Deutsche Telekom AG

555750 / DE0005557508 //
Quelle: Xetra: 13:02:32
555750 DE0005557508 // Quelle: Xetra: 13:02:32
Deutsche Telekom AG
15,360 EUR
Kurs
1,45%
Diff. Vortag in %
12,720 EUR
52 Wochen Tief
15,600 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Zertifikatefinder

Unser Zertifikatefinder unterstützt Sie dabei das zu ihrer Kurserwartung passende Zertifikat zu finden. Nach Eingabe ihrer Markterwartung für einen von Ihnen gewählten Zeitpunkt werden Ihnen passende Produkte in verschiedenen Zertifikatskategorien angezeigt. Die Zertifikate sind dabei nach absteigender Seitwärtsrendite in % p.a. sortiert. Ausserdem zeigen wir Ihnen bei jeder Zertifikatskategorie wie viele passende Produkte wir Ihnen dazu anbieten können.

Historische Daten Quelle: Xetra: 19.12. 13:02:32 Meine Markterwartung Range um den Zielkurs
Skala erweitern
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, sind zusätzlich Währungsschwankungen zu berücksichtigen.
© 2018 DZ BANK AG
Skala erweitern

Deutsche Telekom AG

  • Sektor Telekommunikation
  • Industrie Telekomdienstleister
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 73.136,01 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2017 4.761,46 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 0,65 EUR
Die Deutsche Telekom AG ist ein weltweit führendes Dienstleistungs-Unternehmen der Telekommunikations- und Informationstechnologie-Branche. Der Konzern bietet seinen Kunden die gesamte Palette der Telekommunikations- und IT-Branche aus einer Hand, was Festnetztelefonie, Breitbandinternet, Mobilfunk, TV oder komplexen ICT-Lösungen für Geschäftskunden umfasst. Die Gesellschaft ist international ausgerichtet und in rund 50 Ländern vertreten. Der wachsenden Konvergenz der Technologien trägt die Gesellschaft mit einem zunehmend integrierten Produktportfolio Rechnung, das den Zugriff auf persönliche Daten wie Musik, Videos oder auch Adressen über alle Endgeräte hinweg ermöglicht. Kunden werden sowohl Netzzugänge wie auch Kommunikations- und Mehrwertdienste über Festnetz und Mobilfunk zur Verfügung gestellt. Das Stammgeschäft machen dabei klassische Anschlüsse aus. Die Gesellschaft ist auch in der Erschließung des Smart Grid Marktes, mit IT-Services sowie mit Internet- und Netzwerkdiensten tätig. Des Weiteren betreibt T-Systems, die Großkundensparte des Unternehmens, das Geschäft mit netzzentrierten ICT-Lösungen. Für einen Transaktionswert von 300 Millionen Euro verkauft die Deutsche Telekom 2015 das Internetportal T-Online sowie den Digitalvermarkter Interactive Media an die Werbefirma Ströer.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 63,19
Kreditanstalt für Wiederaufbau 17,4
Bund 14,5
BlackRock, Inc. 4,91

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 13.11.2018

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
12,3

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
50,8%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 81,97 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist DEUTSCHE TELEKOM AG ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 13.11.2018 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 13.11.2018 bei einem Kurs von 14,87 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance 5,2% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 5,2%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 16.10.2018) positiv Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem positiven Trend (seit dem 16.10.2018). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von -1,75% entspricht 14,64.
Wachstum KGV 1,5 38,67% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 38,67%.
KGV 12,3 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 13,0% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 22 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 22 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 5,1% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 62,88% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,4%.
Beta 0,68 Geringe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,68% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 50,8% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 50,8% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 1,82 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 1,82 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 1,82 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 10,6%
Volatilität der über 12 Monate 17,2%

News

18.12.2018 | 18:25:21 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Fusion von T-Mobile US und Sprint nimmt wichtige Hürde in den USA

(Im dritten Absatz wurde ergänzt, dass auch Wettbewerbswächter des Justizministeriums noch zustimmen müssen.)

BONN/NEW YORK (dpa-AFX) - Die Deutsche Telekom <DE0005557508> ist mit ihren Fusionsplänen für ihre Mobilfunktochter T-Mobile US <US8725901040> einen Schritt weiter: In den USA nahm der Zusammenschluss mit dem Rivalen Sprint <US8520611000> eine erste wichtige regulatorische Hürde. Der für die Prüfung ausländischer Investitionen in den USA zuständige Sicherheitsausschuss CFIUS gab grünes Licht für den rund 26 Milliarden US-Dollar schweren Zusammenschluss. Mehrere Behörden, darunter die Ministerien für Justiz und Verteidigung, reichten eine Erklärung bei der Telekomaufsicht FCC ein, derzufolge sie keine Einwände gegen den Deal haben, wie am Dienstag bekannt wurde.

Die T-Aktie legte am Morgen leicht zu, fiel letztendlich aber um rund ein halbes Prozent. Börsianer zeigten sich von der Nachricht aus den USA auch nicht sonderlich überrascht. Nachdem bereits am Wochenende in der Presse über die bevorstehende Genehmigung spekuliert worden sei, komme dieser Schritt wie erwartet, sagte ein Händler.

T-Mobile und Sprint - die Nummer drei und vier am US-Mobilfunkmarkt - wollen in den USA ihre Kräfte bündeln, um Druck auf die Platzhirsche Verizon <US92343V1044> und AT&T <US00206R1023> zu machen. Vor allem wollen die beiden kleineren Anbieter Kosten sparen, indem sie ihre Netze zusammenlegen. Allerdings ist die Genehmigung durch die CFIUS nur ein erster Schritt zum von Telekom-Chef Timotheus Höttges mühsam ausgehandelten Deal. Denn der Deal muss noch von den Kartellwächtern des Justizministeriums und der Telekomaufsicht FCC genehmigt werde.

T-Mobile und Sprint hatten den Zusammenschluss im Frühjahr bekannt gegeben. Die Genehmigung der Behörden vorausgesetzt, soll das Geschäft im ersten Halbjahr 2019 unter Dach und Fach gebracht werden. T-Mobile-Finanzchef Braxton Carter hatte sich vor wenigen Wochen vor Analysten zuversichtlich gezeigt, dass der Deal durchgeht und erklärt, er rechne mit einer endgültigen Genehmigung im zweiten Quartal, womöglich aber auch schon im ersten Jahresviertel.

Allerdings wird die Fusion in den USA aus wettbewerbsrechtlicher Sicht durchaus kritisch beäugt. Die FCC hatte sich deshalb mehr Zeit für die Prüfung ausbedungen. 2014 war die Fusion schon einmal an den Bedenken der Wettbewerbshüter in den USA gescheitert. T-Mobile-Chef John Legere will die Kartellwächter bei der Telekom-Aufsicht FCC deshalb mit einer großangelegten Investitionsoffensive in die kommende Mobilfunktechnik 5G überzeugen. Diese soll unter anderem im ländlichen Raum neue Jobs schaffen.

Für die Telekom wäre die Fusion ein wichtiger Schritt. Mehrfach hatte sie Versuche unternommen, T-Mobile US mit Sprint zu verheiraten und war damit gescheitert. Das jetzige Vorhaben ist bereits der dritte Anlauf binnen vier Jahren. Im vergangenen Jahr hatten die Telekom und der Sprint-Eigner, der japanische Technologiekonzern Softbank <JP3436100006>, ihre Gespräche zunächst ergebnislos abgebrochen.

Die jetzigen Pläne sehen einen Zusammenschluss per Aktientausch vor. Anfangs noch ein Sorgenkind, war die US-Tochter des Bonner Telekom-Konzerns in den vergangenen Jahren auf der Überholspur, sodass Sprint sich jetzt mit der Rolle des Junior-Partners begnügen muss.

Nach Einschätzung von Branchenexperten dürfte sich eine endgültige Genehmigung spürbar auf den Aktienkurs der Telekom auswirken. Dieser ist seit Anfang September im Aufwind und hatte zu Dezemberbeginn ein Jahreshoch bei 15,60 Euro erreicht. Zuletzt war das Papier aber wieder etwas zurückgekommen. Der Jahresgewinn für die Anleger ist mit knapp 3 Prozent zwar überschaubar; doch schafft es die T-Aktie damit unter die besten zehn Werte im deutschen Leitindex Dax <DE0008469008>, der im laufenden Jahr bereits rund 16 Prozent eingebüßt hat./tav/elm/fba

18.12.2018 | 16:12:52 (dpa-AFX)
Deutsche Eishockey Liga verlängert Vertrag mit der Telekom
18.12.2018 | 10:10:51 (dpa-AFX)
WDH/ROUNDUP: Fusion von T-Mobile US und Sprint nimmt wichtige Hürde in den USA
18.12.2018 | 09:37:13 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Fusion von T-Mobile US und Sprint nimmt wichtige Hürde in den USA
17.12.2018 | 21:29:43 (dpa-AFX)
'WSJ': US-Sicherheitsausschuss erlaubt Fusion von T-Mobile und Sprint
13.12.2018 | 20:46:43 (dpa-AFX)
'HB': United Internet erwägt ZTE-Partnerschaft zum Mobilfunknetzausbau
11.12.2018 | 19:07:38 (dpa-AFX)
ROUNDUP/EU-Kommission hat Bedenken wegen Unitymedia-Übernahme durch Vodafone

Aktuell

Datum Terminart Information Information
21.02.2019 Veröffentlichung des Jahresberichtes Deutsche Telekom AG: Geschäftsbericht 2018 Deutsche Telekom AG: Geschäftsbericht 2018
28.03.2019 Ordentliche Hauptversammlung Deutsche Telekom AG: Hauptversammlung 2019 Deutsche Telekom AG: Hauptversammlung 2019

DZ BANK Produktauswahl

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
BonusCap DDP65L

17,57% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
BonusCap DDP7D3

16,35% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
BonusCap DDP7D4

15,16% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
BonusCap DDN16K

7,05% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
BonusCap DD6V9Y

1,42% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
BonusCap DD590X

0,46% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Optionsschein long DDP4JC

480,00x Hebel

Deutsche Telekom AG
Optionsschein long DD0KQ9

24,38x Hebel

Deutsche Telekom AG
Optionsschein long DD0KQ8

17,26x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Bonus DDP7NN

18,73% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
Bonus DDP7NK

17,65% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
Bonus DDP7NL

13,21% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
Bonus DDR1GX

5,14% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
Bonus DD6G8G

-1,36% Bonusrenditechance in %

Deutsche Telekom AG
Bonus DD5DUM

-5,48% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Optionsschein short DD5J5T

640,00x Hebel

Deutsche Telekom AG
Optionsschein short DDK7YP

13,59x Hebel

Deutsche Telekom AG
Optionsschein short DDN5NY

10,59x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Discount DD0LYR

7,63% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Discount DD0LYQ

7,77% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Discount DD97SE

7,25% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Discount DD9AJ9

8,38% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Discount DD9AJ6

3,93% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Telekom AG
Discount DD9AJ5

2,43% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures short DGS5G9

1,92x Hebel

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures short DDD968

2,43x Hebel

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures short DGX9X3

3,22x Hebel

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures short DDK8JN

4,86x Hebel

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures short DD16PQ

10,14x Hebel

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures short DDP281

14,68x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures long DD10KL

2,00x Hebel

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures long DD44GT

2,52x Hebel

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures long DD422G

3,41x Hebel

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures long DD6R9G

5,07x Hebel

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures long DDN1GR

9,82x Hebel

Deutsche Telekom AG
Mini-Futures long DDR6WM

13,29x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map