Bonus Cap 9.700 2021/03: Basiswert DAX

DFK3SD / DE000DFK3SD6 //
Quelle: DZ BANK: Geld 05.03. 16:27:22, Brief 05.03. 16:27:22
DFK3SD DE000DFK3SD6 // Quelle: DZ BANK: Geld 05.03. 16:27:22, Brief 05.03. 16:27:22
134,95 EUR
Geld in EUR
134,98 EUR
Brief in EUR
0,01%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 13.961,04 PKT
Quelle : L&S TradeCen , 16:41:22
  • Bonus-Schwelle / Bonuslevel 13.500,00 PKT
  • Bonuszahlung 135,00 EUR
  • Barriere 9.700,00 PKT
  • Abstand zur Barriere in % 30,52%
  • Barriere gebrochen Nein
  • Bonusrenditechance in % p.a. 0,39% p.a.
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Bonus Cap 9.700 2021/03: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 05.03. 16:27:22
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DFK3SD / DE000DFK3SD6
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Bonus-Zertifikat
Produkttyp Bonus Cap
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 09.06.2020
Erster Handelstag 09.06.2020
Letzter Handelstag 18.03.2021
Handelszeiten Übersicht
Letzter Bewertungstag 19.03.2021
Zahltag 26.03.2021
Fälligkeitsdatum 26.03.2021
Bonus-Schwelle / Bonuslevel 13.500,00 PKT
Bonuszahlung 135,00 EUR
Start Barrierebeobachtung / 1. Beobachtungstag 09.06.2020
Innerhalb Barrierebeobachtung Ja
Barriere 9.700,00 PKT
Barriere gebrochen Nein
Cap 13.500,00 PKT

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 05.03.2021, 16:27:22 Uhr mit Geld 134,95 EUR / Brief 134,98 EUR
Spread Absolut 0,03 EUR
Spread Homogenisiert 3,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,02%
Bonusbetrag 135,00 EUR
Bonusrenditechance in % 0,01%
Bonusrenditechance in % p.a. 0,39% p.a.
Max Rendite 0,01%
Max Rendite in % p.a. 0,26% p.a.
Abstand zur Barriere Absolut 4.261,04 PKT
Abstand zur Barriere in % 30,52%
Aufgeld Absolut -4,6304 EUR
Aufgeld in % p.a. -58,50% p.a.
Aufgeld in % -3,32%
Performance seit Auflegung in % 7,31%

Basiswert

Basiswert
Kurs 13.980,00 PKT
Diff. Vortag in % -0,01%
52 Wochen Tief 8.189,00 PKT
52 Wochen Hoch 14.200,00 PKT
Quelle L&S TradeCen, 16:56:22
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 26.03.2021 (Rückzahlungstermin) fällig. Die Höhe der Rückzahlung hängt davon ab, ob der Basiswert während der Beobachtungstage immer über der festgelegten Barriere notiert. Die Rückzahlung ist auf einen Höchstbetrag begrenzt. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:
  • Jeder Kurs des Basiswerts liegt während der Beobachtungstage (09.06.2020 bis 19.03.2021) (Beobachtungspreis) immer über der Barriere von 9.700,00 Pkt.. Sie erhalten den Bonusbetrag von 135,00 EUR.
  • Mindestens ein Beobachtungspreis liegt auf oder unter der Barriere. Sie erhalten einen Rückzahlungsbetrag in EUR, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Der Rückzahlungsbetrag ist jedoch auf den Höchstbetrag von 135,00 EUR begrenzt.
Der Anleger erhält während der Laufzeit keine sonstigen Erträge aus dem Basiswert.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Henkel AG & Co. KGaA Vz.05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate85,42
90
85,42905,361742DEUTSCHE BANKN
Infineon Technologies AG05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate32,12
42
32,124230,780009DEUTSCHE BANKK
Merck KGaA05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate130,40
165
130,4016526,533742CREDIT SUISSEK
RWE AG05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate31,44
35
31,443511,323155DEUTSCHE BANKK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.05.03.2021
6 Monate
05.03.20216 Monate85,42
90
85,42905,361742INDEPENDENT RESEARCHN
E.ON SE05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate8,40
11
8,401130,890052BARCLAYSK
Merck KGaA05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate130,40
146
130,4014611,96319DEUTSCHE BANKK
RWE AG05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate31,44
41
31,444130,407125BARCLAYSK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate85,42
100
85,4210017,068602JPMORGANK
E.ON SE05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate8,40
12,90
8,4012,9053,498334BERNSTEIN RESEARCHK
Merck KGaA05.03.2021
6 Monate
05.03.20216 Monate130,40
144
130,4014410,429448INDEPENDENT RESEARCHN
RWE AG05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate31,44
44,50
31,4444,5041,53944BERNSTEIN RESEARCHK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Henkel AG & Co. KGaA Vz.05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate85,42
104
85,4210421,751346RBCK
Vonovia SE05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate53,02
68
53,026828,253489DEUTSCHE BANKK
BASF SE05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate71,19
92
71,199229,231634BERNSTEIN RESEARCHK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate85,42
85
85,42850,491688NORDLBN
Vonovia SE05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate53,02
67
53,026726,367409KEPLER CHEUVREUXK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate85,42
85,42--DZ BANKN
Vonovia SE05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate53,02
55
53,02553,73444NORDLBN
Volkswagen AG Vz.05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate194,02
185
194,021854,649005JEFFERIESN
Volkswagen AG Vz.05.03.2021
12 Monate
05.03.202112 Monate194,02
185
194,021854,649005NORDLBN
Merck KGaA04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate130,40
160
130,4016022,699387JPMORGANK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate85,42
89
85,42894,191056JEFFERIESN
Vonovia SE04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate53,02
59
53,025911,278763RBCN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Merck KGaA04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate130,40
107
130,4010717,944785GOLDMAN SACHSV
Henkel AG & Co. KGaA Vz.04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate85,42
104
85,4210421,751346RBCK
Vonovia SE04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate53,02
62
53,026216,937005JPMORGANK
Merck KGaA04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate130,40
140
130,401407,361963BARCLAYSN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate85,42
85
85,42850,491688BERNSTEIN RESEARCHV
Vonovia SE04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate53,02
66
53,026624,481328JEFFERIESK
Merck KGaA04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate130,40
136
130,401364,294479UBSN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate85,42
100
85,4210017,068602JPMORGANK
Vonovia SE04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate53,02
53,02--DZ BANKK
Merck KGaA04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate130,40
118
130,401189,509202WARBURG RESEARCHN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate85,42
106
85,4210624,092718GOLDMAN SACHSK
Vonovia SE04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate53,02
62
53,026216,937005JPMORGANK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Merck KGaA04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate130,40
144
130,4014410,429448NORDLBN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate85,42
99
85,429915,897916BARCLAYSN
Vonovia SE04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate53,02
82,80
53,0282,8056,167484GOLDMAN SACHSK
Merck KGaA04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate130,40
160
130,4016022,699387JPMORGANK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate85,42
107
85,4210725,263404WARBURG RESEARCHK
Vonovia SE04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate53,02
70
53,027032,025651UBSK
Merck KGaA04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate130,40
135
130,401353,527607BERNSTEIN RESEARCHN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate85,42
104
85,4210421,751346GOLDMAN SACHSK
adidas AG04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate273,80
250
273,802508,692476DEUTSCHE BANKN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate85,42
81
85,42815,174432UBSV
Muenchener Rueckversicherungs AG04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate254,90
285
254,9028511,808552JEFFERIESK
SAP SE04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate102,00
125
102,0012522,54902GOLDMAN SACHSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Muenchener Rueckversicherungs AG04.03.2021
12 Monate
04.03.202112 Monate254,90
265
254,902653,962338RBCK
Infineon Technologies AG03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate32,12
42,30
32,1242,3031,714152GOLDMAN SACHSK
Merck KGaA03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate130,40
118
130,401189,509202WARBURG RESEARCHN
Bayer AG03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate51,51
62
51,516220,364978KEPLER CHEUVREUXK
Infineon Technologies AG03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate32,12
31
32,12313,471898CREDIT SUISSEV
Delivery Hero SE03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate103,50
147
103,5014742,028986UBSK
Bayer AG03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate51,51
53
51,51532,892642JPMORGANN
COVESTRO AG03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate61,44
72
61,447217,1875BAADER BANKK
MTU Aero Engines AG03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate200,50
193
200,501933,740648JPMORGANN
BASF SE03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate71,19
76
71,19766,756567GOLDMAN SACHSN
Daimler AG03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate70,51
70,51--DZ BANKK
BASF SE03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate71,19
88
71,198823,612867DEUTSCHE BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BASF SE03.03.2021
12 Monate
03.03.202112 Monate71,19
71,19--DZ BANKK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.02.03.2021
12 Monate
02.03.202112 Monate85,42
85
85,42850,491688CREDIT SUISSEN
Infineon Technologies AG02.03.2021
12 Monate
02.03.202112 Monate32,12
42
32,124230,780009UBSK
Bayer AG02.03.2021
12 Monate
02.03.202112 Monate51,51
70
51,517035,895943GOLDMAN SACHSK
BASF SE02.03.2021
6 Monate
02.03.20216 Monate71,19
71
71,19710,266891INDEPENDENT RESEARCHN
Deutsche Post AG02.03.2021
12 Monate
02.03.202112 Monate40,91
48
40,914817,330726UBSK
Continental AG02.03.2021
12 Monate
02.03.202112 Monate122,55
154
122,5515425,662995UBSK
Siemens AG02.03.2021
12 Monate
02.03.202112 Monate129,68
145
129,6814511,813695UBSK
BMW AG02.03.2021
12 Monate
02.03.202112 Monate76,08
85
76,088511,724501WARBURG RESEARCHK
Deutsche Boerse AG02.03.2021
12 Monate
02.03.202112 Monate131,30
167
131,3016727,189642JEFFERIESK
Deutsche Telekom AG01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate15,02
22,50
15,0222,5049,85015DEUTSCHE BANKK
Bayer AG01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate51,51
55
51,51556,775383BARCLAYSN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BASF SE01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate71,19
92
71,199229,231634BERNSTEIN RESEARCHK
Deutsche Telekom AG01.03.2021
6 Monate
01.03.20216 Monate15,02
18
15,021819,88012INDEPENDENT RESEARCHK
Bayer AG01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate51,51
51,51--DZ BANKK
BASF SE01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate71,19
88
71,198823,612867DEUTSCHE BANKK
Deutsche Telekom AG01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate15,02
20
15,022033,200133CREDIT SUISSEK
Bayer AG01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate51,51
68
51,516832,013201BERENBERGK
BASF SE01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate71,19
66
71,19667,29035NORDLBN
Muenchener Rueckversicherungs AG01.03.2021
6 Monate
01.03.20216 Monate254,90
255
254,902550,039231INDEPENDENT RESEARCHN
BASF SE01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate71,19
74
71,19743,947184BERENBERGN
Muenchener Rueckversicherungs AG01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate254,90
241
254,902415,453119NORDLBN
Volkswagen AG Vz.01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate194,02
220
194,0222013,390372WARBURG RESEARCHK
Delivery Hero SE01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate103,50
135
103,5013530,434783DEUTSCHE BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Volkswagen AG Vz.01.03.2021
6 Monate
01.03.20216 Monate194,02
184
194,021845,164416INDEPENDENT RESEARCHN
Allianz SE01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate207,30
239
207,3023915,291848BERENBERGK
Volkswagen AG Vz.01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate194,02
199
194,021992,566746KEPLER CHEUVREUXK
Volkswagen AG Vz.01.03.2021
12 Monate
01.03.202112 Monate194,02
300
194,0230054,623235UBSK
BASF SE28.02.2021
12 Monate
28.02.202112 Monate71,19
75
71,19755,351875UBSK
Volkswagen AG Vz.28.02.2021
12 Monate
28.02.202112 Monate194,02
185
194,021854,649005JEFFERIESN
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA28.02.2021
12 Monate
28.02.202112 Monate57,26
79,50
57,2679,5038,840377BERENBERGK
Deutsche Telekom AG26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate15,02
24,60
15,0224,6063,836164JPMORGANK
Bayer AG26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate51,51
56
51,51568,716754CREDIT SUISSEN
BASF SE26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate71,19
88
71,198823,612867BERNSTEIN RESEARCHK
Volkswagen AG Vz.26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate194,02
170
194,0217012,380167NORDLBN
Deutsche Telekom AG26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate15,02
23
15,022353,180153GOLDMAN SACHSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Bayer AG26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate51,51
61
51,516118,423607NORDLBK
BASF SE26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate71,19
69
71,19693,076275GOLDMAN SACHSN
Volkswagen AG Vz.26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate194,02
170
194,0217012,380167JEFFERIESN
Deutsche Telekom AG26.02.2021
12 Monate
26.02.202112 Monate15,02
18,30
15,0218,3021,878122JEFFERIESK

Tools

News

05.03.2021 | 15:08:35 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax dämmt Verluste stark ein nach US-Arbeitsmarktbericht

FRANKFURT (dpa-AFX) - Überraschend starke US-Arbeitsmarktzahlen haben am Freitag die Belastungen für den Dax <DE0008469008> durch steigende Anleiherenditen ein Stück weit abgefedert. Der deutsche Leitindex fiel zuletzt noch um 0,15 Prozent auf 14 035,74 Punkte. Zum Handelsstart war er noch unter die Marke von 14 000 Punkten gesackt. Aktuell ergibt sich für den Dax ein Wochenplus von 1,8 Prozent.

Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Unternehmen sank am Freitag um 0,55 Prozent auf 31 135,86 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 erholte sich mit minus 0,07 Prozent von seinen frühen Verlusten.

"Der Stellenaufbau setzt sich fort und liegt über den Erwartungen. Die Löhne steigen. Dies ist positiv zu werten", resümierte Helaba-Analyst Patrick Boldt die Zahlen für Februar aus den Vereinigten Staaten. Allerdings fehlten dem Arbeitsmarkt dennoch weiterhin Millionen von Arbeitsplätzen bis wieder von Normalität gesprochen werden könne. Da die Fed zugleich stets auf die Schwächen des Arbeitsmarktes hinweise und argumentiere, dass er weiter unterstützt werden müsse, wird sich daher laut Boldt an der expansiven Geldpolitik der US-Notenbank wohl vorerst nichts ändern.

Allerdings hatte Fed-Chef Jerome Powell die Märkte erst am Vorabend mit seinen sehr zurückhaltenden Äußerungen über den jüngsten Anstieg der Kapitalmarktzinsen enttäuscht. Marktbeobachter bemängelten vor allem, dass konkrete Gegenmaßnahmen kein Thema gewesen seien. Vor allem war darauf gehofft worden, dass der Fed-Chef ein Eingreifen signalisiert. So dürften steigende Zinsen "das große Schreckgespenst an den Börsen" bleiben, wie Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners es formulierte. Die Rendite zehnjähriger US-Anleihen legte zuletzt um 1,6 Prozent zu.

Unter den Einzelwerten zählten RWE <DE0007037129> mit plus 1,6 Prozent zu den Favoriten im Dax. Die Deutsche Bank nahm die Bewertung mit "Buy" und einem Kursziel von 35 Euro auf. In Anspielung auf den neuen Fokus der Essener auf Erneuerbare Energien sprach Analyst Olly Jeffery von den RWE-Aktien als den "RWEnewables" und nannte sie attraktiv. RWE sei auf dem Weg zum global führenden Windkraftanbieter auf See mit einer jahrzehntelangen Wachstumschance.

Die deutschen Versorger sollen zudem angesichts des 2011 beschlossenen beschleunigten Atomausstiegs nun eine Entschädigungszahlung für entgangene Restlaufzeiten und Gewinne in Höhe von insgesamt 2,4 Milliarden Euro erhalten. Eon <DE000ENAG999> reagierten mit einem moderaten Plus von 0,1 Prozent.

VW <DE0007664039> stiegen um 2,2 Prozent auf den höchsten Stand seit 2015. Wie zur Strategieplanung bereits angekündigt, bekräftigte der Autobauer nun erneut, dass der Ausbau der Flotte reiner E-Fahrzeuge schneller vonstatten gehe solle als bislang geplant. Bis 2030 sollen in Europa nun 70 Prozent der Gesamtverkäufe auf diese Sparte entfallen, was eine Verdoppelung der bislang geplanten Quote wäre. Der spanische Staat will zudem mit der spanischen VW-Tochter Seat und dem Energieunternehmen Iberdrola <ES0144580Y14> eine Batteriefabrik bauen, wie Spaniens Industrieministerin Reyes Maroto sagte.

Im MDax litten die Papiere des Wirkstoffforschers Evotec <DE0005664809> mit minus 2,8 Prozent unter einer gestrichenen Kaufempfehlung durch die US-Bank Citigroup. Die Papiere hätten seit dem Kapitalmarkttag im November um mehr als 40 Prozent an Wert gewonnen, schrieb Analyst Nick Nieland und sieht daher nun einen Mangel an neuen kurzfristigen Kurstreibern.

Im SDax <DE0009653386> sprangen die Anteile von Nordex <DE000A0D6554> mit plus 2,1 Prozent an die Index-Spitze. Der Windkraftanlagenbauer hatte mit ersten Eckzahlen zum vergangenen Geschäftsjahr überzeugt.

Der Euro <EU0009652759> stand am Freitag weiter unter Druck. Der Kurs sank bis zum frühen Nachmittag auf 1,1919 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstagnachmittag auf 1,2034 Dollar festgesetzt.

Am Rentenmarkt verharrte die Umlaufrendite bei minus 0,35 Prozent. Der Rentenindex Rex <DE0008469107> fiel um 0,02 Prozent auf 144,65 Punkte. Der Bund-Future <DE0009652644> fiel am frühen Nachmittag um 0,01 Prozent auf 173,90 Punkte./ck/mis

--- Von Claudia Müller, dpa-AFX ---

05.03.2021 | 14:19:04 (dpa-AFX)
ROUNDUP: 'Deutsche Firmen haben viel aufzuholen' - Wenig Frauen in Topetagen
05.03.2021 | 12:03:27 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Fed-Chef Powell verstimmt Aktienanleger mit vagen Worten
05.03.2021 | 09:53:38 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Schwach - Gelassenheit Powells verstimmt
05.03.2021 | 09:31:45 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Schwach - Die Gelassenheit des Fed-Chefs verstimmt
05.03.2021 | 08:22:15 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Dax kämpft wieder um 14 000-Punkte-Marke
05.03.2021 | 07:34:10 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kursverluste erwartet