Symrise AG

SYM999 / DE000SYM9999 //
Quelle: Xetra: 22.02.2018, 17:35:45
SYM999 DE000SYM9999 // Quelle: Xetra: 22.02.2018, 17:35:45
Symrise AG
66,66 EUR
Kurs
1,06%
Diff. Vortag in %
56,91 EUR
52 Wochen Tief
73,70 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Zertifikatefinder

Unser Zertifikatefinder unterstützt Sie dabei das zu ihrer Kurserwartung passende Zertifikat zu finden. Nach Eingabe ihrer Markterwartung für einen von Ihnen gewählten Zeitpunkt werden Ihnen passende Produkte in verschiedenen Zertifikatskategorien angezeigt. Die Zertifikate sind dabei nach absteigender Seitwärtsrendite in % p.a. sortiert. Ausserdem zeigen wir Ihnen bei jeder Zertifikatskategorie wie viele passende Produkte wir Ihnen dazu anbieten können.

Historische Daten Quelle: Xetra: 22.02. 17:35:45 Meine Markterwartung Range um den Zielkurs
Skala erweitern
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, sind zusätzlich Währungsschwankungen zu berücksichtigen.
© 2018 DZ BANK AG
Skala erweitern

Symrise AG

  • Sektor Chemie/Pharma
  • Industrie Chemie
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 8.567,66 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2016 129,81 Mio.
  • Dividende je Aktie 2016 0,85 EUR
Die Symrise AG ist ein weltweit führendes Unternehmen der Duft- und Geschmacksstoffindustrie. Zum Leistungsumfang zählen Produkte, die aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken sind. Sie werden von Parfum-, Kosmetik- und Nahrungsmittelherstellern eingesetzt. Symrise zählt zu den vier größten Anbietern im globalen Markt für Duft- und Geschmacksstoffe. Die Gesellschaft produziert auf fünf Kontinenten diverse Produkte und verkauft diese weltweit. Zu den Kunden von Symrise zählen beispielsweise Beiersdorf, Coca Cola, Colgate, Danone, Diageo, Dior, Guerlain, Henkel/Schwarzkopf, Kraft, Nestlé, PepsiCo, Procter & Gamble und Unilever. Ende 2012 schloss Symrise eine Forschungs- und Entwicklungskooperation mit dem schwedischen Biotechnologiekonzern Probi AB. Ziel ist, Kompetenzen im Segment funktionale Inhaltsstoffe zu bündeln, Probiotika mit gesundheitsfördernden Eigenschaften zu identifizieren und einer der führenden Produzenten von probiotischen Kulturen für Getränke, Milchprodukte und Nahrungsergänzungsmittel zu werden.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 60,05
Sun Life Financial Inc. 10,62
Familie Gerberding 6,01
BlackRock, Inc. 5,2
Jahr Holding GmbH & Co. KG 3,05
Allianz Global Investors GmbH 3,03
JP Morgan Asset Management Holdings Inc. 3,02
Allianz Global Investors Europe GmbH 3,01
APG Asset Management N.V. 3,01
Harding Loevner LP 3

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 29.12.2017

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
24,1

Erwartetes KGV für 2019

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
52,4%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 10,49 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$5 Mrd., ist SYMRISE AG ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 29.12.2017 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 29.12.2017 bei einem Kurs von 71,39 eingesetzt.
Preis Leicht überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit leicht überhöht.
Relative Performance -0,6% vs. DJ Stoxx 600 Die relative Performance der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -0,6%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 16.01.2018 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 16.01.2018 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 69,11.
Wachstum KGV 0,8 9,63% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 9,63% Aufschlag.
KGV 24,1 Erwartetes KGV für 2019 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2019.
Langfristiges Wachstum 18,2% Wachstum heute bis 2019 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2019.
Anzahl der Analysten 25 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 25 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 1,5% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 37,15% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 06.06.2017 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,1%.
Beta 0,85 Geringe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,85% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 52,4% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 52,4% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 7,87 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 7,87 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 7,87 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 18,4%
Volatilität der über 12 Monate 16,1%

News

26.01.2018 | 14:00:27 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Givaudan wächst stärker als erwartet - Steigende Rohstoffkosten

VERNIER (dpa-AFX) - Gute Geschäfte in allen Regionen und Sparten haben dem Aromen- und Duftstoffhersteller Givaudan <CH0010645932> im vergangenen Jahr zu mehr Umsatz und Gewinn verholfen. Den Aktionären winkt nun eine um zwei auf 58 Franken erhöhte Dividende. Auch in den kommenden Jahren soll es weiter aufwärts gehen - Givaudan bekräftigte seine mittelfristigen Wachstumsziele. Im laufenden Jahr rechnen die Schweizer jedoch mit einem Anstieg der Rohstoffkosten, was den Anlegern an der Schweizer Börse sauer aufstieß. Die Aktie verlor bis zum frühen Nachmittag um knapp 3 Prozent auf 2184 Franken.

Auch Analysten reagierten pessimistisch: "Wir sind weiter in Sorge um die hohen Rohstoffkosten", schrieb Gunther Zechmann vom Investmenthaus Bernstein. Mit dem jetzigen Abschlag ist der Givaudan-Kurs zurück auf dem Niveau von Oktober 2017. Die Kursverluste der Papiere belasteten auch die Aktien des deutschen Kontrahenten Symrise.

Für das laufende Jahr rechnet Givaudan mit um rund 5 bis 6 Prozent höheren Rohstoffkosten. "2018 werden von den steigenden Rohstoffpreisen mehr Ingredienzien betroffen sein, sowohl synthetische als auch natürliche", sagte Konzernchef Gilles Andrier der Nachrichtenagentur AWP. Gemeinsam mit den Kunden sollen diese Preissteigerungen weitergereicht werden. Durch einen Brand beim deutschen Chemiekonzern BASF <DE000BASF111> im vergangenen Jahr habe sich die schwierige Situation nochmals verschärft.

In einer Präsentation für Investoren hatte Givaudan darauf verwiesen, dass es 2018 kurzfristig zu einer einmaligen Belastung durch den Ausfall eines wichtigen Zulieferers kommen dürfte. Ermutigende Erholungszeichen gebe es unterdessen von wichtigen Wachstumsmärkten. Unterdessen schloss Andrier nach zahlreichen Übernahmen in den vergangenen Jahren weitere kleinere, aber auch größere Zukäufe nicht aus. "Wir sind immer sehr aktiv, wenn es um ergänzende Akquisitionen geht."

Im vergangenen Jahr hatte Givaudan auch dank höherer Preise und Zukäufe seine Erlöse auf vergleichbarer Basis um 4,9 Prozent auf 5,1 Milliarden Schweizer Franken (4,6 Mrd Euro) steigern können. In der Heimatwährung belief sich das Plus auf 8,3 Prozent. Der Überschuss stieg noch stärker um knapp 12 Prozent auf 720 Millionen Franken. Die Erwartungen der Analysten wurden damit übertroffen.

Bis 2020 streben die Schweizer weiterhin jährlich ein organisches Wachstum von 4 bis 5 Prozent an. Die sogenannte Free-Cashflow-Rendite soll in der Bandbreite von 12 bis 17 Prozent liegen. Diese Kennziffer gibt an, wieviel vom Umsatz den Aktionären für Gewinnausschüttungen und dergleichen zur Verfügung steht./tav/she/al/zb/men

26.01.2018 | 08:04:04 (dpa-AFX)
Givaudan wächst stärker als erwartet
25.01.2018 | 10:59:11 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Warburg Research startet Symrise mit 'Buy' - Ziel 85 Euro
11.01.2018 | 07:50:31 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Ziel für Symrise auf 55,60 Euro - 'Sell'
08.01.2018 | 09:26:33 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Bernstein senkt Ziel für Symrise auf 58 Euro - 'Market-Perform'
15.12.2017 | 08:47:38 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Symrise AG (deutsch)
13.12.2017 | 13:10:49 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Symrise AG (deutsch)
26.01.2018 | 14:00:27 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Givaudan wächst stärker als erwartet - Steigende Rohstoffkosten

VERNIER (dpa-AFX) - Gute Geschäfte in allen Regionen und Sparten haben dem Aromen- und Duftstoffhersteller Givaudan <CH0010645932> im vergangenen Jahr zu mehr Umsatz und Gewinn verholfen. Den Aktionären winkt nun eine um zwei auf 58 Franken erhöhte Dividende. Auch in den kommenden Jahren soll es weiter aufwärts gehen - Givaudan bekräftigte seine mittelfristigen Wachstumsziele. Im laufenden Jahr rechnen die Schweizer jedoch mit einem Anstieg der Rohstoffkosten, was den Anlegern an der Schweizer Börse sauer aufstieß. Die Aktie verlor bis zum frühen Nachmittag um knapp 3 Prozent auf 2184 Franken.

Auch Analysten reagierten pessimistisch: "Wir sind weiter in Sorge um die hohen Rohstoffkosten", schrieb Gunther Zechmann vom Investmenthaus Bernstein. Mit dem jetzigen Abschlag ist der Givaudan-Kurs zurück auf dem Niveau von Oktober 2017. Die Kursverluste der Papiere belasteten auch die Aktien des deutschen Kontrahenten Symrise.

Für das laufende Jahr rechnet Givaudan mit um rund 5 bis 6 Prozent höheren Rohstoffkosten. "2018 werden von den steigenden Rohstoffpreisen mehr Ingredienzien betroffen sein, sowohl synthetische als auch natürliche", sagte Konzernchef Gilles Andrier der Nachrichtenagentur AWP. Gemeinsam mit den Kunden sollen diese Preissteigerungen weitergereicht werden. Durch einen Brand beim deutschen Chemiekonzern BASF <DE000BASF111> im vergangenen Jahr habe sich die schwierige Situation nochmals verschärft.

In einer Präsentation für Investoren hatte Givaudan darauf verwiesen, dass es 2018 kurzfristig zu einer einmaligen Belastung durch den Ausfall eines wichtigen Zulieferers kommen dürfte. Ermutigende Erholungszeichen gebe es unterdessen von wichtigen Wachstumsmärkten. Unterdessen schloss Andrier nach zahlreichen Übernahmen in den vergangenen Jahren weitere kleinere, aber auch größere Zukäufe nicht aus. "Wir sind immer sehr aktiv, wenn es um ergänzende Akquisitionen geht."

Im vergangenen Jahr hatte Givaudan auch dank höherer Preise und Zukäufe seine Erlöse auf vergleichbarer Basis um 4,9 Prozent auf 5,1 Milliarden Schweizer Franken (4,6 Mrd Euro) steigern können. In der Heimatwährung belief sich das Plus auf 8,3 Prozent. Der Überschuss stieg noch stärker um knapp 12 Prozent auf 720 Millionen Franken. Die Erwartungen der Analysten wurden damit übertroffen.

Bis 2020 streben die Schweizer weiterhin jährlich ein organisches Wachstum von 4 bis 5 Prozent an. Die sogenannte Free-Cashflow-Rendite soll in der Bandbreite von 12 bis 17 Prozent liegen. Diese Kennziffer gibt an, wieviel vom Umsatz den Aktionären für Gewinnausschüttungen und dergleichen zur Verfügung steht./tav/she/al/zb/men

26.01.2018 | 08:04:04 (dpa-AFX)
Givaudan wächst stärker als erwartet
25.01.2018 | 10:59:11 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Warburg Research startet Symrise mit 'Buy' - Ziel 85 Euro
11.01.2018 | 07:50:31 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Ziel für Symrise auf 55,60 Euro - 'Sell'
15.12.2017 | 08:47:38 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Symrise AG (deutsch)
13.12.2017 | 13:10:49 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Symrise AG (deutsch)
11.12.2017 | 15:16:17 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Symrise AG (deutsch)

Aktuell

Datum Terminart Information Information
14.03.2018 Veröffentlichung des Jahresberichtes Symrise AG: Geschäftsbericht 2017 Symrise AG: Geschäftsbericht 2017
14.03.2018 Bilanzpressekonferenz Symrise AG: Bilanzpressekonferenz Symrise AG: Bilanzpressekonferenz
08.05.2018 Bericht zum 1. Quartal Symrise AG: Zwischenbericht 1. Quartal 2018 Symrise AG: Zwischenbericht 1. Quartal 2018
16.05.2018 Ordentliche Hauptversammlung Symrise AG: Hauptversammlung 2018 Symrise AG: Hauptversammlung 2018
14.08.2018 Veröffentlichung des Halbjahresberichtes Symrise AG: Zwischenbericht 1. Halbjahr 2018 Symrise AG: Zwischenbericht 1. Halbjahr 2018

DZ BANK Produktauswahl

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Symrise AG

Symrise AG
BonusCap DD5BE9

20,64% Bonusrenditechance in %

Symrise AG
BonusCap DD5BE6

18,94% Bonusrenditechance in %

Symrise AG
BonusCap DD5BE8

18,01% Bonusrenditechance in %

Symrise AG
BonusCap DGT7R9

11,83% Bonusrenditechance in %

Symrise AG
BonusCap DGT7R4

2,09% Bonusrenditechance in %

Symrise AG
BonusCap DGT7RT

0,12% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Symrise AG

Symrise AG
Optionsschein long DD3D43

109,28x Hebel

Symrise AG
Optionsschein long DD15PH

17,09x Hebel

Symrise AG
Optionsschein long DD15PG

12,58x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Symrise AG

Symrise AG
Bonus DGU4E0

18,35% Bonusrenditechance in %

Symrise AG
Bonus DD5BWU

16,04% Bonusrenditechance in %

Symrise AG
Bonus DD5BM6

13,47% Bonusrenditechance in %

Symrise AG
Bonus DGU4DT

7,18% Bonusrenditechance in %

Symrise AG
Bonus DGT8KG

0,32% Bonusrenditechance in %

Symrise AG
Bonus DGT8J2

-0,29% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Symrise AG

Symrise AG
Discount DD20AZ

3,29% Seitwärtsrendite p.a.

Symrise AG
Discount DD2T80

3,90% Seitwärtsrendite p.a.

Symrise AG
Discount DD4DB6

6,21% Seitwärtsrendite p.a.

Symrise AG
Discount DD0LEA

6,52% Seitwärtsrendite p.a.

Symrise AG
Discount DD4JWV

2,86% Seitwärtsrendite p.a.

Symrise AG
Discount DD44CK

2,00% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Symrise AG

Symrise AG
Optionsschein short DD14Y2

80,31x Hebel

Symrise AG
Optionsschein short DGK8RD

51,28x Hebel

Symrise AG
Optionsschein short DD2LZM

10,42x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Symrise AG

Symrise AG
Endlos Turbo long DD6K46

28,93x Hebel

Symrise AG
Endlos Turbo long DD1PP5

10,57x Hebel

Symrise AG
Endlos Turbo long DGR7V6

5,94x Hebel

Symrise AG
Endlos Turbo long DG2SMT

3,31x Hebel

Symrise AG
Endlos Turbo long DG2KQD

2,51x Hebel

Symrise AG
Endlos Turbo long DZW9UD

2,08x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Symrise AG

Symrise AG
Mini-Futures short DGL2J1

1,51x Hebel

Symrise AG
Mini-Futures short DG8NGD

2,09x Hebel

Symrise AG
Mini-Futures short DG77KV

3,04x Hebel

Symrise AG
Mini-Futures short DD21DP

3,78x Hebel

Symrise AG
Mini-Futures short DD4JA7

7,15x Hebel

Symrise AG
Mini-Futures short DG77KU

5,00x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map