Ahold Delhaize NV

A2ANT0 / NL0011794037 //
Quelle: Euronext Ams: 19.10.2020, 17:40:51
A2ANT0 NL0011794037 // Quelle: Euronext Ams: 19.10.2020, 17:40:51
Ahold Delhaize NV
25,11 EUR
Kurs
-0,55%
Diff. Vortag in %
18,038 EUR
52 Wochen Tief
26,86 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Ahold Delhaize NV

  • Sektor Handel
  • Industrie Kaufhäuser
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 27.318,58 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2019 1.087,96 Mio.
  • Dividende je Aktie 2019 0,76 EUR
Ahold Delhaize N.V. ist ein international tätiger Einzelhandelskonzern mit Hauptsitz in den Niederlanden (Amsterdam). Ahold Delhaize bedient seine Kunden direkt über regionale Supermärkte oder indirekt über einen Online-Foodservice. In Europa ist der Konzern vorwiegend in den Niederlanden, in Belgien, Tschechien und der Slowakei sowie in Schweden, Norwegen, dem Baltikum und Portugal präsent. Dabei verkauft der Konzern seine Produkte in Shops mit den Namen etos, ah, Gall & Gall, albert, hypernova, ICA und Pingodoce. In Deutschland werden derzeit drei kleine Läden unter der Marke "Albert Heijn to go" betrieben, in denen vor allem frische Produkte wie Salate und Sandwiches sowie Mikrowellengerichte angeboten werden. In den USA ist der Einzelhändler vorwiegend an der Ostküste vertreten. Hier vertreibt Ahold seine Produkte unter den Marken Giant, Peapod und Stop&Shop. Mitte 2016 fusionierte der Konzern Ahold mit dem belgischen Wettbewerber Delhaize - seitdem operiert das Unternehmen unter dem Namen Ahold Delhaize.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 91,16
Blackrock, Inc 5,35
State Street Corp. 3,49

Fundamentalanalyse

News

16.09.2020 | 13:20:01 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ahold Delhaize auf 'Neutral'; Ziel hoch auf 23 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Bank JPMorgan hat Ahold Delhaize <NL0011794037> von "Underweight" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel von 19 auf 23 Euro angehoben. In den USA sehe die Geschäftsdynamik für die Supermarktkette gut aus, was auch bis zum Jahresende so bleiben sollte, schrieb Analyst Borja Olcese in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Deshalb habe er mit Blick auf die Zahlen für das zweite Quartal seine diesjährige Gewinnschätzung (EPS) um ein Viertel angehoben. Für 2021 sieht er indes Risiken für die Margen./gl/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 15.09.2020 / 18:59 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.09.2020 / 00:15 / BST

05.08.2020 | 08:35:16 (dpa-AFX)
Supermarktkonzern Ahold Delhaize steigert Gewinn und erhöht Prognose
07.05.2020 | 08:48:13 (dpa-AFX)
Handelskonzern Ahold Delhaize rechnet mit steigenden Kosten in der Corona-Krise

Aktuell

Datum Terminart Information Information
04.11.2020 Bericht zum 3. Quartal Ahold N.V.: Results Q3 2020 Ahold N.V.: Results Q3 2020

DZ BANK Produktauswahl

Keine Ergebnisse

Keine Produkte verfügbar

Knock Out Map