•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Optionsschein Classic Short 2 2023/06: Basiswert q.beyond

DV3LP6 / DE000DV3LP67 //
Quelle: DZ BANK: Geld 17.09., Brief 17.09.
DV3LP6 DE000DV3LP67 // Quelle: DZ BANK: Geld 17.09., Brief 17.09.
0,44 EUR
Geld in EUR
0,56 EUR
Brief in EUR
-10,20%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 1,808 EUR
Quelle : Xetra , 17.09.
  • Basispreis 2,00 EUR
  • Abstand zum Basispreis in % -10,62%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  • Omega in % -1,59
  • Delta -0,491983
  • Letzter Bewertungstag 16.06.2023
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Optionsschein Classic Short 2 2023/06: Basiswert q.beyond

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 17.09. 21:59:32
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DV3LP6 / DE000DV3LP67
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Optionsschein Classic
Produkttyp short (fallende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
Ausübung Amerikanisch
Emissionsdatum 24.06.2021
Erster Handelstag 24.06.2021
Letzter Handelstag 15.06.2023
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 16.06.2023
Zahltag 23.06.2023
Fälligkeitsdatum 23.06.2023
Basispreis 2,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 17.09.2021, 21:59:32 Uhr mit Geld 0,44 EUR / Brief 0,56 EUR
Spread Absolut 0,12 EUR
Spread Homogenisiert 0,12 EUR
Spread in % des Briefkurses 21,43%
Aufgeld in % p.a. 11,26% p.a.
Aufgeld in % 20,35%
Break-Even 1,44 EUR
Innerer Wert 0,192 EUR
Delta -0,491983
Implizite Volatilität 35,02%
Theta -0,000234 EUR
Zeitwert 0,248 EUR
Omega in % -1,59
Totalverlust- Wahrscheinlichkeit MISSING
Gamma 0,478026
Vega 0,009504 EUR
Hebel 3,23x
Performance seit Auflegung in % -21,43%

Basiswert

Basiswert
Kurs 1,808 EUR
Diff. Vortag in % -1,63%
52 Wochen Tief 1,150 EUR
52 Wochen Hoch 2,265 EUR
Quelle Xetra, 17.09.
Basiswert q.beyond AG
WKN / ISIN 513700 / DE0005137004
KGV -11,3
Produkttyp Aktie
Sektor Telekommunikation

Produktbeschreibung

Art

Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.

Ziele

Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat eine feste Laufzeit und wird am Rückzahlungstermin fällig. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Kursentwicklungen des Basiswerts. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Kursbewegungen des Basiswerts. Sie können das Produkt an jedem üblichen Handelstag während der Ausübungsfrist ausüben (bezeichnet als amerikanische Option). Wird das Produkt nicht innerhalb der Ausübungsfrist ausgeübt, ist der Ausübungstag der letzte Ausübungstag.

Dieses Produkt reagiert grundsätzlich in die entgegengesetzte Richtung zur Wertentwicklung des Basiswerts.

Für die Rückzahlung des Produkts gibt es die folgenden Möglichkeiten:
  1. Im Falle einer wirksamen Ausübung des Produkts erhalten Sie am Rückzahlungstermin einen Rückzahlungsbetrag, wenn der Referenzpreis unter dem Basispreis liegt. Der Rückzahlungsbetrag entspricht der Differenz zwischen Basispreis und Referenzpreis, multipliziert mit dem Bezugsverhältnis.

  2. Wird von der DZ BANK kein positiver Rückzahlungsbetrag nach vorstehender Vorgehensweise berechnet, gilt Folgendes: Der Rückzahlungsbetrag je Produkt beträgt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Rückzahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt.


Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Analysten neutral, zuvor negativ (seit 20.07.2021)

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
20,3

Erwartetes KGV für 2023

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Niedrig

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Defensiver Charakter bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
26,6%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 0,27 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$2 Mrd., ist Q BEYOND N ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Analysten neutral, zuvor negativ (seit 20.07.2021) Die Gewinnprognosen pro Aktie haben sich in den letzten 7 Wochen nicht wesentlich verändert (Veränderungen zwischen +1% bis -1% werden als neutral betrachtet). Das letzte signifikante Analystensignal war negativ und hat am 20.07.2021 bei einem Kurs von 1,84 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance 7,3% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 7,3%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 17.09.2021 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 17.09.2021 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 1,78.
Wachstum KGV 4,6 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 20,3 Erwartetes KGV für 2023 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2023.
Langfristiges Wachstum 94,3% Wachstum heute bis 2023 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2023.
Anzahl der Analysten 3 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 3 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0% Keine Dividende Die Gesellschaft bezahlt keine Dividende.
Risiko-Bewertung Niedrig Die Aktie ist seit dem 17.09.2021 als Titel mit geringer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Defensiver Charakter bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich -57 abzuschwächen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,8%.
Beta 0,69 Geringe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,69% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 26,6% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 0,22 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 0,22 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 0,22 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 24,4%
Volatilität der über 12 Monate 33,2%

News

17.09.2021 | 19:00:09 (dpa-AFX)
DGAP-News: q.beyond verkauft Colocation-Tochter IP Exchange für 44 Mio. EUR (deutsch)

q.beyond verkauft Colocation-Tochter IP Exchange für 44 Mio. EUR

^

DGAP-News: q.beyond AG / Schlagwort(e): Verkauf/Prognose

q.beyond verkauft Colocation-Tochter IP Exchange für 44 Mio. EUR

17.09.2021 / 18:59

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

q.beyond verkauft Colocation-Tochter IP Exchange für 44 Mio. EUR

- Vollständige Übernahme bringt Verkaufsprozess sämtlicher

Colocation-Aktivitäten zum erfolgreichen Abschluss

- Erneute Anhebung der EBITDA- und Free-Cashflow-Prognose

- Transaktion vergrößert M&A-Potenzial

Köln, 17. September 2021 - Die q.beyond AG verkauft ihre 100-prozentige

Tochtergesellschaft IP Exchange GmbH für rund 44 Mio. EUR (Enterprise-Value)

an die NorthC Group Deutschland GmbH, ein Unternehmen des niederländischen

Rechenzentrumbetreibers NorthC Group, der mit dem Kauf in den deutschen

Markt expandiert. q.beyond trennt sich damit endgültig von ihrem

Colocation-Geschäft in München und Nürnberg. Bereits Ende Juli 2021 wurde

die IP Colocation GmbH erfolgreich verkauft.

Das investitionsintensive Colocation-Geschäft war schon seit Längerem nicht

mehr im strategischen Fokus von q.beyond. Deswegen wurden seit Frühjahr 2021

verschiedene Optionen für diesen Bereich erarbeitet und geprüft. Vorstand

Jürgen Hermann begründet die jetzt getroffene Entscheidung: "Der Verkauf ist

für alle Beteiligten die optimale Lösung." q.beyond kann sich ganz auf das

Cloud-, SAP- und IoT-Kerngeschäft konzentrieren, und das IP-Exchange-Team

kann gemeinsam mit der NorthC Group seine Stärken im Colocation-Markt ideal

ausspielen. Hermann erläutert: "Mit dem erfolgreichen Verkauf reduzieren wir

Komplexität, vergrößern unseren Handlungsspielraum und schärfen unsere

Positionierung." Die Rechenzentren am Standort Hamburg, wo q.beyond das

Geschäft mit Managed Services bündelt und Private-Cloud-Lösungen für ihre

mittelständischen Kunden bereitstellt, gehören unverändert zum Kerngeschäft.

Free Cashflow von mindestens 33 Mio. EUR für 2021 erwartet

Nach dem erfolgreichen Verkauf des Colocation-Geschäfts, das pro Quartal

rund 5 Mio. EUR Umsatz erzielte, aktualisiert q.beyond ihre Prognose für das

Geschäftsjahr 2021. Das Unternehmen erwartet nun transaktionsbereinigt einen

Umsatz von 155 bis 165 Mio. EUR (zuvor 160 bis 170 Mio. EUR). Nach erster

Einschätzung der Entkonsolidierungseffekte rechnet das Unternehmen für das

Geschäftsjahr 2021 mit einem EBITDA von mindestens 27 Mio. EUR (statt wie

bislang von 8 bis 13 Mio. EUR). Unter Berücksichtigung von Transaktionskosten

und Steuern erhöht das Unternehmen, wie schon nach dem

IP-Colocation-Verkauf, zudem seine Free-Cashflow-Prognose für das

Geschäftsjahr 2021 auf mindestens 33 Mio. EUR (bislang -2 bis +3 Mio. EUR).

Nach Colocation-Verkauf liegt das Umsatzziel für 2022 bei 180 Mio. EUR

Der Verkauf des gesamten Colocation-Geschäfts, das einen Jahresumsatz von

rund 20 Mio. EUR erwirtschaftet, wirkt sich folgerichtig auf die im Rahmen der

Wachstumsstrategie "2020plus" genannte Umsatzgröße für 2022 aus. q.beyond

will im kommenden Jahr nun bei einem Umsatz von 180 Mio. EUR unverändert eine

EBITDA-Marge von mehr als 10 % und einen nachhaltig positiven Free Cashflow

erzielen. Vorstand Hermann betont: "Unsere Ziele sind unverändert ehrgeizig.

Ich gehe zudem davon aus, dass wir den Wegfall des Colocation-Geschäfts

durch strategisch passende Akquisitionen kompensieren werden."

Der hohe Mittelzufluss versetzt q.beyond in die Lage, die M&A-Aktivitäten zu

intensivieren. In den kommenden Monaten strebt das Unternehmen vorrangig

Zukäufe passender Technologiefirmen mit einem Jahresumsatz von bis zu 30

Mio. EUR bei einem nachhaltig profitablen Geschäftsmodell an.

Beschleunigtes Wachstum im Jahr 2022

Der nun erfolgte Colocation-Verkauf ist ein weiterer Meilenstein bei der

Umsetzung der Wachstumsstrategie "2020plus". Ein wichtiger Bestandteil der

Strategie sind gezielte Akquisitionen, mit denen q.beyond ihren

Branchenfokus verstärkt, das Produktportfolio erweitert und die vorhandene

Technologiekompetenz ergänzt. Zuletzt hatte das Unternehmen im Juni 2021 den

Modern-Workplace-Spezialisten datac übernommen und sich wenige Wochen später

mit Snabble an einem Vorreiter für innovative Scan-&-go-Lösungen im

Einzelhandel beteiligt. Mit Blick auf die bereits erzielten Erfolge der

Wachstumsstrategie "2020plus" zieht Hermann eine positive Bilanz: "q.beyond

verfügt über die erforderliche Kompetenz, ein hochmotiviertes Team und die

nötige Finanzkraft, um das profitable Wachstum im kommenden Jahr zu

beschleunigen."

Unternehmensprofil der q.beyond AG

Die q.beyond AG steht für erfolgreiche Digitalisierung. Wir unterstützen

unsere Kunden dabei, die besten digitalen Lösungen für ihr Business zu

finden, setzen diese um und betreiben sie. Unser starkes Team aus 1.000

Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bringt unsere mittelständischen Kunden

sicher durch die digitale Transformation, mit umfassender Expertise in den

Bereichen Cloud, SAP und IoT.

Die q.beyond AG ist im September 2020 aus der QSC AG hervorgegangen. Das

Unternehmen verfügt über Standorte in ganz Deutschland, eigene zertifizierte

Rechenzentren und gehört zu den führenden IT-Dienstleistern.

Kontakt

q.beyond AG

Arne Thull

Leiter Investor Relations/Mergers & Acquisitions

T +49 221 669-8724

invest@qbeyond.de

www.qbeyond.de

---------------------------------------------------------------------------

17.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: q.beyond AG

Mathias-Brüggen-Straße 55

50829 Köln

Deutschland

Telefon: +49-221-669-8724

Fax: +49-221-669-8009

E-Mail: invest@qbeyond.de

Internet: www.qbeyond.de

ISIN: DE0005137004

WKN: 513700

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1234359

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1234359 17.09.2021

°

17.09.2021 | 18:59:02 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: q.beyond verkauft Colocation-Tochter IP Exchange für 44 Mio. EUR (deutsch)
31.08.2021 | 12:00:21 (dpa-AFX)
DGAP-News: Lünendonk-Studie: q.beyond gehört zu den zehn wachstumsstärksten IT-Dienstleistern in Deutschland (deutsch)
19.08.2021 | 10:30:17 (dpa-AFX)
DGAP-News: Tchibo: q.beyond führt SAP S/4HANA erfolgreich ein (deutsch)
09.08.2021 | 16:01:11 (dpa-AFX)
Original-Research: q.beyond AG (von Montega AG): Kaufen
09.08.2021 | 07:30:17 (dpa-AFX)
DGAP-News: q.beyond beschleunigt Wachstum und erzielt neuen Rekord beim Auftragseingang (deutsch)
03.08.2021 | 14:01:13 (dpa-AFX)
Original-Research: q.beyond AG (von Montega AG): Kaufen