Merck KGaA

Merck KGaA

659990 / DE0006599905 //
Quelle: Xetra: 21.08.2018, 17:35:02
659990 DE0006599905 // Quelle: Xetra: 21.08.2018, 17:35:02
Merck KGaA
91,30 EUR
Kurs
0,24%
Diff. Vortag in %
74,54 EUR
52 Wochen Tief
100,95 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Merck KGaA

  • Sektor Chemie/Pharma
  • Industrie Pharma
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 11.799,79 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2017 129,24 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 1,25 EUR
Die Merck KGaA ist ein weltweit tätiger Chemie-, Pharma- und Life Science-Konzern. Das Produktprogramm von Merck umfasst Originalpräparate gegen Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen sowie Produkte für die Selbstmedikation, Flüssigkristalle für Displays und Elektronikchemikalien zur Chipherstellung, Pigmente, Kosmetik- und Pharmawirkstoffe, Reagenzien sowie zahlreiche Laborprodukte für die Pharmaforschung. Die Medikamente des Unternehmens, die in vielen Ländern weltweit angeboten werden, werden bei Erkältungsbeschwerden und beim täglichen Gesundheitsschutz, bei neurodegenerativen Erkrankungen sowie in den Bereichen Onkologie, Fruchtbarkeit, Endokrinologie und Rheumatologie verwendet. Darüber hinaus entwickelt und vertreibt die Gesellschaft sogenannte Performance Materials für die Branchen Unterhaltungselektronik, Beleuchtung, Drucktechnik oder Kosmetik. Das Produktangebot erstreckt sich hier von Flüssigkristallen für Displays über funktionelle Füllstoffe bis hin zu Effektpigmenten. Ergänzt wird das Angebot von Merck durch Laborchemikalien, Lösungsmittel, Filtertechniken für die Wasseraufbereitung sowie Bioprozessverfahren und bioanalytische Services für die Pharmaindustrie. 2015 übernahm Merck das US-amerikanische Life-Science-Unternehmen Sigma-Aldrich.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 66,02
BlackRock, Inc. 7,2
Franklin Resources, Inc. 5
Sun Life Financial 5
Deutsche Bank 5
Templeton Global Advisors Limited 3,01
Templeton Global Adivsors Limited 2,99
Janus Henderson Group plc 2,99
Allianz Global Investors GmbH 2,79

Fundamentalanalyse

Expertenmeinung von TraderFox. Die Informationen beruhen auf rein quantitativen Modellen von Traderfox.com

Signalfluß pausieren Signalfluß starten
  • 09:00:14 21/08/18 | Bärischer Keil Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 90,74 Signalkurs 90,70
  • 09:00:13 21/08/18 | Doppel Top Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 90,80 Signalkurs 90,74
  • 08:00:09 20/08/18 | Unterstützungslinie Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 90,20 Signalkurs 90,16
  • 14:07:20 17/08/18 | Unterstützungslinie Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 89,71 Signalkurs 89,68
  • 08:01:17 17/08/18 | Bärischer Keil Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 89,89 Signalkurs 89,82
  • 11:08:52 16/08/18 | Symmetrisches Dreieck Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Long 1-ATR-Stopp 90,81 Signalkurs 90,82
  • 13:30:25 15/08/18 | Unterstützungslinie Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 89,78 Signalkurs 89,78
  • 09:00:13 15/08/18 | Symmetrisches Dreieck Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Long 1-ATR-Stopp 90,06 Signalkurs 90,08
  • 09:10:56 14/08/18 | Symmetrisches Dreieck Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Long 1-ATR-Stopp 89,79 Signalkurs 89,80
  • 08:06:22 09/08/18 | Unterstützungslinie Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 85,93 Signalkurs 85,86
  • 08:00:53 09/08/18 | Unterstützungslinie Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 87,00 Signalkurs 86,80
  • 08:00:53 09/08/18 | Unterstützungslinie Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 86,80 Signalkurs 86,80
  • 08:00:06 09/08/18 | Unterstützungslinie Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 90,10 Signalkurs 87,01
  • 08:00:08 06/08/18 | Unterstützungslinie Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 91,03 Signalkurs 90,60
  • 08:32:54 31/07/18 | Doppel Top Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 87,65 Signalkurs 87,61
  • 20:21:31 30/07/18 | Bärischer Keil Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 88,06 Signalkurs 88,06
  • 08:00:12 30/07/18 | Bärischer Keil Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 89,23 Signalkurs 88,07
  • 12:09:51 27/07/18 | Symmetrisches Dreieck Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Long 1-ATR-Stopp 88,02 Signalkurs 88,04
  • 09:05:25 26/07/18 | Widerstandslinie Merck KGaA Intervall 1-Tag Chart Charttyp Long 1-ATR-Stopp 87,47 Signalkurs 87,52
  • 21:50:03 25/07/18 | Widerstandslinie Merck KGaA Intervall 1-Tag Chart Charttyp Long 1-ATR-Stopp 86,86 Signalkurs 86,86
  • 21:38:35 25/07/18 | Symmetrisches Dreieck Merck KGaA Intervall 1-Tag Chart Charttyp Long 1-ATR-Stopp 86,60 Signalkurs 86,60
  • 11:06:59 23/07/18 | Unterstützungslinie Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 84,82 Signalkurs 84,80
  • 09:05:49 23/07/18 | Unterstützungslinie Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 85,03 Signalkurs 85,02
  • 08:14:32 23/07/18 | Unterstützungslinie Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 85,35 Signalkurs 85,35
  • 08:03:24 23/07/18 | Unterstützungslinie Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 85,46 Signalkurs 85,46
  • 08:02:50 23/07/18 | Unterstützungslinie Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 85,61 Signalkurs 85,49
  • 09:27:21 20/07/18 | Widerstandslinie Merck KGaA Intervall 1-Tag Chart Charttyp Long 1-ATR-Stopp 86,31 Signalkurs 86,32
  • 09:16:11 20/07/18 | Widerstandslinie Merck KGaA Intervall 1-Tag Chart Charttyp Long 1-ATR-Stopp 86,24 Signalkurs 86,24
  • 09:02:30 18/07/18 | Symmetrisches Dreieck Merck KGaA Intervall 1-Tag Chart Charttyp Long 1-ATR-Stopp 85,96 Signalkurs 86,02
  • 09:02:30 18/07/18 | Symmetrisches Dreieck Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Long 1-ATR-Stopp 85,90 Signalkurs 85,92
  • 12:07:31 17/07/18 | Bärischer Keil Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 84,91 Signalkurs 84,90
  • 12:07:31 17/07/18 | Unterstützungslinie Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 84,91 Signalkurs 84,90
  • 09:29:40 17/07/18 | Unterstützungslinie Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 85,24 Signalkurs 85,22
  • 13:29:26 16/07/18 | Unterstützungslinie Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 85,26 Signalkurs 85,24
  • 13:25:07 16/07/18 | Unterstützungslinie Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 85,34 Signalkurs 85,34
  • 15:31:38 13/07/18 | Symmetrisches Dreieck Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Long 1-ATR-Stopp 85,69 Signalkurs 85,70
  • 09:11:47 11/07/18 | Unterstützungslinie Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 85,08 Signalkurs 85,08
  • 09:11:39 11/07/18 | Bärischer Keil Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 85,15 Signalkurs 85,14
  • 09:10:15 11/07/18 | Unterstützungslinie Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 85,23 Signalkurs 85,22
  • 09:10:03 11/07/18 | Unterstützungslinie Merck KGaA Intervall 60-Min Chart Charttyp Short 1-ATR-Stopp 85,30 Signalkurs 85,30
Meine gespeicherten Chartsignale
Zeige

Signaleinstellungen für dzbank-derivate.de speichern

wurden gespeichert.

Die hier gespeicherten Signaleinstellungen können über das Auswahlfeld „Meine Signaleinstellungen“ im Chart Signal Tool aufgerufen werden

Produkte

Für dieses Signal könnten folgende Produkte interessant sein:

Merck KGaA
Endlos Turbo short DD2CD5

36,41x Hebel

Merck KGaA
Endlos Turbo short DD2CEG

17,85x Hebel

Merck KGaA
Endlos Turbo short DD1ZYE

6,57x Hebel

WKN Basiswert Typ KnockOut bis Hebel Bid Ask
DD015K Merck KGaA Short 99,8299 EUR 99,8299 EUR Endlos 10,49x 0,86 0,87
DD015L Merck KGaA Short 100,087 EUR 100,087 EUR Endlos 10,13x 0,89 0,90
DD015M Merck KGaA Short 114,4167 EUR 114,4167 EUR Endlos 3,91x 2,32 2,33
DD01BS Merck KGaA Short 114,9656 EUR 120,5223 EUR Endlos 3,10x 2,93 2,94
DD01J2 Merck KGaA Short 104,3213 EUR 104,3213 EUR Endlos 6,91x 1,31 1,32
DD01J3 Merck KGaA Short 114,7526 EUR 114,7526 EUR Endlos 3,87x 2,35 2,36
DD01U7 Merck KGaA Short 99,9288 EUR 104,7579 EUR Endlos 6,71x 1,35 1,36
DD01U8 Merck KGaA Short 100,1858 EUR 105,0266 EUR Endlos 6,56x 1,38 1,39
DD01U9 Merck KGaA Short 114,5779 EUR 120,1144 EUR Endlos 3,15x 2,89 2,90
DD0278 Merck KGaA Short 113,9061 EUR 119,4109 EUR Endlos 3,22x 2,82 2,83

Das Chartsignaltool steht für Smartphones aus Platzgründen nicht zur Verfügung. Zur Verwendung des Chartsignaltools verwenden Sie z.B. ein Tablet oder ein Desktop Computer.

News

10.08.2018 | 08:50:20 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: CFRA hebt Ziel für Merck KGaA auf 89 Euro - 'Hold'

LONDON (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus CFRA hat das Kursziel für Merck KGaA <DE0006599905> nach Zahlen von 85 auf 89 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Das zweite Quartal habe weiter unter dem Eindruck des schwachen Geschäft mit Flüssigkristallen und Gegenwind von der Währungsseite gestanden, schrieb Analystin Wan Nurhayati in einer am Freitag vorliegenden Studie. Sie hält die Papiere der Darmstädter auf aktuellem Niveau für fair bewertet./ag/jha/

Datum der Analyse: 10.08.2018

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

10.08.2018 | 08:09:03 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: SocGen hebt Ziel für Merck KGaA auf 92 Euro - 'Hold'
10.08.2018 | 07:55:28 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: CFRA hebt Ziel für Merck KGaA auf 89 Euro - 'Hold'
09.08.2018 | 18:33:07 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS 2: Merck berappelt sich - Analysten hoffen auf zweites Halbjahr
09.08.2018 | 14:55:09 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: NordLB hebt Ziel für Merck KGaA auf 82 Euro - 'Halten'
09.08.2018 | 12:59:28 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Merck muss Gewinnrückgang verkraften
09.08.2018 | 12:40:16 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS 2: Bei Merck ist die Luft raus - Aktie rutscht nach Zahlen ab
09.08.2018 | 12:59:28 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Merck muss Gewinnrückgang verkraften

(neu: Aussagen aus der Telefonkonferenz, Rückzug von Vorstand Walter Galinat)

DARMSTADT (dpa-AFX) - Der Darmstädter Pharma- und Spezialchemiekonzern Merck <DE0006599905> hat auch im zweiten Quartal eine Durststrecke durchstehen müssen. Zwar laufen die Geschäfte vor allem im Laborgeschäft rund und auch die Pharmasparte kommt voran, doch kämpft der Dax-Konzern weiterhin mit enormem Gegenwind durch schwankende Wechselkurse. Zudem drückt der Schuh durch das kriselnde Flüssigkristallgeschäft. Das laufende Jahr bleibe ein "Übergangsjahr mit vielen Herausforderungen", erklärte Vorstandschef Stefan Oschmann am Donnerstag zur Vorlage der Halbjahresbilanz.

Wie bereits bekannt, soll es erst ab 2019 wieder aufwärts gehen. An der Börse knickte die Aktie dennoch ein. Zuletzt gab das Papier um drei Prozent auf 87,74 Euro nach. Das zweite Quartal verdeutliche den Gewinndruck, unter dem Merck weiterhin stehe, schrieb Warburg-Analyst Ulrich Huwald. Nachdem die Aktie zuletzt gut gelaufen sei, gebe es nun keinen Anlass für weitere Käufe, sagte ein Börsianer.

Merck kämpft seit längerem mit dem relativ starken Euro, der im Dollar-Raum erzielte Umsätze bei der Umrechnung drückt. Im zweiten Quartal aber war es vor allem der starke Wertverfall des argentinischen Peso, der sich extrem negativ im Ergebnis niederschlug, wie Finanzchef Marcus Kuhnert erläuterte. Gegen die südamerikanische Währung ist der Dax-Konzern nicht abgesichert.

Zwar stieg im Berichtszeitraum der Umsatz leicht um ein halbes Prozent auf gut 3,7 Milliarden Euro, doch das bereinigte Betriebsergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sank vor allem wegen der Währungseffekte um knapp 14 Prozent auf 920 Millionen Euro. Außerdem hatte Merck im Vorjahr noch eine Meilensteinzahlung kassiert. Analysten hatten jedoch mit einem milderen Rückgang gerechnet, Merck unterbot selbst die pessimistischsten Schätzungen. Unter dem Strich blieben dem Konzern 247 Millionen Euro Gewinn - ein Jahr zuvor waren es noch 426 Millionen Euro gewesen.

Das leichte Umsatzwachstum wurde erneut vom Laborgeschäft getragen, allerdings wurde auch dieses durch negative Währungseffekte gedrückt. In der Sparte, die Produkte für die Pharmaforschung von Laborwassersystemen bis zu Komplettlösungen zur Arzneiproduktion verkauft, profitiert Merck weiter von der Übernahme des US-Konzerns Sigma-Aldrich im Jahr 2015. Jedoch bremsten zuletzt etwa die Kosten für die Integration des Zukaufs und der Trend zu margenschwächeren Produkten das Ergebniswachstum.

In der Pharmasparte konnte der Konzern zwar aus eigener Kraft die Erlöse ankurbeln, das Wachstum wurde aber vom starken Euro komplett aufgezehrt, so dass unterm Strich ein leichter Rückgang stand. Während alte Kassenschlager wie das Krebsmedikament Erbitux und das Multiple-Sklerose-Mittel Rebif weiter an Umsatz verloren, wurde der Umsatz mit dem Hoffnungsträger Avelumab zuletzt auf 17 Millionen Euro mehr als vervierfacht. Die Multiple-Sklerose-Tablette Cladribin spielte unterdessen im Quartal 20 Millionen Euro ein. Eine Entscheidung der US-Arzneibehörde FDA über eine Zulassung in den Vereinigten Staaten erwarte er im ersten Halbjahr 2019, sagte Oschmann.

Im Geschäft mit Flüssigkristallen etwa für Smartphone-Displays kämpft Merck weiter mit dem Preisdruck der asiatischen Konkurrenz und inzwischen stagnierendem Absatz. Auch in der gesamten Sparte für Spezialmaterialien, die auch die Auto-, Kosmetik- und Elektroindustrie beliefert, sanken die Erlöse. Merck stellt die Sparte neu auf und will dort ab 2020 bei Umsatz und Ergebnis wieder zulegen. Dafür sieht Oschmann den Bereich nun gut gerüstet. Künftig setzt der Konzern vor allem auf den Verkauf von Halbleitermaterialien - bereits im zweiten Quartal brachten diese wesentlichen Schub.

Wie nun bekannt wurde, zieht sich der frühere langjährige Leiter der Sparte, Walter Galinat, komplett aus dem Konzern zurück. Galinat, der mit über 40 Jahren im Konzern als ein "Merck-Urgestein" gilt, geht Ende September in den Ruhestand. Merck hatte den 62-jährigen Manager bereits im Herbst an der Spitze der Spezialmaterialien gegen seinen jüngeren Nachfolger Kai Beckmann ausgetauscht.

Etwas Licht am Horizont sieht Merck nun für das zweite Halbjahr. Wechselkurseffekte dürften den Umsatz mit 3 bis 5 Prozent etwas weniger belasten als bisher befürchtet, hieß es weiter. Insgesamt erwartet der Konzern für 2018 deshalb nun 14,1 bis 14,6 Milliarden Euro an Umsatz, etwas mehr als bisher. Im vergangenen Jahr hatte Merck rund 14,5 Milliarden Euro umgesetzt. Der Vorjahreswert wurde bereinigt, weil die Darmstädter das Geschäft mit rezeptfreien Arzneien wie Nasensprays im Frühjahr an den US-Konzern Procter & Gamble <US7427181091> verkauft haben. Weil aber nun mit höheren Verlusten aus Währungsabsicherungsgeschäften gerechnet wird, hält der Konzern an seiner Ergebnisprognose fest./tav/als/mne/fba

09.08.2018 | 10:09:09 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Merck muss Gewinnrückgang verkraften
09.08.2018 | 07:30:08 (dpa-AFX)
Merck muss Gewinnrückgang verkraften
16.07.2018 | 10:30:07 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Bernstein belässt Merck KGaA auf 'Outperform' - Ziel 105 Euro
03.07.2018 | 13:03:46 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Darmstädter Merck will Durststrecke bei Spezialmaterialien beenden
03.07.2018 | 10:42:52 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Darmstädter Merck will Geschäft mit Spezialmaterialien aufmöbeln
03.07.2018 | 07:53:47 (dpa-AFX)
Darmstädter Merck will Geschäft mit Spezialmaterialien aufmöbeln

Aktuell

Datum Terminart Information Information
14.11.2018 Bericht zum 3. Quartal Merck KGaA: Veröffentlichung der Quartalszahlen Q3 2018 Merck KGaA: Veröffentlichung der Quartalszahlen Q3 2018
14.11.2018 Telefonkonferenz für Analysten Merck KGaA: Telefonkonferenz für Analysten Merck KGaA: Telefonkonferenz für Analysten

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Merck KGaA

Merck KGaA
Discount DD1347

0,51% Seitwärtsrendite p.a.

Merck KGaA
Discount DD0LJU

1,29% Seitwärtsrendite p.a.

Merck KGaA
Discount DD9AV4

5,93% Seitwärtsrendite p.a.

Merck KGaA
Discount DD9AVV

2,60% Seitwärtsrendite p.a.

Merck KGaA
Discount DD9F8G

1,20% Seitwärtsrendite p.a.

Merck KGaA
Discount DD9F8F

1,11% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Merck KGaA

Merck KGaA
Optionsschein long DD81WE

434,76x Hebel

Merck KGaA
Optionsschein long DD5T3Y

21,23x Hebel

Merck KGaA
Optionsschein long DD5T3W

14,49x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Merck KGaA

Merck KGaA
Optionsschein short DD508S

760,83x Hebel

Merck KGaA
Optionsschein short DD00XN

19,85x Hebel

Merck KGaA
Optionsschein short DDD8TL

13,63x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Merck KGaA

Merck KGaA
Mini-Futures short DGQ61U

1,85x Hebel

Merck KGaA
Mini-Futures short DGQ61S

2,33x Hebel

Merck KGaA
Mini-Futures short DD05V2

3,15x Hebel

Merck KGaA
Mini-Futures short DD2PHT

4,78x Hebel

Merck KGaA
Mini-Futures short DD2CR3

9,50x Hebel

Merck KGaA
Mini-Futures short DD2MBW

13,61x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Merck KGaA

Merck KGaA
BonusCap DDE0VH

8,35% Bonusrenditechance in %

Merck KGaA
BonusCap DGT7KY

13,10% Bonusrenditechance in %

Merck KGaA
BonusCap DGT7KW

10,47% Bonusrenditechance in %

Merck KGaA
BonusCap DGP7JE

10,05% Bonusrenditechance in %

Merck KGaA
BonusCap DD8QSK

4,40% Bonusrenditechance in %

Merck KGaA
BonusCap DGU3J4

0,55% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Merck KGaA

Merck KGaA
Turbos long DDE8K1

35,19x Hebel

Merck KGaA
Turbos long DDE2WR

18,28x Hebel

Merck KGaA
Turbos long DD84AU

6,53x Hebel

Merck KGaA
Turbos long DD8ZTT

3,89x Hebel

Merck KGaA
Turbos long DD8ZTL

2,73x Hebel

Merck KGaA
Turbos long DD8ZTF

2,20x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Merck KGaA

Merck KGaA
Bonus DGT8DC

10,04% Bonusrenditechance in %

Merck KGaA
Bonus DD4TU6

9,98% Bonusrenditechance in %

Merck KGaA
Bonus DGT8DB

7,84% Bonusrenditechance in %

Merck KGaA
Bonus DD4TU5

7,47% Bonusrenditechance in %

Merck KGaA
Bonus DGT9AD

2,35% Bonusrenditechance in %

Merck KGaA
Bonus DD6HF2

2,09% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Knock Out Map