Deutsche Telekom AG

555750 / DE0005557508 //
Quelle: Xetra: 11:01:34
555750 DE0005557508 // Quelle: Xetra: 11:01:34
Deutsche Telekom AG
14,665 EUR
Kurs
1,63%
Diff. Vortag in %
14,355 EUR
52 Wochen Tief
17,531 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Deutsche Telekom AG

  • Sektor Telekommunikation
  • Industrie Telekomdienstleister
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 66.660,42 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2017 4.761,46 Mio.
  • Dividende je Aktie 2016 0,60 EUR
Die Deutsche Telekom AG ist ein weltweit führendes Dienstleistungs-Unternehmen der Telekommunikations- und Informationstechnologie-Branche. Der Konzern bietet seinen Kunden die gesamte Palette der Telekommunikations- und IT-Branche aus einer Hand, was Festnetztelefonie, Breitbandinternet, Mobilfunk, TV oder komplexen ICT-Lösungen für Geschäftskunden umfasst. Die Gesellschaft ist international ausgerichtet und in rund 50 Ländern vertreten. Der wachsenden Konvergenz der Technologien trägt die Gesellschaft mit einem zunehmend integrierten Produktportfolio Rechnung, das den Zugriff auf persönliche Daten wie Musik, Videos oder auch Adressen über alle Endgeräte hinweg ermöglicht. Kunden werden sowohl Netzzugänge wie auch Kommunikations- und Mehrwertdienste über Festnetz und Mobilfunk zur Verfügung gestellt. Das Stammgeschäft machen dabei klassische Anschlüsse aus. Die Gesellschaft ist auch in der Erschließung des Smart Grid Marktes, mit IT-Services sowie mit Internet- und Netzwerkdiensten tätig. Des Weiteren betreibt T-Systems, die Großkundensparte des Unternehmens, das Geschäft mit netzzentrierten ICT-Lösungen. Für einen Transaktionswert von 300 Millionen Euro verkauft die Deutsche Telekom 2015 das Internetportal T-Online sowie den Digitalvermarkter Interactive Media an die Werbefirma Ströer.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 63,09
Bund 17,5
Kreditanstalt für Wiederaufbau 14,5
BlackRock, Inc. 4,91

Fundamentalanalyse

News

22.01.2018 | 10:47:43 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Aussicht auf höhere Dividende stützt Telekom-Erholung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien der Deutschen Telekom <DE0005557508> haben am Montag mit einem Plus von 1,63 Prozent auf 14,665 Euro einen abermaligen Erholungsversuch gestartet. Sie waren damit im leicht nachgebenden Dax <DE0008469008> der beste Wert.

Nach einem Kursrutsch um rund ein Fünftel seit dem Mehrjahreshoch im Mai 2017 hatten sich die Anteile der Bonner vergangene Woche ein Stück weit stabilisiert. Dabei erwies sich die bereits am vorigen Donnerstag unternommene Erholung aber erst einmal als nicht nachhaltig.

Ein wenig Rückenwind lieferte nun zum Wochenstart die Bestätigung, dass die Telekom wie geplant auch im gerade begonnenen Jahr die Ausschüttung an die Aktionäre steigern will. Das Unternehmen sei "zuversichtlich", im laufenden Jahr einen Zuwachs des freien Mittelzuflusses (Free Cashflow) und damit auch der Dividende um rund zehn Prozent zu erreichen, sagte Finanzchef Thomas Dannenfeldt der "Börsen-Zeitung". Auch nach 2018 soll die Dividende weiter steigen.

Händler sahen darin allerdings keine Überraschung, verwiesen aber auch darauf, dass Investoren derzeit teils nach Aktien suchten, die im Vergleich zum starken Gesamtmarkt noch Aufholpotenzial hätten.

Eine Dividendensteigerung um rund 10 Prozent im laufenden Jahr würde einer Ausschüttung von rund 0,66 Euro je Aktie entsprechen. Auf Basis des aktuellen Kursniveaus wäre das eine Dividendenrendite von rund viereinhalb Prozent./mis/ajx/jha/

21.01.2018 | 16:17:41 (dpa-AFX)
Deutsche Telekom hält an Dividendensteigerungs-Ziel fest
21.01.2018 | 16:01:39 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Technologie-Wettstreit: Europäer suchen Platz neben USA und China
21.01.2018 | 15:40:35 (dpa-AFX)
Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems
21.01.2018 | 14:22:31 (dpa-AFX)
Telekom-Chef: Europa hat Wettstreit bei Online-Plattformen verloren
19.01.2018 | 14:28:16 (dpa-AFX)
Bitkom warnt Obersten Gerichtshof der USA vor Datenzugriff in Europa
19.01.2018 | 09:11:01 (dpa-AFX)
Deutschland bei schnellem Internet weiterhin im EU-Mittelfeld
21.01.2018 | 16:17:41 (dpa-AFX)
Deutsche Telekom hält an Dividendensteigerungs-Ziel fest

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Telekom <DE0005557508> will wie geplant auch im gerade begonnenen Jahr die Ausschüttung an die Aktionäre steigern. Das Unternehmen sei "zuversichtlich", im laufenden Jahr einen Zuwachs des Free Cash-flow und damit auch der Dividende um rund zehn Prozent zu erreichen, sagte Finanzvorstand Thomas Dannenfeldt der "Börsen-Zeitung". Auch nach 2018 soll die Dividende weiter steigen.

"Wir limitieren uns in unserer Strategie nicht auf einen Vierjahreshorizont", unterstrich er im Hinblick auf die zuletzt 2015 kommunizierten Mittelfristziele des Konzerns. Die Aktiendividende betrachtet der Manager dabei als "taktisches Instrument", an dem die Telekom festhalte, sofern der "Korridor der Akzeptanz zwischen 30 und 50 Prozent" liege.

Nach den gescheiterten Gesprächen mit Softbank <JP3436100006> über einen Zusammenschluss zwischen T-Mobile US <US8725901040> und Sprint machte Dannenfeldt klar, dass es "überhaupt keinen Drang" gebe, die USA zu verlassen. T-Mobile US hatte nach Jahren mit einem negativen Free Cash-flow in den ersten neun Monaten einen freien Mittelzufluss von 921 Millionen Dollar erzielt und rechnet bis 2019 mit einem durchschnittlichen jährlichen Plus von "mindestens 45 Prozent". Allerdings sei die Telekom nicht dogmatisch. "Wenn jetzt jemand käme und ein Angebot auf den Tisch legt, sagen wir einmal 120 Dollar je Aktie, all Cash, dann müssten wir wohl darüber nachdenken", so der Finanzvorstand.

Positive Auswirkungen erwartet Dannenfeldt indes auch von der US-Steuerreform, die sich für die Deutsche Telekom im Ergebnis nach Minderheiten mit einem "relevanten dreistelligen Millionen-Euro-Betrag" auszahlen sollte. Die eingeleitete Zinswende in den USA dürfte dagegen für den Konzern kaum Bedeutung haben. Die Telekom sei langfristig finanziert mit einem "sehr ausgewogenen Fälligkeitsprofil". Im Durchschnitt "stehen jährlich 3 bis 5 Milliarden Euro zur Refinanzierung an", in diesem Jahr "nur 2 Milliarden Euro". Allerdings werde die Telekom, um vorzeitig abrufbare Schulden von T-Mobile US zu refinanzieren, "zwischen 5 und 10 Milliarden Euro" am Bondmarkt aufnehmen.

Die Aktionäre können sich auch 2018 und 2019 auf eine aktive Portfoliopolitik einstellen. Dannenfeldt betrachtet ein IPO von T-Mobile Niederlande als Option, auch wenn die Neuausrichtung dort zunächst noch "ein- bis eineinhalb Jahre dauern" dürfte. Darüber hinaus stelle sich für die 12-prozentige Beteiligung an BT Group <GB0030913577>, die die Telekom bereits um rund 3 Milliarden Euro wertberichtigen musste, die Frage: "nach oben oder nach unten mit der Beteiligung". Auf Verkauf stehen die Zeichen für Teile von T-Systems. Im kriselnden IT-Outsourcing will der Finanzchef diese Möglichkeit nicht ausschließen./he

21.01.2018 | 16:01:39 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Technologie-Wettstreit: Europäer suchen Platz neben USA und China
21.01.2018 | 14:22:31 (dpa-AFX)
Telekom-Chef: Europa hat Wettstreit bei Online-Plattformen verloren
05.01.2018 | 12:25:01 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Barclays belässt Deutsche Telekom auf 'Overweight' - Ziel 18 Euro
26.12.2017 | 15:31:53 (dpa-AFX)
Deutsche Industrie fordert mehr Tempo beim Ausbau schneller Netze
22.12.2017 | 11:54:16 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Independent senkt Deutsche-Telekom-Ziel auf 19 Euro - 'Kaufen'
22.12.2017 | 11:16:49 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: DZ Bank belässt Deutsche Telekom auf 'Kaufen'

Aktuell

Datum Terminart Information Information
22.02.2018 Veröffentlichung des Jahresberichtes Deutsche Telekom AG: Geschäftsbericht 2017 Deutsche Telekom AG: Geschäftsbericht 2017
22.02.2018 Bilanzpressekonferenz Deutsche Telekom AG: Bilanzpressekonferenz Deutsche Telekom AG: Bilanzpressekonferenz
09.05.2018 Bericht zum 1. Quartal Deutsche Telekom AG: Bericht zum 1. Quartal 2018 Deutsche Telekom AG: Bericht zum 1. Quartal 2018
17.05.2018 Ordentliche Hauptversammlung Deutsche Telekom AG: Hauptversammlung 2018 Deutsche Telekom AG: Hauptversammlung 2018

DZ BANK Produktauswahl

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
BonusCap DGT69J

73,22% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
BonusCap DGP7FL

69,82% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
BonusCap DGT5GM

54,94% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
BonusCap DGT5GJ

24,29% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
BonusCap DD4EBM

8,49% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
BonusCap DD4LX0

2,04% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Optionsschein long DGX6QH

1.047,50x Hebel

Deutsche Telekom AG
Optionsschein long DD18WG

24,86x Hebel

Deutsche Telekom AG
Optionsschein long DD3YBH

15,94x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Optionsschein short DGV59K

666,59x Hebel

Deutsche Telekom AG
Optionsschein short DD18ER

15,44x Hebel

Deutsche Telekom AG
Optionsschein short DD18ES

11,73x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Aktienanleihe DD1YSD

9,58% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Aktienanleihe DD25SX

7,85% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Aktienanleihe DD1XV2

9,63% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Aktienanleihe DD3T0H

8,01% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Aktienanleihe DD4FAB

8,02% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Aktienanleihe DD255S

7,64% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Discount DGX56U

6,59% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Discount DD1J9J

7,71% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Discount DD0LYM

8,15% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Discount DD1T36

3,15% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Discount DD0TUT

3,10% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Discount DG78HY

0,32% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Bonus DGP7WH

60,54% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
Bonus DGT738

69,82% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
Bonus DGP8B1

40,60% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
Bonus DGT3LR

20,28% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
Bonus DGT3LH

5,26% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
Bonus DGU355

3,45% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo short DD4GMC

41,71x Hebel

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo short DD3UGE

25,19x Hebel

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo short DD0TEQ

7,20x Hebel

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo short DGC4GU

4,16x Hebel

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo short DGX8WZ

2,79x Hebel

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo short DGC4G3

2,21x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo long DD2RMS

40,79x Hebel

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo long DD4JFH

17,66x Hebel

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo long DG88VW

5,95x Hebel

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo long DG2LVY

3,78x Hebel

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo long DZP1AS

2,65x Hebel

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo long DZN0V4

2,12x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map