Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG

555750 / DE0005557508 //
Quelle: Xetra: 15:04:02
555750 DE0005557508 // Quelle: Xetra: 15:04:02
Deutsche Telekom AG
14,250 EUR
Kurs
1,14%
Diff. Vortag in %
12,720 EUR
52 Wochen Tief
17,531 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Deutsche Telekom AG

  • Sektor Telekommunikation
  • Industrie Telekomdienstleister
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 66.660,43 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2017 4.761,46 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 0,65 EUR
Die Deutsche Telekom AG ist ein weltweit führendes Dienstleistungs-Unternehmen der Telekommunikations- und Informationstechnologie-Branche. Der Konzern bietet seinen Kunden die gesamte Palette der Telekommunikations- und IT-Branche aus einer Hand, was Festnetztelefonie, Breitbandinternet, Mobilfunk, TV oder komplexen ICT-Lösungen für Geschäftskunden umfasst. Die Gesellschaft ist international ausgerichtet und in rund 50 Ländern vertreten. Der wachsenden Konvergenz der Technologien trägt die Gesellschaft mit einem zunehmend integrierten Produktportfolio Rechnung, das den Zugriff auf persönliche Daten wie Musik, Videos oder auch Adressen über alle Endgeräte hinweg ermöglicht. Kunden werden sowohl Netzzugänge wie auch Kommunikations- und Mehrwertdienste über Festnetz und Mobilfunk zur Verfügung gestellt. Das Stammgeschäft machen dabei klassische Anschlüsse aus. Die Gesellschaft ist auch in der Erschließung des Smart Grid Marktes, mit IT-Services sowie mit Internet- und Netzwerkdiensten tätig. Des Weiteren betreibt T-Systems, die Großkundensparte des Unternehmens, das Geschäft mit netzzentrierten ICT-Lösungen. Für einen Transaktionswert von 300 Millionen Euro verkauft die Deutsche Telekom 2015 das Internetportal T-Online sowie den Digitalvermarkter Interactive Media an die Werbefirma Ströer.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 63,19
Kreditanstalt für Wiederaufbau 17,4
Bund 14,5
BlackRock, Inc. 4,91

Fundamentalanalyse

News

24.04.2018 | 15:11:54 (dpa-AFX)
HANNOVER: Initiative will Mobilfunkstandard 5G in Produktion voranbringen

HANNOVER (dpa-AFX) - Eine Initiative von Unternehmen wie Deutsche Telekom <DE0005557508>, Siemens <DE0007236101>, Bosch und Intel <US4581401001> will den neuen schnelleren Mobilfunkstandard 5G in der industriellen Produktion etablieren. Dieser solle von vornherein industriefähig ausfallen, lautet das Ziel der Anfang April gegründeten Arbeitsgemeinschaft "5G Alliance for Connected Industries and Automation" (5G-ACIA).

"5G wird das zentrale Nervensystem der Fabrik der Zukunft werden und sich disruptiv auf die industrielle Fertigung auswirken", erklärte der Vorsitzende der Initiative, Andreas Müller (Bosch), am Dienstag auf der Hannover Messe. In der Arbeitsgemeinschaft würden erstmalig alle wichtigen Akteure weltweit zusammengebracht. So könne zielgerichtet daran gearbeitet werden, "dass die Belange der Industrie entsprechend berücksichtigt werden".

Die Initiative ist ein globales Forum, in dem Automatisierer, Anwender aus dem Maschinenbau und der Prozessindustrie, Netzwerkanbieter und Netzausrüster aus der Informations- und Kommunikationstechnologiebranche gemeinsam mit wissenschaftlichen Instituten zusammenarbeiten./tst/DP/stw

23.04.2018 | 17:08:29 (dpa-AFX)
Telekom muss sich bei Mitverlegung von Glasfaser an Kosten beteiligen
23.04.2018 | 15:58:24 (dpa-AFX)
HANNOVER/ROUNDUP: T-Systems will mit Neuausrichtung wieder wachsen
23.04.2018 | 14:54:10 (dpa-AFX)
T-Systems richtet Geschäft neu aus
22.04.2018 | 21:22:55 (dpa-AFX)
'FT'/Übernahme von Liberty-Global-Teilen in Europa: Vodafone kurz vor dem Ziel
20.04.2018 | 22:16:48 (dpa-AFX)
Presse: AT&T und Verizon unter Kartellverdacht
20.04.2018 | 19:32:30 (dpa-AFX)
Verwaltungsgericht: Vorratsdatenspeicherung verstößt gegen EU-Recht
22.04.2018 | 21:22:55 (dpa-AFX)
'FT'/Übernahme von Liberty-Global-Teilen in Europa: Vodafone kurz vor dem Ziel

LONDON (dpa-AFX) - Der britische Vodafone <GB00BH4HKS39>-Konzern steht einem Pressebericht zufolge kurz vor der Übernahme von wichtigen Teilen des Kabelkonzerns Liberty Global <US5305551013> in Europa. In den kommenden zwei Wochen könnten sich die Manager auf einen weitreichenden Spartentausch im Wert von rund 16,5 Milliarden Euro inklusive Schulden einigen, schrieb die "Financial Times" (FT) am Sonntag unter Berufung auf Insider. Der Deal stecke in den finalen Verhandlungen. Gehen soll es insbesondere um Libertys Kabelsparten in Deutschland und Osteuropa - also auch um den deutschen Anbieter Unitymedia. Geht der Deal so über die Bühne, wäre es der größte in der europäischen Telekommunikationsbranche der letzten fünf Jahre.

Insbesondere in Deutschland könnte ein entsprechendes Vorhaben die Landschaft auf dem Telekom-Markt verändern. Vodafone ist mit dem milliardenschweren Kauf von Kabel Deutschland im Jahr 2014 Marktführer im Kabel, Deutschland ist der wichtigste Markt der Briten. Unitymedia ist in den drei Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg vertreten.

Kabel Deutschland war 2004 mit dem geplanten Kauf der Kabelnetze in den drei Unitymedia-Bundesländern am Widerstand des Bundeskartellamts gescheitert. Inzwischen hat sich der Markt und die Wettbewerbssituation aber gewandelt. Der Deutschen Telekom <DE0005557508> als Konkurrent dürfte ein Zusammenschluss nicht gefallen. So hatte Telekom-Chef Tim Höttges ein mögliches Zusammengehen der beiden großen Kabelnetzbetreiber in Deutschland denn auch als "nicht genehmigungsfähig" bezeichnet./men

18.04.2018 | 16:00:39 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Deutsche Telekom AG (deutsch)
12.04.2018 | 18:00:42 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Deutsche Telekom AG (deutsch)
11.04.2018 | 14:19:52 (dpa-AFX)
Vierte Runde im Telekom-Tarifstreit mit Höhepunkt der Warnstreiks
11.04.2018 | 09:25:54 (dpa-AFX)
ROUNDUP/'WSJ': T-Mobile US und Sprint nehmen Fusionsverhandlungen wieder auf
11.04.2018 | 08:18:53 (dpa-AFX)
WDH/ANALYSE/JPMorgan: Telekom ist bei US-Mobilfunkfusion in guter Position
11.04.2018 | 08:17:21 (dpa-AFX)
WDH/ANALYSE/JPMorgan: Telekom bei möglicher US-Mobilfunkfusion in guter Position

Aktuell

Datum Terminart Information Information
09.05.2018 Bericht zum 1. Quartal Deutsche Telekom AG: Bericht zum 1. Quartal 2018 Deutsche Telekom AG: Bericht zum 1. Quartal 2018
17.05.2018 Ordentliche Hauptversammlung Deutsche Telekom AG: Hauptversammlung 2018 Deutsche Telekom AG: Hauptversammlung 2018
09.08.2018 Bericht zum 2. Quartal Deutsche Telekom AG: Bericht zum 2. Quartal 2018 Deutsche Telekom AG: Bericht zum 2. Quartal 2018

DZ BANK Produktauswahl

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
BonusCap DD4LX3

52,57% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
BonusCap DGP7FH

47,69% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
BonusCap DGT5GK

45,89% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
BonusCap DD4N6Q

17,49% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
BonusCap DD6V90

8,62% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
BonusCap DD5D9R

2,95% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Optionsschein long DGV66A

347,56x Hebel

Deutsche Telekom AG
Optionsschein long DGV652

32,39x Hebel

Deutsche Telekom AG
Optionsschein long DD3YBG

18,27x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Bonus DGT3LY

47,87% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
Bonus DGT3LX

41,48% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
Bonus DD4TN4

35,80% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
Bonus DD4Z2G

17,92% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
Bonus DD5DUY

6,31% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
Bonus DD6G76

0,06% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Optionsschein short DD6FLP

459,68x Hebel

Deutsche Telekom AG
Optionsschein short DD3YCM

12,18x Hebel

Deutsche Telekom AG
Optionsschein short DD3YCN

9,44x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Discount DGQ0R0

6,34% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Discount DD2T4Y

7,73% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Discount DD0LYM

9,22% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Discount DD5ZEJ

3,87% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Discount DD0TUT

3,80% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Discount DG78HY

0,29% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Aktienanleihe DD2X5F

11,73% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Aktienanleihe DD16JR

11,52% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Aktienanleihe DD1193

11,52% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Aktienanleihe DD47T1

4,15% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Aktienanleihe DD4306

4,98% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Aktienanleihe DD5CAT

2,31% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures short DD0CWJ

1,88x Hebel

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures short DGX8M8

2,34x Hebel

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures short DD0506

3,19x Hebel

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures short DD0UKT

4,74x Hebel

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures short DD3ZUR

9,70x Hebel

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures short DD4SWR

13,45x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo long DD6Z1Q

37,63x Hebel

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo long DD6SEK

17,87x Hebel

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo long DG0LZC

6,63x Hebel

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo long DG0HWG

3,94x Hebel

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo long DZP1AS

2,81x Hebel

Deutsche Telekom AG
Endlos Turbo long DZN0V4

2,20x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map