•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Nokia Corp.

870737 / FI0009000681 //
Quelle: HEL Equities: 16:23:28
870737 FI0009000681 // Quelle: HEL Equities: 16:23:28
Nokia Corp.
4,594 EUR
Kurs
0,27%
Diff. Vortag in %
4,118 EUR
52 Wochen Tief
5,769 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Nokia Corp.

  • Sektor Technologie
  • Industrie Elektrotechnologie
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 25.887,16 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2021 5.634,99 Mio.
  • Dividende je Aktie 2021 0,08 EUR
Die Nokia Corporation ist ein finnischer Telekommunikationskonzern und einer der führenden Anbieter von Systemen und Produkten in der globalen Kommunikationsindustrie. Das Unternehmen verfügt über eine breite Produktpalette und bietet eine Vielfalt unterschiedlicher Anwenderprodukte für die Bereiche Musik, Navigation, Video, TV, Games, Fotografie und Telekommunikation an. Hinzu kommen verschiedene Produkte aus dem Bereich Netzwerktechnologie, die in Fertigungsstätten in China, Finnland, Deutschland und Indien hergestellt werden. Mit der Innovationssparte Nokia Bell Labs ist Nokia ein führender Akteur im Ausbau und Einsatz von 5G Netzwerken.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 94,7
Solidium Oy 5,3

Fundamentalanalyse

Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. Quelle: TraderFox GmbH

News

20.10.2022 | 10:38:55 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Netzwerkausrüster Nokia mit durchwachsenem Quartal - Aktie verliert

ESPOO (dpa-AFX) - Der Telekomzulieferer Nokia <FI0009000681> kann sich zwar weiter auf den schwungvollen Ausbau der Mobilfunknetze seiner Kunden verlassen - die schwächelnde Lizenzsparte macht bei den Finnen aber weiter Probleme. Einige Investoren hatten sich die Lösung laufender Rechtsstreitigkeiten samt der Verlängerung von Vereinbarungen erhofft - doch das Geschäft mit Patenten und Lizenzen zog den Konzern nach wie vor in Mitleidenschaft. Dass das Unternehmen insgesamt mehr Geschäft reinholte als gedacht, konnte angesichts enttäuschender operativer Ergebnisse den Aktienkurs nicht beflügeln. Dieser sackte am Vormittag in Helsinki ab.

Das Papier verlor am Donnerstagvormittag 5 Prozent auf 4,51 Euro. Der jüngste Aufwärtstrend wurde damit jäh unterbrochen. In diesem Jahr hat die Aktie knapp ein Fünftel an Wert eingebüßt. Dass Nokia bei der operativen Gewinnmarge enttäuschte, begründete Jefferies-Analyst Janardan Menon mit den ausbleibenden Vertragsabschlüssen rund um Patente mit den chinesischen Smartphone-Herstellern Vivo und Oppo. Die restlichen Sparten hätten besser oder wie erwartet abgeschnitten.

In Deutschland wurden Smartphone-Verkäufe von Oppo und der Schwestermarke Oneplus wegen der Patentstreitigkeiten gar gestoppt. Gefährdet sind auch die Marken Vivo und Realme, die wie Oppo und Oneplus zum chinesischen BBK-Konzern gehören. Nokia zählt gegen Oppo, Oneplus und Realme derzeit mehr als 30 laufende Verfahren in Europa und Asien - dabei geht es um Technik rund um Mobilfunkstandards, Sicherheits- und Bedienungsfunktionen. Oppo und Vivo haben ihrerseits Schritte gegen Nokia eingeleitet. Im Kern geht es darum, dass BBK für seine Marken pro Smartphone Lizenzgebühren zahlen soll, um Nokias 4G/5G-Technik zu nutzen.

Bleiben Lizenzgebühren aus, macht sich das im Ergebnis besonders schmerzhaft bemerkbar, denn auf das Geschäft entfallen kaum laufende Kosten: Nokia rechnet in der betreffenden Technologies-Sparte dieses Jahr mit operativen Margen von über 75 Prozent.

Im dritten Quartal zog der Gesamtumsatz des Netzwerkausrüsters um 16 Prozent auf 6,24 Milliarden Euro an, wie das Unternehmen in Espoo mitteilte. Bereinigt um die vorteilhafte Wirkung des schwachen Euro lag das Plus immer noch bei 6 Prozent. Die Entwicklung übertraf die Schätzungen von Analysten. Der Umsatz mit Mobilfunknetzwerken legte insgesamt um ein knappes Viertel zu. Die Nachfrage bleibe stark, und die Lieferschwierigkeiten legten sich allmählich, hieß es von den Finnen.

Auf Konzernebene sackte die bereinigte operative Marge aber um 1,2 Prozentpunkte auf 10,5 Prozent ab. Vor Sonderposten, Zinsen und Steuern verdiente das Unternehmen mit 658 Millionen Euro daher trotz des deutlichen Umsatzanstiegs nur 4 Prozent mehr als vor einem Jahr. Das war auch merklich weniger, als Experten auf dem Zettel hatten. Unter dem Strich zog der Gewinn um 22 Prozent auf 428 Millionen Euro an - darin kam auch die positive Neubewertung von Währungssicherungsgeschäften zum Tragen.

Die Jahresprognosen für den währungsbereinigten Umsatz und die operative Marge bestätigte das Management um Chef Pekka Lundmark. Da die Wechselkurse aber mehr Rückenwind liefern als zuvor gedacht, geht Nokia in absoluten Zahlen nun von 23,9 bis 25,1 Milliarden Euro Erlös aus statt bisher 23,5 bis 24,7 Milliarden. Bei der Marge strebt Nokia weiter 11 bis 13,5 Prozent an.

Er erkenne die wachsende wirtschaftliche und geopolitische Unsicherheit, wenn er auf die Zeit nach 2022 blicke, sagte Lundmark. Das könne zwar einen Einfluss auf das Investitionsverhalten der Kunden haben. Derzeit gehe das Unternehmen aber von einem währungsbereinigten Wachstum auch 2023 aus. Unter anderem das anrollende 5G-Geschäft in Indien dürfte Nokia einen Vorsprung vor dem Gesamtmarkt verschaffen./men/nas/mis

20.10.2022 | 07:42:12 (dpa-AFX)
Netzwerkausrüster Nokia macht viel Geschäft - Lizenzsparte belastet Ergebnis
13.10.2022 | 11:20:01 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Barclays startet Nokia mit 'Equal Weight' - Ziel 5,60 Euro
26.09.2022 | 12:22:31 (dpa-AFX)
WDH: Hannover Messe im April 2023 mit mehr als 4000 Ausstellern
26.09.2022 | 12:10:03 (dpa-AFX)
Hannover Messe im April 2023 mit mehr als 4000 Ausstellern
15.09.2022 | 15:32:53 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Credit Suisse hebt Nokia auf 'Outperform' - Ziel 6,31 Euro
01.09.2022 | 22:25:39 (dpa-AFX)
INDEX-MONITOR: Nordea und Nokia bald im EuroStoxx - Hermes im Stoxx 50

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Nokia Corp.

Nokia Corp.
Optionsschein long DV8S7U

99,87x Hebel

Nokia Corp.
Optionsschein long DV3JG3

8,67x Hebel

Nokia Corp.
Optionsschein long DW3GVE

7,79x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Nokia Corp.

Nokia Corp.
BonusCap DV8ASE

36,52% Bonusrenditechance in %

Nokia Corp.
BonusCap DW1ZAG

31,87% Bonusrenditechance in %

Nokia Corp.
BonusCap DV8V0T

30,11% Bonusrenditechance in %

Nokia Corp.
BonusCap DW4D2H

28,44% Bonusrenditechance in %

Nokia Corp.
BonusCap DW1ZAE

15,16% Bonusrenditechance in %

Nokia Corp.
BonusCap DW6T3V

8,93% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Nokia Corp.

Nokia Corp.
Discount DV8K4Y

2,92% Seitwärtsrendite p.a.

Nokia Corp.
Discount DV4BVL

4,55% Seitwärtsrendite p.a.

Nokia Corp.
Discount DV8HQC

11,55% Seitwärtsrendite p.a.

Nokia Corp.
Discount DV8CBX

10,71% Seitwärtsrendite p.a.

Nokia Corp.
Discount DW3K38

6,89% Seitwärtsrendite p.a.

Nokia Corp.
Discount DV80ZA

4,74% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Nokia Corp.

Nokia Corp.
Optionsschein short DW3QCL

53,42x Hebel

Nokia Corp.
Optionsschein short DV3JG8

46,88x Hebel

Nokia Corp.
Optionsschein short DW399F

8,06x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Nokia Corp.

Nokia Corp.
Endlos Turbo long DW7N35

17,28x Hebel

Nokia Corp.
Endlos Turbo long DW6Y0C

11,63x Hebel

Nokia Corp.
Endlos Turbo long DV2LNW

6,14x Hebel

Nokia Corp.
Endlos Turbo long DV1EYZ

3,75x Hebel

Nokia Corp.
Endlos Turbo long DV1B0J

2,71x Hebel

Nokia Corp.
Endlos Turbo long DZD102

1,53x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Nokia Corp.

Nokia Corp.
Aktienanleihe DW5DKL

14,14% Seitwärtsrendite p.a.

Nokia Corp.
Aktienanleihe DW56CJ

10,27% Seitwärtsrendite p.a.

Nokia Corp.
Aktienanleihe DW56CK

9,87% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Nokia Corp.

Nokia Corp.
Endlos Turbo short DW6TJL

18,06x Hebel

Nokia Corp.
Endlos Turbo short DW6PFB

12,23x Hebel

Nokia Corp.
Endlos Turbo short DV8VSP

-- Hebel

Nokia Corp.
Endlos Turbo short DV60H2

4,23x Hebel

Nokia Corp.
Endlos Turbo short DV4DXF

3,78x Hebel

Nokia Corp.
Endlos Turbo short DV4C3G

2,77x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map