Siemens AG

723610 / DE0007236101 //
Quelle: Xetra: 22.11.2017, 17:35:08
723610 DE0007236101 // Quelle: Xetra: 22.11.2017, 17:35:08
Siemens AG
113,40 EUR
Kurs
-0,96%
Diff. Vortag in %
104,30 EUR
52 Wochen Tief
133,50 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Siemens AG

  • Sektor Technologie
  • Industrie Elektrotechnologie
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 96.050,00 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2016 850,00 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 3,70 EUR
Die Siemens AG ist ein weltweit führendes Unternehmen der Elektronik und Elektrotechnik. Der Konzern bedient mit seinen Produkten Kunden aus der Industrie-, Energie- und Gesundheitsbranche. Weltweit entwickelt und vertreibt das Unternehmen Produkte und Dienstleistungen für das Produktions- und Transportwesen, für Gebäudetechnik und Energieverteiler, die Gas- und Ölindustrie, die städtische Infrastruktur, Krankenhäuser und medizinische Forschungslabore. Siemens ist führender Produzent in der Energie- und Automatisierungstechnik, der Prozessleittechnik für Kraftwerke sowie der Labordiagnostik und klinischen Informationstechnik. Mit der US-amerikanischen Tochter Dresser-Rand ist Siemens außerdem als Ölindustrieausrüster tätig. Die medizinischen Systeme des Unternehmens werden in einer Vielzahl von Teilgebieten wie der Kardiologie, Onkologie und Neurologie eingesetzt. Die Produkte von Siemens finden weltweit bei Großunternehmen wie Privathaushalten Anwendung und sind in beinahe allen elektrotechnischen Industriezweigen anzutreffen. 2015 zog sich das Unternehmen aus der Haushaltsgerätesparte zurück und verkaufte seinen 50-prozentigen Anteil am Joint-Venture BSH an Bosch. Derzeit plant das Unternehmen den Börsengang seines Medizintechnikgeschäfts.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 80,28
Familie Siemens 6
BlackRock, Inc. 5,93
eigene Aktien 4,75
DIC Company Limited / State of Qatar 3,04

Fundamentalanalyse

News

22.11.2017 | 17:24:27 (dpa-AFX)
Wirtschaftsminister laden Siemens-Vorstand zu Gespräch nach Berlin

BERLIN (dpa-AFX) - Die Wirtschaftsminister aus Sachsen, Thüringen und Brandenburg und die Wirtschaftssenatorin aus Berlin haben den Siemens <DE0007236101>-Vorstand zu einem Gespräch über den geplanten Stellenabbau nach Berlin eingeladen. Man erwarte Erläuterungen über die Standortschließungen, teilten Ramona Pop (Grüne) sowie die Minister Martin Dulig aus Sachsen, Wolfgang Tiefensee aus Thüringen und Albrecht Gerber aus Brandenburg (alle SPD) am Mittwoch mit. Vor dem Hintergrund der hohen Gewinne von Siemens und der Leistungsfähigkeit der ostdeutschen Standorte könne man die Entscheidungen nicht nachvollziehen. Mit einem gemeinsamen Schreiben wurden die Siemens-Vorstandsmitglieder Janina Kugel, Lisa Davis und Willi Meixner nach Berlin eingeladen.

Am Mittwoch trafen 600 Siemens-Betriebsräte und 1500 weitere Beschäftigte aus ganz Deutschland in Berlin zusammen, um im Rahmen einer Betriebsrätekonferenz am Donnerstag gegen den geplanten Stellenabbau zu protestieren. Die Gewerkschaft IG Metall erwartet mehr als 2000 Teilnehmer, reden sollen unter anderem der SPD-Vorsitzende Martin Schulz sowie IG-Metall-Chef Jörg Hofmann./cpe/DP/stk

22.11.2017 | 14:12:46 (dpa-AFX)
Emerson blitzt auch mit 29 Milliarden-Offerte für Rockwell ab
22.11.2017 | 06:34:59 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Schleswig-Holstein: Gericht entscheidet über Windkraftanlagen-Moratorium
22.11.2017 | 05:49:03 (dpa-AFX)
Siemens-Betriebsräte tagen in Berlin - Protest gegen Stellenabbau
21.11.2017 | 23:10:53 (dpa-AFX)
Siemens-Chef Kaeser fordert weltweite Standards für IT-Sicherheit
21.11.2017 | 17:47:14 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: SPD-Chef Schulz attackiert Siemens - 'Verantwortungslose Manager'
21.11.2017 | 16:13:23 (dpa-AFX)
ROUNDUP/SPD-Chef Schulz attackiert Siemens: 'Verantwortungslose Manager'
22.11.2017 | 14:12:46 (dpa-AFX)
Emerson blitzt auch mit 29 Milliarden-Offerte für Rockwell ab

MILWAUKEE (dpa-AFX) - Der auf Automatisierungstechnik spezialisierte US-Konzern Emerson bleibt auch mit seiner erneut aufgestockten Offerte für Wettbewerber Rockwell erfolglos. Das neue Angebot spiegele ebenfalls nicht den tatsächlichen Wert von Rockwell wider, teilte Rockwell am Mittwoch mit.

Der Siemens <DE0007236101>-Rivale hatte in der vergangenen Woche sein Übernahmeangebot erhöht und rund 29 Milliarden US-Dollar (24,7 Milliarden Euro) geboten. Das sind 1,4 Milliarden Dollar mehr als zuletzt. Zuvor hatte Rockwell bereits zweimal ein Übernahmeangebot von Emerson als unzureichend zurückgewiesen.

Die jüngste Übernahmeofferte berge langfristige Risiken für die Aktionäre, hieß es von Rockwell. Es würde ein Unternehmen entstehen, dass nicht gut positioniert wäre, um erfolgreich in dem sich entwickelnden Markt zu konkurrieren.

Angesichts eines verschärften Wettbewerbs durch europäische Rivalen wie Siemens, ABB <CH0012221716> Automation und Schneider Electric <FR0000121972> sucht Emerson Wege, um sein Geschäft in der Industrie-Automatisierung auszubauen.

Rockwell-Aktien konnten im vorbörslichen New Yorker Handel 0,6 Prozent zulegen und die Papiere von Emerson gaben hingegen um 1,0 Prozent nach./mne/jkr/oca

16.11.2017 | 11:56:20 (dpa-AFX)
Siemens-Führung informiert Betriebsrat über Kürzungspläne
16.11.2017 | 06:35:01 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Siemens legt Jobabbau-Pläne auf den Tisch
14.11.2017 | 16:20:34 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Siemens Aktiengesellschaft (deutsch)
14.11.2017 | 16:18:52 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Siemens Aktiengesellschaft (deutsch)
14.11.2017 | 08:21:48 (dpa-AFX)
Alstom mit Umsatzplus dank voller Auftragsbücher
13.11.2017 | 17:07:36 (dpa-AFX)
ROUNDUP 3: General Electric streicht Sparten und Dividende zusammen

Aktuell

Datum Terminart Information Information
29.11.2017 Veröffentlichung des Jahresberichtes Siemens AG: Veröffentlichung Geschäftsbericht 2017 Siemens AG: Veröffentlichung Geschäftsbericht 2017

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Siemens AG

Siemens AG
Optionsschein long DD2TS3

872,31x Hebel

Siemens AG
Optionsschein long DGS2Y3

24,65x Hebel

Siemens AG
Optionsschein long DGG15V

15,97x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Siemens AG

Siemens AG
BonusCap DGT84J

71,34% Bonusrenditechance in %

Siemens AG
BonusCap DGT5WC

54,55% Bonusrenditechance in %

Siemens AG
BonusCap DGT5V9

29,56% Bonusrenditechance in %

Siemens AG
BonusCap DD2PB6

9,12% Bonusrenditechance in %

Siemens AG
BonusCap DGU3MF

3,72% Bonusrenditechance in %

Siemens AG
BonusCap DGD4G7

0,03% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Siemens AG

Siemens AG
Discount DGS4TH

4,86% Seitwärtsrendite p.a.

Siemens AG
Discount DGQ3BA

5,18% Seitwärtsrendite p.a.

Siemens AG
Discount DD0LCW

7,17% Seitwärtsrendite p.a.

Siemens AG
Discount DD0WEK

3,95% Seitwärtsrendite p.a.

Siemens AG
Discount DGG2Q1

0,99% Seitwärtsrendite p.a.

Siemens AG
Discount DGG2QF

-0,08% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Siemens AG

Siemens AG
Optionsschein short DGG2BR

420,00x Hebel

Siemens AG
Optionsschein short DD0H5V

14,92x Hebel

Siemens AG
Optionsschein short DD0H5X

11,23x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Siemens AG

Siemens AG
Aktienanleihe DD2X6A

9,95% Seitwärtsrendite p.a.

Siemens AG
Aktienanleihe DD0609

9,76% Seitwärtsrendite p.a.

Siemens AG
Aktienanleihe DD2LTH

8,43% Seitwärtsrendite p.a.

Siemens AG
Aktienanleihe DD25TN

7,47% Seitwärtsrendite p.a.

Siemens AG
Aktienanleihe DD1ELY

7,45% Seitwärtsrendite p.a.

Siemens AG
Aktienanleihe DD1KUD

7,77% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Siemens AG

Siemens AG
Bonus DGT9C6

69,41% Bonusrenditechance in %

Siemens AG
Bonus DGP8GF

66,31% Bonusrenditechance in %

Siemens AG
Bonus DGT56A

51,64% Bonusrenditechance in %

Siemens AG
Bonus DGT3WJ

26,45% Bonusrenditechance in %

Siemens AG
Bonus DGT3VW

6,92% Bonusrenditechance in %

Siemens AG
Bonus DGD6A6

-0,12% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Siemens AG

Siemens AG
Endlos Turbo short DD3B0Q

36,49x Hebel

Siemens AG
Endlos Turbo short DD2Z02

16,41x Hebel

Siemens AG
Endlos Turbo short DGX4SE

6,47x Hebel

Siemens AG
Endlos Turbo short DGQ07Y

3,84x Hebel

Siemens AG
Endlos Turbo short DGW0MP

2,76x Hebel

Siemens AG
Endlos Turbo short DGK6PX

2,10x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Siemens AG

Siemens AG
Endlos Turbo long DD2G88

39,20x Hebel

Siemens AG
Endlos Turbo long DD12V6

18,03x Hebel

Siemens AG
Endlos Turbo long DGM0CX

6,17x Hebel

Siemens AG
Endlos Turbo long DD1VZD

3,91x Hebel

Siemens AG
Endlos Turbo long DZN6CT

2,76x Hebel

Siemens AG
Endlos Turbo long DZN3UQ

2,09x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map