•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Optionsschein Classic Short 8 2023/06: Basiswert SCHAEFFLER AG INHABER-VORZUGSAKT.O.ST. O.N.

DV3KQ4 / DE000DV3KQ42 //
Quelle: DZ BANK: Geld 17.09., Brief 17.09.
DV3KQ4 DE000DV3KQ42 // Quelle: DZ BANK: Geld 17.09., Brief 17.09.
2,77 EUR
Geld in EUR
2,85 EUR
Brief in EUR
-1,42%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 6,515 EUR
Quelle : Xetra , 17.09.
  • Basispreis 8,00 EUR
  • Abstand zum Basispreis in % -22,79%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  • Omega in % -1,31
  • Delta -0,57328
  • Letzter Bewertungstag 16.06.2023
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Optionsschein Classic Short 8 2023/06: Basiswert SCHAEFFLER AG INHABER-VORZUGSAKT.O.ST. O.N.

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 17.09. 21:58:07
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DV3KQ4 / DE000DV3KQ42
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Optionsschein Classic
Produkttyp short (fallende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
Ausübung Amerikanisch
Emissionsdatum 23.06.2021
Erster Handelstag 23.06.2021
Letzter Handelstag 15.06.2023
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 16.06.2023
Zahltag 23.06.2023
Fälligkeitsdatum 23.06.2023
Basispreis 8,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 17.09.2021, 21:58:07 Uhr mit Geld 2,77 EUR / Brief 2,85 EUR
Spread Absolut 0,08 EUR
Spread Homogenisiert 0,08 EUR
Spread in % des Briefkurses 2,81%
Aufgeld in % p.a. 11,53% p.a.
Aufgeld in % 20,95%
Break-Even 5,15 EUR
Innerer Wert 1,485 EUR
Delta -0,57328
Implizite Volatilität 53,36%
Theta -0,001295 EUR
Zeitwert 1,285 EUR
Omega in % -1,31
Totalverlust- Wahrscheinlichkeit MISSING
Gamma 0,085463
Vega 0,033728 EUR
Hebel 2,29x
Performance seit Auflegung in % 27,65%

Basiswert

Basiswert
Kurs 6,515 EUR
Diff. Vortag in % -0,84%
52 Wochen Tief 4,990 EUR
52 Wochen Hoch 8,435 EUR
Quelle Xetra, 17.09.
Basiswert SCHAEFFLER AG INHABER-VORZUGSAKT.O.ST. O.N.
WKN / ISIN SHA015 / DE000SHA0159
KGV -10,34
Produkttyp Aktie
Sektor Kraftfahrzeugindustrie

Produktbeschreibung

Art

Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.

Ziele

Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat eine feste Laufzeit und wird am Rückzahlungstermin fällig. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Kursentwicklungen des Basiswerts. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Kursbewegungen des Basiswerts. Sie können das Produkt an jedem üblichen Handelstag während der Ausübungsfrist ausüben (bezeichnet als amerikanische Option). Wird das Produkt nicht innerhalb der Ausübungsfrist ausgeübt, ist der Ausübungstag der letzte Ausübungstag.

Dieses Produkt reagiert grundsätzlich in die entgegengesetzte Richtung zur Wertentwicklung des Basiswerts.

Für die Rückzahlung des Produkts gibt es die folgenden Möglichkeiten:
  1. Im Falle einer wirksamen Ausübung des Produkts erhalten Sie am Rückzahlungstermin einen Rückzahlungsbetrag, wenn der Referenzpreis unter dem Basispreis liegt. Der Rückzahlungsbetrag entspricht der Differenz zwischen Basispreis und Referenzpreis, multipliziert mit dem Bezugsverhältnis.

  2. Wird von der DZ BANK kein positiver Rückzahlungsbetrag nach vorstehender Vorgehensweise berechnet, gilt Folgendes: Der Rückzahlungsbetrag je Produkt beträgt 0,001 EUR und wird am Rückzahlungstermin gezahlt, wobei der Rückzahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Optionsscheine berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Optionsscheine halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt.


Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus dem Basiswert.

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 07.09.2021

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
5,2

Erwartetes KGV für 2023

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
43,7%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 5,52 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $2 & $8 Mrd., ist SCHAEFFLER ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 07.09.2021 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 07.09.2021 bei einem Kurs von 7,22 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance -4,8% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -4,8%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 06.07.2021 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 06.07.2021 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 7,49.
Wachstum KGV 7,5 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 5,2 Erwartetes KGV für 2023 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2023.
Langfristiges Wachstum 31,9% Wachstum heute bis 2023 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2023.
Anzahl der Analysten 14 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 14 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 7,0% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 35,96% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,3%.
Beta 1,10 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,10% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 43,7% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 43,7% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 0,89 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 0,89 EUR oder 0,13% Das geschätzte Value at Risk beträgt 0,89 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,13%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 15,9%
Volatilität der über 12 Monate 33,8%

News

17.09.2021 | 15:46:16 (dpa-AFX)
DGAP-News: Schaeffler AG: Schaeffler eröffnet Werk für E-Mobilität mit modernsten Nachhaltigkeitsstandards (deutsch)

Schaeffler AG: Schaeffler eröffnet Werk für E-Mobilität mit modernsten Nachhaltigkeitsstandards

^

DGAP-News: Schaeffler AG / Schlagwort(e): Sonstiges

Schaeffler AG: Schaeffler eröffnet Werk für E-Mobilität mit modernsten

Nachhaltigkeitsstandards

17.09.2021 / 15:46

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

__TOKEN__0__0__

- Errichtung von Szombathely II in Ungarn unterstreicht Wachstumsambitionen

der Schaeffler Gruppe in der E-Mobilität

- Produktion von Komponenten und Systemen für elektrifizierte

Antriebsstränge auf insgesamt 15.000 Quadratmetern erfüllt höchste Standards

der Nachhaltigkeit

- Neues Werk belegt hohe Kompetenz von Schaeffler in den Bereichen

Nachhaltigkeit und E-Mobilität

Herzogenaurach/Szombathely | 17. September 2021| Der Automobil- und

Industriezulieferer Schaeffler hat am westungarischen Standort Szombathely

ein neues Werk eröffnet und schafft 150 neue Arbeitsplätze in der

E-Mobilität. Der Produktionsstandort ist das erste reine E-Mobilitätswerk

der Schaeffler Gruppe weltweit und gleichzeitig neues Kompetenzzentrum für

die Fertigung von Komponenten und Systemen für elektrifizierte Antriebe. Der

Betrieb des Werks leistet einen wesentlichen Beitrag für das Ziel von

Schaeffler, ab 2030 weltweit CO2-neutral zu produzieren und wurde von der

Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) mit Gold

zertifiziert.

"Das neue Werk in Szombathely ist ein Meilenstein in der Transformation von

Schaeffler und verbindet unsere strategischen Prioritäten Innovationskraft,

Agilität und Effizienz. Unser Ziel ist eine nachhaltige Mobilität, die wir

auf Basis unseres globalen Werkeverbunds als Technologiepartner für unsere

Kunden maßgeblich vorantreiben werden. Zugleich unterstreicht das neue Werk

unsere Ambitionen, das starke Wachstum in der E-Mobilität weiter

fortzusetzen", sagt Klaus Rosenfeld, Vorsitzender des Vorstands der

Schaeffler AG.

Die "Fabrik für morgen" schon heute

Die Fertigung von innovativen Komponenten und Systemen wie E-Motoren oder

Hybridgetriebe erfolgt auf rund 15.000 Quadratmetern Fläche nach dem Prinzip

der "Fabrik für morgen": Szombathely II verfügt über einen hohen Grad an

Automatisierung, die Hallen sind modular ausgelegt und durchgängig

digitalisiert. Sensible Produktionsprozesse für Baugruppen wie Statoren,

Rotoren und die Integration von Magneten für Synchron- und

Asynchronmaschinen verlangen ein hohes Maß an Reinheit. Automatisierte

Fertigungslinien und der umfassende Einsatz von Robotern garantieren diese

Standards. Bis 2023 will das Unternehmen die Jahreskapazität am Standort im

Mehrschichtbetrieb auf 800.000 Produkte hochfahren. Zwischen 2026 und 2029

soll ein Jahresziel von 1,8 Millionen gefertigten Produkten für

Premiumpartner in der Automobilindustrie erreicht sein. "Schaeffler ist in

der E-Mobilität angekommen und liefert technisch führende und zugleich

wirtschaftliche und nachhaltige Produkte", sagt Dr. Jochen Schröder, Leiter

des Unternehmensbereichs E-Mobilität der Schaeffler AG. "Wir rechnen ab 2022

für die Schaeffler Gruppe mit einem jährlichen Auftragseingang von 2-3

Milliarden Euro im Unternehmensbereich. Szombathely wird hier als

Kompetenzzentrum in enger Verbindung zu unserem Leitwerk für E-Mobilität in

Bühl einen wichtigen Beitrag leisten."

Standort setzt Maßstäbe im Bereich Nachhaltigkeit

Mit Szombathely II, mit dessen Bau 2020 begonnen wurde, errichtet die

Schaeffler Gruppe bereits ihr zweites Werk im Westen von Ungarn. Es nimmt

seine Produktion rund drei Kilometer entfernt von der ersten Fabrik auf, die

seit 1996 besteht. Seinen Strom bezieht das Werk aus Photovoltaikanlagen und

einer weiteren Anlage zur Nutzung der Sonnenenergie auf dem Fabrikdach.

Schaeffler spart so jährlich bis zu 4.000 Tonnen CO2-Emissionen ein. Die

Wiederverwendung aufbereiteter Abwässer und ein Regenrückhaltebecken schonen

die natürlichen Ressourcen. Wärmepumpen zur Wärmerückgewinnung, ein

intelligentes Heiz- und Kühlmanagement sowie eine stromsparende

LED-Beleuchtung mit intelligenter Steuerung garantieren hohe

Energieeffizienz. Naturnahe Freiflächen und ein Ökoteich fördern die

Biodiversität auf dem Gelände und komplettieren das Nachhaltigkeitskonzept

von Schaeffler.

Schaeffler Gruppe - We pioneer motion

Seit über 70 Jahren treibt die Schaeffler Gruppe als ein weltweit führender

Automobil- und Industriezulieferer zukunftsweisende Erfindungen und

Entwicklungen in den Bereichen Bewegung und Mobilität voran. Mit innovativen

Technologien, Produkten und Services in den Feldern CO-effiziente Antriebe,

Elektromobilität, Industrie 4.0, Digitalisierung und erneuerbare Energien

ist das Unternehmen ein verlässlicher Partner, um Bewegung und Mobilität

effizienter, intelligenter und nachhaltiger zu machen. Das

Technologieunternehmen produziert Präzisionskomponenten und Systeme für

Antriebsstrang und Fahrwerk sowie Wälz- und Gleitlagerlösungen für eine

Vielzahl von Industrieanwendungen. Im Jahr 2020 erwirtschaftete die

Unternehmensgruppe einen Umsatz von rund 12,6 Milliarden Euro. Mit zirka

83.900 Mitarbeitenden ist die Schaeffler Gruppe eines der weltweit größten

Familienunternehmen. Mit mehr als 1.900 Patentanmeldungen belegte Schaeffler

im Jahr 2020 laut DPMA (Deutsches Patent- und Markenamt) Platz zwei im

Ranking der innovationsstärksten Unternehmen Deutschlands.

Ansprechpartner

Dr. Axel Lüdeke Leiter Renata Casaro Leiterin

Konzernkommunikation & Public Affairs Investor Relations Schaeffler

Schaeffler AG, Herzogenaurach Tel.: AG, Herzogenaurach Tel.: +49

+49 9132 82 8901 E-Mail: 9132 82 4440 E-Mail:

[1]axel.luedeke@schaeffler.com 1. [1]ir@schaeffler.com 1.

mailto:axel.luedeke@schaeffler.com mailto:ir@schaeffler.com

Daniel Pokorny Leiter Kommunikation Johann Eisenmann Senior

Technologie, Innovation & Manager Investor Relations

Digitalisierung Schaeffler AG, Schaeffler AG, Herzogenaurach

Herzogenaurach Tel.: +49 9132 82 88708 Tel.: +49 9132 82 4440

E-Mail: E-Mail: [1]ir@schaeffler.com

[1]daniel.pokorny@schaeffler.com 1. 1. mailto:ir@schaeffler.com

mailto:daniel.pokorny@schaeffler.com

---------------------------------------------------------------------------

17.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Schaeffler AG

Industriestr. 1-3

91074 Herzogenaurach

Deutschland

Telefon: 09132 - 82 0

E-Mail: ir@schaeffler.com

Internet: www.schaeffler.com

ISIN: DE000SHA0159

WKN: SHA015

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1234223

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1234223 17.09.2021

°

06.09.2021 | 12:45:12 (dpa-AFX)
IAA: Schaeffler macht bei Robotaxis gemeinsame Sache mit Mobileye
06.09.2021 | 10:01:14 (dpa-AFX)
DGAP-News: Schaeffler AG: Schaeffler und Mobileye industrialisieren selbstfahrende Shuttles (deutsch)
06.09.2021 | 10:00:17 (dpa-AFX)
DGAP-News: Schaeffler AG: Schaeffler zeigt nachhaltige Mobilität (deutsch)
31.08.2021 | 14:27:35 (dpa-AFX)
Neuer Finanzvorstand bei Schaeffler: Claus Bauer folgt auf Patzak
31.08.2021 | 12:54:49 (dpa-AFX)
DGAP-News: Schaeffler AG: Veränderungen im Executive Board der Schaeffler AG (deutsch)
26.08.2021 | 09:32:36 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Schaeffler AG (deutsch)