•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Safran

924781 / FR0000073272 //
Quelle: Euronext Par: 02.12.2022, 17:35:19
924781 FR0000073272 // Quelle: Euronext Par: 02.12.2022, 17:35:19
Safran
117,16 EUR
Kurs
0,53%
Diff. Vortag in %
87,85 EUR
52 Wochen Tief
118,26 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Safran

  • Sektor Telekommunikation
  • Industrie Luft- und Raumfahrtindustrie
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 50.055,67 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2021 427,24 Mio.
  • Dividende je Aktie 2021 0,50 EUR
Safran SA ist ein international tätiger Technologiekonzern. Die Geschäftsaktivitäten des Unternehmens sind in die Bereiche Luftfahrt, Raumfahrt und Weltraum und Verteidigung gegliedert. Das Segment Luftfahrt entwickelt, produziert und vertreibt Motoren und Antriebssysteme für zivile und militärische Flugzeuge und Hubschrauber. Der Bereich Raumfahrt und Weltraum umfasst die Entwicklung und Produktion von Raketenantriebssystemen wie auch von chemischen und elektrischen Antriebssystemen für Satelliten. Die Division Verteidigung bietet Optronic-, Navigations- und optische Geräte für den Einsatz in der Luft, an Land und auf See wie beispielsweise Navigationssysteme, Infrarotkameras und Periskope wie auch sicherheitsrelevante Software für Streitkräfte an. Zur Unternehmensgruppe gehören unter anderem SAGEM, Snecma, Turbomeca, Herakles, Techspace Aero, Hispano-Suiza, Morpho, Messier, Labinal und Aircelle. Safran SA ist mit Produktionsstätten, Niederlassungen und Servicebüros weltweit präsent und hat seinen Hauptsitz in Paris, Frankreich. Hauptanteilseigner der Gesellschaft ist der französische Staat.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 81,5
Französische Republik 11,2
Mitarbeiter 7,1
eigene Aktien 0,2

Fundamentalanalyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Safran01.12.2022
12 Monate
01.12.202212 Monate117,16
117,16--JEFFERIES
Safran30.11.2022
12 Monate
30.11.202212 Monate117,16
207
117,1620776,681461BANK OF AMERICA (BOFA)
Safran04.11.2022
12 Monate
04.11.202212 Monate117,16
150
117,1615028,030044GOLDMAN SACHS
Safran31.10.2022
12 Monate
31.10.202212 Monate117,16
112
117,161124,404234JEFFERIES
Safran28.10.2022
12 Monate
28.10.202212 Monate117,16
107
117,161078,671902JEFFERIES
Safran28.10.2022
12 Monate
28.10.202212 Monate117,16
140
117,1614019,494708JPMORGAN
Safran28.10.2022
12 Monate
28.10.202212 Monate117,16
160
117,1616036,565381JPMORGAN
Safran25.10.2022
12 Monate
25.10.202212 Monate117,16
150
117,1615028,030044GOLDMAN SACHS
Safran24.10.2022
12 Monate
24.10.202212 Monate117,16
150
117,1615028,030044GOLDMAN SACHS
Safran18.10.2022
12 Monate
18.10.202212 Monate117,16
150
117,1615028,030044GOLDMAN SACHS
Safran17.10.2022
12 Monate
17.10.202212 Monate117,16
125
117,161256,691704DEUTSCHE BANK RESEARCH
Safran17.10.2022
12 Monate
17.10.202212 Monate117,16
107
117,161078,671902JEFFERIES
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Safran14.10.2022
12 Monate
14.10.202212 Monate117,16
140
117,1614019,494708JPMORGAN
Safran12.10.2022
12 Monate
12.10.202212 Monate117,16
150
117,1615028,030044GOLDMAN SACHS
Safran10.10.2022
12 Monate
10.10.202212 Monate117,16
140
117,1614019,494708JPMORGAN
Safran27.09.2022
12 Monate
27.09.202212 Monate117,16
140
117,1614019,494708JPMORGAN
Safran08.09.2022
12 Monate
08.09.202212 Monate117,16
106
117,161069,525435JEFFERIES
Safran07.09.2022
12 Monate
07.09.202212 Monate117,16
150
117,1615028,030044GOLDMAN SACHS
Safran06.09.2022
12 Monate
06.09.202212 Monate117,16
140
117,1614019,494708JPMORGAN
Safran06.09.2022
12 Monate
06.09.202212 Monate117,16
150
117,1615028,030044GOLDMAN SACHS
Safran29.07.2022
12 Monate
29.07.202212 Monate117,16
106
117,161069,525435JEFFERIES
Safran28.07.2022
12 Monate
28.07.202212 Monate117,16
140
117,1614019,494708JPMORGAN
Safran28.07.2022
12 Monate
28.07.202212 Monate117,16
134
117,1613414,373506GOLDMAN SACHS
Safran26.07.2022
12 Monate
26.07.202212 Monate117,16
134
117,1613414,373506GOLDMAN SACHS
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Safran18.07.2022
12 Monate
18.07.202212 Monate117,16
140
117,1614019,494708JPMORGAN
Safran18.07.2022
12 Monate
18.07.202212 Monate117,16
134
117,1613414,373506GOLDMAN SACHS
Safran12.07.2022
12 Monate
12.07.202212 Monate117,16
150
117,1615028,030044BARCLAYS
Safran07.07.2022
12 Monate
07.07.202212 Monate117,16
95
117,169518,914305JEFFERIES
Safran06.06.2022
12 Monate
06.06.202212 Monate117,16
140
117,1614019,494708JPMORGAN
Safran03.06.2022
12 Monate
03.06.202212 Monate117,16
95
117,169518,914305JEFFERIES
Safran19.05.2022
12 Monate
19.05.202212 Monate117,16
140
117,1614019,494708JPMORGAN
Safran19.05.2022
12 Monate
19.05.202212 Monate117,16
140
117,1614019,494708JPMORGAN
Safran09.05.2022
12 Monate
09.05.202212 Monate117,16
137
117,1613716,934107GOLDMAN SACHS
Safran03.05.2022
12 Monate
03.05.202212 Monate117,16
140
117,1614019,494708JPMORGAN
Safran03.05.2022
12 Monate
03.05.202212 Monate117,16
125
117,161256,691704DEUTSCHE BANK RESEARCH
Safran03.05.2022
12 Monate
03.05.202212 Monate117,16
97
117,169717,207238JEFFERIES
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Safran29.04.2022
12 Monate
29.04.202212 Monate117,16
140
117,1614019,494708JPMORGAN
Safran29.04.2022
12 Monate
29.04.202212 Monate117,16
136
117,1613616,080574GOLDMAN SACHS
Safran29.04.2022
12 Monate
29.04.202212 Monate117,16
95
117,169518,914305JEFFERIES
Safran20.04.2022
12 Monate
20.04.202212 Monate117,16
140
117,1614019,494708JPMORGAN
Safran19.04.2022
12 Monate
19.04.202212 Monate117,16
125
117,161256,691704DEUTSCHE BANK RESEARCH
Safran13.04.2022
12 Monate
13.04.202212 Monate117,16
136
117,1613616,080574GOLDMAN SACHS
Safran04.04.2022
12 Monate
04.04.202212 Monate117,16
140
117,1614019,494708JPMORGAN
Safran27.03.2022
12 Monate
27.03.202212 Monate117,16
140
117,1614019,494708BARCLAYS
Safran25.03.2022
12 Monate
25.03.202212 Monate117,16
136
117,1613616,080574GOLDMAN SACHS
Safran21.03.2022
12 Monate
21.03.202212 Monate117,16
95
117,169518,914305JEFFERIES
Safran10.03.2022
12 Monate
10.03.202212 Monate117,16
140
117,1614019,494708JPMORGAN
Safran07.03.2022
12 Monate
07.03.202212 Monate117,16
133
117,1613313,519973UBS
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Safran02.03.2022
12 Monate
02.03.202212 Monate117,16
137
117,1613716,934107JPMORGAN
Safran28.02.2022
12 Monate
28.02.202212 Monate117,16
140
117,1614019,494708BERENBERG
Safran25.02.2022
12 Monate
25.02.202212 Monate117,16
133
117,1613313,519973UBS
Safran24.02.2022
12 Monate
24.02.202212 Monate117,16
137
117,1613716,934107JPMORGAN
Safran24.02.2022
12 Monate
24.02.202212 Monate117,16
89
117,168924,035507JEFFERIES
Safran16.02.2022
12 Monate
16.02.202212 Monate117,16
140
117,1614019,494708BERENBERG
Safran07.02.2022
12 Monate
07.02.202212 Monate117,16
89
117,168924,035507JEFFERIES
Safran01.02.2022
12 Monate
01.02.202212 Monate117,16
125
117,161256,691704DEUTSCHE BANK
Safran19.01.2022
12 Monate
19.01.202212 Monate117,16
109
117,161096,964834MORGAN STANLEY
Safran19.01.2022
12 Monate
19.01.202212 Monate117,16
152
117,1615229,737112GOLDMAN SACHS
Safran18.01.2022
12 Monate
18.01.202212 Monate117,16
133
117,1613313,519973UBS
Safran14.01.2022
12 Monate
14.01.202212 Monate117,16
134
117,1613414,373506BARCLAYS
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Safran13.01.2022
12 Monate
13.01.202212 Monate117,16
140
117,1614019,494708BERENBERG
Safran12.01.2022
12 Monate
12.01.202212 Monate117,16
137
117,1613716,934107JPMORGAN
Safran05.01.2022
12 Monate
05.01.202212 Monate117,16
137
117,1613716,934107JPMORGAN
Safran13.12.2021
12 Monate
13.12.202112 Monate117,16
137
117,1613716,934107JPMORGAN
Safran13.12.2021
12 Monate
13.12.202112 Monate117,16
133
117,1613313,519973UBS
Safran07.12.2021
12 Monate
07.12.202112 Monate117,16
130
117,1613010,959372BARCLAYS
Safran06.12.2021
12 Monate
06.12.202112 Monate117,16
133
117,1613313,519973UBS
Safran03.12.2021
12 Monate
03.12.202112 Monate117,16
145
117,1614523,762376JPMORGAN
Safran03.12.2021
12 Monate
03.12.202112 Monate117,16
122
117,161224,131103DEUTSCHE BANK
Safran02.12.2021
12 Monate
02.12.202112 Monate117,16
140
117,1614019,494708GOLDMAN SACHS
Safran02.12.2021
12 Monate
02.12.202112 Monate117,16
133
117,1613313,519973UBS
Safran02.12.2021
12 Monate
02.12.202112 Monate117,16
155
117,1615532,297713JPMORGAN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Safran22.11.2021
12 Monate
22.11.202112 Monate117,16
140
117,1614019,494708GOLDMAN SACHS
Safran22.11.2021
12 Monate
22.11.202112 Monate117,16
134
117,1613414,373506BARCLAYS

News

30.11.2022 | 15:44:09 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Airbus geht unter die Triebwerkshersteller - Wasserstoffjet bis 2035

TOULOUSE (dpa-AFX) - Der weltgrößte Flugzeugbauer Airbus <NL0000235190> versucht sich für seinen geplanten Wasserstoffjet erstmals als Triebwerkshersteller. Der Dax-Konzern <DE0008469008> entwickelt ein wasserstoffbetriebenes Brennstoffzellen-Triebwerk, wie er am Mittwoch in Toulouse ankündigte. Dieses soll als Lösung für die emissionsfreien Flugzeuge infrage kommen, die Airbus bis zum Jahr 2035 in Betrieb nehmen will. Wie das erste Wasserstoff-Passagierflugzeug konkret aussehen wird, ist noch offen. Das Konzept eines Nurflüglers, bei dem Rumpf und Flügel ineinander übergehen, dürfte bei diesem Schritt zum CO2-freien Fliegen aber eher nicht Realität werden.

Schon vor Monaten hatte sich abgezeichnet, dass Airbus unter die Motorenbauer gehen könnte. Airbus-Chef Guillaume Faury hatte einen solchen Schritt im Februar öffentlich in Erwägung gezogen. "Das ist etwas, was wir grundsätzlich auch selber machen könnten", hatte er mit Blick auf Elektromotoren für ein Wasserstoff-Flugzeug der "Welt am Sonntag" gesagt. Dabei sprach er von einem möglichen "Strategiewechsel".

Bisher setzen Flugzeughersteller wie Airbus und Boeing <US0970231058> bei ihren Maschinen auf Triebwerke etablierter Zulieferer wie Rolls-Royce <GB00B63H8491>, General Electric <US3696041033>, Safran <FR0000073272>, der Raytheon-Techologies-Tochter <US75513E1010> Pratt & Whitney und der deutschen MTU <DE000A0D9PT0>. Diese Unternehmen arbeiten für einzelne Antriebstypen wiederum oft in unterschiedlichen Bündnissen zusammen.

"In großem Maßstab und bei Erreichen der technologischen Ziele könnten Brennstoffzellen-Antriebe Flugzeuge mit Platz für 100 Passagiere mit einer Reichweite von etwa 1000 Seemeilen antreiben", sagte der zuständige Airbus-Manager Glenn Llewellyn in Toulouse. Das entspricht etwa 1850 Kilometern. Testen will das Unternehmen den Antrieb etwa ab Mitte des Jahrzehnts am Rumpf eines Airbus A380, der dabei von klassischen Triebwerken angetrieben wird.

Parallel hat das Management allerdings noch weitere Lösungen im Auge. Bereits im Februar hatte Airbus die Konzerne General Electric und Safran für einen künftigen Wasserstoffantrieb an Bord geholt. Zusammen mit deren Gemeinschaftsunternehmen CFM will Airbus einen wasserstoffbetriebenen Direktverbrennungsmotor am Boden und im Flug testen - dabei ebenfalls an einer A380. Airbus stattet den Jet mit Tanks für Flüssigwasserstoff aus.

Der Hersteller hat sich vorgenommen, bis zum Jahr 2035 ein Passagierflugzeug mit Wasserstoffantrieb auf den Markt zu bringen und damit CO2-neutrales Fliegen möglich zu machen. "Das ist definitiv weiterhin unser Zeitplan", sagte Llewellyn. Bis etwa 2025 soll das grundsätzliche Konzept stehen. Im Jahr 2027 oder 2028 will Airbus die Entwicklung offiziell anschieben.

Mit 100 bis 200 Sitzplätzen könnte die Maschine in etwa die Kapazität der heutigen Mittelstreckenjets der A320neo-Familie und der kleineren A220 bieten. Genaues hält sich Airbus aber noch offen.

Das gilt auch für die Form des Flugzeugs. Bei der Vorstellung der Wasserstoff-Strategie im September 2020 hatte der Hersteller neben zwei Konzepten mit klassischen Flugzeugrümpfen auch einen Nurflügler als mögliche Form vorgestellt. Diese Version habe aus heutiger Sicht allerdings die geringste Chance, sagte Llewellyn. Es würde wohl zu schwierig, auf einen Schlag sowohl das Antriebssystem als auch ein neues Rumpfkonzept umzusetzen.

Unterdessen arbeitet Airbus mit Partnern wie Flughafenbetreibern und Gaseherstellern zusammen. "Wenn Fluggesellschaften in der zweiten Hälfte des nächsten Jahrzehnts mit Wasserstoff-Flugzeugen fliegen sollen, brauchen wir nicht nur das Flugzeug. Wir brauchen die Infrastruktur und die entsprechenden Regelwerke dafür", sagte Firmenlenker Faury, der der Veranstaltung in Toulouse per Video zugeschaltet war. Er mahnte die Politik, rechtzeitig die notwendigen Vorschriften zu entwickeln und zu erlassen. Sollte die notwendige Infrastruktur absehbar nicht rechtzeitig fertig werden, könnte dies ein Grund sein, den eigenen Zeitplan zu verschieben.

Am Mittwoch gab der Hersteller eine Partnerschaft mit dem französischen Unternehmen Hyport bekannt, das grünen Wasserstoff entwickelt und zum Teil dem Energiekonzern Engie <FR0010208488> gehört. Damit soll der Aufbau der Wasserstoffproduktion an Airbus' französischem Heimatflughafen Toulouse-Blagnac vorangetrieben werden. Die Raumfahrtgesellschaft ArianeGroup, ein Gemeinschaftsunternehmen von Airbus und Safran, soll ein Betankungssystem entwickeln.

Zudem versucht Airbus die Produktion nachhaltiger Flugkraftstoffe (SAF) voranzubringen, die in herkömmlichen Triebwerken anstelle oder zusammen mit Kerosin eingesetzt werden können. Bisher steuerten diese Kraftstoffe weniger als ein Prozent zum weltweiten Treibstoffverbrauch der Luftfahrt bei, sagte Airbus-Chef Faury. Bis 2030 soll dieser Anteil nach seiner Ansicht auf zehn Prozent steigen.

Airbus schloss nun eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit mit dem finnischen Ölkonzern Neste, der stark auf erneuerbare Treibstoffe setzt. Dessen Manager Thorsten Lange will die von Faury anvisierte Steigerung sogar garantieren, wie er in Toulouse sagte.

Schon heute dürfen alle Airbus-Modelle mit einer Beimischung von 50 Prozent SAF betankt werden. Bis zum Jahr 2030 will der Konzern die Zulassung für 100 Prozent erreichen. Allerdings sind diese Kraftstoffe bisher nur in geringen Mengen verfügbar und im Vergleich zu fossilem Kerosin sehr teuer. Sie werden etwa aus Pflanzenölen und Tierfetten oder synthetisch als E-Fuels hergestellt.

Unterdessen tut sich Airbus mit dem französischen Autohersteller Renault <FR0000131906> bei der Forschung rund um Elektroantriebe zusammen. Es gehe etwa darum, Batterien leichter zu machen und eine höhere Energiedichte zu erreichen. Dabei haben die Unternehmen sowohl den Einsatz in Autos als auch in hybrid-elektrischen Flugzeugen im Auge./stw/tav/jha/

30.11.2022 | 13:12:18 (dpa-AFX)
Airbus geht unter die Triebwerkshersteller - Wasserstoffjet bis 2035
18.11.2022 | 19:21:55 (dpa-AFX)
Lambrecht: Politische Einigung bei Luftkampfsystem FCAS erzielt
28.10.2022 | 08:34:25 (dpa-AFX)
Starker Dollar und mehr Triebwerksauslieferungen geben Safran Rückenwind
28.07.2022 | 11:52:37 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Fehlende Triebwerke bremsen Airbus aus - Aktie sackt unter 100 Euro
28.07.2022 | 08:13:20 (dpa-AFX)
Boeing-Auslieferungen und US-Dollar treiben Safran an
27.07.2022 | 20:07:26 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Engpässe bei Zulieferern bremsen Airbus - Aktie sackt ab

DZ BANK Produktauswahl

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Safran

Safran
Endlos Turbo long DW71B7

16,47x Hebel

Safran
Endlos Turbo long DW7R7Q

11,69x Hebel

Safran
Endlos Turbo long DW6UW1

5,43x Hebel

Safran
Endlos Turbo long DW23EH

3,49x Hebel

Safran
Endlos Turbo long DV72TE

2,75x Hebel

Safran
Endlos Turbo long DV73PJ

2,17x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert Safran

Safran
Mini-Futures long DV7BMR

1,87x Hebel

Safran
Mini-Futures long DW2KTT

2,52x Hebel

Safran
Mini-Futures long DW228N

3,10x Hebel

Safran
Mini-Futures long DV7SPJ

3,50x Hebel

Safran
Mini-Futures long DW7W2M

8,12x Hebel

Safran
Mini-Futures long DW6269

6,83x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Safran

Safran
Mini-Futures short DW73J3

2,09x Hebel

Safran
Mini-Futures short DV7SPN

2,99x Hebel

Safran
Mini-Futures short DV7KZ1

4,30x Hebel

Safran
Mini-Futures short DV8PZJ

8,78x Hebel

Safran
Mini-Futures short DV7BMY

7,09x Hebel

Safran
Mini-Futures short DV7BMZ

5,28x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Safran

Safran
Endlos Turbo short DV7G9M

24,47x Hebel

Safran
Endlos Turbo short DV7BY6

11,41x Hebel

Safran
Endlos Turbo short DV7BY7

7,49x Hebel

Safran
Endlos Turbo short DV7UN9

5,47x Hebel

Safran
Endlos Turbo short DV7SXX

3,62x Hebel

Safran
Endlos Turbo short DW64PE

2,66x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map