•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Hannover Rück SE

840221 / DE0008402215 //
Quelle: Xetra: 17:25:30
840221 DE0008402215 // Quelle: Xetra: 17:25:30
Hannover Rück SE
236,20 EUR
Kurs
0,85%
Diff. Vortag in %
158,55 EUR
52 Wochen Tief
237,70 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Fundamentalanalyse

Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. Quelle: TraderFox GmbH

News

16.02.2024 | 12:30:47 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Swiss Re verdient wieder Milliarden - Aktie sackt ab

ZÜRICH (dpa-AFX) - Geringere Großschäden und höhere Prämien haben den weltweit zweitgrößten Rückversicherer Swiss Re <CH0126881561> 2023 zurück in die Spur gebracht. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 3,2 Milliarden US-Dollar (3,0 Mrd Euro) und damit fast siebenmal so viel wie ein Jahr zuvor, wie die Konkurrentin von Munich Re <DE0008430026> und Hannover Rück <DE0008402215> am Freitag in Zürich mitteilte. Weiter steigende Prämien stimmen Konzernchef Christian Mumenthaler optimistisch. Für die Swiss-Re-Aktie ging es nach den Neuigkeiten dennoch abwärts.

An der Börse in Zürich verlor das Papier bis zum späten Vormittag mehr als zwei Prozent auf 101,30 Schweizer Franken und war größter Verlierer im dortigen Leitindex SMI <CH0009980894>. Damit wurde die Aktie noch gut sieben Prozent teurer gehandelt als zum Jahreswechsel.

Nachdem Naturkatastrophen wie Hurrikan "Ian" im Jahr 2022 stark am Gewinn der Swiss Re gezehrt hatten, lief es für den Konzern im vergangenen Jahr deutlich besser. Dennoch hatten sich Analysten noch etwas mehr Gewinn ausgerechnet, nachdem sich das Management mehr als drei Milliarden Dollar zum Ziel gesetzt hatte. Die Dividende soll nun von 6,40 auf 6,80 Dollar je Aktie steigen - und damit etwa doppelt so stark wie von Experten im Schnitt erwartet.

"Obwohl das Jahr von geopolitischen Turbulenzen und anhaltender wirtschaftlicher Unsicherheit geprägt war, haben wir alle unsere Finanzziele erreicht", sagte Mumenthaler. Dazu trugen auch deutliche Preiserhöhungen im Schaden- und Unfallgeschäft bei. Konzernweit stiegen die Nettoprämieneinnahmen um vier Prozent auf gut 45 Milliarden Dollar.

Derweil musste die Swiss Re im Schaden- und Unfallgeschäft mit 1,3 Milliarden Dollar nur knapp halb so viel für Großschäden ausgeben wie im Vorjahr. Neben dem verheerenden Erdbeben in der Türkei und Syrien schlugen diesmal Hurrikan "Otis" in Mexiko und mehrere Unwetter in Europa bei dem Rückversicherer teuer zu Buche.

Im Gegensatz zum Vorjahr reichten die Einnahmen der Sparte 2023 aus, um die Aufwendungen für Schäden, Verwaltung und Vertrieb zu decken: Die kombinierte Schaden-Kosten-Quote des Segments verbesserte sich von 102,4 auf 94,8 Prozent. Auch im direkten Geschäft mit der Industrie und in der Lebens- und Kranken-Rückversicherung verdiente die Swiss Re deutlich mehr als im Vorjahr.

Für 2024 peilt Konzernchef Christian Mumenthaler weiterhin einen Konzerngewinn von mehr als 3,6 Milliarden Dollar an. Dann ermittelt die Swiss Re ihre Geschäftszahlen nicht mehr wie bisher nach dem Rechnungslegungsstandard der USA, sondern nach dem internationalen Regelwerk IFRS, das auch Munich Re und Hannover Rück verwenden.

Rückenwind erwartet Mumenthaler weitere Preiserhöhungen im Schaden- und Unfallgeschäft: Bei der jüngsten Vertragserneuerung setzte die Swiss Re bei Erstversicherern wie Allianz <DE0008404005> und Generali <IT0000062072> im Schnitt neun Prozent höhere Preise durch und weitete ihr Prämienvolumen ebenfalls um neun Prozent aus.

Der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rück hatte für 2023 vergangene Woche bereits einen Rekordgewinn von 1,8 Milliarden Euro gemeldet. Auch ihr Chef Jean-Jacques Henchoz berichtete von weiteren Preiserhöhungen im Schaden- und Unfallgeschäft. Für 2024 hat er sich einen Gewinn von mindestens 2,1 Milliarden Euro zum Ziel gesetzt.

Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re will seine Geschäftszahlen am 27. Februar veröffentlichen. Vorstandschef Joachim Wenning hat für 2023 einen Überschuss von etwa 4,5 Milliarden Euro angekündigt und peilt für 2024 etwa 5 Milliarden Euro an./stw/ngu/stk

08.02.2024 | 07:36:17 (dpa-AFX)
Versicherer Talanx verdient 2023 so viel wie noch nie
07.02.2024 | 11:30:34 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Höhere Prämien treiben Hannover Rück weiter an - Aktie auf Rekordhoch
07.02.2024 | 08:17:18 (dpa-AFX)
Hannover Rück setzt erneut höhere Prämien durch - Rekordgewinn mit Beigeschmack
07.02.2024 | 07:30:25 (dpa-AFX)
EQS-News: Hannover Rück bestätigt Ausblick für 2024 bei weiteren Konditionsverbesserungen und anhaltend attraktiven Preisen (deutsch)
06.02.2024 | 19:52:01 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Schadenreserven überschatten Jahresgewinn von Hannover Rück
06.02.2024 | 18:52:20 (dpa-AFX)
Hannover Rück schafft Gewinnziel nur dank Steuereffekt - Schadenreserven erhöht

Aktuell

Datum Terminart Information Information
18.03.2024 Bilanzpressekonferenz Hannover Rück SE: Bilanzpressekonferenz Jahresabschluss 2023 Hannover Rück SE: Bilanzpressekonferenz Jahresabschluss 2023
06.05.2024 Ordentliche Hauptversammlung Hannover Rück SE: Hauptversammlung Hannover Rück SE: Hauptversammlung
14.05.2024 Bericht zum 1. Quartal Hannover Rück SE: Zwischenbericht 1. Quartal 2024 Hannover Rück SE: Zwischenbericht 1. Quartal 2024
12.08.2024 Veröffentlichung des Halbjahresberichtes Hannover Rück SE: Halbjahresfinanzbericht 2024 Hannover Rück SE: Halbjahresfinanzbericht 2024

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Hannover Rück SE

Hannover Rück SE
Discount DQ0QP0

3,06% Seitwärtsrendite p.a.

Hannover Rück SE
Discount DJ7YPJ

6,24% Seitwärtsrendite p.a.

Hannover Rück SE
Discount DJ3PJT

5,92% Seitwärtsrendite p.a.

Hannover Rück SE
Discount DJ3PJS

4,65% Seitwärtsrendite p.a.

Hannover Rück SE
Discount DJ6LQ1

4,15% Seitwärtsrendite p.a.

Hannover Rück SE
Discount DJ6Z6W

3,93% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Hannover Rück SE

Hannover Rück SE
Endlos Turbo long DQ0A38

17,82x Hebel

Hannover Rück SE
Endlos Turbo long DJ89J4

16,69x Hebel

Hannover Rück SE
Endlos Turbo long DJ6NNL

6,43x Hebel

Hannover Rück SE
Endlos Turbo long DJ59WX

3,90x Hebel

Hannover Rück SE
Endlos Turbo long DJ6DF8

2,81x Hebel

Hannover Rück SE
Endlos Turbo long DFJ2Y8

-- Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Hannover Rück SE

Hannover Rück SE
Aktienanleihe DJ2T6H

8,27% Seitwärtsrendite p.a.

Hannover Rück SE
Aktienanleihe DQ0HW8

8,12% Seitwärtsrendite p.a.

Hannover Rück SE
Aktienanleihe DJ6XB7

6,02% Seitwärtsrendite p.a.

Hannover Rück SE
Aktienanleihe DJ4851

5,00% Seitwärtsrendite p.a.

Hannover Rück SE
Aktienanleihe DJ485Z

4,53% Seitwärtsrendite p.a.

Hannover Rück SE
Aktienanleihe DJ485X

4,31% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Hannover Rück SE

Hannover Rück SE
Optionsschein long DJ52UV

90,85x Hebel

Hannover Rück SE
Optionsschein long DJ52UT

17,89x Hebel

Hannover Rück SE
Optionsschein long DJ271D

12,50x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Hannover Rück SE

Hannover Rück SE
Optionsschein short DJ6JV8

196,83x Hebel

Hannover Rück SE
Optionsschein short DJ52UW

124,32x Hebel

Hannover Rück SE
Optionsschein short DJ8TRQ

15,54x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Hannover Rück SE

Hannover Rück SE
Endlos Turbo short DJ2ME7

-- Hebel

Hannover Rück SE
Endlos Turbo short DJ61T9

-- Hebel

Hannover Rück SE
Endlos Turbo short DJ51FB

17,48x Hebel

Hannover Rück SE
Endlos Turbo short DJ1UUH

5,59x Hebel

Hannover Rück SE
Endlos Turbo short DJ2GNV

3,73x Hebel

Hannover Rück SE
Endlos Turbo short DQ0C7L

2,71x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map