•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Discount 15 2021/12: Basiswert Encavis

DFQ3Q3 / DE000DFQ3Q36 //
Quelle: DZ BANK: Geld 17.09. 11:18:33, Brief 17.09. 11:21:11
DFQ3Q3 DE000DFQ3Q36 // Quelle: DZ BANK: Geld 17.09. 11:18:33, Brief 17.09. 11:21:11
14,01 EUR
Geld in EUR
14,04 EUR
Brief in EUR
0,86%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 15,040 EUR
Quelle : Xetra , 11:08:03
  • Max Rendite 6,84%
  • Max Rendite in % p.a. 27,93% p.a.
  • Discount in % 6,65%
  • Cap 15,00 EUR
  • Abstand zum Cap in % -0,27%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Discount 15 2021/12: Basiswert Encavis

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 17.09. 11:18:33
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFQ3Q3 / DE000DFQ3Q36
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Discount-Zertifikat
Produkttyp Discount Classic
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis 1,00
Abwicklungsart Barausgleich
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 29.06.2021
Erster Handelstag 29.06.2021
Letzter Handelstag 16.12.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 17.12.2021
Zahltag 24.12.2021
Fälligkeitsdatum 24.12.2021
Cap 15,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 17.09.2021, 11:18:33 Uhr mit Geld 14,01 EUR / Brief 14,04 EUR
Spread Absolut 0,03 EUR
Spread Homogenisiert 0,03 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,21%
Discount Absolut 1,00 EUR
Discount in % 6,65%
Max Rendite absolut 0,96 EUR
Max Rendite 6,84%
Max Rendite in % p.a. 27,93% p.a.
Seitwärtsrendite in % 6,84%
Seitwärtsrendite p.a. 27,93% p.a.
Abstand zum Cap Absolut -0,04 EUR
Abstand zum Cap in % -0,27%
Performance seit Auflegung in % 0,29%

Basiswert

Basiswert
Kurs 15,040 EUR
Diff. Vortag in % 2,04%
52 Wochen Tief 13,738 EUR
52 Wochen Hoch 25,216 EUR
Quelle Xetra, 11:08:03
Basiswert Encavis AG
WKN / ISIN 609500 / DE0006095003
KGV 214,86
Produkttyp Aktie
Sektor Finanzsektor

Produktbeschreibung

Bei einem Discount-Zertifikat erwerben Sie das Zertifikat zu einem Preis, der in der Regel unter dem Preis des Basiswerts liegt. Die Höhe der möglichen Rückzahlung wird durch den Cap (obere Preisgrenze) begrenzt. Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 24.12.2021 (Rückzahlungstermin) fällig.

Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:

  1. Liegt der Schlusskurs des Basiswerts Encavis AG an der maßgeblichen Börse am 17.12.2021 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhalten Sie den Höchstbetrag von 15,00 EUR.

  2. Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag in Euro, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Zertifikats liegt.

Sie verzichten auf den Anspruch auf Dividenden aus dem Basiswert und haben keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert (z.B. Stimmrechte).

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher negativ

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 07.09.2021

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
29,5

Erwartetes KGV für 2023

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Hoch

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
35,6%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 2,51 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $2 & $8 Mrd., ist ENCAVIS ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 07.09.2021 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 07.09.2021 bei einem Kurs von 15,19 eingesetzt.
Preis Leicht überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit leicht überhöht.
Relative Performance -2,1% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -2,1%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 07.09.2021 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 07.09.2021 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 15,90.
Wachstum KGV 0,7 24,09% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 24,09% Aufschlag.
KGV 29,5 Erwartetes KGV für 2023 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2023.
Langfristiges Wachstum 19,5% Wachstum heute bis 2023 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2023.
Anzahl der Analysten 11 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 11 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 1,9% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 57,10% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Hoch Die Aktie ist seit dem 16.07.2021 als Titel mit hoher Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich 79 zu verstärken.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,4%.
Beta 1,16 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,16% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 35,6% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 5,03 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 5,03 EUR oder 0,33% Das geschätzte Value at Risk beträgt 5,03 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,33%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 27,9%
Volatilität der über 12 Monate 44,7%

News

31.08.2021 | 14:42:59 (dpa-AFX)
DGAP-News: ENCAVIS AG profitiert mehrfach von vorzeitiger Pflichtwandlung der 2017 und 2019 begebenen Hybrid-Wandelanleihen (deutsch)

ENCAVIS AG profitiert mehrfach von vorzeitiger Pflichtwandlung der 2017 und 2019 begebenen Hybrid-Wandelanleihen

^

DGAP-News: ENCAVIS AG / Schlagwort(e): Finanzierung/Anleihe

ENCAVIS AG profitiert mehrfach von vorzeitiger Pflichtwandlung der 2017 und

2019 begebenen Hybrid-Wandelanleihen

31.08.2021 / 14:42

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Corporate News

ENCAVIS profitiert mehrfach von vorzeitiger Pflichtwandlung der 2017 und

2019 begebenen Hybrid-Wandelanleihen

Hamburg, 31. August 2021 - Der im MDAX-notierte Hamburger Wind- und

Solarparkbetreiber Encavis AG (ISIN: DE0006095003, Prime Standard,

Börsenkürzel: ECV, "die Gesellschaft") profitiert in mehrfacher Hinsicht von

der vorzeitigen Pflichtwandlung, der über ihre 100-prozentige

Tochtergesellschaft Encavis Finance B.V. emittierten, zeitlich unbefristeten

und nachrangigen Schuldverschreibungen (ISIN: DE000A19NPE8, nachstehend die

"Schuldverschreibungen").

Der jährlichen Zinsersparnis von rund 7,85 Millionen EUR (5,25% x 149,5 Mio.

Euro) aus der Wandlung der Schuldverschreibung stehen Mehrbelastungen

infolge der erhöhten Aktienstückzahl gegenüber. Zum einen wird durch die

erhöhte Aktienstückzahl das Ergebnis je Aktie (EPS) des Konzerns verwässert.

Dieser Effekt wird jedoch durch die Zinsersparnis mit einem Ganzjahreseffekt

von rund 7,85 Millionen EUR zum Teil kompensiert. Im Jahr 2021 wird der

Netto-Effekt sich maximal in einer EPS-Belastung von 0,01 EUR auswirken.

Ebenso wird die zusätzlich zu zahlende Dividende von rund 6,33 Mio. Euro

(2021e: 0,30 Euro x 21,1 Mio. Neue Aktien) auf die neu zu emittierenden

Aktien durch die jährliche Zinsersparnis überkompensiert

Das mittelfristige Ziel der Steigerung des EPS auf 0,70 Euro im Jahre 2025e,

gemäß der Wachstums-strategie >> Fast Forward 2025, beinhaltet bereits die

Wandlung der Schuldverschreibungen und ist auf die entsprechend erhöhte

Aktienanzahl kalkuliert. Ebenso basieren die Bewertungen der Analysten sowie

deren Zielkurse für die Encavis-Aktie bereits heute auf der entsprechend

erhöhten Anzahl von rund 160,5 Millionen Stück Aktien.

Die bilanzielle Auswirkung der Wandlung ist ein reiner Passivtausch

innerhalb des Eigenkapitals vom Anteil der Hybridkapitalgeber des

Eigenkapitals in die Kapitalrücklage des Eigenkapitals. Eigenkapital,

Bilanzsumme und Eigenkapitalquote bleiben unverändert.

Die rund 21,1 Millionen neu zu emittierenden Aktien aufgrund der Wandlung

der Schuldverschreibungen erhöhen nicht nur die Gesamtanzahl an ausstehenden

Aktien auf rund 160,5 Millionen Stück Aktien (aktuell 139,4 Millionen Stück

Aktien), sie erhöhen auch in gleicher Anzahl den Anteil des Streubesitzes,

der an der Börse handelbaren Encavis-Aktien. Der Anteil des Streubesitzes

würde somit von aktuell 72,4% auf dann 76,2% steigen. Ranglistenplatz und

Indexzugehörigkeit innerhalb der DAX-Familie der Deutsche Börse AG werden

auf Basis der Streubesitz-Marktkapitalisierung berechnet.

Die Pflichtwandlung der noch ausstehenden, zunächst am 13. September 2017

sowie am 5. September 2019 emittierten, Schuldverschreibungen im

Gesamtnennbetrag von EUR 149,5 Millionen erfolgt zum Wandlungspreis von EUR

7,0836. Jede Schuldverschreibung wird in die Anzahl Aktien der Gesellschaft

gewandelt, die sich durch Division des Nennbetrags der zu wandelnden

Schuldverschreibungen durch den Wandlungspreis errechnet. Die Gesellschaft

beabsichtigt die erforderlichen Aktien aus dem Bedingten Kapital 2017 und

2018 sowie aus dem Genehmigten Kapital 2021 zu schaffen.

Encavis erwartete ohnehin, dass nach dem kommenden Zinszahlungstermin am 13.

September dieses Jahres ein Großteil der Anleihen von Investorenseite her

gewandelt worden wäre. Die vorzeitige Pflichtwandlung in einer Transaktion

statt in mehreren individuellen Wandlungen vereinfacht und steigert die

Effizienz des Wandlungsprozesses erheblich. Die vorzeitige Pflichtwandlung

erfolgt zum 4. Oktober 2021.

Über ENCAVIS:

Die Encavis AG (Prime Standard; ISIN: DE0006095003; Börsenkürzel: ECV) ist

ein im MDAX der Deutsche Börse AG notierter Produzent von Strom aus

Erneuerbaren Energien. Als einer der führenden unabhängigen Stromerzeuger

(IPP) erwirbt und betreibt ENCAVIS Solarparks und (Onshore-)Windparks in

zehn Ländern Europas. Die Anlagen zur nachhaltigen Energieerzeugung

erwirtschaften stabile Erträge durch garantierte Einspeisevergütungen (FIT)

oder langfristige Stromabnahmeverträge (PPA). Die Gesamterzeugungskapazität

des Encavis-Konzerns beträgt aktuell mehr als 2,8 Gigawatt (GW), das

entspricht einer Einsparung von insgesamt 1,26 Millionen Tonnen CO2 pro

Jahr. Innerhalb des Encavis-Konzerns ist die Encavis Asset Management AG auf

den Bereich der institutionellen Investoren spezialisiert.

ENCAVIS ist Unterzeichner der UN Global Compact sowie des UN PRI-Netzwerks.

Die Umwelt-, Sozial- und Governance-Leistungen der ENCAVIS AG wurden von

zwei der weltweit führenden ESG Research- und Ratingagenturen ausgezeichnet.

MSCI ESG Ratings bewertet die Nachhaltigkeitsleistung mit einem "AA"-Level,

die international ebenfalls renommierte ISS ESG verleiht ENCAVIS den

"Prime"- Status.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.encavis.com

Kontakt:

Encavis AG

Jörg Peters

Head of Corporate Communications & IR

Tel.: + 49 (0)40 37 85 62 242

E-Mail: joerg.peters@encavis.com

http://www.encavis.com

Twitter: https://twitter.com/encavis

---------------------------------------------------------------------------

31.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: ENCAVIS AG

Große Elbstraße 59

22767 Hamburg

Deutschland

Telefon: +49 4037 85 62 -0

Fax: +49 4037 85 62 -129

E-Mail: info@encavis.com

Internet: https://www.encavis.com

ISIN: DE0006095003

WKN: 609500

Indizes: MDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),

Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1230150

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1230150 31.08.2021

°

30.08.2021 | 12:33:08 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Gewinnverwässerung und drohender MDax-Abstieg belasten Encavis
30.08.2021 | 08:42:02 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Encavis vorbörslich mit Kursrutsch wegen Gewinnverwässerung
29.08.2021 | 16:41:02 (dpa-AFX)
Encavis-Aktionäre vor deutlicher Verwässerung: Pflichtwandlung von Anleihen
28.08.2021 | 18:06:16 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: ENCAVIS AG: Vorzeitige Pflichtwandlung der 2017 und 2019 begebenen Hybrid-Wandelanleihen (deutsch)
28.08.2021 | 17:58:59 (dpa-AFX)
DGAP-News: ENCAVIS AG: Vorzeitige Pflichtwandlung der 2017 und 2019 begebenen Hybrid-Wandelanleihen (deutsch)
28.08.2021 | 17:49:11 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: ENCAVIS AG: Vorzeitige Pflichtwandlung der 2017 und 2019 begebenen Hybrid-Wandelanleihen (deutsch)