Aktienanleihe Classic 17,9% 2022/06: Basiswert Deutsche Lufthansa

DV1FLU / DE000DV1FLU1 //
Quelle: DZ BANK: Geld 16.06. 12:25:38, Brief 16.06. 12:25:38
DV1FLU DE000DV1FLU1 // Quelle: DZ BANK: Geld 16.06. 12:25:38, Brief 16.06. 12:25:38
94,25 %
Geld in %
94,35 %
Brief in %
1,04%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 10,494 EUR
Quelle : Xetra , 12:09:45
  • Basispreis 13,00 EUR
  • Abstand zum Basispreis in % -23,88%
  • Zinssatz in % p.a. 17,90% p.a.
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 76,923
  • Max Rendite in % p.a. 24,77% p.a.
  • Seitwärtsrendite in % 4,72%
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Aktienanleihe Classic 17,9% 2022/06: Basiswert Deutsche Lufthansa

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 16.06. 12:25:38
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DV1FLU / DE000DV1FLU1
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Aktienanleihe
Produkttyp Aktienanleihe Classic
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Abwicklungsart Barausgleich oder Physische Lieferung
Emissionsdatum 11.03.2021
Erster Handelstag 11.03.2021
Letzter Handelstag 16.06.2022
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 17.06.2022
Zahltag 24.06.2022
Fälligkeitsdatum 24.06.2022
Bezugsverhältnis 76,923
Basispreis 13,00 EUR
Nennbetrag 1.000,00 EUR
Bereits aufgelaufene Stückzinsen 45,608219 EUR
Zinssatz in % p.a. 17,90% p.a.

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 16.06.2021, 12:25:38 Uhr mit Geld 94,25 % / Brief 94,35 %
Spread Absolut 0,10 %
Spread Homogenisiert 0,0013 %
Spread in % des Briefkurses 0,11%
Abstand zum Basispreis in % -23,88%
Max Rendite 24,21%
Max Rendite in % p.a. 23,63% p.a.
Seitwärtsrendite in % 4,72%
Seitwärtsrendite p.a. 4,61% p.a.
Performance seit Auflegung in % -5,75%

Basiswert

Basiswert
Kurs 10,494 EUR
Diff. Vortag in % 1,53%
52 Wochen Tief 6,848 EUR
52 Wochen Hoch 12,960 EUR
Quelle Xetra, 12:09:45
Basiswert Deutsche Lufthansa AG
WKN / ISIN 823212 / DE0008232125
KGV -0,84
Produkttyp Aktie
Sektor Transport/Verkehrssektor

Produktbeschreibung

Die Aktienanleihe hat eine feste Laufzeit und wird am 24.06.2022 (Rückzahlungstermin) fällig. Sie erhalten am Zinszahlungstermin, ebenfalls der 24.06.2022, eine Zinszahlung von 17,90% p.a. Die Zinszahlung erfolgt unabhängig von der Wertentwicklung des Basiswerts.

Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  1. Liegt der Schlusskurs des Basiswerts Deutsche Lufthansa AG an der maßgeblichen Börse am 17.06.2022 (Referenzpreis) auf oder über dem Basispreis, erhalten Sie den Nennbetrag von 1.000,00 EUR.

  2. Liegt der Referenzpreis unter dem Basispreis, erhalten Sie eine durch das Bezugsverhältnis bestimmte Anzahl von Aktien des Basiswerts. Wir liefern keine Bruchteile von Aktien. Für diese erhalten Sie eine Zahlung eines Ausgleichsbetrags. Dieser entspricht dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bruchteil des Basiswerts. Ein Zusammenfassen mehrerer Ausgleichsbeträge zu Ansprüchen auf Lieferung von Aktien des Basiswerts ist ausgeschlossen. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Wert der gelieferten Aktien des Basiswerts am Rückzahlungstermin zzgl. des Ausgleichsbetrags und der Zinszahlung unter dem Erwerbspreis der Aktienanleihe liegt.


Bei einem Erwerb des Produkts während der Laufzeit müssen Sie aufgelaufene Zinsen (Stückzinsen) anteilig entrichten.

Sie verzichten auf den Anspruch auf Dividenden aus dem Basiswert und haben keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert (z.B. Stimmrechte).

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 11.05.2021

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
9,4

Erwartetes KGV für 2023

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
50,7%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 7,43 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $2 & $8 Mrd., ist DEUTSCHE LUFTHANSA ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 11.05.2021 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 11.05.2021 bei einem Kurs von 10,95 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance -7,2% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -7,2%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 23.03.2021) negativ Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem negativen Trend (seit dem 23.03.2021). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 11,01.
Wachstum KGV 10,7 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 9,4 Erwartetes KGV für 2023 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2023.
Langfristiges Wachstum 100,4% Wachstum heute bis 2023 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2023.
Anzahl der Analysten 21 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 21 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0% Keine Dividende Die Gesellschaft bezahlt keine Dividende.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 11.06.2021 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,7%.
Beta 1,88 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,88% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 50,7% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 50,7% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 2,57 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 2,57 EUR oder 0,24% Das geschätzte Value at Risk beträgt 2,57 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,24%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 30,4%
Volatilität der über 12 Monate 51,9%

News

16.06.2021 | 12:16:00 (dpa-AFX)
Sixt wagt trotz steigender Nachfrage keine Prognose für 2021

PULLACH (dpa-AFX) - Deutschlands größter Autovermieter Sixt <DE0007231326> erwartet in den Sommermonaten ein starkes Geschäft, will aber noch keine Jahresprognose wagen. In den USA sei die Nachfrage schon im März explosionsartig angesprungen und sei jetzt bereits fast auf dem Niveau von 2019. Auch in Europa belebe sich das Geschäft, sagte Erich Sixt am Mittwoch auf der Hauptversammlung bei seiner letzten Rede als Vorstandschef. "Wenn es so weitergeht, werden wir einen sehr erfreulichen Sommer haben. Aber wir sind gebrannte Kinder."

Nach dem Aufschwung im Sommer 2020 sei das Geschäft wegen der dritten Corona-Welle im Winter wieder zusammengebrochen, im ersten Quartal machte Sixt Verlust. Heute "sind wir eher am Ende des Tunnels", aber "noch ist die Corona-Krise nicht überwunden", sagte Sixt. Eine Prognose sei unmöglich. Aber "wenn die Lufthansa <DE0008232125> Jumbos nach Mallorca schickt, sieht man, wo die Reise hingeht". Die Menschen wollten wieder reisen, Sixt stocke seine stark verkleinerten Autoflotten wieder auf, die Preise könnten deutlich steigen.

Der 76-Jährige wechselt nach mehr als 50 Jahren an der Spitze des Unternehmens in den Aufsichtsrat, seine beiden Söhne Alexander (42) und Konstantin (38) treten am Donnerstag seine Nachfolge als Co-Vorstandsvorsitzende an.

Daniel Bauer von der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger fragte, ob es sinnvoll sei, dass der Vater künftig seine Söhne beaufsichtige. Alexander Sixt sagte: "Unser Vater ist unser allerstrengster Kritiker." Daniela Bergdolt von der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz sagte, der direkte Wechsel vom Vorstands- in den Aufsichtsratsvorsitz lasse ihr eigentlich die Haare zu Berge stehen. Aber angesichts seines Lebenswerks gebe sie ihm einen Vertrauensvorschuss und stimme seiner Wahl in den Aufsichtsrat zu.

Die Familie Sixt hält 58 Prozent der stimmberechtigten Aktien an der Sixt SE <DE0007231334>. Alexander und Konstantin Sixt gehören seit 2015 dem Vorstand an. Als Co-Vorstandsvorsitzende wollen sie das Geschäft im großen US-Markt weiter ausbauen und die Vernetzung von Autovermietung, Car-Sharing und Auto-Abo vorantreiben./rol/DP/eas

15.06.2021 | 18:02:17 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS 2: Anleger meiden Lufthansa vor nahender Kapitalerhöhung
15.06.2021 | 14:12:42 (dpa-AFX)
Ministerium: Viele Inlandsflüge durch Bahnfahrten ersetzbar
15.06.2021 | 11:01:55 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS 2: Anleger meiden Lufthansa vor nahender Kapitalerhöhung
15.06.2021 | 10:29:28 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Lufthansa setzt sich ehrgeizige Ziele nach der Pandemie
15.06.2021 | 08:18:14 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Lufthansa fest - Fokus auf Prognose, weniger auf Kapitalerhöhung
14.06.2021 | 22:41:04 (dpa-AFX)
Lufthansa rückt näher an Kapitalerhöhung - Banken mandatiert