsbedarf" und längst seien noch nicht die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen worden.

SPD-Chef Andrea Nahles betonte in der "Bild am Sonntag": "Nach einem derart unfassbaren Vorgang gehört das Verhältnis zu Saudi-Arabien grundsätzlich auf den Prüfstand". Dazu gehörten eben auch die Rüstungsexporte. Grüne und Linke fordern einen sofortigen und dauerhaften Stopp - mit Genehmigungen im Wert von 416,4 Millionen Euro ist Saudi-Arabien in diesem Jahr bisher nach Algerien der zweitgrößte Empfänger deutscher Rüstungsgüter.

Nach offiziellen Angaben Saudi-Arabiens soll Khashoggi bei einem Faustkampf im Istanbuler Konsulat gestorben sein. Der im US-Exil lebende Journalist hatte am 2. Oktober das Konsulat betreten, um Papiere für seine Hochzeit mit einer Türkin abzuholen - und war seither verschwunden. Türkische Geheimdienstkreise streuten die Information, Khashoggi sei im Konsulat gefoltert und zerstückelt worden.

Merkel und Außenminister Heiko Maas (SPD) verurteilten in einer gemeinsamen Erklärung die Tötung. "Die vorliegenden Angaben zu den Abläufen im Konsulat in Istanbul sind nicht ausreichend", hieß es darin. In der Debatte um Konsequenzen gibt es nun mehrere Forderungen

- das Dilemma: der Ölstaat ist auch ein wichtiger, zahlungskräftiger

Partner.

RÜSTUNGSEXPORTE: Außenminister Maas will ähnlich wie Merkel, dass die Regierung keine weiteren Genehmigungen für Rüstungsexporte erteilt, "solange wir nicht wissen, was da geschehen ist". Unter den für Saudi-Arabien zuletzt genehmigten Lieferungen, die den hohen Ausfuhrwert erklären, sind acht Patrouillenboote, für die noch die alte Bundesregierung grünes Licht gegeben hatte. Die neue Regierung erlaubte jüngst die Ausfuhr eines Radarsystems zur Ortung von Artillerie. Gerade in der SPD rumort es nicht erst seit dem Fall Khashoggi. Der Ruf nach einem generellen Exportstopp wird lauter - die Rüstungsindustrie wiederum fürchtet um ihr Geschäft.

DIE JEMEN-KLAUSEL: Generell werden Ausfuhren nach Saudi-Arabien bereits sehr restriktiv gehandhabt, zudem gilt laut Koalitionsvertrag ein Exportstopp von Kriegsmaterial für alle Länder, die "unmittelbar" am Jemen-Krieg beteiligt sind. Allerdings gibt es Ausnahmen für schon erteilte Vorgenehmigungen - was auch den Platz als zweitbester Kunde für Saudi-Arabien bis zum 30. September erklärt. Interessant wird die weitere Entwicklung. Das Wirtschaftsministerium räumte zuletzt ein, es gebe keinen generellen Exportstopp wegen der Jemen-Klausel, man werde weiter stets im Einzelfall entscheiden. Saudi-Arabien nimmt in dem Krieg eine führende Rolle ein und bekämpft seit 2015 die vom Iran unterstützten schiitischen Rebellen im Jemen. Der Krieg hat zur derzeit weltweit wohl schlimmsten humanitären Katastrophe geführt.

STRATEGISCHE PARTNERSCHAFT: Merkel war mehrfach in Saudi-Arabien zu Besuch. "Saudi-Arabien ist und bleibt ein Schlüsselstaat in der Region des Nahen und Mittleren Ostens. Deutschland bleibt dem Ziel von langfristiger Stabilität und Frieden in der Region verpflichtet", sagt der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, Jürgen Hardt. Zugleich gibt es Forderungen, sich mit den EU-Partnern auf eine harte Haltung - womöglich auch eine Drohung mit Sanktionen - gegenüber den Saudis zu verständigen. Der Grünen-Außenpolitiker Omid Nouripour fordert, die Bundesregierung müsse die strategische Partnerschaft mit Riad beenden. "Es ist kaum auszuhalten, für wie dumm das saudische Königshaus die Weltöffentlichkeit hält."

"MISSVERSTÄNDNISSE": Hier gerät nun gerade Maas in Erklärungsnot. Mit Befremden wurde bei Außenpolitikern sein jüngster Kurs gegenüber den Saudis aufgenommen. Er hat einen kritischeren Kurs seines Vorgängers Sigmar Gabriel (SPD) korrigiert. Gabriel hatte der Führung des Wüstenstaats vor knapp einem Jahr "Abenteurertum" im Nahen Osten vorgeworfen, woraufhin Riad seinen Botschafter aus Berlin abzog. Dieser kehrte erst vor kurzem zurück, nachdem Maas Bedauern über "Missverständnisse" geäußert hatte. Gabriel sagte dazu nun im Deutschlandfunk, es sei vielmehr ein Missverständnis zu glauben, Partner dürften sich nicht kritisieren. Es sei angemessen, das den Saudis auch klar zu sagen. "Und das erwarte ich ehrlich gesagt von westlichen Regierungen", sagte er mit Blick auf Maas.

HANDEL: Deutschland ist der drittgrößte Lieferant Saudi-Arabiens, das dank der Öleinnahmen reichlich Geld zur Verfügung hat. 2016 gingen Waren im Wert von 7,3 Milliarden Euro in das Land, vor allem Maschinen, Autos und Autoteile, Nahrung und Elektrotechnik. Besonders in den Fokus rückt nun ein Weltwirtschaftsforum, das am Dienstag in Riad beginnt. Von IWF-Chefin Christine Lagarde bis zu US-Finanzminister Steven Mnuchin hagelte es wegen des Falls Khashoggi Absagen - nicht so bislang von Siemens-Chef Joe Kaeser. Dieser habe sich noch nicht entschieden, teilte ein Konzernsprecher mit. Der Konzern setzt auf Milliardengeschäfte in Saudi-Arabien./ir/DP/zb

22.10.2018 | 05:22:02 (dpa-AFX)
Merkel: Derzeit keine weiteren Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien
19.10.2018 | 09:34:37 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Saudi-Arabien zweitbester Kunde deutscher Rüstungskonzerne
19.10.2018 | 06:59:27 (dpa-AFX)
Saudi-Arabien zweitbester Kunde deutscher Rüstungskonzerne
18.10.2018 | 18:08:06 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Rheinmetall AG (deutsch)
11.10.2018 | 06:31:40 (dpa-AFX)
'Spiegel': Regierung hält sich Rüstungsexport an Riad weiter offen
08.10.2018 | 11:29:14 (dpa-AFX)
Rheinmetall erhält dreistelligen Millionenauftrag für Panzer-Komponenten
18.10.2018 | 18:08:06 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Rheinmetall AG (deutsch)

Rheinmetall AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

^

DGAP Stimmrechtsmitteilung: Rheinmetall AG

Rheinmetall AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der

europaweiten Verbreitung

18.10.2018 / 18:07

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein

Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Stimmrechtsmitteilung

1. Angaben zum Emittenten

Rheinmetall AG

Rheinmetall Platz 1

40476 Düsseldorf

Deutschland

2. Grund der Mitteilung

X Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten

Erwerb/Veräußerung von Instrumenten

Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte

Sonstiger Grund:

3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen

Name: Registrierter Sitz und

Staat:

Ministry of Finance on behalf of the State Oslo Norwegen

of Norway

4. Namen der Aktionäre

mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.

5. Datum der Schwellenberührung:

17.10.2018

6. Gesamtstimmrechtsanteile

Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl

Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte des

(Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) Emittenten

7.b.2.)

neu 2.88 % 0.00 % 2.88 % 43558850

letzte 3.02 % 0.00 % 3.02 % /

Mittei-

lung

7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen

a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG)

ISIN absolut in %

direkt zugerechnet direkt zugerechnet

(§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG)

DE0007030009 0 1252378 0 % 2.88 %

Summe 1252378 2.88 %

b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG

Art des Fälligkeit / Ausübungszeitraum Stimmrechte Stimmrech-

Instruments Verfall / Laufzeit absolut te in %

%

Summe %

b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG

Art des Fällig- Ausübungs- Barausgleich oder Stimm- Stimm-

Instru- keit / zeitraum / physische rechte rechte

ments Verfall Laufzeit Abwicklung absolut in %

%

Summe %

8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen

Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht

Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen mit melderelevanten

Stimmrechten des Emittenten (1.).

X Vollständige Kette der Tochterunternehmen beginnend mit der

obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden

Unternehmen:

Unternehmen Stimmrechte in %, Instrumente in %, Summe in %, wenn

wenn 3% oder wenn 5% oder höher 5% oder höher

höher

State of % % %

Norway

Norges Bank % % %

9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG

(nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG)

Datum der Hauptversammlung:

Gesamtstimmrechtsanteil nach der % (entspricht

Hauptversammlung: Stimmrechten)

10. Sonstige Erläuterungen:

---------------------------------------------------------------------------

18.10.2018 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Rheinmetall AG

Rheinmetall Platz 1

40476 Düsseldorf

Deutschland

Internet: www.rheinmetall.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

735043 18.10.2018

°

09.08.2018 | 15:32:21 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Rheinmetall AG (deutsch)
06.08.2018 | 10:43:31 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Warburg Research hebt Rheinmetall auf 'Buy'
03.08.2018 | 13:28:56 (dpa-AFX)
ANALYSE: Kepler Cheuvreux sieht Kurstreiber im Rüstungsgeschäft von Rheinmetall
03.08.2018 | 10:52:28 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux hebt Rheinmetall auf 'Buy' und Ziel auf 121 Euro
02.08.2018 | 10:47:30 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Rheinmetall bremst bei Umsatzprognose - Aktie verliert
02.08.2018 | 10:02:58 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Commerzbank belässt Rheinmetall auf 'Buy' - Ziel 135 Euro

Aktuell

Datum Terminart Information Information
08.11.2018 Bericht zum 3. Quartal Rheinmetall AG: Bericht über das 3. Quartal 2018 Rheinmetall AG: Bericht über das 3. Quartal 2018

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Rheinmetall AG

Rheinmetall AG
Discount DD6RCR

2,43% Seitwärtsrendite p.a.

Rheinmetall AG
Discount DD4JUH

2,43% Seitwärtsrendite p.a.

Rheinmetall AG
Discount DD8B4V

2,49% Seitwärtsrendite p.a.

Rheinmetall AG
Discount DD9F80

6,55% Seitwärtsrendite p.a.

Rheinmetall AG
Discount DD9ZTF

9,68% Seitwärtsrendite p.a.

Rheinmetall AG
Discount DDJ8X8

4,67% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Rheinmetall AG

Rheinmetall AG
Optionsschein long DD9DX4

164,74x Hebel

Rheinmetall AG
Optionsschein long DD9DX3

132,95x Hebel

Rheinmetall AG
Optionsschein long DDK0CM

10,53x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Rheinmetall AG

Rheinmetall AG
Endlos Turbo short DDJ7W1

10,62x Hebel

Rheinmetall AG
Endlos Turbo short DDJ7W2

8,28x Hebel

Rheinmetall AG
Endlos Turbo short DDJ5LD

5,85x Hebel

Rheinmetall AG
Endlos Turbo short DDF2UG

3,73x Hebel

Rheinmetall AG
Endlos Turbo short DD9M0W

2,72x Hebel

Rheinmetall AG
Endlos Turbo short DD89ZL

2,15x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Rheinmetall AG

Rheinmetall AG
Optionsschein short DDK0CQ

23,68x Hebel

Rheinmetall AG
Optionsschein short DD22QC

8,51x Hebel

Rheinmetall AG
Optionsschein short DD0H3N

5,49x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Rheinmetall AG

Rheinmetall AG
Endlos Turbo long DDJ9T7

22,46x Hebel

Rheinmetall AG
Endlos Turbo long DGV8L2

16,59x Hebel

Rheinmetall AG
Endlos Turbo long DGH62Z

4,57x Hebel

Rheinmetall AG
Endlos Turbo long DGH5K4

3,68x Hebel

Rheinmetall AG
Endlos Turbo long DGG1GT

2,77x Hebel

Rheinmetall AG
Endlos Turbo long DG32DL

1,88x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map